Gebrauchtes Rad kaufen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von SportsfreundSK, 2 August 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    Hallöle.

    Ich hoffe, dass ist die richtige Ecke für meine Frage.

    Ich möchte mir ein Rennrad kaufen. Nur habe ich natürlich keinen Plan und weiß auch nicht, ob ich das länger durchhalte. Daher sollte der neue Renner natürlich nicht übermäßig kosten. Oder ist das schon der Fehler?

    Ich habe nun ein Angebot aus einem Laden, von einem NEUEM Alu-Quantec mit 105er, Ausstattung und eher minderen Laufrädern.
    Preis ca. 850€

    Ich könnte aber auch ein Merida Warp 4 Carbon Tria-Rad bekommen. Gebraucht,ca 6Jahre, alt mit komplett Ultegra
    Preis ca. 800€

    Das Merida ist technisch natürlich "netter", wurde aber auch wohl für WK's genutzt und ich bin mir halt nicht sicher bei "gebraucht", ob mir das Teil nicht nach ner Woche auseinander fällt. o_O

    Kauft Ihr "gebraucht" oder eher neu?
    Reicht das Quantec als Anfang?
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. dobelli

    dobelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21 August 2013
    Beiträge:
    2.288
    Hallo Sven,

    richtig wäre das hier aufgehoben gewesen:
    https://www.rennrad-news.de/forum/forums/kaufberatung.63/

    Da gibt es auch vier angepinnte Threads, zumindest zwei davon könnten für dich interessant sein.

    Gebraucht oder neu, geht beides. Ein Triathlon-Rad als erstes und einziges Rennrad halte ich für unpassend. Stichwort passend: das andere Rad muss dir eben vor allem passen. Dann ist Alu-Quantec mit 105 schon ok.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  4. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.332
    Ich würde von beiden Rädern auch das Quantec empfehlen. Ich fahre selber eines und der Rahmen ist sehr gut verarbeitet, steif und hat ne aggressive Renngeo. Für nen Einsteiger könnte das aber zu extrem sein. Deshalb erst mal probefahren. Die 105er Gruppe ist völlig ausreichend und bessere Laufräder lassen sich ja später mal nachrüsten. Der jetzige LRS ist dann halt Reserve. 850 Euro ist auch ein Hammerpreis. Normalerweise sollte das Rad >1000 Euro kosten.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  5. noam

    noam speiseeistreiber

    Registriert seit:
    11 Mai 2010
    Beiträge:
    173
    Ein 6 jahre altes Warp 4 ist nicht aus Carbon
     
  6. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249

    Sorry. Habe ich natürlich übersehen. Soll nicht wieder vorkommen. Eigentlich kenne ich das ja. Mea Culpa, mea maxima Culpa. ;)

    Eventuell kann das ein Mod verschieben?

    Die Sticky waren sehr interessant. :daumen:
     
  7. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    OK. Danke! Gut zu wissen. Hat er halt in dem Inserat geschrieben.
     
  8. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    7.413
    Das reich für mehr als den Anfang. Ich fahre Race SL und habs mir speziell für Rennen zusammengebaut. Was aber auch ein Grund sein kann es nicht zu nehmen. Die Quantec's haben, ich meine alle, eine sehr rennmässige, wendige GEO, und sind sehr steif. Im Ergebnis sehr fahr stabil, aber auch nicht das was man komfortabel nennt. 25 mm passen auch nur wenn sie nicht zu breit ausfallen. ist aber an sich ein super Rad. Und macht vor allem Spass wenn man auch mal schnell fahren will. Der Kreisverkehr ist damit dein Freund ;)

    Der Preis ist auf jeden fall sehr gut, da kann ich @Phonosophie nur unterstützen.
     
  9. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    Danke Leute. Habe es gerade gekauft. Bin gespannt, auf den ersten Ausritt Sonntag. :D
    Wobei "Comb" auf dem Rahmen steht und ich nicht so sicher bin, ob es wirklich noch ein "Schnäppchen" ist. Auf der Webseite von Quantec heißen die alle anders. :eek: Aber egal. Für mich wird es reichen.

    Habe das Rad für 800€ bekommen.

    P.S. Habe noch mal bei dem Merida nachgesehen und es hat auch "nur" die 105er. Von daher alles gut.
     
    rr-mtb-radler gefällt das.
  10. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    7.413
    Auf jeden Fall ein guter Kauf. Das comp hat eine etwas entschärfte GEO, ist aber immer noch sehr sportlich. Vielleicht sogar die besser für den Einstieg.
    Hier ist z.b. auch die GEO
    https://www.bike24.de/p1163167.html
     
  11. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    Okay. Dann werde ich ja wohl Spaß haben. Besten Dank.
     
  12. Recordfahrer

    Recordfahrer Quält sich wieder, die Sau

    Registriert seit:
    2 Februar 2005
    Beiträge:
    1.381
    Kann aber auch stimmen: https://www.thebikelist.co.uk/merida/time-warp-4-2012 -den gab es wohl sowohl in Alu als auch Carbon. Aber wie die Vorredner schon sagten-zum Einstieg ist der Alurenner sicher besser. Vom normalen Rennrad zum Zeitfahrrenner ist es nochmal eine Umstellung, und mit dem Zeitfahrrenner könnest Du bei etwaigen Breitensportveranstaltungen in der Regel nicht teilnehmen. Paß auf, dass der Rahmen nicht zu groß ist (Schrittlänge x 0,66 ist eine gute Faustformel, allerdings nur für Rahmen mit waagerechtem Oberrohr).
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    Danke dir: Die Größe sollte stimmen. Bei gemessenen 84,5cm Beinlänge kommt da 55,77 raus. Der Rahmen ist ein 56er, wenn ich nicht ganz irre.
     
  15. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    7.413
    Ein 56er gibt es so nciht, ist ja auch ein geslopter Rahmen. Aber wichtiger also die Rahmengröße ist das Oberrohr. Die Faustformel taugt nur für klassische Geometrien und da kommen auch eher Größen am oberen Ende raus-.
    Ich hoffe mal es ist ein M geworden, ein L Wäre ziemlich sicher zu groß, wenn du halbwegs normale Proportionen hast,
    [​IMG]
     
  16. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    OK. Dann ist es ein 57ger. Habe gerade noch mal nachgemessen. "B" sind 56cm.
    Hat man mir ein zu gr0ßes Rad verkauft? Und was wären die Nachteile? Ich habe im Laden auch auf so einem "Vermessungsdings" gesessen. Angeblich wäre die Größe richtig, oder wollte er nur die Kiste loswerden? :eek::mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 August 2018
  17. Osso

    Osso Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 April 2006
    Beiträge:
    7.413
    hatte er denn noch die nächst kleinere Kiste oder war nur diese Größe da ?

    Das OR fällt ja leicht ab. B hast du aber horizontal gemessen ? Wie groß bist du den ? irgendwas um 175cm ?
     
  18. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249
    Er hatte nur das eine Quantec da. B wurde entlang des Rohres gemessen. Bin 178cm(früher war ich mal 180cm :()
     
  19. oldie49

    oldie49 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    3.329
    Zu heiß gebadet??:idee::eek::bier:
     
    BodenseeFerdi und Condor76 gefällt das.
  20. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249

    Püh! Kommt du mal in mein Alter. :rolleyes: Außerdem war ich mal ne Ecke schwerer: Das Fett zieht/zog nach unten. :D
     
    oldie49 gefällt das.
  21. oldie49

    oldie49 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2011
    Beiträge:
    3.329
    Dein Alter habe ich,leider,schon einige Zeit hinter mir...
     
  22. SportsfreundSK

    SportsfreundSK Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    249

    Na gut. Aber hast du auch mal 130kg gewogen? :p