Wahoo KICKR SNAP: Bei herkömmlichen Rollentrainern musste bei der Montage das Hinterrad ausgebaut werden. Durch das neue Wheel-On Design des KICKR SNAP spart man Zeit und Nerven. Denn nun wird das Hinterrad nur noch eingeklickt. Das macht den Aufbau denkbar unkompliziert. Noch bevor sich der innere Schweinehund melden kann, sitzt man schon im Sattel.

Hinterrad ausbauen war gestern
# Hinterrad ausbauen war gestern - Wahoo Fitness

Solide 16 Kilo bringt der SNAP auf die Waage. Genug Gewicht, um auch beherzt aus dem Sattel zu gehen.
Höhenflüge sind erlaubt, denn 16 kg verleihen Bodenhaftung.
# Höhenflüge sind erlaubt, denn 16 kg verleihen Bodenhaftung. - Wahoo Fitness

KICKR (seit 2012 auf dem Markt), der große Bruder des Neulings, ist mit einem Wattmesser ausgestattet. Um ein preislich attraktiveres Modell anzubieten, hat Wahoo auf diesen beim SNAP verzichtet. Stattdessen ermittelt ein Algorithmus die erbrachte Leistung. Laut Hersteller variiert die Messgenauigkeit zwischen +/- 5 Prozent des tatsächlichen Wertes. Im Vergleich: bei Wattmessern liegt die Zahl bei +/- 2 Prozent.

Das knapp 5 Kilo schwere Schwungrad sorgt für Straßenfeeling.
# Das knapp 5 Kilo schwere Schwungrad sorgt für Straßenfeeling. - Wahoo Fitness

Das 4,7 Kilo schwere Schwungrad sorgt laut Hersteller für echtes Straßenfeeling, auch wenn es ein Kilo leichter ist als das des KICKR.

Gesteuert wird bequem mit dem Smartphone oder Tablet.
# Gesteuert wird bequem mit dem Smartphone oder Tablet. - Wahoo Fitness

Über ANT+ oder Bluetooth 4.0 kommuniziert der SNAP mit Apple-, Android- und Windows-Geräten. Auf diese Weise lassen sich alle Trainingsparameter über das Smartphone, den Tablet oder Laptop steuern und aufzeichnen. Selbstverständlich sind alle Messgeräte von Wahoo kompatibel, sodass auch Puls- und Trittfrequenz in die Trainingsaufzeichnung integriert werden können.

Virtuelle Trainings und Rennen: kein Problem. Über 50 Apps stehen zur Auswahl.
# Virtuelle Trainings und Rennen: kein Problem. Über 50 Apps stehen zur Auswahl. - Wahoo Fitness

Doch die Interaktivität dient nicht nur der Dokumentation und Steuerung des Trainings. Mit der Wahoo Fitness App oder vielen anderen, wie Zwift und Trainer_Road, lassen sich virtuelle Rennen gegen Freunde auf der ganzen Welt fahren.
KICKR SNAP kommt im August 2015 in den deutschen Handel. Der UVP liegt bei 899 Euro.

[youtube id=“DH35uEVYu_A“]

Herstellerinfos: Wahoo KCKR SNAP

PM – Wahoo Fitness
  1. benutzerbild

    Dom999

    dabei seit 06/2015

    Wahoo KICKR SNAP: neue Technik für weniger Geld

    Wahoo KICKR SNAP: Bei herkömmlichen Rollentrainern musste bei der Montage das Hinterrad ausgebaut werden. Durch das neue Wheel-On Design des KICKR SNAP spart man Zeit und Nerven. Denn nun wird das Hinterrad nur noch eingeklickt. Das macht den Aufbau denkbar unkompliziert. Noch bevor sich der innere Schweinehund melden kann, sitzt man schon im Sattel.

    Den vollständigen Artikel ansehen:
    Wahoo KICKR SNAP: neue Technik für weniger Geld
  2. benutzerbild

    Matt_8

    dabei seit 08/2008

    Wieso "mehr Technik" im Titel? Das Ding hat doch im Vergleich zum normalen Kickr deutlich weniger Technik.
  3. benutzerbild

    Dom999

    dabei seit 06/2015

    "mehr Technik" bezieht sich auf den Algorithmus, aber ein berechtigter Einwand. Danke!
  4. benutzerbild

    pepperbiker

    dabei seit 03/2012

    So sehr viel Neuheiten bringt das Gerät aber auch nicht mit sich. Bei TACX wird doch auch nur die Schnellspannachse gegen die Mitgelieferte getauscht und dann mittels Schnellverschluss eingehangen. Leistungs-, Drehzahl- und Herzfrequenzmessung können die anderen doch auch?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!