• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tour de France 2019

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
4.041
Punkte für Reaktionen
1.808
Die Streckenpräsentation naht, und so manch ein Franzose steht schon auf der inoffiziellen Startliste für 2019. Es gibt also viel zu besprechen
:bier:
 

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
4.041
Punkte für Reaktionen
1.808

alfkeule

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.391
Punkte für Reaktionen
781
Hier mal eine Karte, deren Verlauf anhand von Gerüchten erstellt wurde.

Planche des Belles Filles scheint sicher zu sein.
Mont Ventoux taucht auch in einigen Gerüchten auf.

Lassen wir uns überraschen!
 

Blechroller

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Juni 2015
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
603
Mont Ventoux taucht auch in einigen Gerüchten auf.

Lassen wir uns überraschen!
Ich habe das auch gelesen, glaube aber nicht, dass der Zirkusberg schon wieder "dran" ist. Wenn, dann nur als Überfahrt, denn als Etappe wäre das für die Region mit dem kurzen Abstand zu teuer. Außerdem wird -nicht unverständlich- der Hype um den Zirkusberg den Leuten da unten zu viel. Außerdem soll es 2019 schon ein Pro-Rennen geben, dass auf den Buckel führt.
 

BodenseeFerdi

Genussbiker
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
5.117
Punkte für Reaktionen
7.984
Am nächsten Donnerstag ist ja Präsentation, dann beteilige ich mich jetzt auch mal an den Spekulationen.
Was ich im Urlaub letzte Woche noch gelesen habe, ist das St.Etienne Etappenort ist.
Hier noch ne Karte, die ich entdeckt habe.
Was allerdings nicht passt, ist das am zweiten Tag ein 28Km Mannschaftszeitfahren in Brüssel ist, von letour.fr gemeldet.
plangenerale-new.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
4.041
Punkte für Reaktionen
1.808
Interessant. Da habt ihr zwei ja völlig unterschiedliche Karten aus der Gerüchteküche serviert bekommen.
 

alfkeule

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.391
Punkte für Reaktionen
781
Am nächsten Donnerstag ist ja Präsentation, dann beteilige ich mich jetzt auch mal an den Spekulationen.
Was ich im Urlaub letzte Woche noch gelesen habe, ist das St.Etienne Etappenort ist.
Hier noch ne Karte, die ich entdeckt habe.
Was allerdings nicht passt, ist das am zweiten Tag ein 28Km Mannschaftszeitfahren in Brüssel ist, von letour.fr gemeldet.
Anhang anzeigen 606756
Die Karte hat auch völlig falsche Daten, da die Tour nicht im Juni beginnt. Das fehlende MZF ist auch auffällig.
 

BodenseeFerdi

Genussbiker
Mitglied seit
18 Oktober 2011
Beiträge
5.117
Punkte für Reaktionen
7.984
Hier mal eine Karte, deren Verlauf anhand von Gerüchten erstellt wurde.

Planche des Belles Filles scheint sicher zu sein.
Mont Ventoux taucht auch in einigen Gerüchten auf.

Lassen wir uns überraschen!
Am nächsten Donnerstag ist ja Präsentation, dann beteilige ich mich jetzt auch mal an den Spekulationen.
Was ich im Urlaub letzte Woche noch gelesen habe, ist das St.Etienne Etappenort ist.
Hier noch ne Karte, die ich entdeckt habe.
Was allerdings nicht passt, ist das am zweiten Tag ein 28Km Mannschaftszeitfahren in Brüssel ist, von letour.fr gemeldet.
Anhang anzeigen 606756
Heute wurde vom Midi Libre noch eine weitere Version veröffentlicht...deckt sich in grossen Teilen mit der Karte von @alfkeule
image.jpg

Donnerstag 11Uhr wird das Geheimnis gelüftet...
 

inCUBEus

Rad fahrend & Form suchend
Mitglied seit
26 Juli 2007
Beiträge
7.531
Punkte für Reaktionen
838
Hier mal eine Karte, deren Verlauf anhand von Gerüchten erstellt wurde.

Planche des Belles Filles scheint sicher zu sein.
Mont Ventoux taucht auch in einigen Gerüchten auf.

Lassen wir uns überraschen!
Ich bin für die hier! Hab Freunde in Saint-Dié-de-Vosges und Colmar, welche ich dann spontan besuchen würde :D
 

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
4.041
Punkte für Reaktionen
1.808
Zum Thema hippe Sachen: Steile Schotterbergankunft an den Blanche des Belles Filles ?
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
5.805
Punkte für Reaktionen
4.552
Zum Thema hippe Sachen: Steile Schotterbergankunft an den Blanche des Belles Filles ?
Wird gemunkelt. Da fragt man sich, wieso die vor der ersten Bergankunft da oben 2012 überhaupt die Straße ausgebaut haben, um dann (teilweise) über Feldwege zu fahren ? :rolleyes:
Ich halt das für 'ne Schnapsidee. Wenn es keine Asphaltstraße gäbe, ok, aber der Anstieg ist auch auf Asphalt spektakulär genug. Die ASO will halt Klamauk ...
 

LuckyOne

MItglied
Mitglied seit
31 März 2017
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
21
Ich denke das Schotterstück wird eher das letzte Teilstück sein bis nach ganz oben sein, da wo es keine Asphaltstraße gibt. Bis dahin bleibt die Strecke wohl gleich.
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
5.805
Punkte für Reaktionen
4.552
Ich denke das Schotterstück wird eher das letzte Teilstück sein bis nach ganz oben sein, da wo es keine Asphaltstraße gibt. Bis dahin bleibt die Strecke wohl gleich.
Weiss ich, macht das Vorhabe aber nicht weniger hirnrissig. Vor der ersten Tour-Bergankunft 2012 hat man den Anstieg gegenüber der Version, die früher beim L3B gefahren wurde, schon mal verlängert, mit Aspahlt.
 

Fe der Bergfloh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2013
Beiträge
4.041
Punkte für Reaktionen
1.808
Die auf Twitter verbreiteten Bilder von den Planche des Belles Filles zeigen einen herrlichen Belag. Wenn das Stück dann auch noch sehr kurz sein sollte, gehe ich davon aus, dass nur die Steilheit aber nicht die Naturstraße auf Grund ihres Belags Einfluss aufs Rennen haben wird. Wenn es erst ein paar Hundert Meter vor dem Gipfel mit der Naturstraße losgeht, wird es keine Defekte geben und wenn doch, merken es die Fahrer erst bei der Siegerehrung. Mir scheint es dann doch mehr ein Gag zu sein - ähnlich wie dieses Jahr die Formel1-Aufstellung mit Geraint Thomas an der Pole
 

pjotr

Radprofi, gefangen im Körper einer Hobbylusche
Mitglied seit
18 März 2004
Beiträge
5.805
Punkte für Reaktionen
4.552
Neuest Gerüchte besagen, dass die Strecke auch über die Südrampe des Col de l'Iseran führen soll. Das wäre das erste Mal seit über 50 Jahren, dass dieser Anstieg in der Tour gefahren würde.
Noch 3,5 h darf weiterspekuliert werden :)
 
Oben