• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
8. Etappe

[yt=""]j8vqzRGm7AE[/yt]
[yt=""]JQshBglftGU[/yt]

[yt=""]7n46xugClvA[/yt]



Tageswertung


1 Luis León Sánchez Gil (Spa) Caisse d'Epargne 4:31:50
2 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux
3 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi
4 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale 0:00:03
5 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 0:01:54
6 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale
7 Peter Velits (Svk) Team Milram
8 Sébastien Minard (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne
9 Jérémy Roy (Fra) Française des Jeux
10 Thomas Voeckler (Fra) BBOX Bouygues Telecom

DNF David Lelay (Fra) Agritubel
DNF Eduardo Gonzalo Ramirez (Spa) Agritubel
DNF Oscar Pereiro Sio (Spa) Caisse d'Epargne
Zeitlimit überschritten Koldo Fernandez De Larrea (Spa) Euskaltel - Euskadi

Gesamtwertung


1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 30:18:16
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
3 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
4 Levi Leipheimer (USA) Astana 0:00:39
5 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:46
6 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
7 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
8 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
9 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49
10 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:01:54

Punktewertung

1 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team 117 pts
2 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 106
3 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 66
4 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 65
5 Fabian Cancellara (Swi) Team Saxo Bank 55
6 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 54
7 Thomas Voeckler (Fra) BBOX Bouygues Telecom 47
8 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 47
9 Jérôme Pineau (Fra) Quick Step 46
10 Romain Feillu (Fra) Agritubel 39

Bergwertung

1 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59 pts
2 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 54
3 Brice Feillu (Fra) Agritubel 49
4 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
5 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43
6 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 38
7 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale 35
8 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 34
9 Johannes Fröhlinger (Ger) Team Milram 32
10 Luis León Sánchez Gil (Spa) Caisse d'Epargne 26

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 30:19:16
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:03:26
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:06
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:08:59
9 Johannes Fröhlinger (Ger) Team Milram 0:14:14
10 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:15:45

Teamwertung

1 AG2R-La Mondiale 89:21:00
2 Astana 0:00:03
3 Team Columbia - HTC 0:04:45
4 Team Milram 0:05:20
5 Team Saxo Bank 0:05:24
6 Garmin - Slipstream 0:05:56
7 Caisse d'Epargne 0:07:05
8 Cofidis Le Credit En Ligne 0:10:00
9 Rabobank 0:11:11
10 Francaise Des Jeux 0:12:59

Rote Rückennummer

Sandy Casar (Fra) Française des Jeux
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
9. Etappe

Saint-Gaudens - Tarbes 160,5 km


weitere Infos

Die dritte und letzte Pyrenäen-Etappe hat einen ähnlichen Charakter wie die 8.Etappe am Vortag. Die Bergwertungen sind jedoch etwas schwerer und mit dem Col du Tourmalet ist einer der schwersten Berge in der Tour mit dabei. Das Problem für die Bergfahrer ist, dass es vom Gipfel des Tourmalets noch 70 km bis ins Ziel sind und zwar ohne eine weitere Steigung, was einen Angriff auf das Gesamtklassement fast ausschließt. Wie schon am Vortag dürfte sich eine Fluchtgruppe auf einen Sieg freuen.

Der Tourmalet war der erste Hochgebirgspass eines Radrennes, 1910 wurde er eingeführt, damals war es ein kleiner Pfad der auf die Passhöhe führte. Es war der Lieblingspass von Jacques Goddet, der die Tour von 1947-1986 leitete, ihm zu ehren wurde ein Denkmal auf dem Gipfel errichtet und (fast) jedes Jahr erhält der Gewinner der Bergwertung einen Sonderpreis auf dem Tourmalet, das Souvenir Jacques Goddet.

Die Bergwertungen

Col d'Aspin

Col du Tourmalet
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
9. Etappe

[YT=""]H16goZZY7xE[/YT]

[YT=""]47e05HkeLGM[/YT]

[YT=""]bvTp-76vErA[/YT]


Tageswertung


1 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 4:05:31
2 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas
3 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 0:00:34
4 Serguei Ivanov (Rus) Team Katusha
5 Peter Velits (Svk) Team Milram
6 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne
7 Greg Van Avermaet (Bel) Silence - Lotto
8 Geoffroy Lequatre (Fra) Agritubel
9 Alessandro Ballan (Ita) Lampre - NGC
10 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale

Zeitlimit überschritten Danilo Napolitano (Ita) Team Katusha

Gesamtwertung

1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 34:24:21
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
3 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
4 Levi Leipheimer (USA) Astana 0:00:39
5 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:46
6 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
7 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
8 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
9 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49
10 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:01:54

Punktewertung

1 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team 117 pts
2 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 106
3 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 75
4 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 66
5 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 62
6 Fabian Cancellara (Swi) Team Saxo Bank 55
7 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 54
8 Thomas Voeckler (Fra) BBOX Bouygues Telecom 47
9 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 47
10 Jérôme Pineau (Fra) Quick Step 46

Bergwertung

1 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 78 pts
2 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59
3 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 55
4 Brice Feillu (Fra) Agritubel 49
5 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 49
6 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
7 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43
8 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 38
9 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale 35
10 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 34

(...)

13 David Moncoutie (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 31

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 34:25:21
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:03:26
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:06
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:08:59
9 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:15:45
10 Rigoberto Uran (Col) Caisse d'Epargne 0:16:07

Teamwertung

1 AG2R-La Mondiale 101:39:15
2 Astana 0:00:03
3 Team Columbia - HTC 0:04:45
4 Team Milram 0:05:20
5 Team Saxo Bank 0:05:24
6 Garmin - Slipstream 0:05:56
7 Caisse d'Epargne 0:07:05
8 Cofidis Le Credit En Ligne 0:10:00
9 Rabobank 0:11:11
10 Francaise Des Jeux 0:12:59

Rote Rückennummer

Franco Pellizotti (Ita) Luiquigas
 

Homunculus

Als Kind schon Scheiße!
Registriert
11 August 2007
Beiträge
198
Punkte Reaktionen
43
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Geradinger,

Du bist der Beste! Danke für dieses Thema!

Ich liebe Dich!

:love:
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
10. Etappe

Limoges - Issoudun 194,5 km


weitere Infos...

Nach dem Flugzeugtransfer und dem Ruhetag geht es weiter in nördliche Richtung. Das Profil ist nur am Ende flach, es geht ständig hoch und runter, auch wenn es noch lange nicht so steil und hoch ist wie das, was wir in den Pyrenäen gesehen haben und das was in den Vogesen und Alpen noch auf die Fahrer wartet, aber es könnte durchaus wieder eine Ausreißergruppe durchkommen. Dagegen spricht jedoch, dass die Sprinterteams ausgeruht sein dürften und Cavendish sich wieder das grüne Trikot anziehen will nach der Etappe. Dies ist eine der beiden Etappen, die ohne Funk gefahren werden.

Issoudun ist zum ersten Mal Etappenort der Tour, letztes Jahr ging ganz in der Nähe eine Etappe zu ende, in Châteauroux, wo sich Mark Cavendish den Etappensieg sicherte und Freire und Zabel auf den zweiten bzw. dritten Platz verwies.

Bergwertungen und Zwischensprints

12,5 km Côte de Salvanet

27,5 km Côte de Saint-Laurent-les-Eglises

44,0 km Lauriere

58,5 km Côte de Bénévent-l'Abbaye

122,5 km Aigurande

167,5 km Saint - Août
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

[yt=""]jUtBtRwMzus[/yt]

Tageswertung


1 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 4:46:43
2 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team
3 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream
4 Leonardo Duque (Col) Cofidis, Le Credit en Ligne
5 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne
6 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale
7 Kenny Robert van Hummel (Ned) Skil-Shimano
8 William Bonnet (Fra) BBOX Bouygues Telecom
9 Daniele Bennati (Ita) Liquigas
10 Saïd Haddou (Fra) BBOX Bouygues Telecom

Gesamtwertung

1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 39:11:04
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
3 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
4 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
5 Levi Leipheimer (USA) Astana
6 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
7 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:01:01
8 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
9 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49
10 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:01:54

Punktewertung

1 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team 147 pts
2 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 141
3 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 97
4 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 81
5 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 80
6 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 73
7 Fabian Cancellara (Swi) Team Saxo Bank 55
8 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale 54
9 Romain Feillu (Fra) Agritubel 49
10 Thomas Voeckler (Fra) BBOX Bouygues Telecom 47

Bergwertung

1 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 78 pts
2 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59
3 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 55
4 Brice Feillu (Fra) Agritubel 49
5 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 49
6 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
7 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43
8 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 38
9 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale 35
10 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 34

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 39:12:04
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:03:26
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:21
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:09:14
9 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:15:45
10 Rigoberto Uran (Col) Caisse d'Epargne 0:16:22

Teamwertung

1 AG2R-La Mondiale 115:59:24
2 Astana 0:00:03
3 Team Columbia - HTC 0:04:45
4 Team Milram 0:05:20
5 Team Saxo Bank 0:05:24
6 Garmin - Slipstream 0:06:11
7 Caisse d'Epargne 0:07:05
8 Cofidis Le Credit En Ligne 0:10:30
9 Rabobank 0:11:26
10 Francaise Des Jeux 0:13:14

Rote Rückennummer
Thierry Huppond (Fra) Skil-Shimano
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
11. Etappe

Vatan - Saint-Fargeau 192 km


weitere Infos

Zweite Etappe nach dem Ruhetag, die zweite Etappe in der zweiten Wochen und zwei neue Etappenorte, den weder in Vatan noch Saint-Fargeau hatte der Tour-Tross bisher Station gemacht. Das Profil ist ähnlich wie das der letzten Etappe und es dürfte ein ähnlicher Rennverlauf werden. Allerdings ist die Zielgerade leicht ansteigend, was den anderen Sprintern vielleicht eine Chance gegen Cavendish bieten könnte.

Da die Tour nicht häufig hier nicht häufig vorbei geht, gibt es auch nicht all zu viel über die Vergangenheit zu erzählen. Etwas nordwestlich von Vatan liegt Tours, diese Stadt wurde schon öfters von der Tour angefahren und ist auch jährlich der Zielort des Klassikers Paris-Tours, der meistens den Sprintern gehört.

26,5 km Quincy

45,5 km Côte d'Allogny

73,5 km Saint-Ceols

114,5 km Suilly-la-Tour

150,0 km Côte de Perreuse
 

hornergeest

Canaille Grande
Registriert
31 Januar 2008
Beiträge
20.772
Punkte Reaktionen
4.771
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Moin!
Vom Profil her ähnlich wie heute, also eigentlich was für Devolder, Wegmann, bedingt Voigte ... da muss aber deutlich stärker gefahren werden als heute, damit der Caveman nicht noch eine Werbebotschaft an den Mann bringen kann...:eyes:
Vive le Tour
Christian
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
11. Etappe

[yt=""]p9AKqhxmd_s[/yt]

Tageswertung

1 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 4:17:55
2 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream
3 Yauheni Hutarovich (Blr) Française des Jeux
4 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank
5 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team
6 Leonardo Duque (Col) Cofidis, Le Credit en Ligne
7 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram
8 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale
9 William Bonnet (Fra) BBOX Bouygues Telecom
10 Nikolai Troussov (Rus) Team Katusha
DNS Kurt-Asle Arvesen (Nor) Team Saxo Bank

Gesamtwertung

1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 43:28:59
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
3 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
4 Levi Leipheimer (USA) Astana 0:00:39
5 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:46
6 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
7 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
8 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
9 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49
10 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:01:54

Punktewertung

1 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 176 pts
2 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team 169
3 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 110
4 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 110
5 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 100
6 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 97
7 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale 74
8 Leonardo Duque (Col) Cofidis, Le Credit en Ligne 64
9 Fabian Cancellara (Swi) Team Saxo Bank 55
10 William Bonnet (Fra) BBOX Bouygues Telecom 54

Bergwertung

1 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 79 pts
2 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59
3 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 56
4 Brice Feillu (Fra) Agritubel 49
5 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 49
6 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
7 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43
8 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 38
9 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale 35
10 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 34

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 43:29:59
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:03:26
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:06
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:08:59
9 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:15:45
10 Rigoberto Uran (Col) Caisse d'Epargne 0:16:07

Teamwertung

1 AG2R-La Mondiale 128:53:09
2 Astana 0:00:03
3 Team Columbia - HTC 0:04:45
4 Team Milram 0:05:20
5 Team Saxo Bank 0:05:24
6 Garmin - Slipstream 0:05:56
7 Caisse d'Epargne 0:07:05
8 Cofidis Le Credit En Ligne 0:10:00
9 Rabobank 0:11:11
10 Francaise Des Jeux 0:12:59

Rote Rückennummer
Johan Van Summeren (Bel) Silence - Lotto
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
12. Etappe

Tonnerre - Vittel 211,5 km


weitere Infos

Die 12. Etappe endet in Vittel und führt uns an die Füße der Vogesen, die aber erst einen Tag später befahren werden. Das Profil ist nochmal einen Tick hügliger als das der vergangenen Etappen mit insgesamt sechs Bergwertungen, aber dennoch ist mit einem Massensprint zu rechnen, wobei die Chancen für einen erfolgreichen Ausreißversuch besser stehen dürften als in den letzten Tagen, da Cavendish derzeit kaum zu schlagen ist und er wieder in Grün ist. Die letzen Meter sind wieder leicht ansteigend.

Auch hier war man in der Geschichte der Tour noch nicht sehr häufig, Tonnerre ist zum ersten Mal dabei und Vittel zum dritten Mal, 1990 endete hier eine Etappe die der Niederländer Jelle Nijdam gewann. 1968 startete die damalige Tour mit einen Prolog in Vittel, der Sieger war Charly Grosskost aus Frankreich.


19,0 km Côte de Baon

32,0 km Channes

55,0 km Côte de Gye-sur-Seine

64,5 km Côte d'Essoyes

90,0 km Longchamp-sur-Aujon

150,0 km Côte des Grands-Bois

156,5 km Côte de Morlaix

169,0 km Saint-Thiebault

170,5 km Côte de Bourmont
 

enasnI

Aktives Mitglied
Registriert
4 Februar 2006
Beiträge
4.985
Punkte Reaktionen
469
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Findet man eigentlich irgendwo Informationen darueber, wie viel Höhenmeter die Etappen jeweils haben?
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
12. Etappe

[YT=""]das9xyIfyN0[/YT]
evtl. später mehr

Tageswertung


1 Nicki Sörensen (Den) Team Saxo Bank 4:52:24
2 Laurent Lefevre (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:00:48
3 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas
4 Marcus Fothen (Ger) Team Milram
5 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi
6 Sylvain Calzati (Fra) Agritubel
7 Rémi Pauriol (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 0:01:33
8 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 0:05:58
9 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team
10 Marco Bandiera (Ita) Lampre - NGC

Gesamtwertung

1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 48:27:21
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
3 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
4 Levi Leipheimer (USA) Astana 0:00:39
5 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:46
6 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
7 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
8 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
9 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49
10 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:01:54

Punktewertung

1 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 200 pts
2 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team 190
3 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 116
4 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 110
5 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 100
6 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 97
7 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 81
8 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale 74
9 Leonardo Duque (Col) Cofidis, Le Credit en Ligne 64
10 Fabian Cancellara (Swi) Team Saxo Bank 55

Bergwertung

1 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 88 pts
2 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 71
3 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59
4 Brice Feillu (Fra) Agritubel 49
5 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 49
6 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
7 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43
8 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 38
9 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale 35
10 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 34

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 48:28:21
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:03:26
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:06
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:08:59
9 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:15:45
10 Rigoberto Uran (Col) Caisse d'Epargne 0:16:07

Teamwertung

1 Team Saxo Bank 143:47:41
2 AG2R-La Mondiale 0:00:34
3 Astana 0:00:37
4 Team Milram 0:00:44
5 Team Columbia - HTC 0:05:19
6 Cofidis Le Credit En Ligne 0:06:09
7 Garmin - Slipstream 0:06:30
8 Caisse d'Epargne 0:07:39
9 Euskaltel - Euskadi 0:08:31
10 Rabobank 0:11:45

Rote Rückennummer
Nicki Sörensen (Den) Team Saxo Bank
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Vittel - Colmar 200 km


weitere Infos

Die 13. Etappe führt durch die Vogesen und die Karten in der Gesamtwertung könnten nocheinmal ordentlich gemischt werden. Die Kletterei beginnt mit der Côte de Xertigny und nach einem Stück hoch und runter geht es hinauf zum Col de la Schlucht, der 2005 ebenfalls befahren wurde, bevor es dann zur Bergwertung der 1.Kat. hinaufgeht zum Col de Platzerwasel, der zum erstenmal in der Tourgeschichte befahren wird. Etwa 20 km vor dem Ziel wartet der Col du Firstplan. Die Fahrer, die schon etwas weiter zurückliegen und noch Chacen auf den Toursieg haben möchten müssen angreifen und das Profil läd ein für Attacken. Auch der Kampf um das Bergtrikot wird sich zuspitzen, wenn sich Moncoutie noch Chancen ausrechnet in Paris das Bergtrikot zu tragen, muss er bald Punkte auf Martinez und Pellizotti aufholen und Hushovd könnte sich mit einer Attacke so wie in den Pyrenäen wieder näher an Cavendish ranrücken.

2001 war zum letztem mal Colmar ein Etappenziel, Laurent Jalabert setzte sich damals aus einer Spitzengruppe ab und gewann im Solo, die Anstiege waren jedoch andere. Jens Voigt hat an diesen Tag ebenfalls gute Erinnerungen, er wurde Zweiter und übernahm das Gelbe Trikot, das er allerdings schon am nächsten Tag an seinen jetzigen Teamkollegen Stuard O'Grady abgeben musste. Wie schon angesprochen war 2005 der Col de la Schlucht kurz vor dem Ziel auf dem Plan, gewonnen hat Peter Weening mit nur wenigen Millimeter vor Andreas Klöden.



43,5 km Xertigny

46,0 km Côte de Xertigny

88,5 km Gerardmer

105,0 km Col de la Schlucht

124,0 km Luttenbach

138,5 km Col du Platzerwasel

165,5 km Col du Bannstein

179,5 km Col du Firstplan
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
13. Etappe

Videos gibts keine mehr, die ASO hat was dagegen, wenn sich bewegte Bilder von der Tour bei youtube zu sehen sind :rolleyes:.

Tageswertung


1 Heinrich Haussler (Ger) Cervelo Test Team 4:56:26
2 Amets Txurruka (Spa) Euskaltel - Euskadi 0:04:11
3 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:06:13
4 Sylvain Chavanel (Fra) Quick Step 0:06:31
5 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:06:43
6 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team
7 Vladimir Efimkin (Rus) AG2R La Mondiale
8 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream
9 George Hincapie (USA) Team Columbia - HTC
10 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank

DNS Levi Leipheimer (USA) Astana
DNS Peter Wrolich (Aut) Team Milram

Gesamtwertung

1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 53:30:30
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
3 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
4 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:46
5 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
6 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
7 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
8 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49
9 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:01:54
10 Luis León Sánchez Gil (Spa) Caisse d'Epargne 0:02:16

Punktewertung

1 Thor Hushovd (Nor) Cervelo Test Team 205 pts
2 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 200
3 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 116
4 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 110
5 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 100
6 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 97
7 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 81
8 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale 74
9 Leonardo Duque (Col) Cofidis, Le Credit en Ligne 64
10 Sylvain Chavanel (Fra) Quick Step 57

Bergwertung

1 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 98 pts
2 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 95
3 Brice Feillu (Fra) Agritubel 64
4 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59
5 Sylvain Chavanel (Fra) Quick Step 53
6 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 49
7 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
8 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 46
9 Heinrich Haussler (Ger) Cervelo Test Team 45
10 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 53:31:30
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:02:56
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:06
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:08:59
9 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:15:45
10 Yury Trofimov (Rus) BBOX Bouygues Telecom 0:17:55

Teamwertung

1 Team Saxo Bank 158:57:08
2 AG2R La Mondiale 0:00:34
3 Astana 0:00:37
4 Team Milram 0:00:44
5 Team Columbia - HTC 0:05:19
6 Euskaltel - Euskadi 0:05:59
7 Garmin - Slipstream 0:06:30
8 Cofidis Le Credit En Ligne 0:06:39
9 Cervelo Test Team 0:10:04
10 Rabobank 0:11:45

Rote Rückennummer
Heinrich Haussler (Ger) Cervelo Test Team
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Colmar - Besançon 199 km


weiter Infos


Die 14. Etappe führt uns von den Vogesen an die Ränder der Alpen und startet in Colmar und verläuft entlang der Grenze, die noch nicht überschritten wird, nach Besançon. Meistens gehören solche Etappen den angriffslustigen Fahrern, aber der Kampf ums Grüne Trikot könnte ihnen einen Strich durch die Rechnung machen. Das Profil ist leicht wellig und es gibt zwei Bergwertungen der 3.Kat., die letzten 1,5 Kilometer sind wieder leicht ansteigend. Für die Sprinter werden die Hügel nicht schwer genug sein, aber in einer Fluchtgruppe könnte sich hier der Tagessieg entscheiden, etwa 15 km vor dem Ziel befindet sich z.B. eine kleine Welle, die für eine Attack genutzt werden kann.

Lance Armstrong hat noch gute Erinnerungen an Besançon, er gewann dort das letzte Zeitfahren der Tour de France 2004 vor Jan Ullrich und Andreas Klöden mit 1:01 min bzw. 1:27 min Vorsprung. 1996 gab es hier eine Sprintankuft, die der Niederländer Jeroen Blijlevens, auf Platz 3 landete Erik Zabel, der in diesem Jahr sein erstes Grünes Trikot gewinnen konnte.

34,0 km Pulverheim

67,0 km Dannemarie

90,5 km Côte de Lebetain

111,5 km Côte de Blamont

161,5 km Baum-les-Dames
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
14. Etappe

Tageswertung

1 Serguei Ivanov (Rus) Team Katusha 4:37:46
2 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:00:16
3 Hayden Roulston (NZl) Cervelo TestTeam
4 Martijn Maaskant (Ned) Garmin - Slipstream
5 Sébastien Minard (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne
6 Daniele Righi (Ita) Lampre - NGC
7 Christophe Le Mevel (Fra) Française des Jeux
8 George Hincapie (USA) Team Columbia - HTC
9 Daniele Bennati (Ita) Liquigas
10 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 0:00:22

(...)

13 Thor Hushovd (Nor) Cervelo TestTeam 0:05:36
154 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC

Gesamtwertung

1 Rinaldo Nocentini (Ita) AG2R La Mondiale 58:13:52
2 George Hincapie (USA) Team Columbia - HTC 0:00:05
3 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana 0:00:06
4 Lance Armstrong (USA) Astana 0:00:08
5 Christophe Le Mevel (Fra) Française des Jeux 0:00:43
6 Bradley Wiggins (GBr) Garmin - Slipstream 0:00:46
7 Andreas Klöden (Ger) Astana 0:00:54
8 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 0:01:00
9 Christian Vande Velde (USA) Garmin - Slipstream 0:01:24
10 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:01:49

Punktewertung


1 Thor Hushovd (Nor) Cervelo TestTeam 218 pts
2 Mark Cavendish (GBr) Team Columbia - HTC 200
3 Jose Joaquin Rojas Gil (Spa) Caisse d'Epargne 126
4 Gerald Ciolek (Ger) Team Milram 122
5 Tyler Farrar (USA) Garmin - Slipstream 110
6 Oscar Freire Gomez (Spa) Rabobank 97
7 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 81
8 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 81
9 Lloyd Mondory (Fra) AG2R La Mondiale 74
10 Serguei Ivanov (Rus) Team Katusha 66

Bergwertung

1 Franco Pellizotti (Ita) Liquigas 98 pts
2 Egoi Martinez De Esteban (Spa) Euskaltel - Euskadi 95
3 Brice Feillu (Fra) Agritubel 64
4 Christophe Kern (Fra) Cofidis, Le Credit en Ligne 59
5 Sylvain Chavanel (Fra) Quick Step 53
6 Pierrick Fedrigo (Fra) BBOX Bouygues Telecom 49
7 Christophe Riblon (Fra) AG2R La Mondiale 46
8 Mikel Astarloza Chaurreau (Spa) Euskaltel - Euskadi 46
9 Heinrich Haussler (Ger) Cervelo TestTeam 45
10 Sandy Casar (Fra) Française des Jeux 43

Nachwuchswertung

1 Tony Martin (Ger) Team Columbia - HTC 58:14:52
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank 0:00:49
3 Vincenzo Nibali (Ita) Liquigas 0:00:54
4 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas 0:01:40
5 Brice Feillu (Fra) Agritubel 0:02:56
6 Peter Velits (Svk) Team Milram 0:04:28
7 Chris Anker Sørensen (Den) Team Saxo Bank 0:07:06
8 Pierre Rolland (Fra) BBOX Bouygues Telecom 0:08:59
9 Nicolas Roche (Irl) AG2R La Mondiale 0:10:25
10 Yury Trofimov (Rus) BBOX Bouygues Telecom 0:17:55

Teamwertung

1 AG2R La Mondiale 173:02:28
2 Team Milram 0:00:16
3 Team Columbia - HTC 0:04:45
4 Team Saxo Bank 0:04:46 5 Astana 0:05:23
6 Garmin - Slipstream 0:05:56
7 Cofidis Le Credit En Ligne 0:06:05
8 Cervelo TestTeam 0:09:30
9 Euskaltel - Euskadi 0:10:45
10 Liquigas 0:11:05

Rote Rückennummer

Martijn Maaskant (Ned) Garmin - Slipstream
 

geradinger

*alive
Registriert
12 Juni 2006
Beiträge
9.717
Punkte Reaktionen
17
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Pontarlier - Verbier 207,5 km


weitere Infos

Die zweite Bergankunft steht an und die Etappe gut 190 km durch die Schweiz, wobei wir nicht über 1500 m überschreiten. Verbier ist ein Berg der 1.Kat, zwar nicht so lange wie Arcalis, aber wesentlich steiler, die letzten 8 km haben einen Schnitt von rund 8%. Vor dem Schlussanstieg gehts zwar ständig hoch und runter, aber der schwerste Anstieg und letzte Anstieg von den fünf Bergwertungen ist mit dem Col des Mosses noch über 70 km vom Ziel entfernt und somit dürften wir wieder mit knappen Abständen bzw. einer späten Attacken rechnen. Da wir bereits in der dritten Tourwoche sind gibt es nur noch zwei statt drei Sprintwertungen, der Kampf ums Bergtrikot wird sich nun auch nocheinmal zuspitzen, da am nächsten Tag Ruhtetag ist, können wird mit einen spannenden Kampf um die Bergpunkte erwarten.

Verbier war noch nie bei der Tour dabei, dafür gabs hier eine Etappenankunft bei der Tour de Suisse 2008, die Kim Kirchen vor Andreas Klöden gewann, die besten 5 waren innerhalb von 20 Sekunden. In der Schweiz ist man natürlich nicht zum ersten mal, zuletzt führte die Route der Tour de France 2000 durch die Alpenrepublik nach Lusanne, Etappensiger war Erik Dekker. Wenn man den letzten Toursieger aus der Schweiz sucht, muss man in den Geschichtsbüchern schon etwas weiter zurückblicken, 1951 war es Hugo Koblet.

8,0 kmCôte du Rafour

14,5 km Col des Etroits

54,0 km Côte de La Carrière

56,5 km Thierrens

74,0 km Côte de Prévonloup

135,0 km Col des Mosses

181,0 km Martigny

207,5 km Verbier
 

gümmeler

MItglied
Registriert
28 November 2004
Beiträge
908
Punkte Reaktionen
5
AW: TdF 09: Etappenrückblick -und Vorschau

Leider muss ich Dir recht geben, 1951 Koblet als letzter CH-Sieger. Davor, 1950, Ferdi Kübler (am 24.7. wird er 90 Jahre alt und immer noch gut auf den Beinen). Ich könnte mir vorstellen, dass der franz. TdF-Sender an diesem Tag vielleicht einen Rückblick bringt, so wie er das in vergangenen Etappen mit anderen TdF-Grossen gemacht hat, wie Bahamontes, Hassenforder etc.
Andere Highlights von CH-Fahrern waren höchstens noch die Etappensiege in den Königsetappen von Rolf Graf (super Stilist, leider durch Unfall zu früh zum Karrierenende gezwungen), Kurt Gimmi, Beat Breu, Pascal Richard.
Der Col des Mosses ist meiner Meinung zu wenig schwierig, abgesehen von der Distanz zum Ziel. Da wird keine Selektion erfolgen. Es wäre höchstens noch der Wind im Wallis zu berücksichtigen. Wenn der richtig bläst, kann der zu Überraschungen führen.
 
Oben