Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Trek Boone von Toon Aerts
Trek Boone von Toon Aerts
ISO-Speed-Entkopplung in Gold...
ISO-Speed-Entkopplung in Gold...
...Rot an der vorderen ISO-Speed-Entkopplung
...Rot an der vorderen ISO-Speed-Entkopplung
Das Trek Factory Racing Boone
Das Trek Factory Racing Boone
SRAM eTap 12-fach Kette und Kurbel mit MTB-Standards
SRAM eTap 12-fach Kette und Kurbel mit MTB-Standards
Trek Boone der Telenet Fidea Lions
Trek Boone der Telenet Fidea Lions
Das Rad von Fleur Nagengast
Das Rad von Fleur Nagengast
...zur Erinnerung
...zur Erinnerung
Trek Boones von Aida Nuño Palacio
Trek Boones von Aida Nuño Palacio - In diesen Farben wird das Modell auch als Rahmenset verkauft
MCFK Vorbau in 80 mm
MCFK Vorbau in 80 mm - Wiegt angeblich nur 55 g laut Mechaniker
Die 7 weist auf 7 gewonnene nationale Meisterschaften hin
Die 7 weist auf 7 gewonnene nationale Meisterschaften hin
Specialized S-Works Crux aus der Schweiz
Specialized S-Works Crux aus der Schweiz
Das Specialized Crux von Ruby West
Das Specialized Crux von Ruby West
Fahrerlager Hoogerheide 2019-81
Fahrerlager Hoogerheide 2019-81
Fahrerlager Hoogerheide 2019-80
Fahrerlager Hoogerheide 2019-80
Das Specialized Crux von Rory McGuire aus UK
Das Specialized Crux von Rory McGuire aus UK
Ride for Charlie
Ride for Charlie - Die Organisation erinnert an den jugendlichen Cyclocross-Fahrer Charlie Craig, der mit 15 Jahren an einem Herztod starb
Kurzer Vorbau, viel Luft für eine komfortablere Sitzposition
Kurzer Vorbau, viel Luft für eine komfortablere Sitzposition
Das Stevens Superprestige von Sanne Cant
Das Stevens Superprestige von Sanne Cant
Leichter Easton EC 90 SL Vorbau
Leichter Easton EC 90 SL Vorbau
Der Kettenfänger
Der Kettenfänger - Von Stevens sehr gut gelöst
Laufräder von Cole
Laufräder von Cole
FM Reifen mit Weltmeister-Dekor
FM Reifen mit Weltmeister-Dekor
Das Stevens Superprestige von Junioren-Weltmeister Ben Tullet
Das Stevens Superprestige von Junioren-Weltmeister Ben Tullet
Fahrerlager Hoogerheide 2019-55
Fahrerlager Hoogerheide 2019-55
Fahrerlager Hoogerheide 2019-58
Fahrerlager Hoogerheide 2019-58
Fahrerlager Hoogerheide 2019-57
Fahrerlager Hoogerheide 2019-57
Fahrerlager Hoogerheide 2019-56
Fahrerlager Hoogerheide 2019-56
Scott Speedster mit Enve-Laufrädern
Scott Speedster mit Enve-Laufrädern
Das 2018 vorgestellte Ultegra RX Gravel- und CX-Schaltwerk
Das 2018 vorgestellte Ultegra RX Gravel- und CX-Schaltwerk
Chris King-Naben
Chris King-Naben
Fahrerlager Hoogerheide 2019-88
Fahrerlager Hoogerheide 2019-88
FMB Supermud Profil
FMB Supermud Profil
Canyon Inflite CF SLX von Mathieu van der Poel
Canyon Inflite CF SLX von Mathieu van der Poel - Es durfte vor dem Rennen nicht in den Regen bewegt werden
Fahrerlager Hoogerheide 2019-21-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-21-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-20-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-20-2
Das "Radon" von Elisabeth Brandau
Das "Radon" von Elisabeth Brandau - Radon sponsert die Deutsche CX Meisterin im Mountainbikesport, hat aber kein eigenes CX Bike
...Vorbau schön kurz
...Vorbau schön kurz
Tune-Komponenten...
Tune-Komponenten...
Brandau fährt den Vittoria Terreno Mud
Brandau fährt den Vittoria Terreno Mud - Laut Mann und Mechaniker Marco Brandau kommt bei allen Rennen das gleiche Modell zum Einsatz
Brandau fährt ovale Kettenblätter
Brandau fährt ovale Kettenblätter - Sie ist eine der wenigen Fahrerinnen damit
Cannondale SuperX von Stephen Hyde
Cannondale SuperX von Stephen Hyde
Vinyl-Decal am Rad von Stephen Hyde
Vinyl-Decal am Rad von Stephen Hyde
Hyde fährt mit Quarq-Powermeter
Hyde fährt mit Quarq-Powermeter
Squid Bike Teambike Farbschema 1
Squid Bike Teambike Farbschema 1
Squid Bike Teambike Farbschema 2
Squid Bike Teambike Farbschema 2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-36
Fahrerlager Hoogerheide 2019-36
Fahrerlager Hoogerheide 2019-37
Fahrerlager Hoogerheide 2019-37
Squid Bike Teambike Farbschema 3
Squid Bike Teambike Farbschema 3
Fahrerlager Hoogerheide 2019-32
Fahrerlager Hoogerheide 2019-32
Fahrerlager Hoogerheide 2019-31
Fahrerlager Hoogerheide 2019-31
Squid Bikes Farbschema 4
Squid Bikes Farbschema 4
Fahrerlager Hoogerheide 2019-38
Fahrerlager Hoogerheide 2019-38
Fahrerlager Hoogerheide 2019-25
Fahrerlager Hoogerheide 2019-25
Der Titan-Crosser durfte den Stand nicht verlassen
Der Titan-Crosser durfte den Stand nicht verlassen
Fahrerlager Hoogerheide 2019-86-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-86-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-84-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-84-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-88-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-88-2
Moots Psyclo-X Teambike
Moots Psyclo-X Teambike
Pinarello Crossista Disc beim italienischen Team
Pinarello Crossista Disc beim italienischen Team
Typische Pinarello-Formen auch an der CX-Gabel
Typische Pinarello-Formen auch an der CX-Gabel
Die Kettenstreben sind abgeflacht für mehr Flex
Die Kettenstreben sind abgeflacht für mehr Flex
Viele englischsprachige Fahrer setzen auf Crankbrothers
Viele englischsprachige Fahrer setzen auf Crankbrothers
Time-Pedale waren einmal der Standard im CX
Time-Pedale waren einmal der Standard im CX - Und werden jetzt noch von manchen Fahrern benutzt
Crankbrothers Eggbeater sind eine Ausnahme
Crankbrothers Eggbeater sind eine Ausnahme - Hier am Rad von Helen Wyman
Die meisten CX-Pros setzen auf Shimano SPD Pedale - XT oder XTR
Die meisten CX-Pros setzen auf Shimano SPD Pedale - XT oder XTR - "Sie setzen sich vielleicht etwas leichter zu, sind aber absolut berechenbar und die Lager halten lange", so ein Mechaniker
Die Mechaniker stellen den Luftdruck meist über den Akku-Kompressor ein
Die Mechaniker stellen den Luftdruck meist über den Akku-Kompressor ein
Unentbehrlich
Unentbehrlich - Präziser Luftdruckmesser
Reifen mit dem alten Michelin-Profil erzielen angeblich Höchstpreise
Reifen mit dem alten Michelin-Profil erzielen angeblich Höchstpreise
Schlammreifen 1
Schlammreifen 1 - Dugast Rhino am Rad von Simon Zahner
Schlammreifen 2
Schlammreifen 2 - FMB Super Mud Reifen - hier in der All Weather-Mischung
Schlammreifen 3
Schlammreifen 3 - Challenge Baby Limus Teamedition
Schlammreifen 4
Schlammreifen 4 - Vittoria Terreno Wet mit Graphen-Anteil in der Gummimischung
Tubeless Schlammreifen 1
Tubeless Schlammreifen 1 - Donnelly PDX Tubeless Clincher am Canyon Inflite eines US-Fahrers
Tubeless Schlammreifen 2
Tubeless Schlammreifen 2 - IRC Serac CX - eher flache Stollen
S-Works Terra Schlauchreifen
S-Works Terra Schlauchreifen
CX-Räder Tetris an den Ständern des US-Fahrer
CX-Räder Tetris an den Ständern des US-Fahrer
Arbeitsplatz im Regen im Trek Factory-Fahrerlager
Arbeitsplatz im Regen im Trek Factory-Fahrerlager
Must-have in den Boxen: Kärcher mit Wassertanks...
Must-have in den Boxen: Kärcher mit Wassertanks...
...und Generator sowie Druckluft
...und Generator sowie Druckluft
Vincent vom Trek Factory Racing Team zeigt die Pflege-Reihenfolge der Kette
Vincent vom Trek Factory Racing Team zeigt die Pflege-Reihenfolge der Kette - Nach jedem Training und Rennen erst entfetten …
...dann waschen...
...dann waschen...
...dann schmieren - je nach Wetter mit Trocken- oder Nass-Schmiermittel
...dann schmieren - je nach Wetter mit Trocken- oder Nass-Schmiermittel
Brunox kommt mit in die Wechselzone
Brunox kommt mit in die Wechselzone - Auch beim Training – die Cola ist zum Trinken für den Mechaniker
Werkzeugbox kompakt bei Cannondale
Werkzeugbox kompakt bei Cannondale
Spannriemengeflecht als Halter
Spannriemengeflecht als Halter
Adam Trotter ist Mechaniker des kanadischen Teams
Adam Trotter ist Mechaniker des kanadischen Teams
Werkzeugbox von Adam Trotter
Werkzeugbox von Adam Trotter - Der Hammer von Abbey ist aus Titan
Augenscheinlich hervorragende T-Schlüssel von Beta aus Italien
Augenscheinlich hervorragende T-Schlüssel von Beta aus Italien
Die Werkzeugrolle von Drew Ésherick
Die Werkzeugrolle von Drew Ésherick - Silca Inbus-Satz, daneben ein Werkzeug zum Einpressen jedes erdenklichen Lagerstandards. Wie teuer? "Vielleicht 600 Euro".
...der Tipp von Helens Mann und Mechaniker
...der Tipp von Helens Mann und Mechaniker - Sie halten angeblich eine halbe Saison - andere Typen können schon nach zwei Rennen und Trainingsläufen verschlissen sein
Das Felt F1X von Simon Zahner
Das Felt F1X von Simon Zahner
Swissness  - aber die DT Swiss-Naben sind nicht nur bei Schweizern oft zu sehen
Swissness - aber die DT Swiss-Naben sind nicht nur bei Schweizern oft zu sehen
Die Farbe des Ritchey-Vorbaus gibt es so in der Serie
Die Farbe des Ritchey-Vorbaus gibt es so in der Serie
Das BH von Ismael Esteban
Das BH von Ismael Esteban
Stark genutzte Rotor-Kurbel
Stark genutzte Rotor-Kurbel
Headset-Kappe von Fouriers
Headset-Kappe von Fouriers
Das "Kindhuman" von Helen Wyman
Das "Kindhuman" von Helen Wyman
Gelbe Swissstop Disc-Beläge...
Gelbe Swissstop Disc-Beläge...
Eine der leichtesten Kurbeln im CX-Feld überhaupt
Eine der leichtesten Kurbeln im CX-Feld überhaupt - Easton EC90

Das sind die Cyclocross-Räder der Profis 2019: Von Toon Aerts‘ neuem Trek Boone über Sanne Cants Stevens Superprestige bis zum Specialized S-Works Crux in allen Farben der Welt – oder den noch bunteren Squid Bikes des US-Teams. Wir haben uns beim Weltcup in Hoogerheide zwischen den Campern umgeschaut. Auch ein Blick auf die Werkzeugkisten der Mechaniker und die Profile der Reifen darf nicht fehlen. Viel Spaß beim Rundumblick!

Trek Boone

Das brandneue Trek von Toon Aerts

Trek Boone von Toon Aerts
# Trek Boone von Toon Aerts
ISO-Speed-Entkopplung in Gold...
# ISO-Speed-Entkopplung in Gold...
...Rot an der vorderen ISO-Speed-Entkopplung
# ...Rot an der vorderen ISO-Speed-Entkopplung

Das Trek Boone 7 Disc war eines der am häufigsten gefahrenen Cyclocross-Räder im Fahrerlager. Premiere feierte auf dem Kurs in Hoogerheide das Rad von Toon Aerts in den Farben des Belgischen Meisters. Es war gerade erst aus den USA gekommen, wie sein Mechaniker versicherte. Das Trek Boone besitzt als einziges Cyclocross-Wettkampfrad eine aktive Dämpfung: Sowohl der Gabelschaft als auch der Sitzdom sind vom Rahmen über sogenannte Iso-Speed-Gelenke entkoppelt und können so etwas nachgeben. Aerts Boone hat bis auf die Lackierung keine Besonderheiten.

Das Trek Boone mit SRAM RED eTap 12-fach

Das Trek Factory Racing Team war teils bereits auf Trek Boone Disc mit SRAM Red eTap 12-fach Komponenten unterwegs – man konnte sie an den abgeklebten Komponenten erkennen, aber die Mechaniker bemühten sich, die Räder abzuschirmen. Auch an den Rädern des Teams CCC, auf dem unter anderem Marianne Vos fuhr, war die Gruppe schon montiert.

Das Trek Factory Racing Boone
# Das Trek Factory Racing Boone
SRAM eTap 12-fach Kette und Kurbel mit MTB-Standards
# SRAM eTap 12-fach Kette und Kurbel mit MTB-Standards

-> Hier gibt es mehr Fotos zu den Komponenten

Das Rad von Telenet Fidea

Trek Boone der Telenet Fidea Lions
# Trek Boone der Telenet Fidea Lions

Telenet Fidea belegte mit seinen Campern fast eine halbe Straße. Das belgische Team, in dem auch CX-Superstar Sven Nys weiter als Berater tätig ist, gehört erkennbar zu den ganz großen im CX-Sport. Das Trek Boone der Frauen – hier das Bike der Niederländerin Fleur Nagengast – unterscheidet sich nicht von dem der Männer. Alle fahren Dura Ace 2x – Antriebe.

Diashow: Im Fahrerlager beim Weltcup - Die Cyclocross-Räder der Profis
Stark genutzte Rotor-Kurbel
Das "Kindhuman" von Helen Wyman
Tubeless Schlammreifen 1
Fahrerlager Hoogerheide 2019-80
Fahrerlager Hoogerheide 2019-36
Diashow starten »

Das Rad von Aida Nuño Palacio

Trek Boones von Aida Nuño Palacio
# Trek Boones von Aida Nuño Palacio - In diesen Farben wird das Modell auch als Rahmenset verkauft

So wie das Rad der 7-fachen spanischen Meisterin Aida Nuño Palacio sieht auch das serienmäßig erhältliche Trek Boone Disc Rahmenset aus. Es wurde allerdings an vielen Stellen getuned. Die leichte Spanierin will ihr Rad ebenfalls so leicht wie möglich haben. Mit Disc-Bremsen sei aber das UCI-Limit von 6,8 kg, das auch im CX-Sport gilt, nicht mehr zu erreichen, sagte uns ihr Mechaniker. So liege das Rad jetzt 500 g darüber.

MCFK Vorbau in 80 mm
# MCFK Vorbau in 80 mm - Wiegt angeblich nur 55 g laut Mechaniker
Die 7 weist auf 7 gewonnene nationale Meisterschaften hin
# Die 7 weist auf 7 gewonnene nationale Meisterschaften hin

Specialized S-Works Crux

Specialized S-Works Crux aus der Schweiz
# Specialized S-Works Crux aus der Schweiz

Auch das Specialized S-Works Crux war sehr häufig im CX-Peloton zu sehen. Auffallend war dabei die Vielfalt der Lackierungen, mit denen das Wettkampfrad der Kalifornier ins Rennen geschickt wird– und auch die Aufbauten unterscheiden sich stark. Viele Frauen sind auf dem S-Works Crux unterwegs.

Specialized Crux der Kanadierin Ruby West

Das Specialized Crux von Ruby West
# Das Specialized Crux von Ruby West
Fahrerlager Hoogerheide 2019-81
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-81
Fahrerlager Hoogerheide 2019-80
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-80

Specialized Crux der Britin Rory Mc Guire

Das Specialized Crux von Rory McGuire aus UK
# Das Specialized Crux von Rory McGuire aus UK
Ride for Charlie
# Ride for Charlie - Die Organisation erinnert an den jugendlichen Cyclocross-Fahrer Charlie Craig, der mit 15 Jahren an einem Herztod starb
Kurzer Vorbau, viel Luft für eine komfortablere Sitzposition
# Kurzer Vorbau, viel Luft für eine komfortablere Sitzposition

Stevens Superprestige

Auffällig viele Stevens Superprestige Cyclocross-Räder waren im Weltmeister-Design im Fahrerlager. Zum Camper von Wout van Aert, der auf Stevens fährt, drangen wir nicht vor. Aber auch die Frauen-Weltmeisterin Sanne Cant pilotiert ein Stevens Superprestige um den Kurs. Auch der britische Junioren-Weltmeister Ben Tulett fährt das Modell – und das Frauen- und Männer-Team Steylaerts, aber unter ihren Fahrern befinden sich keine Weltmeister. Stevens gehört damit ebenfalls zu den sehr häufig anzutreffenden Marken. Besonders gut gefiel uns an dem Rad der Hamburger die Konstruktion des Chain Guides.

Das Rad von Sanne Cant

Das Stevens Superprestige von Sanne Cant
# Das Stevens Superprestige von Sanne Cant
Leichter Easton EC 90 SL Vorbau
# Leichter Easton EC 90 SL Vorbau
Der Kettenfänger
# Der Kettenfänger - Von Stevens sehr gut gelöst
Laufräder von Cole
# Laufräder von Cole
FM Reifen mit Weltmeister-Dekor
# FM Reifen mit Weltmeister-Dekor

Das Rad von Ben Tulett

Das Stevens Superprestige von Junioren-Weltmeister Ben Tullet
# Das Stevens Superprestige von Junioren-Weltmeister Ben Tullet
Fahrerlager Hoogerheide 2019-55
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-55
Fahrerlager Hoogerheide 2019-58
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-58
Fahrerlager Hoogerheide 2019-57
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-57
Fahrerlager Hoogerheide 2019-56
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-56

Scott Addict Gravel

Scott zählt mit dem Addict RC CX ebenfalls zu den stark vertretenen Marken. Offenbar kann man aber auch mit dem Gravelbike der Schweizer, dem Scott Addict RC, Rennen auf internationalem Niveeau bestreiten, wie das Rad im Bild aus der kanadischen Equipe zeigt.

Scott Speedster mit Enve-Laufrädern
# Scott Speedster mit Enve-Laufrädern
Das 2018 vorgestellte Ultegra RX Gravel- und CX-Schaltwerk
# Das 2018 vorgestellte Ultegra RX Gravel- und CX-Schaltwerk
Chris King-Naben
# Chris King-Naben
Fahrerlager Hoogerheide 2019-88
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-88
FMB Supermud Profil
# FMB Supermud Profil

Canyon Inflite CF SLX von Mathieu van der Poel

Dieses Rad ist so oft groß auf Bildschirmen bei Livestreams zu sehen, dass man es schon fast wie einen alten Bekannten betrachtet. Mathieu van der Poel hat auf dem Inflite CF SLX in Europameister-Lackierung jeden Weltcup-Lauf gewonnen, bei dem er gestartet ist und war entsprechend oft im Bild. Gleich mehrere der Bikes mit Sonderlackierung hingen auf den Stangen vor dem Camper von Corendon Circus. Das Wohnmobil der van der Poels auf LKW-Basis ist dabei das größte im Fahrerlager. Das Canyon Inflite CF SLX wird ebenfalls von mehreren Teams gefahren, im Meister-Design auch von Ceyline del Carmen Alvarado – der U23-Europameisterin.

Canyon Inflite CF SLX von Mathieu van der Poel
# Canyon Inflite CF SLX von Mathieu van der Poel - Es durfte vor dem Rennen nicht in den Regen bewegt werden
Fahrerlager Hoogerheide 2019-21-2
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-21-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-20-2
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-20-2

Das „Radon“ von Elisabeth Brandau

Dass Radon keine CX-Bikes baut, ist kein Geheimnis. Aber die Bonner statten Elisabeth Brandau für ihre – zuletzt sehr erfolgreiche MTB-Saison – mit Bikes aus und sponsern die Deutsche Meisterin auch im CX. Ihr Spezial-Radon wird komplettiert mit Tune-Komponenten und einer Sram RED eTap Gruppe. Drei Räder sind im Fuhrpark. „Wir haben alle Gruppen selbst finanziert“, beschreibt Mann und Mechaniker Marco Brandau die Herausforderungen bei der Finanzierung der CX-Saison. Die 30 bis 40 Schlauchreifen im Besitz des Teams sponsert Vittoria. „Wir fahren nur das Modell Wet und kommen damit auf fast allen Terrains sehr gut klar“ sagt Brandau, allerdings könne man auch keine riesige Auswahl mit noch einmal ähnlich vielen Reifen für die verschiedenen Böden finanzieren.

Das "Radon" von Elisabeth Brandau
# Das "Radon" von Elisabeth Brandau - Radon sponsert die Deutsche CX Meisterin im Mountainbikesport, hat aber kein eigenes CX Bike
Tune-Komponenten...
# Tune-Komponenten...
...Vorbau schön kurz
# ...Vorbau schön kurz
Brandau fährt den Vittoria Terreno Mud
# Brandau fährt den Vittoria Terreno Mud - Laut Mann und Mechaniker Marco Brandau kommt bei allen Rennen das gleiche Modell zum Einsatz
Brandau fährt ovale Kettenblätter
# Brandau fährt ovale Kettenblätter - Sie ist eine der wenigen Fahrerinnen damit

Cannondale SuperX von US-Meister Stephen Hyde

Cannondale SuperX von Stephen Hyde
# Cannondale SuperX von Stephen Hyde
Vinyl-Decal am Rad von Stephen Hyde
# Vinyl-Decal am Rad von Stephen Hyde
Hyde fährt mit Quarq-Powermeter
# Hyde fährt mit Quarq-Powermeter

Die Squid Bikes

Im US-Fahrerlager finden sich regelmäßig die exotischeren Cyclocross-Bikes. Squid Bikes ist ein Hersteller aus Kalifornien, der nur wenige Modelle anbietet – und die basieren alle auf (mit 1.200 $ nicht ganz günstigen) Alurahmen. Dafür gibt es Custom-Lackierungen und verschiedene fertige Designs. Auf dem Squidcross-Rahmen fährt das Werksteam, das auch im Weltcup mithält. Die Lackierungen entstehen mit Spray.Bike-Farben – einem speziellen Fahrrad-Sprühlack aus der Dose.

Squid Bike Teambike Farbschema 1
# Squid Bike Teambike Farbschema 1
Squid Bike Teambike Farbschema 2
# Squid Bike Teambike Farbschema 2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-36
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-36
Fahrerlager Hoogerheide 2019-37
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-37
Squid Bike Teambike Farbschema 3
# Squid Bike Teambike Farbschema 3
Fahrerlager Hoogerheide 2019-32
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-32
Fahrerlager Hoogerheide 2019-31
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-31
Squid Bikes Farbschema 4
# Squid Bikes Farbschema 4
Fahrerlager Hoogerheide 2019-38
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-38
Fahrerlager Hoogerheide 2019-25
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-25

Moots Psyclo X RSL

Ebenfalls aus dem US-Lager: das Moots Psyclo X RSL mit Titanrahmen. Crosstypische Rohrquerschnitte, Titan-Komponenten, bunte Chris-King-Lager und Naben und Bart Simpson an jedem Teambike machen die sündteuren Räder zum Hingucker unter den Carbon-Cyclocrossern.

Der Titan-Crosser durfte den Stand nicht verlassen
# Der Titan-Crosser durfte den Stand nicht verlassen
Fahrerlager Hoogerheide 2019-86-2
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-86-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-84-2
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-84-2
Fahrerlager Hoogerheide 2019-88-2
# Fahrerlager Hoogerheide 2019-88-2
Moots Psyclo-X Teambike
# Moots Psyclo-X Teambike

Pinarello Crossista

Pinarello – ebenfalls eine Ausnahme-Erscheinung unter den Cyclocross-Rädern des Weltcups. Das Crossista folgt den typischen Pinarello-Gestaltungsprinzipien mit zusätzlichen Schwüngen in der Gabel und im Hinterbau.

Pinarello Crossista Disc beim italienischen Team
# Pinarello Crossista Disc beim italienischen Team
Typische Pinarello-Formen auch an der CX-Gabel
# Typische Pinarello-Formen auch an der CX-Gabel
Die Kettenstreben sind abgeflacht für mehr Flex
# Die Kettenstreben sind abgeflacht für mehr Flex

Pedale: Europa – Shimano vs. USA – Crankbrothers

Den Pedalen kommt im CX eine besondere Bedeutung zu, schließlich klicken die Fahrer quasi ständig ein und aus, nachdem sie zuvor mit den Schuhen durch klebrigen Schlamm gelaufen sind. Die Pedale dürfen sich dabei nicht zusetzen und das Ausklicken muss deutlich spürbar sein, sonst klappt es mit dem Übergang von Fahren zu Laufen nicht so gut. Die meisten Fahrer setzten gefühlt auf Shimano. Die Cross-Pros aus englischsprachigen Ländern waren erkennbar häufiger mit Crankbrothers unterwegs. Time und Look spielen ebenfalls eine Rolle. Weltmeister van Aert ist gerade auf das SPD-kompatible Look X-Track System umgestiegen.

Viele englischsprachige Fahrer setzen auf Crankbrothers
# Viele englischsprachige Fahrer setzen auf Crankbrothers
Time-Pedale waren einmal der Standard im CX
# Time-Pedale waren einmal der Standard im CX - Und werden jetzt noch von manchen Fahrern benutzt
Crankbrothers Eggbeater sind eine Ausnahme
# Crankbrothers Eggbeater sind eine Ausnahme - Hier am Rad von Helen Wyman
Die meisten CX-Pros setzen auf Shimano SPD Pedale - XT oder XTR
# Die meisten CX-Pros setzen auf Shimano SPD Pedale - XT oder XTR - "Sie setzen sich vielleicht etwas leichter zu, sind aber absolut berechenbar und die Lager halten lange", so ein Mechaniker

Reifen: Der lange Weg zum richtigen Luftdruck

Die Mechaniker stellen den Luftdruck meist über den Akku-Kompressor ein
# Die Mechaniker stellen den Luftdruck meist über den Akku-Kompressor ein
Unentbehrlich
# Unentbehrlich - Präziser Luftdruckmesser

„Als Mechaniker muss ich die Fahrer erst an den niedrigen Reifendruck gewöhnen“, sagt Christian De Clercq-Speelers. Er betreibt eine bekannte Rad-Profi-Pension im Flandernrundfahrt-Kultort Oudenaarde, in der häufig Profis aus Übersee zu Gast sind – zur Klassikersaison Team Sky zum Beispiel, im Winter die Crosser aus Australien und Neuseeland. Er reist als Mechaniker mit zu den CX-Rennen, das gehört zum Gästeservice. Seine Erfahrung: In Australien, Neuseeland und den USA fahren viele Pros einen höheren Druck als die belgischen Fahrer, die an Matsch gewohnt sind, als Beispiel nennt er 1,6 bar vorne und 1,8 bar hinten. Aber die Mechaniker an den belgischen Team-Wohnmobilen geben in Hoogerheide sämtlich etwas anderes zu Protokoll. Richtwert für den Start der Testfahrten im Training ist bei fast allen 1,2 bar vorne und 1,3 bar hinten. Geschaffen wird der Druck – wenn man von Druck sprechen kann – meist mit einem Akku-Kompressor, der fast immer grün ist.

Reifen mit dem alten Michelin-Profil erzielen angeblich Höchstpreise
# Reifen mit dem alten Michelin-Profil erzielen angeblich Höchstpreise
Schlammreifen 1
# Schlammreifen 1 - Dugast Rhino am Rad von Simon Zahner
Schlammreifen 2
# Schlammreifen 2 - FMB Super Mud Reifen - hier in der All Weather-Mischung
Schlammreifen 3
# Schlammreifen 3 - Challenge Baby Limus Teamedition
Schlammreifen 4
# Schlammreifen 4 - Vittoria Terreno Wet mit Graphen-Anteil in der Gummimischung
Tubeless Schlammreifen 1
# Tubeless Schlammreifen 1 - Donnelly PDX Tubeless Clincher am Canyon Inflite eines US-Fahrers
Tubeless Schlammreifen 2
# Tubeless Schlammreifen 2 - IRC Serac CX - eher flache Stollen
S-Works Terra Schlauchreifen
# S-Works Terra Schlauchreifen
CX-Räder Tetris an den Ständern des US-Fahrer
# CX-Räder Tetris an den Ständern des US-Fahrer

Werkzeug: Kärcher und Wassertanks

Neben dem Akku-Kompressor gehören vor allem vier Dinge zur Grundausstattung eines CX-Mechanikers: ein Generator, ein Hochdruckreiniger, eine Druckluftpistole und jede Menge Putz- und Schmiermittel. Über dem Fahrerlager wabert ständig das Geräusch von Hochdruckreinigern, Sprühnebel mischt sich unter die Regentropfen und Seifenlauge fließt träge den Gullis entgegen.

Arbeitsplatz im Regen im Trek Factory-Fahrerlager
# Arbeitsplatz im Regen im Trek Factory-Fahrerlager
Must-have in den Boxen: Kärcher mit Wassertanks...
# Must-have in den Boxen: Kärcher mit Wassertanks...
...und Generator sowie Druckluft
# ...und Generator sowie Druckluft
Vincent vom Trek Factory Racing Team zeigt die Pflege-Reihenfolge der Kette
# Vincent vom Trek Factory Racing Team zeigt die Pflege-Reihenfolge der Kette - Nach jedem Training und Rennen erst entfetten …
...dann waschen...
# ...dann waschen...
...dann schmieren - je nach Wetter mit Trocken- oder Nass-Schmiermittel
# ...dann schmieren - je nach Wetter mit Trocken- oder Nass-Schmiermittel
Brunox kommt mit in die Wechselzone
# Brunox kommt mit in die Wechselzone - Auch beim Training – die Cola ist zum Trinken für den Mechaniker
Werkzeugbox kompakt bei Cannondale
# Werkzeugbox kompakt bei Cannondale
Spannriemengeflecht als Halter
# Spannriemengeflecht als Halter
Adam Trotter ist Mechaniker des kanadischen Teams
# Adam Trotter ist Mechaniker des kanadischen Teams
Werkzeugbox von Adam Trotter
# Werkzeugbox von Adam Trotter - Der Hammer von Abbey ist aus Titan
Augenscheinlich hervorragende T-Schlüssel von Beta aus Italien
# Augenscheinlich hervorragende T-Schlüssel von Beta aus Italien
Die Werkzeugrolle von Drew Ésherick
# Die Werkzeugrolle von Drew Ésherick - Silca Inbus-Satz, daneben ein Werkzeug zum Einpressen jedes erdenklichen Lagerstandards. Wie teuer? "Vielleicht 600 Euro".
...der Tipp von Helens Mann und Mechaniker
# ...der Tipp von Helens Mann und Mechaniker - Sie halten angeblich eine halbe Saison - andere Typen können schon nach zwei Rennen und Trainingsläufen verschlissen sein

Auch für die Kleidung ist sofortige Wäsche angesagt. Die Fahrer, die vom Training kommen, legen die verschlammten Einteiler sofort ab, stopfen sie in Plastiktüten und rennen damit durch den Regen zur nächsten Waschmaschine.

Das Felt F1X von Simon Zahner

Auf dem Felt F1X fährt der Schweizer Simon Zahner schon eine ganze Weile – auch Wout van Aert war vor dem Wechsel auf Stevens auf Felt unterwegs. Auch letzte Saison konnten wir es schon im Fahrerlager von Valkenburg sehen. Simon reiste – wie viele Fahrer – nicht mit einem ganzen Team im Rücken nach Hoogerheide, sondern im Camper mit einem Mechaniker. Sein Tipp für den WM Sieg: Mathieu van der Poel.

Das Felt F1X von Simon Zahner
# Das Felt F1X von Simon Zahner
Swissness  - aber die DT Swiss-Naben sind nicht nur bei Schweizern oft zu sehen
# Swissness - aber die DT Swiss-Naben sind nicht nur bei Schweizern oft zu sehen
Die Farbe des Ritchey-Vorbaus gibt es so in der Serie
# Die Farbe des Ritchey-Vorbaus gibt es so in der Serie

Das BH Bikes von Ismael Esteban

Das BH von Ismael Esteban
# Das BH von Ismael Esteban
Stark genutzte Rotor-Kurbel
# Stark genutzte Rotor-Kurbel
Headset-Kappe von Fouriers
# Headset-Kappe von Fouriers

Das Kindhuman von Helen Wyman

Das "Kindhuman" von Helen Wyman
# Das "Kindhuman" von Helen Wyman
Gelbe Swissstop Disc-Beläge...
# Gelbe Swissstop Disc-Beläge...
Eine der leichtesten Kurbeln im CX-Feld überhaupt
# Eine der leichtesten Kurbeln im CX-Feld überhaupt - Easton EC90

Welches Cyclocross Bike der Pros ist euer Favorit?

Text/Fotos: Jan Gathmann
  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Die Cyclocross-Räder der Profis 2019 in der Fotostory: von Toon Aerts neuem Trek Boone über Sanne Cants Stevens Superprestige bis zum Specialized S-Works Crux in allen Farben der Welt. Diese Bikes gehen morgen auf den Kurs der Cyclocross-Weltmeisterschaften.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/02/01/fahrerlager-weltcup-cyclocross-profibikes/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Im Fahrerlager beim Weltcup: Die Cyclocross-Räder der Profis[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2019/02/01/fahrerlager-weltcup-cyclocross-profibikes/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/6a/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDEvRmFocmVybGFnZXItSG9vZ2VyaGVpZGUtMjAxOS0zOS5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    TheHoff85

    dabei seit 02/2018

    Wie kommt es, dass die Amerikaner als einzige Aluminium fahren und quasi alle anderen Carbon (Ja, es fuhren noch ein paar Titanräder mit).
    Aber egal was die technischen Gründe sein mögen, die Lackierung ist ultimativ.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    lupus

    dabei seit 05/2005

    Schöner Bericht! So etwas finde ich immer sehr interessant.
    Elisabeth Brandaus Rahmen (mit 20-Euro-Kettenführung :D) ist nicht zufällig ein Ridley X-Night?
  5. benutzerbild

    lupus

    dabei seit 05/2005

    [URL='https://www.mtb-news.de/news/2019/02/06/xc-news-februar-2019/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news']Bei MTB-News[/URL] ist auch ein Instagram-Bild von ihr zu sehen, auf dem sich auch noch ein Ridley-Schriftzug auf dem Oberrohr befindet.
  6. benutzerbild

    Thomthom

    dabei seit 05/2007

    Welche Motoren wurden so gefahren?

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!