• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

winterschuhe oder überschuhe ???

rotes Rennrad

MItglied
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
hallo,

wüßte gerne mal was ihr so an den füßen habt wenn die temperatur unter 5 grad geht.
macht es mehr sinn winterschuhe auf dem rennrad zu tragen oder die sommerschuhe mit überschuhen?
freue mich auf eure erfahrungen
 

Bikebarney

drei Rad Fahrer
Mitglied seit
18 Juli 2011
Beiträge
1.167
Punkte für Reaktionen
196
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit relativ dicken Neopren- Überschuhen. Kann ich bis -10°C fahren ohne in den Sommerschuhen (dann aber mit ein Paar dicken Socken) zu frieren.
Würd nicht extra (teure) Winterschuhe kaufen.
Die Überzieher gibts für ca. 20-30 €.
 

Phlox

km statt km/h
Mitglied seit
21 Dezember 2009
Beiträge
712
Punkte für Reaktionen
3
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Ich favorisiere eindeutig Winterschuhe. Meiner Meinung nach gibt's dazu keine Alternative wenn man vor hat bei Kälte öfters oder gar regelmäßig zu fahren. Am besten eine oder vielleicht sogar zwei Nummern größer kaufen damit man mit dicken Socken reinkommt und trotzdem noch eine isolierende Luftschicht um die Zehen bleibt.
Zusätzliche Überschuhe schaden bei deutlich unter 0 Grad aber auch nicht ;)

Sommerschuhe mit Überschuhen halte ich nur für eine Notmaßnahme für Gelegenheitsfahrer. Erstens kommt man, zumindest ich, gar nicht mit dicken Socken rein und zweitens stört mich die umständliche Anzieherei.
 

sickgirl

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 November 2006
Beiträge
2.407
Punkte für Reaktionen
1.736
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Wie mein Vorredner Winterschuhe eine Nummer größer gekauft. Dazu dicke Wollsocken.

In meine Sommerschuhe komme ich gar nicht mit dicken Socken rein ohne das es alles abschnürt. Und dann wenn da keine Luft bleibt wird es richtig kalt.
 
T

tornante

AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Winterschuhe sind die bessere Wahl. Mit Überschuhen aus Neopren kann man man damit sogar bei -20 Grad fahren.
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.645
Punkte für Reaktionen
888
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Eindeutig Winterschuhe. Ich habe mich jahrelang mit Überschuhen und erfroreren Füßen gequält: Die Sommerschuhe passen halt perfekt - im Sommer! Mit dicken Socken wird es dann schon so eng, dass das Blut nicht mehr ordentlich zirkuliert, die Füße würden dann selbst ohne kalte Außenluft recht balb kalt werden; von Luftpolster braucht man dann schon gar nicht mehr träumen.
Seit ich Winterschuhe habe (eben nach "Sommermaßstäben" eine Idee zu groß gekauft) ist alles super!
 

rotes Rennrad

MItglied
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
3
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

danke für die info's. dann mach ich mich mal auf die suche nach einem guten angebot für winterschuhe :))
 

schmolch

MItglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
10
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Ich habe mir auch gerade meine ersten Winterschuhe geleistet und bin sehr froh darüber.
Keine kalten Füße mehr, keine Fummelei mit Überschuhen und vernünftig laufen kann ich damit auch (MTB-Winterschuhe wegen MTB Winterrad).
 

aurachtaler

Nightrider
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
4.512
Punkte für Reaktionen
3
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Ich stell mir diese Frage auch gerade wieder! :confused:

Ich hatte mir vor ein paar Jahren schon mal welche gekauft, war aber in keinster Weise damit zufrieden. Die Schuhe waren großzügig gekauft, ich konnte dicke Socken darin tragen, und hatte bei ~ 3-4°Grad nach 2Stunden richtig kalte Füße. Das hat mir dann zu denken gegeben. Die Schuhe hab ich dann wieder weiter verkauft, waren Diadora Chile Extreme. :cool:

Mit Neoprenüberschuhen kommst aber bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auch nicht viel weiter, da wirds nach 2Stunden auch ziemlich frisch am Fuß.
Ein wirklich guter Überschuh ist der Thermoüberschuh von CHIBA, der baut zwar richtig dick auf, da hab ich aber nach fast 4 Std noch warme Füße.

Interessieren tut mich momentan der Celsius Artic GTX von Northwave, der schmeißt richtig gute Werte in den Raum. Probiert hab ich ihn schon mal im Geschäft, aber auf Grund meiner Erfahrung schrecke ich noch vor einen Kauf zurück.

In der aktuellen RennRad ist ein Winterschuh Test drin, der ist aber irgendwie nicht Aussage kräftig, da sie jetzt keinen Schuh extrem hervor heben wollten, und im Gegenzug keinen schlecht reden. Aus genau diesem Grund hilft der Test auch wenig weiter.


Gruß
Bernd
 
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
544
Punkte für Reaktionen
10
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Also für mich war es einfach auch eine Preisfrage: hab immer meine Sommerschuhe + dicke Kniestrümpfe + Windstoppersocken + Einlegesohle (die meiste Wärme
Geht nach unten weg, darum bei Winterfahrten keine Pausen im kalten machen!) darüber Neopren-Ü-Schuhe, darüber H20- Überschuhe, welche auch recht winddicht sind. Kosten fallen beim normalen Rennradler also nur für Wintersocken (20€) und neoprenüberschuhe (30-40€) an.

Was kosten ordentliche winterschuhe? Socken und Überschuhe Brauch man da (siehe Berichte der anderen) auch.

Im Winter zu fahren ist eben auch ein bisschen fshrtrhythmusabhängig! Pausen nur im warmen (Kneipen ;) ) ansonsten nicht länger als 2 min rumstehen, bei den Touren ein paar Anstiege einbauen (wiegetritt, Füße werden mehr belastet, durchbluten...)

Das ist zumindest meine Erfahrung! Bis -5 Grad kommt man damit durch! Drunter ist dann natürlich eine andere Sache!

Gruß, Christian
 

Reinki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2011
Beiträge
401
Punkte für Reaktionen
139
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

habe mir heute erstmal für den Übergang sämtliche Luftlöcher zugetaped und eine Alusole eingelegt, denke bis 5° komm ich da noch mit hin. Weiss noch nicht so recht was ich machen soll :-(
 
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
544
Punkte für Reaktionen
10
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

@Verzweiflungstäter ;) : dann befolge meinen Rat und du wirst glücklich werden, sofern du 60 Euro übrig hast. Derzeit fahre ich nur mit den beiden Socken und maximal den h20-Ü-Schuhen, das reicht bis 5 grad locker!
 

WinneOne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 März 2007
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
53
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Fahre seit 4 Jahren den Northwave Fahrenheit (damals noch günstig für 99 € gekriegt) - den nehme ich von +5° bis -5°, sollte es an die -10° gehen, kommen zusätzlich Neopren-Überschuhe drüber und sollte dieses nicht ausreichen oder unter ca. -10° gehen, hab ich noch Heizsohlen in petto - dies reicht jeweils für 3 Stundenfahrten...länger hab ich an den kalten Tagen eh keinen Bock! Komme in der Zeit von Nov. bis März so auf 2500 - 3000 km (mit dem CX).

PS: Ich höre da immer "Preisfrage" - wenn ich lese, was die Leute während des Jahres immer so an ihre Rennkübel hinkaufen und -bauen, da ist nichts zu teuer und für die 4-5 Wintermonate wird man dann auf einmal knickrig...!?!
 

marcus1973

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2011
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Winterschuhe sind die bessere Wahl. Mit Überschuhen aus Neopren kann man man damit sogar bei -20 Grad fahren.
Also ich will im Winter auch fahren und habe mir Winterschuhe (Knöchelhoch)
gekauft. Und wenn es richtig Kalt wird habe ich noch Neopren Überschuhe.
Das sollte dann reichen.

mit Sportlichen Grüßen
Marcus

P.S.
euch alle eine Unfallfreie Fahrt
:daumen:
 
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
544
Punkte für Reaktionen
10
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

und für die 4-5 Wintermonate wird man dann auf einmal knickrig...!?!
Naja, Sommerschuhe zieht man eben immer an, und diese Winterschuhe braucht man eben wirklich nur für sagen wir mal maximal 3 kalte Monate in denen das Rad nur sehr eingeschränkt genutzt wird! Klar, in Relation zu " ein neuer LRS hier, eine neue Kurbel da " geb ich dir Recht: 100,- sind da nix im Vergleich! Bloß für so einen z.T. schönwettersport kann man sich eben ein Sommertrikot besser schönreden, statt Winterschuhe.. ;)
 

Danny_Wilde

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30 Oktober 2011
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Bei mir hat es die Sohle gebracht ! ( zusätzlich zu Neo) aber die Alu-Lammsohle war der Bringer
 

Don Vito Campagnolo

It´s all in a days work for Bicycle Repairman!
Mitglied seit
29 September 2005
Beiträge
3.645
Punkte für Reaktionen
888
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

In der aktuellen RennRad ist ein Winterschuh Test drin, der ist aber irgendwie nicht Aussage kräftig, da sie jetzt keinen Schuh extrem hervor heben wollten, und im Gegenzug keinen schlecht reden. Aus genau diesem Grund hilft der Test auch wenig weiter.
Das ist zumindest meine Erfahrung! Bis -5 Grad kommt man damit durch! Drunter ist dann natürlich eine andere Sache!
Da ist eben in beiden Fällen das Problem, dass das Kälteempfinden individuell einfach zu viel zu unterschiedlich ist, als dass man allgemeingültige Aussagen oder Testergebnisse liefern kann. Manch einer friert sich bei +5°C selbst in dicksten Sachen schon tot, andere sind da auch weit unterhalb des Gefrierpunktes total unempfindlich.


...sagen wir mal maximal 3 kalte Monate in denen das Rad nur sehr eingeschränkt genutzt wird!
Ansichtssache: Vergangenen Winter waren die Straßen ab Januar hier recht frei, da hatte ich auch von Jan.-März in keinem Monat weniger als 1000 km auf der Uhr. Das geht aber nur, wenn man nicht friert wie ein Schneider ...
 

max.cady

MItglied
Mitglied seit
16 Januar 2009
Beiträge
889
Punkte für Reaktionen
13
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

...ich liebäugle zufällig auch gerade mit der Anschaffung von Winterschuhen. :)
Wobei ich allerdings anmerken muss, dass mein Kälteempfinden eigentlich eine solche Anschaffung überflüssig machen würde. Mit meinen Neopren-Überschuhen von PRO komme ich problemlos auch bei Temperaturen knapp unterhalb des Gefrierpunktes zurecht (mit Sommerschuhen). Ein (sehr kleines) Problem mache ich da dennoch aus... Da ich öfters wegen Ampeln u.ä. ausklicken muss, nervt mich beim Anfahren (Abstoßen vom Boden), dass sich der linke Überschuh verschiebt und ich hin und wieder korrigieren muss. Wenn das mal kein Jammern auf hohem Niveau ist....:D
Na mal sehen...
 

oldie49

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
4.826
Punkte für Reaktionen
9.607
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

Hallo,
bin ebenfalls auf der Suche nach ein paar Winterschuhe.
Kann jemand etwas zu rose-mtb-winterschuhe-rws-01 sagen?
Danke
 

schmolch

MItglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
10
AW: winterschuhe oder überschuhe ???

@oldie:
Hab ich seit einer Woche.
Ich habe sie mir hauptsächlich wegen der vielen guten Bewertungen bei rose gekauft.
Bisher fahre ich sie noch problemlos mit Sommersöckchen, aber kälter wie 5C war es ja noch nicht (ich fahr schon morgens um 5 los).
Soweit bin ich sehr zufrieden damit, ich fahr täglich mit dem Renner zur Arbeit und kann mir jetzt die Fummelei mit den Überschuhen sparen.
 
Oben