• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Sattelbau

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
27.198
Punkte für Reaktionen
4.013
Es ist geschafft! :daumen::daumen::daumen:
Die Homepage ist online. Danke für eure Unterstützung.
Anregungen und Kritik sind willkommen.

www.sattel-max.de
Ich würde den Text einkürzen. Das Du z.b. nen China Sattel modifizierst würde ich nicht schreiben. Auch bei Deinen Preisen würde ich keine Kalkulation angeben. Was so ein Sattel an Material und Zeit kostet würde ich nicht preisgeben.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.917
Punkte für Reaktionen
3.195
Ich würde den Text einkürzen. Das Du z.b. nen China Sattel modifizierst würde ich nicht schreiben. Auch bei Deinen Preisen würde ich keine Kalkulation angeben. Was so ein Sattel an Material und Zeit kostet würde ich nicht preisgeben.
Durch die Transparenz unterscheidet man sich aber von allen anderen Mainstream-Herstellern. Ich find´s gut. Alleinstellungs-Merkmal.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
6.281
Punkte für Reaktionen
4.279
Suchst du eigentlich immer noch Spenderrails oder arbeitest du nur noch mit den eigenen? Mir ist neulich aus Solidarität mit dem Schlüsselbein an einem Kit Carbonio die vordere Verbindung zwischen Decke und Rails gebrochen, wäre schade drum wenn denen nur noch eine Karriere als Sondermüll bliebe.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.917
Punkte für Reaktionen
3.195
Rezension.
Hatte schon etwas Rotwein. :D (... natürlich nur gegen freie Radikale )
 
Zuletzt bearbeitet:

Johnny B. Goode

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 November 2019
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
117
Suchst du eigentlich immer noch Spenderrails oder arbeitest du nur noch mit den eigenen?
Ich freue mich über Spenderrails! Meine Bauweise ist nach wie vor aufwändig, und ich biete meine Sättel mit 20 € Nachlass an, wenn der Kunde Rails zur Verfügung stellt. Aber ich hab die Streben jetzt gut im Griff. Da war am Anfang der Wurm drin.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.917
Punkte für Reaktionen
3.195
Eben fragte meine Frau, ob ich das darf. Oder ob ich den Kunden erst fragen muss.
Die Idee hatte sie nämlich auch schon.
Natürlich darfst Du das, ist doch Deine Homepage !
Aber immer mit der Sicherheit, das bei einem Posting die E-Mail Adresse angegeben wird, an die dann ein Link zur Freischaltung gesendet wird.
Das ist dann automatisch die Einwilligung des Kunden.
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
2.871
Punkte für Reaktionen
1.889
Die Seite ist komplett - entschuldige bitte - amateurscheiße von vorn bis hinten.
Sorry, ich muss mich da anschliessen, und versuche es (subjektiv/konstruktiv) zu begründen:
die Qualität der Fotos finde ich schrecklich - hast du niemanden in deinem Freundeskreis, der ordentliche Produkt- Werkstattfotos machen kann? Wenn ich einen Sattel kaufen will, interessiert mich kein alter Brooks Sattel, (d)ein Haibike (nix gegen dein Rad) eignet sich nicht als Fotomodell (leih' dir ein schöneres aus..), mich würden Technische Daten (Länge, Breite, Gewicht, Durchmesser der Rails...), optische Wahlmöglichkeiten (Lederart, Farbe, Art und Farbe des Logos) interessieren, Kalkulation interessiert keinen, Informationen, dass du keine Erfahrung mit Damen(sättel) hast, ist eher kontraproduktiv. Stattdessen würde ich mir überlegen, ob du deine Sättel nicht zum testen anbieten kannst (das wäre für mich zB. ein Kaufargument. Rennradtouren gut und schön (würde ich nicht so prominent darstellen), aber du willst Sättel verkaufen und keine Tour um den Gardasee. Bei Preise erscheint dann ganz oben eine Ledertasche - ich würde das nicht vermischen. Für Rennradfahrer wären da zb. deine Flaschenhalterprototypen interessanter (auch wenn du die nicht verkaufen willst..., aber es würde zeigen, dass du auch andere 'Sonderlösungen' machen kannst.
Bei aller Kritik muss ich sagen, dass ich trotzdem Respekt vor der handwerklichen Leistung habe, und auch davor, dass ihr eine Homepage gemacht habt - ich könnte das nicht! :)
 

resuah.rapsak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 September 2019
Beiträge
612
Punkte für Reaktionen
324
Besser eine nicht perfekte Webseite als ein schlechtes Produkt. Großkotzen können manche hier besser als selber abliefern. Ist doch keine Inststory hier.
 

Ragnar

Lightening Speed
Mitglied seit
11 August 2010
Beiträge
10.917
Punkte für Reaktionen
3.195
Eine Homepage ist halt ausbaufähig, und nicht fest in Stein gemeißelt. So ein Projekt wächst, muss aber irgendwann mal anfangen. Gerade die Tatsache, daß die Page nicht so " geleckt " aussieht, wie so manch andere professionelle finde ich sympathisch. Hier bewirbt ein Privatmann seine Leidenschaft zur Sattelproduktion, und möchte aus eigen gemachter Erfahrung " handmade " Alternativen anbieten.
Das Angebot Sättel zur Probe zu fahren, oder gekaufte wieder zurückgeben zu können besteht bereits, und wird sicherlich mit Kaufinteressenten komunizuiert ! Das am Anfang auf die Homepage zu schreiben - der Schuss kann nach hinten losgehen. Es gibt genügend Spaßvögel, die sich einfach mal so was bestellen, um es dann postwendend zurückzuschicken. Wenn das Produkt überzeugt, kann man eher die Meinung der Besitzer als extra Rubrik auf der Page integrieren.
Hier ist mal jemand, der seine Idee umsetzt, und nicht nur drüber redet. Hut ab ! Der Rest kommt von ganz allein.
 
Zuletzt bearbeitet:

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
2.871
Punkte für Reaktionen
1.889
Es gibt genügend Spaßvögel, die sich einfach mal so was bestellen, um es dann postwendend zurückzuschicken.
..den Spaß kann man unterbinden, indem man zB. eine Leihgebühr verlangt, die dann auf den Kauf eines Sattels wieder gutgeschrieben wird...
 
Oben