Senioren-Fräd

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von Hannes, 12 Oktober 2005.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    5.063
    Einfahrtsskilaufen?
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. Horstl

    Horstl Genussradler

    Registriert seit:
    11 Dezember 2016
    Beiträge:
    361
    @thomaspan
    ......so ungefähr...wenns so weiter geht, dann ist das Motto: wir machen dann den Maulwurf...:(
     
    svenhirsch gefällt das.
  4. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.828
    Wenn es danach ginge, müsste ich alle meine Räder verkaufen. (Mein Auto eigentlich auch). Ich zitiere mich mal selbst aus einem früheren Post:
     
    Fiets20823, Fitus, Sadwick und 6 anderen gefällt das.
  5. dedieter

    dedieter MItglied

    Registriert seit:
    7 September 2018
    Beiträge:
    53
    Mach doch Parshipping. :idee::p
     
  6. Schwarzwaldyeti

    Schwarzwaldyeti Vierfach spezialisiert

    Registriert seit:
    25 Mai 2011
    Beiträge:
    4.828
    [​IMG]
     
  7. frelo

    frelo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Januar 2017
    Beiträge:
    301
    @heiru , egal wie Du Dich entscheidest, der Rahmen muß passen. Laufräder und Schaltgruppen schlagen da oft mehr ins Geld, Ich schaue auch öfter mal nach guten gebrauchten Gruppen oder Teilen, die ich brauche. Von zehnfach zu elffach zum Beispiel geht der Preis gleich in die Höhe und das fängt schon bei der Kette und dem Ritzelpaket an, von den anderen Gruppenteilen ganz zu schweigen. Zehnfach wäre also die preiswertere Variante, wenn Du damit klar kommst.Ich fahre auf meiner Winterschlampe nur 105-zehnfach und das reicht und ist super Qualität. Viel Spass beim probieren und das Bauchgefühl nicht außer acht lassen:daumen:
     
    heiru gefällt das.
  8. heiru

    heiru MItglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2017
    Beiträge:
    48
    ja, der Rahmen muss passen. Nur wann weiß ich das? Ich denke ich muss nochmal nach Canyon fahren, ist nur ne knappe Stunde. Die Räder haben mir nicht schlecht gefallen. Werde dann nochmal das Endurace WMN AL 7.0 in S und M ausprobieren. Beide habe ich schonmal ausprobiert und konnte keinen Unterschied feststellen. Vielleicht ist das ja heute anders. Wenn nicht, dann tendiere ich eher zu dem kleineren, da ich das leichter durch einen längeren Vorbau korrigieren könnte, oder?
     
  9. Marathonquaeler

    Marathonquaeler Ex Arbeitnehmer

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    9.254
    die WMN Räder sind Frauenräder, das weißt du oder?
     
  10. thomaspan

    thomaspan Überlandradler

    Registriert seit:
    25 Oktober 2008
    Beiträge:
    5.063
    Da hat sich der gute @heiru sicher vom Canyon Werbesprüchlein überzeugen lassen:

    "Endurace WMN AL 7.0 – ... Nur 8,2 kg. Einfach aufsteigen und Spaß haben. Du möchtest viele unbeschwerte Stunden im Sattel verbringen? Eine gute Zeit mit deinen Freundinnen haben?" :p :D

    https://www.canyon.com/road/endurace/2019/endurace-al-7-0-wmn.html
     
    Fiets20823, heiru, Bauknecht und 4 anderen gefällt das.
  11. heiru

    heiru MItglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2017
    Beiträge:
    48
    Ja, ist mir bekannt. der Vorteil (für mich) ist die verbaute Kurbel 50/34 gegenüber 52/36 bei den Herrenrädern. Ich hätte damit meine geliebte 1:1 Übersetzung. Ansonsten ist die Geometrie gleich.
     
    thomaspan gefällt das.
  12. BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Genussbiker

    Registriert seit:
    18 Oktober 2011
    Beiträge:
    4.422
    Weiss zwar nicht warum du unbedingt eine 1:1 Übersetzung an einem Rennrad möchtest, das kann man mit einem Trekkingrad oder MTB nicht vergleichen. Das kleinste was ich am Rennrad bisher gefahren bin war 30/25 bei dreifach. Und das hat für alle Fälle gereicht. Ok, man wird nicht jünger, aber ich denke, du kommst auch mit 36-28/29/30/32 überall rauf, mit bisschen Training sicher.
    :daumen:
    Grüsse Michael
     
  13. heiru

    heiru MItglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2017
    Beiträge:
    48
    Ja, 36/34 bei den Rädern ohne WMN bei Canyon würde auch reichen. Trainingsmäßig hat sich schon einiges getan bei mir. Dennoch vermisse ich eher ein kleineres Ritzel als eine größere Kurbel
     
  14. X-lite

    X-lite Innerstädtisches FreiWild

    Registriert seit:
    12 Januar 2018
    Beiträge:
    1.274
    Weiß hier einer wo es eine Kassette unter 11 gibt ?
     
  15. Klaus1

    Klaus1 Randonneur

    Registriert seit:
    26 Mai 2008
    Beiträge:
    8.657
    Da wirst Du zur Zeit Pech haben. Jean Marie ist zur Zeit nicht erreichbar. Melde dich mal so ab März per PN bei mir und ich stelle den Kontakt für dich her. Allerdings guter Gedanke, in den Ardennen ist es wunderschön.
     
  16. Klaus1

    Klaus1 Randonneur

    Registriert seit:
    26 Mai 2008
    Beiträge:
    8.657
    Herzlich Willkommen Heiru.
    Da Du schon Rad fährst, würde ich mir gleich etwas richtiges kaufen, mit moderner Ausstattung. Da hast Du schöne Abstufungen und vorallem auch vernünftige Bremsen.
     
  17. Altmetal

    Altmetal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Januar 2018
    Beiträge:
    372
    SRAM hat sowas (10z), und von Shimano gibt es was für Klappräder (9z). Braucht jeweils angepasste Naben/Freiläufe.
     
  18. heiru

    heiru MItglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2017
    Beiträge:
    48
    Danke, @Klaus1. Ja, das ist mittlerweile auch wieder meine Richtung - neues Rad mit 105er. Schwanke jetzt noch zwischen Canyon AL 7.0 mit oder ohne Disc. Disc bin ich von meinem Strada und MTB gewohnt.
     
  19. Marathonquaeler

    Marathonquaeler Ex Arbeitnehmer

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    9.254
    Kauf dir ein Rad mit ner Ultegra hydraulic Disc, da hast du alles was du brauchst. Ich würde keine 105er nehmen, die Preisdifferenz
    ist nicht so hoch.
     
  20. heiru

    heiru MItglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2017
    Beiträge:
    48
    Immerhin 300€. Bin mit der 105er an sich sehr zufrieden. Glaube nicht, dass ich den Unterschied merke.
    Wo siehst Du denn den Hauptvorteil, bei der Ultegra?
     
  21. X-lite

    X-lite Innerstädtisches FreiWild

    Registriert seit:
    12 Januar 2018
    Beiträge:
    1.274
    Konfuzius sagt : Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln
    erstens durch Nachdenken
    zweitens durch Nachmachen das ist das Leichteste
    Und drittens durch Erfahrung, der ist der bitterste.
    In diesem Sinne ;)
     
    Condor76, oldie49, Pannerace und 2 anderen gefällt das.