Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue 3T Strada Italia
Das neue 3T Strada Italia - komfortables Endurance- und Allroad-Bike mit Aero-Genen aus italienischer Produktion – hier das Project X-Top-Modell.
Ein schlankes Steuerrohr, …
Ein schlankes Steuerrohr, …
…das weit nach hinten gezogen ist, sorgt für Windschnittigkeit.
…das weit nach hinten gezogen ist, sorgt für Windschnittigkeit.
Die Reifenfreiheit wurde erhöht auf 35 mm
Die Reifenfreiheit wurde erhöht auf 35 mm - ab Werk sind 32 mm breite Conti Grand Prix montiert.
3T Strada Italia in Metallic Grün mit Rival AXS 2x12 Gruppe
3T Strada Italia in Metallic Grün mit Rival AXS 2x12 Gruppe - so kostet es 7.899 €.
Wie immer bei den Italia-Modellen von 3T sind auch Weiß…
Wie immer bei den Italia-Modellen von 3T sind auch Weiß…
…und Rot als Farben erhältlich.
…und Rot als Farben erhältlich.
Der Steuerrohr-Bereich schöpft die Design-Vorgaben der UCI konsequent aus.
Der Steuerrohr-Bereich schöpft die Design-Vorgaben der UCI konsequent aus.
Das verbreiterte Unterrohr schirmt die Flaschen aerodynamsich ab.
Das verbreiterte Unterrohr schirmt die Flaschen aerodynamsich ab.
Die Sitzstreben sind tief angesetzt und aero-optimiert.
Die Sitzstreben sind tief angesetzt und aero-optimiert.
Das 3T Strada soll auch auf schlechten Straßen Bella Figura machen
Das 3T Strada soll auch auf schlechten Straßen Bella Figura machen - die Sitzhaltung ist eher vom Endurance-Rennrad inspiriert.
Das Top-Modell Strada Italia Force AXS Project X
Das Top-Modell Strada Italia Force AXS Project X - mit SRAM Force AXS 2x12, Powermeter und 3T Discus-Laufrädern mit CarbonTi-Naben für 10.499 €.
Das Strada Italia Einstiegsmodell
Das Strada Italia Einstiegsmodell - mit SRAM Rival AXS und Zipp 303 S-Laufrädern für 7.899 €.
Das Strada Italia Rahmenset gibt es ab 5.999 €.
Das Strada Italia Rahmenset gibt es ab 5.999 €.
DSCF1411
DSCF1411

Mit dem neuen 3T Strada Italia bringt die Marke, an der auch Ex-Cervélo-Mann Gerard Vroomen beteiligt ist, ihr Aero-Rennrad in einer Version mit Rahmen aus eigener Produktion in Italien und bohrt es zum Allroad-Bike auf.

3T Strada Italia: Infos und Preise

Das 2022 vorgestellte 3T Strada ICR kommt jetzt erstmals in einer „Italia“ Version. Damit ist das Aero-Rennrad wie bereits das 3T Exploro auch mit dem besonders hochwertigen Carbonrahmen-Set aus der hauseigenen 3T-Produktion zu haben, die in Italien nach dem präzsien Webverfahren erfolgt. Und es bekommt mehr Allroad-Charakter mit gestiegener Reifenfreiheit:

  • Aero-Rennrad mit Carbonrahmen aus 3T-Produktion in Bergamo, Italien
  • Optimiert für Allroad-Einsatz und Reifen von 30 mm bis 35 mm
  • Reifenfreiheit bis 35 mm in 700c (gemessen)
  • Farben Grün, Rot, Weiß, RTP
  • Rahmengrößen 51, 54, 56, 58
  • Verfügbar sofort
  • www.3t.bike.en

Preise
Rahmenset: ab 5.999 € (UVP)
3T Strada Italia Rival AXS: 7.899 € (UVP)
3T Strada Italia Ultegra Di2: 9.199 € (UVP)
3T Strada Italia Force AXS: 9.199 € (UVP)
3T Strada Italia Force AXS / CarbonTi: 10.499 € (UVP)

Das neue 3T Strada Italia
# Das neue 3T Strada Italia - komfortables Endurance- und Allroad-Bike mit Aero-Genen aus italienischer Produktion – hier das Project X-Top-Modell.

Diashow: Neues 3T Strada Italia: Aero-Rennrad jetzt auch Allroad
Die Reifenfreiheit wurde erhöht auf 35 mm
Das 3T Strada soll auch auf schlechten Straßen Bella Figura machen
Die Sitzstreben sind tief angesetzt und aero-optimiert.
Das Strada Italia Einstiegsmodell
Das Strada Italia Rahmenset gibt es ab 5.999 €.
Diashow starten »

Ein schlankes Steuerrohr, …
# Ein schlankes Steuerrohr, …
…das weit nach hinten gezogen ist, sorgt für Windschnittigkeit.
# …das weit nach hinten gezogen ist, sorgt für Windschnittigkeit.
Die Reifenfreiheit wurde erhöht auf 35 mm
# Die Reifenfreiheit wurde erhöht auf 35 mm - ab Werk sind 32 mm breite Conti Grand Prix montiert.

Details

Das neue 3T Strada Italia macht das Aero-Rennrad der Marke zum veritablen Allroad-Bike. Das Rahmendesign wurde neu für Reifen mit einer WAM (Width As Measured – Weite wie gemessen) von 30 mm bis 35 mm optimiert. Die Aero-Merkmale blieben unverändert.

Der Zusatz „Italia“ kennzeichnet bei 3T die Rahmen aus eigener Produktion in Bergamo, Italien. Dort entstehen die Rahmen im sogenannten Filament Winding Verfahren – das heißt, das Carbongeflecht wird maschinell um einen Kern gewickelt. Resin Transfer Molding (RTM) soll zudem den Harzanteil im Gewebe besser kontrollierbar machen. Den Stolz auf die eigene Fertigung sieht man den 3T Strada Italia Rahmen an: Ausgesparte Schriftzüge geben den Blick frei auf das Carbongewebe und auch als Project X im kompletten Sichtcarbon-Look ist das Strada Italia zu haben.

3T Strada Italia in Metallic Grün mit Rival AXS 2x12 Gruppe
# 3T Strada Italia in Metallic Grün mit Rival AXS 2x12 Gruppe - so kostet es 7.899 €.
Wie immer bei den Italia-Modellen von 3T sind auch Weiß…
# Wie immer bei den Italia-Modellen von 3T sind auch Weiß…
…und Rot als Farben erhältlich.
# …und Rot als Farben erhältlich.
Der Steuerrohr-Bereich schöpft die Design-Vorgaben der UCI konsequent aus.
# Der Steuerrohr-Bereich schöpft die Design-Vorgaben der UCI konsequent aus.
Das verbreiterte Unterrohr schirmt die Flaschen aerodynamsich ab.
# Das verbreiterte Unterrohr schirmt die Flaschen aerodynamsich ab.
Die Sitzstreben sind tief angesetzt und aero-optimiert.
# Die Sitzstreben sind tief angesetzt und aero-optimiert.

Ein SRAM UDH-Schaltauge ist am neuen Rahmen ebenfalls Standard. Die Leitungen werden durch das Steuerrohr geführt.

Auch am Italia-Rahmen zu finden sind die typischen Aero-Merkmale der 3T Strada-Reihe, die zuletzt 2022 ein Update mit dem vergrößerten UCI-Spielraum erhielt. Kennzeichnend sind unter anderen die flache Gabelkrone, das tief ins Rahmendreieck gezogene Steuerrohr und das Unterrohr, das die Flaschenhalter aus dem Wind nimmt.

Ein zweiteiliges Cockpit mit integrierten Leitungen sorgt für gute Anpassbarkeit – nur elektronische 1-fach und 2-fach Gruppen können gefahren werden.

Geometrie: mehr Allroad und Endurance

Bei der Geometrie orientiert sich 3T weniger am Aero-Rennrad als vielmehr am Endurance-Rennrad. Dafür sprechen der recht hohe Stack und Stack-to-Reach-Werte um 1,48 in den mittleren Rahmengrößen. Zum Vergleich: Ein Specialized Tarmac SL8 hat bei gleichem Reach einen um fast 4 cm geringeren Stack.

Rahmengröße 51 54 56 58
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 369 mm 380 mm 388 mm 396 mm
Stack 532 mm 554 mm 574 mm 594 mm
STR 1,44 1,46 1,48 1,50
Lenkwinkel 71° 72,7° 72,7° 72,7°
Sitzwinkel, real 72,5° 72,5° 72,5° 72,5°
Oberrohr (horiz.) 537 mm 555 mm 569 mm 583 mm
Steuerrohr 143 mm 159 mm 179 mm 203 mm
Sitzrohr 496 mm 520 mm 537 mm 555 mm
Kettenstreben 408 mm 408 mm 408 mm 408 mm
Radstand 991 mm 983 mm 997 mm 1.013 mm
Tretlagerabsenkung 75 mm 72,5 mm 72,5 mm 70 mm
Einbauhöhe Gabel 360 mm 360 mm 360 mm 360 mm

In unserer Geometrie-Datenbank könnt ihr das 3T Strada Italia ganz einfach mit anderen Endurance-Rennrädern vergleichen. Einfach auf die Links in der Tabelle unten klicken. Eine vergleichbare Geometrie hat zum Beispiel das Giant Defy Advanced 2024.

Mit insgesamt 4 Rahmengrößen will 3T ein breites Spektrum an Körpergrößen abdecken. Ab 1,57 m Körpergröße geht es los, ab 1,85 m Größe wird man auf den 58er Rahmen verwiesen.

Das 3T Strada soll auch auf schlechten Straßen Bella Figura machen
# Das 3T Strada soll auch auf schlechten Straßen Bella Figura machen - die Sitzhaltung ist eher vom Endurance-Rennrad inspiriert.

Auffallend ist ansonsten der kompakte Radstand, der auch auf das Konto der für diese Reifenfreiheit sehr kurzen Kettenstreben geht.

Ausstattung

Das neue 3T Strada Italia gibt es in verschiedenen Ausstattungen mit elektronischen Schaltgruppen als Komplettrad ab 7.899 €. Los geht es dabei mit SRAM Rival AXS Gruppe in 2×12 Version, wobei bereits Zipp 303 S Carbonlaufräder mit im Paket sind. Und auch das zweiteilige Carbon Aero-Cockpit aus 3T Aeroflux-Lenker und 3T More integrale-Vorbau ist schon ab dem Einstiegsmodell an Bord.

Das Top-Modell Strada Italia Force AXS Project X
# Das Top-Modell Strada Italia Force AXS Project X - mit SRAM Force AXS 2x12, Powermeter und 3T Discus-Laufrädern mit CarbonTi-Naben für 10.499 €.
Das Strada Italia Einstiegsmodell
# Das Strada Italia Einstiegsmodell - mit SRAM Rival AXS und Zipp 303 S-Laufrädern für 7.899 €.
Das Strada Italia Rahmenset gibt es ab 5.999 €.
# Das Strada Italia Rahmenset gibt es ab 5.999 €.

Ab dem nächst höheren Ausstattungsniveau sind dann hauseigene 3T Discus Carbon-Laufräder mit vorne und hinten differenzierten Felgenhöhen an Bord. Die Felgenprofile sind zudem aerodynamisch konsequent an breite Reifen angepasst.

Das Top-Modell ist das 3T Strada Italia Force AXS Project X. Hier gibt es den Sichtcarbon-Rahmen mit Quarq-Powermeter sowie CarbonTi-Naben als Upgrade (Preis: 10.499 €).

DSCF1411
# DSCF1411

Wie gefällt euch das neue 3T Strada Italia?


Noch mehr Rennrad-Neuheiten 2024 auf Rennrad-News:

Infos und Bilder: Pressemitteilung HERSTELLER
  1. benutzerbild

    J_Quak

    dabei seit 02/2021

    Ok,Canyon gibt 32 mm an https://www.canyon.com/de-de/blog-content/pr/canyon-ultimate-2023/b08092022-3.html
    aber 34 mm haben da meiner Erfahrung nach noch gut platz ...oder?
    Sieht man ja hier auch deutlich, find ich...wenn einem 3-4 mm Luft reichen.... https://www.cyclingnews.com/feature...a-deep-dive-into-the-tech-from-the-mens-race/
    Ich habe das Aeroad und fahre es hinten mit 28 mm Schwalbe. Das ist schon wirklich eng, das Problem ist nicht die Reifenfreiheit des Rahmens, sondern der Umwerfer (Dura Ace Di2) und dort das Kabel. Da ist nur 1-2 mm Platz.
  2. benutzerbild

    Don Crustie

    dabei seit 05/2013

    Ich habe das Aeroad und fahre es hinten mit 28 mm Schwalbe. Das ist schon wirklich eng, das Problem ist nicht die Reifenfreiheit des Rahmens, sondern der Umwerfer (Dura Ace Di2) und dort das Kabel. Da ist nur 1-2 mm Platz.
    Mechanisch kein Problem https://www.rennrad-news.de/forum/threads/canyon-ultimate-oder-aeroad-als-alleskönner.192631/
  3. benutzerbild

    Igor Kraputnik

    dabei seit 02/2024

    Der Bereich vom Steuerrohr ... muss man wollen
    ich finde sowohl den Bereich wie auch das abgrund tief hässliche Sattelrohr echt übel... egal, gibt es eh' nur bis 58cm, so daß ich mir um die potentiellen Qualitäten des Rahmens keine Gedanken machen muß :)
  4. benutzerbild

    ondanova

    dabei seit 11/2021

    Über Geschmack und Aero lässt sich streiten... bei genauerer Analyse des Rahmens würde ich ein gerades, wenig abfallendes Oberrohr ohne abschließenden Knick vorschlagen. Das würde das Design beruhigen und dann fände ich auch Sitzrohr und Steuerkopf in ihrer aerodynamischen Ausprägung ok. Und ja- für den Preis hätte ich auch gern ein rundum gelungenes Produkt...

  5. benutzerbild

    ondanova

    dabei seit 11/2021

    Über Geschmack und Aero lässt sich streiten... bei genauerer Analyse des Rahmens würde ich ein gerades, wenig abfallendes Oberrohr ohne abschließenden Knick vorschlagen. Das würde das Design beruhigen und dann fände ich auch Sitzrohr und Steuerkopf in ihrer aerodynamischen Ausprägung ok. Und ja- für den Preis hätte ich auch gern ein rundum gelungenes Produkt...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!