• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

24 oder 28 Speichen hinten?

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.701
Punkte für Reaktionen
3.702
Ja die Nabenmaße sind genormt, es geht um die Qualität der Lager. Bei DT und Powerway sind welche von TPI drin, bei Bitex Enduro. Da ist dann kein Noname wie in vielen andern Naben.
Zumindest von Bitex hab ich die Schnauze voll nachdem nach nicht mal 5000km der Lagersitz der RAR9 ausgeschlagen war. Für mich nie wieder Bitex!
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.264
Punkte für Reaktionen
1.571
Renner der Woche
Renner der Woche
Wenn man die Modellbauvariante RAR9 nimmt kann das passieren.
Die RAR12 hat normal große Lagerdimensionen mit 27 mm außen und 15 mm innen. Die 15 g mehr sind da gut investiert.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.701
Punkte für Reaktionen
3.702
Wenn man die Modellbauvariante RAR9 nimmt kann das passieren.
Die RAR12 hat normal große Lagerdimensionen mit 27 mm außen und 15 mm innen. Die 15 g mehr sind da gut investiert.
Hatte den LRS bei nem hier nicht unbekannten Laufradbauer gekauft. Die RAR12 hat der nicht. Und die RAR9 sollte angeblich robust sein und es hätte bisher keine Reklamationen gegeben. Hab dann den neuen Satz gegen Aufpreis mit Hope Naben bauen lassen.

Edit. Warum stellt man so ne Modellbaunabe überhaupt her? Die 15g hätten mich nicht gekratzt.
 

Pedalierer

Feinkostverwerter
Mitglied seit
19 Februar 2006
Beiträge
9.264
Punkte für Reaktionen
1.571
Renner der Woche
Renner der Woche
Hatte den LRS bei nem hier nicht unbekannten Laufradbauer gekauft. Die RAR12 hat der nicht. Und die RAR9 sollte angeblich robust sein und es hätte bisher keine Reklamationen gegeben. Hab dann den neuen Satz gegen Aufpreis mit Hope Naben bauen lassen.

Edit. Warum stellt man so ne Modellbaunabe überhaupt her? Die 15g hätten mich nicht gekratzt.
Wenn es da keine Reklas gegeben hätte, sollte es doch für den LR Bauer kein Thema sein das im Sinne des Kunden über Garantie abzuwickeln.
Ich weiß schon warum ich diese Nabe immer gemieden habe. Ich glaub da hast Du dich zu schnell abwimmeln lassen.
 

lagaffe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
12.897
Punkte für Reaktionen
4.864
Bei den in der Regel eher bescheidenden Vertriebswegen der Taiwan-Naben ist das vielleicht gar nicht so simpel.

Warum man so etwas herstellt? Ganz einfach: Es spart Gewicht, ohne an der Materialstärke zu sparen. In dem Fall trifft es eben keinen Flansch, sondern Lagersitz und Lager.
In der Taiwan-Groß-Produktion scheint auch die Präzision ein wenig geringer zu sein. Jedenfalls hatte ich ausschließlich bei Taiwan Naben an den Sitzen zu friemeln. Wobei vereinzelt andere Naben einfach zurück gingen.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
25.701
Punkte für Reaktionen
3.702
Wenn es da keine Reklas gegeben hätte, sollte es doch für den LR Bauer kein Thema sein das im Sinne des Kunden über Garantie abzuwickeln.
Ich weiß schon warum ich diese Nabe immer gemieden habe. Ich glaub da hast Du dich zu schnell abwimmeln lassen.
Lief ja auch über Garantie. Ich hab aber nen LRS mit anderen Felgen und Naben bauen lassen, mit Aufpreis für die Hope. Mit Bitex hätte es keinen Aufpreis gekostet.
 
Oben