• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Wahoo Elemnt

flowjob

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
... und endlich eine sinnvolle smarte Anbindung ans Handy
... und endlich eine Unterstützung von BT Sensoren
und und und

sehr interessant!
 

DonPhilippe79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
149
...Falls es noch jemand versuchen möchte:
Ich hab den Elemnt heute vorbestellt - auf den deutschen Seiten steht ja "will ship in April".
20min später trudelte eine Versandbestätigung bei mir ein, your order has shipped. Mit Verfolgungsnummer.
 

DonPhilippe79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
149
Nein, den Elemnt blank - ich hab derzeit alle Sensoren vom Edge 1000, den ich aktuell nutze. Möchte aber weg von Garmin.
Sollte ich den Elemnt behalten und den Edge verkaufen wollen, überleg ich mir noch, ob ich den Edge als Bundle verkaufe (HR+TF+Speed) und mir die Sensoren von Wahoo (oder woanders) neu hole, oder einfach die vom Edge behalte und den Edge blank verkaufe. Ist ja eh alles ANT+ und offen. Nen Tickr hab ich ausserdem auch schon, für den Weg mit iPhone/Strava zur Arbeit, ohne den Edge nutzen zu müssen (Garmin-HF kann nur ANT+, das iPhone nicht)...
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.651
Ich habe jetzt den kompletten Bundle-Satz bestellt. Mal schauen, wann versandt wird. Bisher noch kein Feedback bekommen.
Es wäre sehr nett von dir, wenn du das Gerät hast, wenn du mir einige copyrightfreie Bilder von dem Elemnt überlassen könntest. Würde das Gerät auch gerne auf meiner Homepage beschreiben. Erfahrungsberichte sind natürlich auch gerne gelesen ;)
 

DonPhilippe79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
149
Hui. hast du Express bestellt? Meins ist noch in Hollandien.
 

Lumbermike

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Januar 2006
Beiträge
332
Punkte für Reaktionen
41
Hi potentielle Elemnt User,

Über einen Erfahrungsbericht würde ich mich sehr freuen. Nachdem ich mich mit einem N2C nicht so recht anfreunden konnte, steht der Elemnt ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Derzeit nutze ich noch einen Edge800, aber ich werde demnächst wohl auf ein aktuelleres Gerät wechseln und DC Rainmakers Vorabbericht hat Lust auf mehr gemacht.

Michael
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.651
und auf ein paar nette Fotos für mich, wenn möglich mit vielen Datenfeldern und auch Kartendarstellung ;)
 

HW49

Corsianer
Mitglied seit
15 August 2011
Beiträge
2.556
Punkte für Reaktionen
1.020
was mich bei dem Teil so richtig neidisch macht, ist die Config Möglichkeit per APP, wünschte mein 520er hätt so was auch :(
 

br403

MItglied
Mitglied seit
31 Juli 2015
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
17
Ja, da kann ich nur zustimmen. Sieht auch so aus als ob man das gut sichern kann. Das würde ich mir bei Garmin wünschen.
 

DonPhilippe79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
149
Bin gestern die erste Tour damit gefahren, schreib die Tage was dazu...
 

DonPhilippe79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
149
So, ich schreib mal kurz was.
Am Osterwochenende hab ich das Teil ausgepackt, in Betrieb genommen und nen Tag später bin ich die erste Tour damit gefahren.

Die Inbetriebnahme ist wirklich easy, QRCode mit dem iPhone gescannt, fertig, gekoppelt.
Den TickR-Brustgurt, den Garmin SpeedSensor und das Power2Max hat das Element problemlos erkannt und ebenfalls gekoppelt.
Die Bedienfelder ließen sich auch recht einfach über die App einrichten. Man gibt pro Seite die (bis zu 10) Felder an, die man will, kann diese per Drag ´n Drop verschieben, und sie sich komplett oder nur die wichtigsten davon auf dem Elemnt anzeigen lassen. Die Anzahl der angezeigten Felder steuert man mit den beiden Zoom-Buttons (größer/kleiner) rechts am Gerät.
Man kann auch eigene Seiten einrichten, ich hab mir zB. mal eine Seite komplett mit allen möglichen Power-Datenfeldern gebastelt.
Kraft, Durchschnitt 5s, L/R-Verteilung, und so weiter...

Nachdem ich vorher auch meine Routen von Garmin nach Strava umgesiedelt habe (funktioniert leider nicht wirklich über die Strava-labs, ich hab die Routen händisch neu erstellt), konnte ich gleich mal eine nachfahren.
Das Display ist kontrastig und für mich eigtl. vollkommen ausreichend. Straßennamen gibt es noch keine, sollen aber angeblich noch kommen.
Den nachzufahrenden Track sieht man als deutliche Zebra-Pfeil-Linie. Sobald man den Track verlässt, blinken die LEDs oben am Gerät rot, auch wenn man nicht auf der Karten-Seite ist. Eine Neuberechnung der Route gibt es nicht, der Elemnt kann kein aktives Routing.
Nachdem ich aber auch mit dem Edge nur eingeblendete Tracks nachgefahren bin ohne das Routing zu nutzen, funktioniert für mich der Elemnt hier genauso gut wie der Edge.

Nach der Tour, die 3 Stunden gedauert hat, war der Akku von 96% auf 70%; Ich war die meiste Zeit auf der Karten-Seite, von der ich, analog zum Edge, einen etwas größeren Stromaufwand erwarte als von den Datenfeld-Seiten. Auf 17h Akkulaufzeit komme ich da jetzt nicht, ich hab selber allerdings auch keine 17h Laufzeit auf dem Rad... Mal abwarten wie sich die Akkuleistung einpendelt.

Zuhause angekommen hab ich nur schnell Schuhe, Jacke und Helm ausgezogen und mich kurz hingesetzt - als schon die ersten Kudos von Strava für die Fahrt auf dem iPhone aufploppten. WLAN Upload: Check, läuft.
Auch die Telefon-Connectivity über BT funktioniert, beim Einrichten am Tag zuvor hatte ich von meiner Freundin zwei drei (vier fünf) SMS bekommen, die der Elemnt auch gleich angezeigt hat. Man kann dann wählen zwischen anschauen und wegdrücken (bei längeren Texten wird eine kurze Vorschau angezeigt). Die LEDs um das Gerät signalisieren solche Events auch optisch - was man in der App noch genauer einstellen (oder abstellen) kann.

Was der Elemnt zB im Vergleich zum Edge 1000 (den ich derzeit NOCH habe) nicht kann (zumindest wüsste ich gerade nicht wie), ist zB. die Karte verschiebbar anzuzeigen. Er hat keinen Touchscreen, keinen 4-Wege-Button, und auch keine derartige Funktion. Man kann die Karte nur ein- und auszoomen, nicht verschieben.
Hab ich am Edge ab und zu mal gemacht wenn ich mich verfahren habe bzw. mal wieder auf einen Schotterweg geroutet wurde, um die Gegend nach Alternativrouten abzusuchen.

Workouts sind geplant, genauso wie Strava Live Segments, aber derzeit noch nicht implementiert.

Auf Fragen an den Support wird zuverlässig geantwortet, inzwischen gibt es auch einen deutschen Kontakt den man anschreiben kann.
Meine Frage nach einer "Akku voll geladen" Anzeige auf dem Display wurde als Kundenwunsch/Verbesserungsvorschlag ans Programmierteam weitergeleitet. Auch der Fehler, dass man seit dem letzten Update zwar Deutsch als Sprache anwählen kann, die Sprache aber beim Editieren der Datenfelder über die App wieder auf Englisch zurückspringt, war bei meiner Anfrage schon bekannt, es wird dran gearbeitet.
Insgesamt hat man irgendwie den Eindruck, dass sich Wahoo tatsächlich um die Belange seiner Kunden kümmert und den Elemnt schnellstmöglich optimieren will.

So far, so good. Jetzt fahr ich erstmal ne zeitlang damit...
 

br403

MItglied
Mitglied seit
31 Juli 2015
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
17
Super Bericht, danke!

Ein paar Fragen von mir: Wie wurde das Wlan konfiguriert, über die App?
Muss man einen Account bei Wahoo anlegen ähnlich bei Garmin? Oder werden nur die 3rd Party Apps wie Strava verwendet?
Klappen nur SMS und Anrufe oder auch WhatsApp und ähnliche Benachrichtigungen?
 

DonPhilippe79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mai 2011
Beiträge
368
Punkte für Reaktionen
149
- WLAN bin ich mir gerade gar nicht mehr 100% sicher, glaube aber es war über die App.
- Man muss einen (kostenlosen) account anlegen, in dem die Daten gespeichert werden. Strava ist nur optional, importierte Routen werden auch im wahoo account gespeichert.
- Soweit ich weiß, SMS, Anrufe und e-mails.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Mai 2008
Beiträge
13.435
Punkte für Reaktionen
2.651
naja, das ist auch wieder mal ein typischer Wahoo. Wie beim Kickr ein unfertiges Gerät auf den Markt geschickt und die Käufer zu Betatestern gemacht. Eines muss man aber Wahoo bisher zugute halten, sie haben wirklich nachgebessert, auch wenn es beim Kickr über 1 Jahr gedauert hat.
Jedenfalls freut mich diese Konkurrenz zu Garmin!!!
Könntest du noch einige Bilder online stellen, die ich auch für meine Website verwenden darf? Das wäre super!
 

br403

MItglied
Mitglied seit
31 Juli 2015
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
17
So viel anders mit dem Betatest ist es bei Garmin (Apple, MS, Google beliebiges einsetzen) aber auch nicht gerade...:)
 
Oben