Der Thread für große Leute

iwsnx

Aktives Mitglied
Registriert
4 August 2017
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
47
Guten Morgen, möchte als Forumsneuling (>1,95m) keine Frage stellen, die nicht schon anderweitig im Forum beantwortet wurde. Möchte mich bei den Beitragenden dieses Thread explizit bedanken & freue mich auf die Lieferung eines 64'er Rose Team Four SRAM Force eTap AXS dieser Tage. Mal schauen, wie sich das Ding bei Schnee und Eis fährt ;-).
Viel Spaß damit, Eindrücke und Fotos gerne erwünscht. ;)
 

Charly Firpo

Neuer Benutzer
Registriert
27 November 2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
2
Wie großartig, dass es diesen Thread hier gibt! 😀💪🏼

Zu mir: Ich bin 201 cm groß, Innenbeinlänge 95 cm, 104 kg, Ich fahre das BMC Urs Three in XL.

Was Klamotten angeht habe ich bisher kaum Probleme, bis auf die Jacke! Für den Winter habe ich mir die Castelli Perfetto ROS convertible in 3XL gekauft. Mit entsprechenden Base Layern hat sie bisher auch bei jedem Wetter warmgehalten. Ich weiß, dass Radjacken vorne kürzer sind und dass es dafür auch einen guten Grund gibt. Allerdings ist das bei dieser Jacke schon echt grenzwertig und sieht bei mir eher nach bauchfrei aus. Daher meine Frage: kann jemand eine Brand oder sogar ein Modell für den Winter empfehlen, dass voren ausreichend lang ist - also für große Fahrer wie mich ☺️
Danke Euch und Gruß !

 

barbabo

The Hun
Registriert
13 Januar 2009
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
217
Hi Charly,

habe auch noch zwei ältere Gabba-Jacken von Castelli (Vorgänger von der Perfetto), die sind vorne nicht so kurz, aber das bringt dir jetzt ja nichts.

Mit selber Grösse und selben Gewicht habe ich mit GORE Bike Wear Softshell-Jacken sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings muss man da wirklich jede Linie durchprobieren! Manche sind zu schlabbrig, bei manchen sind die Ärmel zu kurz. Aber idR gibt es ein passendes Modell.
Beim Bike-Discount Megastore (Bonn) habe ich paar mal schon, wenn ich zu Besuch in Köln war, coole Sachen gefunden. Das Angebot an GORE-Sachen ist dort meist sehr gross. Oder halt Online bestellen und durchprobieren...
 

Charly Firpo

Neuer Benutzer
Registriert
27 November 2020
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
2
Hi Charly,

habe auch noch zwei ältere Gabba-Jacken von Castelli (Vorgänger von der Perfetto), die sind vorne nicht so kurz, aber das bringt dir jetzt ja nichts.

Mit selber Grösse und selben Gewicht habe ich mit GORE Bike Wear Softshell-Jacken sehr gute Erfahrungen gemacht. Allerdings muss man da wirklich jede Linie durchprobieren! Manche sind zu schlabbrig, bei manchen sind die Ärmel zu kurz. Aber idR gibt es ein passendes Modell.
Beim Bike-Discount Megastore (Bonn) habe ich paar mal schon, wenn ich zu Besuch in Köln war, coole Sachen gefunden. Das Angebot an GORE-Sachen ist dort meist sehr gross. Oder halt Online bestellen und durchprobieren...
Danke für den Tipp! Ich werde mich mal durch das Gore-Angebot wühlen und schauen, was sich so findet.

In den Megastore wollte ich auch, aber dann kam der Lockdown dazwischen. Der ist nämlich nur 5 km von mir weg 😀

MfG
CF
 

tomat3

MItglied
Registriert
28 April 2008
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
11
Also ich muss tatsächlich sagen, das ich bei 2m und 92Kg die van Rysel Jacke von Decathlon in L fahre...

Ansonsten komme ich mit Pas Normal Studios dank "nordisch langen Armen" im Schnitte super aus.
 

arctic

Neuer Benutzer
Registriert
13 März 2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
11
Ich kann nur jedem mit "Übergrösse" einen Massrahmen empfehlen.

Ich hab 3 davon und möchte keinen missen.
Dass mir der Cannondale RH63 passt ist eher Zufall

Schlimm finde ich diese Pseudo-Grössen bei Rahmen wie S,M, L, XL .. , das macht bei T-Shirts Sinn ,aber ........
 

Sesselpupser

Langsam......aber stetig :)
Registriert
7 Dezember 2004
Beiträge
1.608
Punkte Reaktionen
1.799
Ich kann nur jedem mit "Übergrösse" einen Massrahmen empfehlen.

Ich hab 3 davon und möchte keinen missen.
Dass mir der Cannondale RH63 passt ist eher Zufall
Moin,

gibt es von Deinen Rädern mit Massrahmen auch ein paar aussagekräftige Fotos??

Diese Forum / dieser Faden lebt ja auch davon, dass man hier seinen Voyeurismus schamlos ausleben kann..... 🤭 :D
 

arctic

Neuer Benutzer
Registriert
13 März 2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
11
2 Fotos hab ich auf die schnelle:

Mein neuestes Spielzeug:


Caad6

 

barbabo

The Hun
Registriert
13 Januar 2009
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
217
Also wenn ich ehrlich bin, stelle ich mir unter einem Maßrahmen was anderes vor. Zumindest sollte es dann imho nicht so sein, dass man einen positiven Vorbau verwenden muss.

Wie gross bist du denn, wenn ich fragen darf? Und was ist deine Schrittlänge, @arctic?
 
Zuletzt bearbeitet:

C3PO

Aktives Mitglied
Registriert
8 Juli 2009
Beiträge
133
Punkte Reaktionen
123
Moin,

gibt es von Deinen Rädern mit Massrahmen auch ein paar aussagekräftige Fotos??

Diese Forum / dieser Faden lebt ja auch davon, dass man hier seinen Voyeurismus schamlos ausleben kann..... 🤭 :D
20181014_144900-01.jpeg
 

arctic

Neuer Benutzer
Registriert
13 März 2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
11
Bin 1,98m Gewicht etwa 125kg ( ich arbeite daran.. ) Schrittlänge k.a,

Hauptsache mir gefällt er.
Ich mag diesen "bare metal" Look von Titan und Edelstahl sehr.
Ich finde auch einen 90 Grad Vorbau OK

Nachdem das Silber sehr dominant ist habe ich mir andere Laufräder besorgt.
Jetzt sieht das Rad etwas "moderner" aus.

Das weisse Lenkerband wird noch durch ein schwarzes ersetzt , weil es mir zu heikel ist.
Meine Handschuhe färben ab und das sieht nicht gut aus.


@tomat3
Ich habe das Rad sehr ausführlich beschrieben und dort steht eindeutig 50/34
 

Anhänge

  • IMG_20201012_155147.jpg
    IMG_20201012_155147.jpg
    391,1 KB · Aufrufe: 24

barbabo

The Hun
Registriert
13 Januar 2009
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
217
Und was soll der Link auf das CAAD 3 Saeco?
Habe ich mich auch gefragt :p

Sicher, dass es sich um einen 0 Grad Vorbau handelt? Schaut irgendwie nicht wie 90 Grad aus, wie der Vorbau zum Gabelschaft steht @arctic?



Ist letztlich auch egal, es muss DIR passen UND Spass machen. Würde mich nur interessieren, welchen Winkel der Vorbau hat
 
Zuletzt bearbeitet:

arctic

Neuer Benutzer
Registriert
13 März 2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
11
Wenn man etwas runterscrollt , dann gibts ein Foto von meinem CAAD6.

Wahrscheinlich meckert gleich einer an meinem Tune Vorbau herum.

Meine Räder sind in erster Linie dazu da um mir zu gefallen.........

Anbei ein paar Schnappschüsse meiner Kollektion:
 

Anhänge

  • CAAD6.jpg
    CAAD6.jpg
    314,4 KB · Aufrufe: 20
  • MAX.jpg
    MAX.jpg
    228,8 KB · Aufrufe: 20
  • Rewel.jpg
    Rewel.jpg
    282 KB · Aufrufe: 21
  • Arko.jpg
    Arko.jpg
    369,8 KB · Aufrufe: 20

barbabo

The Hun
Registriert
13 Januar 2009
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
217
Wenn man etwas runterscrollt , dann gibts ein Foto von meinem CAAD6.

Wahrscheinlich meckert gleich einer an meinem Tune Vorbau herum.

Meine Räder sind in erster Linie dazu da um mir zu gefallen.........

Anbei ein paar Schnappschüsse meiner Kollektion:
Also die Räder hätten schon etwas bessere Fotos verdient - so erkennt man ja gar nichts.
Sorry, ich klinge hier wie einer, der ständig rummäkelt, aber so wirkt keines von denen :confused:
 

Menschmeier

Aktives Mitglied
Registriert
26 März 2018
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
58
In seinem Link ist doch sein Renner drin ...

Wichtig ist vor allem, dass einem selbst sein Renner gefällt und sich sehr gut fahren lässt. Von daher passt es doch. Und wieso sollte bei einem Rahmen der Vorbau nicht positiv ausfallen, zumal es nur solche gibt? Bisher habe ich bei meiner Suche nur zwei mit 0° gefunden. Basso und Easton 90, den es auch leider wohl nur bis 120 mm gibt.

Wegen der Klamotten muss man Glück haben und testen. Bisher waren nur die von Craft innerhalb eines Modells gleich, bei allen anderen Herstellern (kann) kommt es zu Abweichungen. Bein- und Armlängen differieren deutlich.

@barbabo Fahre mal anstatt deines Cubes SL ein Trek Crockett und Du wirst aus dem Grinsen nicht mehr herauskommen :) Es ist unglaublich, was das ausmacht. Alleine die Unterschiede der Gabel betreffend sind wirklich Welten.
 

arctic

Neuer Benutzer
Registriert
13 März 2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
11
@barbabo
Du hast natürlich recht

Deshalb habe ich auch Schnappschüsse geschrieben.

Ich wolte nur zeigen, dass ich die Räder in meiner Signatur auch wirklich besitze.

Die Rahmen sind mit Stahlseilen und Schlössern an der Wand gesichert und ich war zu faul sie extra runter zu nehmen.

Was den Vorbau betrifft , das Rad wurde von schräg oben fotografiert.
Auf dem rechten Foto von den 4 Rädern sieht man die 90 Grad recht gut.
 

barbabo

The Hun
Registriert
13 Januar 2009
Beiträge
381
Punkte Reaktionen
217
In seinem Link ist doch sein Renner drin ...

Wichtig ist vor allem, dass einem selbst sein Renner gefällt und sich sehr gut fahren lässt. Von daher passt es doch. Und wieso sollte bei einem Rahmen der Vorbau nicht positiv ausfallen, zumal es nur solche gibt? Bisher habe ich bei meiner Suche nur zwei mit 0° gefunden. Basso und Easton 90, den es auch leider wohl nur bis 120 mm gibt.

Wegen der Klamotten muss man Glück haben und testen. Bisher waren nur die von Craft innerhalb eines Modells gleich, bei allen anderen Herstellern (kann) kommt es zu Abweichungen. Bein- und Armlängen differieren deutlich.

@barbabo Fahre mal anstatt deines Cubes SL ein Trek Crockett und Du wirst aus dem Grinsen nicht mehr herauskommen :) Es ist unglaublich, was das ausmacht. Alleine die Unterschiede der Gabel betreffend sind wirklich Welten.
Ich meine die neuen Fotos aus seinem letzten Post.

Ich baue mein Cube Cross Race gerade auf Shimano GRX um, da sich SRAM bei mir qualitätsmässig nicht bewährt hat. Die Geo des Rades und das Fahrverhalten ist perfekt für mich. Hatte mir ein paar Crosser angeschaut und in Betracht gezogen, bin aber abgewichen davon, weil es zu viele Sachen gab in Summe, die nicht gepasst haben:
Cannondale SuperX in RH61: Hat mit sehr gut gefallen, war verfügbar, hat auch super von der Geo gepasst. Allerdings finde ich das AI bei den Kettenstreben ein absolutes No-Go für mich, weil ich dann meine LRS umzentrieren müsste
Orbea Terra Mi20 in XL: Gefällt mir saugut, wäre verfügbar, aber Lenkverhalten war echt unterirdisch. Habe ich so bei einem Rad bisher noch nicht erlebt und es hat sich komplett falsch angefühlt
Trek Boone 6 Disc in RH61: Gefällt mir auch sehr gut, aber Lieferzeit erst Ende Juli 2021. Aber die Führung der vorderen Bremsleitung ausserhalb entlang der Gabel war total lieblos und ich fand sie für ein Rad dieser Preisklasse nicht würdig. Ebenso doof, dass meine Lieblingsreifen in 42er Breite nicht reinpassen
 
Oben