• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Bike-Saison 2021: Rose Bikes von Lieferschwierigkeiten betroffen

Bike-Saison 2021: Rose Bikes von Lieferschwierigkeiten betroffen

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2020 überrollen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie nun auch Bikehersteller und -händler Rose Bikes. Grund dafür seien fehlende, fix zugesagte Teile und Komponenten aus Asien für die Bike-Montage.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike-Saison 2021: Rose Bikes von Lieferschwierigkeiten betroffen
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Registriert
18 März 2004
Beiträge
6.936
Punkte Reaktionen
6.215
Wobei die Löhne in China z. B. gar keinen großen Unterschied mehr zu den hiesigen machen. Es wird wohl u. a. aus dem Grund eine Rückwärtsbewgung nach Europa oder sonstwohin geben.
Manche Hersteller sind wegen der steigenden Löhne in China schon nach Vietnam und in andere Billiglohnländer ausgewichen. Bis dort dann auch mal irgendwann die Löhne soweit gestiegen sind, dass die Karawane wieder weiterzieht.

Grundsätzlich glaube ich aber auch, dass einige Produktionsprozesse wieder zurück nach Europa verlagert werden. (Womöglich wird man irgendwann mal in der Rückschau feststellen, dass die Corona-Pandemie dem Zeitalter der "Hyper-Globalisierung" den Garaus gemacht hat.) Bis man aber in Europa wieder die Technologie und Produktionskapazitäten besitzt, um unabhängiger von Asien zu sein, wird es noch einige Jahre dauern und viel Geld kosten. Unterm Strich werden Räder und Komponenten daher wohl noch teurer.
 

crispinus

Aktives Mitglied
Registriert
28 September 2011
Beiträge
5.421
Punkte Reaktionen
15.169
Möglicherweise beschweren sich viele genau über die Abhägnigkeit, aus der sie sich in den letzten 10 jahre ihren Preisvorteil geholt haben .
Wer das tut, muß die Sache auch bei sich zuendedenken. Gibts halt das Traumbike 21 nicht so schnell. Vielleicht noch ein wenig den Vorgänger fahren?

Blöd natürlich, wenn der Trend auch auf die verschleißteile übergegriffen hat. Connex macht noch ein paar Ketten in D , Sram möglicherweise in F. . . . its globalization babe....
 
Oben