• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Das RRN-Triathleten-Lazarett

Allmü

Aktives Mitglied
Vielen Dank für die Genesungswünsche.
Hatte heute Nacht Fieber, fühle mich danach zwar noch schlapp, aber der Allgemeinzustand ist besser.
 

Bauknecht

Kaffee?
@Allmü
Das gute ist, daß Du nicht trainieren MUSST. Du machst das doch hauptsächlich (wie ich auch) aus
Spaß an der Bewegung. Da kann man auch mal ein paar Ruhetage verkraften. Oder habe ich da mal etwas falsch verstanden?
Nur schade um die nicht eingefahrenen WP-Punkte....:D
In welchem Team bist Du eigentlich???

Auf alle Fälle gute Besserung auch von mir!!
 

Allmü

Aktives Mitglied
@Allmü
Das gute ist, daß Du nicht trainieren MUSST. Du machst das doch hauptsächlich (wie ich auch) aus
Spaß an der Bewegung. Da kann man auch mal ein paar Ruhetage verkraften. Oder habe ich da mal etwas falsch verstanden?
Nur schade um die nicht eingefahrenen WP-Punkte....:D
In welchem Team bist Du eigentlich???

Auf alle Fälle gute Besserung auch von mir!!
Späte aber hoffentlich nicht zu späte Antwort,
Du hast mich durchschaut!!!!
Ich bin jetzt im 4ten Jahr bei den " Alten Säcken ".
 

MNOT

Aktives Mitglied
Da ich hier zum ersten mal poste, hole ich mal weit aus für mein Gejammere.

Nachdem die Saison 2014 richtig gut gelaufen ist, endete sie abrupt und etwas zu früh mit einer fetten Erkältung. Darauf folgte ein Herbst/Winter mit viel Krank und wenig Sport. Entsprechend durchwachsen lief dann die Saison 2015, aber mit Höhen und Tiefen. Auch hier mit 1-2 kleineren Erkältungen (früher war ich nie krank). Letztendlich die Diagnose vom Lungenspezialisten: Asthma branchiale bzw. hyperreagibles Bronchialsystem. Ist aber kein Problem. Mit entsprechender Behandlung kann ich weiter uneigeschränkt Sport treiben.

Also habe ich nach einer kleinen Offseason wieder losgelegt und hatte wieder richtig Spaß Laufen, Radfahren, Schwimmen rules:daumen: und das ohne Angst wieder zurück geworfen zu werden.

Kaum habe ich angefangen mich wieder wohl in meiner Haut zu fühlen, fangen meine Weißheitszähne an massive Probleme zu machen. Seit 1 1/2 Wochen Schmerzmittel und Antibiotiker :( Nächste Woche kommen die raus :confused: dann erst mal zwei Wochen Sportverbot.

Ich hoffe, ich kann mich wieder auf sportliche Ziele konzentrieren, wenn ich das hinter mir habe.
 

triduma

Kilometerjunkie
Hallo @MNOT
erst mal willkommen bei den RRN Triathleten.
Wenn die Weisheitszähne raus sind und alles verheilt ist wird es sicher wieder aufwärts gehen.
Ich wünsch Gute Besserung.
Was wären denn deine sportlichen Ziele für 2016? Was hast du denn bisher für Wettkämpfe mitgemacht?
Gruß
triduma
 

MNOT

Aktives Mitglied
Hi triduma, danke für deine Anteilnahme.

Ich habe seit 2011 ca 30 Sprints und ODs gemacht und dieses Jahr meine erste Mitteldistanz (Heilbronn).

Ziele, sind wieder eine Mitteldistanz (Saisonplanung steht noch nicht); 10km unter 39min; 21km unter 1:30h; Ansonsten ist eine OD in Krefeld immer mein Referenz-Wettkampf. Da würde ich gerne einen 40er Schnitt auf dem Rad und die 10km unter 40min schaffen und insgesamt unter 2:10h bleiben. Da war bisher 2014 meine Topzeit mit knappen 39kmh Rad und einer tiefen 41 auf 10km. Gesamtzeit war ca 2:14h

Und natürlich mit Vereinskameraden, Arbeitskollegen und Freunden viel und beschwerdefrei tranieren, an Wettkämpfen teilnehmen und einfach Spaß dabei haben.

Gute Nacht
 

Bauknecht

Kaffee?
Guten Morgen,
Bin heut etwas früh dran.
Seit vorgestern habe ich Schmerzen hinten links im unteren Rücken. Fühlt sich an, als ob da etwas eingerenkt werden müsste.
Bin gestern deswegen auch zum Arzt. Leider hatte mein Hausarzt frei, deswegen zu einer Vertretung.
Der stellte auch sofort fest: ISG blockiert. Er hat dann die Blockade gelöst und für 2-3 Std fühlte es sich auch so an, als ob es besser würde.
Leider ist es nicht so.....
Und jetzt ist Wochenende und ich weiß nicht, ob ich bis Montag warten soll, da ist mein Hausarzt wieder da, oder ob ich sonst nach Hilfe schauen soll. Schmerzen genug hätte ich.
Aber dann wohin? Bliebe wohl nur Krankenhaus.
Weiß jemand, ob man das ISG öfter mobilisieren kann, oder was man da sonst noch tun kann???
 

Duracell78

Aktives Mitglied
Guten Morgen...
Leg dich auf den Boden...Knie anwinkeln und von links nach rechts Richtung Boden bewegen...das lockert die ganze lws...

Gute Besserung!!!

Noch was zum schauen:
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
@Bauknecht
Die einzige Möglichkeit das ISG wieder einzurenken soll folgendermaßen funktionieren : auf den Boden legen, das Bein der betroffenen Seite anwinkeln und zur Brust ziehen, dann so weit wie möglich das Bein nach links drücken bis es ( hoffentlich ) knackt. Du kannst dir dabei auch helfen lassen das Bein nach links zu drücken. Wichtig ist, daß man so gerade als möglich liegt.

Ansonsten wüsste ich keine andere Möglichkeit. Und am W-Ende nen Physio finden dürfte schwierig werden.......gute Besserung!
 

Bauknecht

Kaffee?
@Duracell, @Adrenalino
Danke für die Rückmeldungen!
Werde nachher etwas "üben"
Frage noch @Arenalino: Du schreibst "nach links". Meinst Du damit nach außen, oder nach innen? Das hängt doch wohl vom Bein ab, ob links oder rechts....?!
 
@Duracell, @Adrenalino
Danke für die Rückmeldungen!
Werde nachher etwas "üben"
Frage noch @Arenalino: Du schreibst "nach links". Meinst Du damit nach außen, oder nach innen? Das hängt doch wohl vom Bein ab, ob links oder rechts....?!
ich wäre da sehr vorsichtig...wenn Du ausser der ISG Blockade einen Schaden an den Bandscheiben hast kannst Du durch irgendwelche ISG Blockadenlösübungen da einiges verschlimmern...
ISG Blockaden selbst lösen hab ich mit Übungen wie oben beschrieben noch nie selbst geschafft weil man da nie locker genug lässt...eher durch unbewusste Bewegungen ohne irgendwelchen manuellen Druck oder gar Hilfestellung Dritter nicht fachkundiger Hilfspersonen :)
-mein Tipp ist da eher eine Position suchen wo es wenig wehtut...zB Beine anwinkeln und auf Bierkiste plazieren o.ä....und dann zu Jemand der sich auskennt...
Ich lasse zB auch nur eine Person an meine Wirbelsäule ran, wo ich Vertrauen hab...
ah...und gute Besserung natürlich...und vielleicht ne Ibu einwerfen, wenn Du starke Schmerzen hast verkrampfst Du zusätzlich , was eine Blockade nur noch verstärkt...
JOE
 

Allmü

Aktives Mitglied
ich wäre da sehr vorsichtig...wenn Du ausser der ISG Blockade einen Schaden an den Bandscheiben hast kannst Du durch irgendwelche ISG Blockadenlösübungen da einiges verschlimmern...
Ist auch meine Meinung.
Ich habe bei orthopädischen Problemen schon Schwierigkeiten die Schmerzen zu lokalisieren, deshalb würde
ich immer zum Arzt gehen, obwohl die dann folgende Diagnose auch nicht viel bringt.
 

Bauknecht

Kaffee?
Werde wohl durchhalten bis Montag.
Solange ich am Schreibtisch sitze, habe ich auch keine Probleme, wenn ich aber ungeschickt aufstehe, tut es weh... :eek:. Ob das ein Fingerzeig ist?? ;)
Sport ist jedenfalls erstmal nicht.
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Mal ne kurze Rückmeldung von mir zum ISG:
ich war am Mo bei meiner Hausärztin, die hat es wieder moblisiert. Es geht stündlich besser.
Hoffe, daß da jetzt erstmal Ruhe ist....
Entschuldige übrigens daß ich vergessen habe zu antworten aber ich hab`s aufgrund der derzeit vielen Baustellen in Beruf und Familie schlicht vergessen :oops:

Zur Übung, egal welches Bein, es soll nach links gedrückt werden.
 

alexis

-.-
Melde mich mal im Lazarett:
Sonntag "langer" Lauf, nach 15km stechender Knieschmerz (rechtes Knie innen), angehalten. Beim Wade dehnen wurde es besser. 2km heimgetappst. Gestern morgen knallharte Wade, leicht harter Oberschenkel und ziehen im Hintern, Knie auch schmerzhaft, aber in Bewegung eher besser. Nach diversen Diskussionen mit Kollegen und einer Apothekerin folgende Diagnose: Harte Wade, daher Ausgleichsbewegung und daraus folgend Schmerzen im ganzen Bein. Wird mit Magnesium (hochdosiert bis kurz vor den Dünnpfiff), Heparinsalbe und Tragen von Kompressionstrümpfen tagsüber behandelt. Heute quasi schmerzfrei. Bin gespannt.
Noch irgendwelche Tips?
Ursache für die harte Wade noch unbekannt. Evtl nur der Magnesiummangel in Kombi mit Wettkampf am 31.12. + Intervalle am 3.1. und langer lauf am 4.1. + zuviel Alkohol am Donnerstag.
 
Oben