Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Stevens E-Getaway Gravelbike ist das einzige komplett neue Rennrad im Programm
Das Stevens E-Getaway Gravelbike ist das einzige komplett neue Rennrad im Programm
Als E-Gravelbike von 14,7 kg ist es eher auf der leichten Seite des Spektrums
Als E-Gravelbike von 14,7 kg ist es eher auf der leichten Seite des Spektrums
Der Fazua Evation Antrieb im Unterrohr ist herausnehmbar
Der Fazua Evation Antrieb im Unterrohr ist herausnehmbar
Die neue Shimano GRX Gruppe ist an Bord
Die neue Shimano GRX Gruppe ist an Bord
Das Xenon Disc 2020 wurde leichter
Das Xenon Disc 2020 wurde leichter
Schlankes Steuerrohr
Schlankes Steuerrohr
Reifenfreiheit bis 28 mm
Reifenfreiheit bis 28 mm
Etwas aggressiver: Vapor Force 2020 in  Neon Yellow
Etwas aggressiver: Vapor Force 2020 in Neon Yellow
Neu ist die 1x11 SRAM Force Gruppe mit Easton EA 90 Kurbel
Neu ist die 1x11 SRAM Force Gruppe mit Easton EA 90 Kurbel
Laufräder steuert Fulcrum bei
Laufräder steuert Fulcrum bei
Das Super Prestige mit Uktegra Di2 gibt es jetzt in glänzendem Schwarz – uns gefällt es!
Das Super Prestige mit Uktegra Di2 gibt es jetzt in glänzendem Schwarz – uns gefällt es!
Der Kettenfänger lässt sich auf die Kettenblattgröße einstellen
Der Kettenfänger lässt sich auf die Kettenblattgröße einstellen
Ein  Ultegra RX-Schalwerk mit Dämpfung wechselt die Gänge – im Bild die mechanische Variante
Ein Ultegra RX-Schalwerk mit Dämpfung wechselt die Gänge – im Bild die mechanische Variante

Das neue Stevens E-Getaway Gravelbike mit Fazua Antrieb und ein überarbeitetes Xenon Disc – das sind die Neuheiten-Highlights im Modellprogramm der Hamburger für 2020. Bei den erfolgreichen Cyclocross-Bikes der Marke gibt es ebenfalls Neuerungen. Hier die Infos im Überblick.

Stevens 2020 Infos und Preise

  • Stevens E-Getaway Gravelbike mit Fazua-System – 4.999 €
  • Stevens Xenon Disc Competition Rahmen- und Gabelset oder Custom-Aufbau – 1.499 € (Rahmen-Kit)
  • Stevens Super Prestige Cyclocross mit Ultegra Di – 3.899 €
  • Stevens Vapor Cyclocross mit Sram Force 1×11 – 2.099 €
  • Verfügbar ab September (modellabhängig)
  • Infos www.stevensbikes.de
Das Stevens E-Getaway Gravelbike ist das einzige komplett neue Rennrad im Programm
# Das Stevens E-Getaway Gravelbike ist das einzige komplett neue Rennrad im Programm

E-Getaway 2020 – E-Gravelbike mit Fazua

Mit dem E-Getaway stellt Stevens sein erstes E-Rennrad vor – dass es ein E-Gravelbike wurde, ist angesichts der großen Cyclocross-Erfahrung der Hamburger im CX-Weltcup schlüssig. Das E-Getaway basiert auf einem Carbon-Rahmen- und Gabelset und soll laut Stevens 14,7 kg wiegen. Für den Vortrieb sorgt ein Fazua-System. Das System mit komplett herausnehmbarer E-Einheit ist als Mittelmotor im Rennradbereich stark vertreten. Als Schaltung kommt die neue Shimano GRX Gravelgruppe in der 2×11 Version zum Einsatz.

  • Rahmen- / Gabelmaterial: Carbon
  • Größen: 50, 53, 54, 56, 59 cm
  • Gewicht: 14,7 kg
  • Schaltung: Shimano GRX RX-810 2×11
  • Übersetzung: 52-34 Z. / 11-34 Z.
  • Motor: Fazua drivepack 250 W / 60 Nm
  • Akku: Fazua 252 Wh
  • Preis: 4.999 € (UVP)

Diashow: Stevens 2020 - Neues E-Gravelbike und überarbeitete Cyclocrosser
Reifenfreiheit bis 28 mm
Ein  Ultegra RX-Schalwerk mit Dämpfung wechselt die Gänge – im Bild die mechanische Variante
Etwas aggressiver: Vapor Force 2020 in  Neon Yellow
Der Kettenfänger lässt sich auf die Kettenblattgröße einstellen
Als E-Gravelbike von 14,7 kg ist es eher auf der leichten Seite des Spektrums
Diashow starten »

Als E-Gravelbike von 14,7 kg ist es eher auf der leichten Seite des Spektrums
# Als E-Gravelbike von 14,7 kg ist es eher auf der leichten Seite des Spektrums

Der Fazua Evation Antrieb im Unterrohr ist herausnehmbar
# Der Fazua Evation Antrieb im Unterrohr ist herausnehmbar
Die neue Shimano GRX Gruppe ist an Bord
# Die neue Shimano GRX Gruppe ist an Bord

Xenon Disc – Wettkampfrad mit leichtem Rahmen

Das Stevens Xenon ist das Arbeitsgerät für die von den Hamburgern gesponserten Profi-Teams. Für 2020 bekommt das Xenon Disc einen überarbeiteten Carbonrahmen. Der neue Rahmen soll in Rahmenhöhe 56 cm 990 g wiegen. Die Gabel, die zum Rahmen-Kit gehört, soll noch einmal schlanke 385 g auf die Waage bringen. Die Reifenfreiheit gibt Stevens mit 28 m an. Das Xenon Disc ist als Komplettrad auf Basis des Rahmen-Sets im Konfigurator individuell zu ergänzen. Der Rahmen eignet sich für elektrische wie mechanische Schaltgruppen und lässt sich sowohl mit Shimano Di2 als auch mit SRAM eTap AXS Komponenten bestücken. Den Einstieg bildet die mechanische Shimano 105 Gruppe. Stevens gibt folgende Beispiel-Konfigurationen in Basis-Ausstattung an:

  • SRAM Red eTap AXS – 5.799 €
  • Shimano Dura Ace Di2 – 5.699 €
  • SRAM Force eTap AXS – 4.299 €
  • Shimano Dura Ace mechanisch – 4.299 €
  • Shimano Ultegra mechanisch – 2.999 €
  • Shimano 105 – 2.799 €
Das Xenon Disc 2020 wurde leichter
# Das Xenon Disc 2020 wurde leichter

Vapor Disc – Alu-Cyclocrosser mit neuen Varianten

Mit dem Vapor Disc hat Stevens schon länger ein wettkampf orientiertes Alu Cyclocross-Rennrad im Programm. Für 2020 erhält der Cyclocrosser ein Update mit einer Austattungsvariante, die den Competition-Charakter betont: mit SRAM Force 1×11 und einer Easton EA 90 Alukurbel wiegt der neue Aufbau laut Stevens 8,7 kg und speckt damit gegenüber dem 2019er Ultegra Modell einiges ab. Eine neue Vollcarbongabel mit konischem Schaft, der sich an der Gabelkrone auf 1,5″ weitet, bürgt für hohe Lenkpräzision.  Neu ist auch der Farbton „Neon Yellow“.  Ab Werk sind Schwalbe X-One Allround montiert.

  • Rahmen- / Gabelmaterial: Alu / Carbon
  • Größen: 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62 cm
  • Gewicht: 8,7 kg
  • Schaltung: SRAM Force 1×11
  • Bremsen SRAM Force Disc 160/160 mm
  • Übersetzung: 40 Z. / 11-36 Z.
  • Preis: 2.099 € (UVP)
Etwas aggressiver: Vapor Force 2020 in  Neon Yellow
# Etwas aggressiver: Vapor Force 2020 in Neon Yellow

Super Prestige – neue Farben und Ausstattungen

Das Stevens Superprestige ist das Arbeitsgerät vieler Cyclocross-Fahrer und -Fahrerinnen im Weltcup. Das erfolgreiche Modell wurde nur moderat angepasst. Neue Farbtöne und eine überarbeitete Ausstattung bei der im Weltcup fast ausschließlich anzutreffenden Di2-Schaltung sind der Kern der Neuerungen hier. Der Rahmen, der laut Stevens rund 1.000 g wiegt, ist auch als Kit für 1.599 € (UVP) zu haben.

  • Rahmen- / Gabelmaterial: Carbon / Carbon
  • Größen: 50, 52, 54, 56, 58, 60 cm
  • Gewicht: 8,1 kg
  • Schaltung: Shimano Ultegra  RX Di2 2×11
  • Bremsen Shimano Ultegra Disc 160/160 mm
  • Übersetzung: 46-36 Z. / 11-28 Z.
  • Laufräder / Reifen: DT Swiss C 1800 Spline / Schwalbe X-One Allround Evo
  • Preis: 3.899 € (UVP)
Das Super Prestige mit Uktegra Di2 gibt es jetzt in glänzendem Schwarz – uns gefällt es!
# Das Super Prestige mit Uktegra Di2 gibt es jetzt in glänzendem Schwarz – uns gefällt es!

Was meint ihr zu den neuen Stevens-Bikes für 2020?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2020 auf Rennrad-News:

Infos/Fotos: Pressemitteilung Stevens
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Das neue Stevens E-Getaway Gravelbike mit Fazua Antrieb und ein überarbeitetes Xenon Disc – das sind die Neuheiten-Highlights im Modellprogramm der Hamburger für 2020. Bei den erfolgreichen Cyclocross-Bikes der Marke gibt es ebenfalls Neuerungen. Hier die Infos im Überblick.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/stevens-2020-neues-e-gravelbike-und-ueberarbeitete-cyclocrosser/]Stevens 2020: Neues E-Gravelbike und überarbeitete Cyclocrosser[/url]“ ansehen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/stevens-2020-neues-e-gravelbike-und-ueberarbeitete-cyclocrosser/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/04/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDgvVmFwb3ItRm9yY2UtMjAtNTYtTmVvbi1ZZWxsb3ctYW5nbGVkLU1ZMjAuanBn.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!