Mit dem RX8 Gravelschuh in einer extravaganten Version erweitert Shimano sein Offroad-Schuh-Portfolio. Hier die Infos.

[toc]

Gravel-Schuh Shimano RX8 – kurz und knapp

Feuer frei für Schotterspaß und Staub en masse – mit dem Shimano RX8 in neuem Gewand. Die extravagante, violett-grüne Farbkombination ist inspiriert vom Stachelbirnenkaktus Santa Rita, der in Arizona, New Mexico und Texas beheimatet ist. Der leichte Gravel-Schuh bringt laut Hersteller 265 Gramm auf die Waage (bei Größe 42) und soll aufgrund der steifen, rennorientierten Carbonfaserverbundsohle sowie den leichten und abriebfesten TPU-Stollen mit einem optimalen Verhältnis aus gravelspezifischer Pedal-Performance und guten Geheigenschaften glänzen.

Der Shimano RX8 Gravelschuh verfügt über einen Boa-IP1-Verschluss mit dualer Mikroverstellfunktion, sodass der Schuh auch während der Fahrt problemlos angepasst werden kann. Durch einen Zehen- und Fersenschutz aus Gummi sowie den strapazierfähigen Kunstleder Oberschuh soll der RX8 aber auch einiges einstecken können.

  • Gewicht 265 g in Größe 42 (Herstellerangabe)
  • Größen Herren: 38–48 / Damen: 36–44
  • Farben Herren: Purple (neu), Silver, Black / Damen: Navy
  • Preis 229,95 € (UVP)
  • Verfügbar ab September 2020
  • www.bike.shimano.com
Der extravagante und auffällige Gravel-Schuh RX8
# Der extravagante und auffällige Gravel-Schuh RX8 - für knapp 230 € geht der schnelle Schuh über die Ladentheke.
MdG-Shimano-RX8-2948
# MdG-Shimano-RX8-2948
MdG-Shimano-RX8-2091
# MdG-Shimano-RX8-2091

Wie gefällt euch der neue Shimano-Gravelschuh?


Hier lest ihr mehr zum Thema Gravelschuhe auf Rennrad-News:

Infos & Bilder: Pressemitteilung Shimano
  1. benutzerbild

    RobG301

    dabei seit 04/2020

    Sehr schick! Aber warum gibt's nur das Damenmodell in Blau!?

    Hätte eher verstanden wenn man das Cactus Modell nur den Damen angeboten hätte!
  2. benutzerbild

    Lt.Cmdr.Worf

    dabei seit 11/2005

    Ein ausgefallen schöner Schuh

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!