Bilanz bei Rose Bikes: Rekordumsätze trotz Pandemie

Bilanz bei Rose Bikes: Rekordumsätze trotz Pandemie

Pünktlich zum Ende des Jahres 2020 hat Rose Bikes aus Bocholt Bilanz gezogen: Der Online-Versender und Händler konnte ein Umsatzplus von 34 % gegenüber dem Vorjahr erreichen und erwirtschaftete 137,1 Millionen Euro Umsatz!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bilanz bei Rose Bikes: Rekordumsätze trotz Pandemie
 

rr-mtb-radler

Making Menschlichkeit Great Again
Registriert
12 Februar 2008
Beiträge
13.361
Punkte Reaktionen
5.578
Mich haben sie jedenfalls nicht als Neukunden gewinnen können, da das im November bestellte Backroad im August 2021 geliefert werden sollte.
Ich denke bei solchen Lieferzeiten läuft intern einiges schief , wird dann nat. gerne auf Corona geschoben.

Die extrem langen Liefertermine sind erst im Laufe des Jahres 2020 entstanden und es wurden enorm viele Räder, aller Kategorien, verkauft.
Dazu die Lieferschwierigkeiten von Teilen und der Rahmen, da in den produzierenden Ländern ebenfalls die Bänder still standen.
Das die Lieferschwierigkeiten bis ins Jahr 2021 andauern ist auch nicht verwunderlich. Wie auf der Autobahn, der Erste bremst und hinten staut es sich, bis sich dieser wieder auflöst, dauert es halt.
Des Weiteren betrifft das ja nicht nur Rose. Je nach Modell wartest Du auch auf ein Rad eines anderen Versenders oder einer Fachhandelsmarke bis Juni/Juli 21.

Für mich als Laie ist da durchaus zu erkennen, dass die Pandemie eine große Rolle spielt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rawuza

Aktives Mitglied
Registriert
27 Dezember 2014
Beiträge
6.540
Punkte Reaktionen
5.278
Ich war immer 4x im Jahr bei Rose. Vorteil: Konnte meine Frau bei Bonita im Outlett absetzen und hatte 1-2Std für mich bei Rose. Das waren aber noch Zeiten wo vorm Thresen der Wühltisch stand wo ich immer was fand und es immer zu netten Gesprächen mit anderen Radlern kam. Jetzt ist alles so schön, aufgeräumt und fast alles hinterm Thresen. Wühltisch gibts nicht mehr und Sonderposten und Angebote nur mehr im Netz.
Hab meine Fahrten auf 1x im Jahr reduziert, Bonita Outlett wird auch immer schlechter und so wird sich die Sache auf kurz oder lang erledigen.
Tja, und wenn ich dann schon mal im Netz bin, kann ich mir ja auch die Preise von anderen Händlern ansehen!
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Registriert
1 Juni 2010
Beiträge
3.733
Punkte Reaktionen
1.508
Wirtschaftlich vollkommen ungesunde Entwicklung. Wieder mal eine Branche die sich an Zahlen berauscht. Das Fahrrad ist ein langlebiges Produkt, die Umsatzsteigerungen sind hauptsächlich durch hochpreisige E-Räder generiert. Der Boom wird wieder schnell abflauen, die Verkaufszahlen wieder deutlich sinken. Die Erfolge bei der Pandemiebekämpfung und der folgende Reiseboom werden für eine starke Ernüchterung sorgen.....
 

moomn09

ContreLeMont
Registriert
9 Juni 2014
Beiträge
980
Punkte Reaktionen
341
Rose ist bei mir eh schon seit Jahren untendurch, das Geschäft haben früher mal 2 Brüder geführt. Komischerweise ist der eine ganz riesig geworden und der andere hat einen relativ normales Fahrradgeschäft,
vielleicht haben wir hier ja Leute aus Bocholt, die wissen, ob das mit rechten Dingen zugegangen ist, ich kann es mir nicht vorstellen.
Natürlich. Jemand erkennt frühzeitig eine technische Entwicklung (Online-Verkauf), und verhält sich, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, innovativ und profitiert schliesslich durch massiv höhere Umsätze davon. Da muss doch einfach etwas nicht mit rechten Dingen zugegangen sein🤦‍♂️ Typisch destruktive Neid-Einstellung.

Im Übrigen gilt auch hier, Umsatz ist nicht gleich Gewinn. Die Jahresrechnungen (bis 2018, da verzögert) sind ja einsehbar. Geld wird tatsächlich verdient, eine Gelddruckmaschine aber sieht anders aus.
 

prahn

Neuer Benutzer
Registriert
18 August 2020
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Stimmt es wirklich, daß Rose keine individuellen Räder mehr baut?
Ein Kumpel hatte per Mail ein Rad angefragt und bekam diese Nachricht zurück:
"die Individualmontagen mussten wir letztes Jahr leider einstellen. Die Bikes werden zwar nach wie vor hier in Bocholt von Hand gebaut, aber jetzt in Serie."

Das wäre ja wirklich total schade, dann kann man ja gleich Canyon kaufen. ;-)

Gruß,
Ingo
 

Marathonquaeler

Privatus
Registriert
14 Juli 2005
Beiträge
10.631
Punkte Reaktionen
11.762
Ich habe lange in Bocholt gelebt. Nach allem was man dort hört, ist alles mit rechten Dingen zugegangen. Das Fahrradgeschäft gehört meines Wissens immer noch Erwin Rose. Die Tochter und Schwiegersohn führen nun Rosebikes. Ich habe nie Gerüchte über Familienstreitigkeiten gehört.
Echt? wann denn? Also ich rede von den beiden Radläden in der Ravardistraße bevor Biketown eröffnet wurde. Ist aber schon ein Zufall, wir wohnen in der selben Stadt und haben beide mal in Bocholt gewohnt, na ja ich hatte da mal einen Wohnsitz, gewohnt habe ich im Achterhoek zwischen Aalten und Ijzerlo.
 

stefan_ef

MItglied
Registriert
4 November 2013
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
33
Ok, das ist sogar verständlich... aber wird das dann temporär sein?
Ich habe mich dazu erkundigt und die Antwort die ich erhalten habe war nicht so formuliert das man zum alten System zurück geht.....was ich auch extrem schade finde weil das war genau der Grund warum ich mir zwei Rose Räder gekauft habe.... Ein drittes wird es dann wohl nicht mehr geben ;)
 

Marathonquaeler

Privatus
Registriert
14 Juli 2005
Beiträge
10.631
Punkte Reaktionen
11.762
Natürlich. Jemand erkennt frühzeitig eine technische Entwicklung (Online-Verkauf), und verhält sich, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, innovativ und profitiert schliesslich durch massiv höhere Umsätze davon. Da muss doch einfach etwas nicht mit rechten Dingen zugegangen sein🤦‍♂️ Typisch destruktive Neid-Einstellung.

Im Übrigen gilt auch hier, Umsatz ist nicht gleich Gewinn. Die Jahresrechnungen (bis 2018, da verzögert) sind ja einsehbar. Geld wird tatsächlich verdient, eine Gelddruckmaschine aber sieht anders aus.
Online- Verkauf gab es beim Rose Bruder auch, also daran kann es nicht gelegen haben. Was soll das mit destruktiver Neideinstellung zu tun haben. Ich finde das hat eher was mit massiver Qualitätseinbuße und Einschränkung der Variabilität zu tun. Alles was nicht Mainstream ist und damit aufwendig wird ersatzlos gestrichen. Da ist Rose nur noch ein My von Canyon entfernt.
 

feelthesteel

Hauptstadtkurbler
Registriert
14 Oktober 2014
Beiträge
3.060
Punkte Reaktionen
1.546
Gestern lag bei mir ein 10€ Gutschein zum neuen Jahr im Briefkasten

the same here

sie hatten und haben immer Räder für große Menschen - das rechne ich ihnen hoch an

man(n) kann bei ihnen auf Rechnung kaufen, finde ich toll

ok, im Moment schleift alles ein bisschen, aber ich bleibe ihnen treu
 

X-lite

Mindestens haltbar bis
Registriert
12 Januar 2018
Beiträge
2.350
Punkte Reaktionen
4.343
Mich haben sie jedenfalls nicht als Neukunden gewinnen können, da das im November bestellte Backroad im August 2021 geliefert werden sollte.
Ich denke bei solchen Lieferzeiten läuft intern einiges schief , wird dann nat. gerne auf Corona geschoben.
melde dich mal wie schnell der kauf bei anderen Herstellern läuft.
 

X-lite

Mindestens haltbar bis
Registriert
12 Januar 2018
Beiträge
2.350
Punkte Reaktionen
4.343
Hast dich verlaufen ? Weil hier bist du Falsch :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Altmetal

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2018
Beiträge
3.740
Punkte Reaktionen
2.598
Hast dich verlaufen ? Weil hier bist du Falsch :mad:
Bis aber freundlich heute. Hättest ruhig ein paar deftige Beleidigungen raushauen können. Lesen wird Mugu-Spammy aus Lagos diese eh nicht. Er wird noch ein paar Posts von dieser Art raushauen heute - für eine Schüssel Reis.
 
Oben