• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

RRN Triathleten - Trainingsgruppe(n)

Ausdauerjunkie

Aktives Mitglied
Registriert
27 März 2009
Beiträge
14.888
Punkte Reaktionen
6.398
99km? Warum nicht noch den fehlenden 1km dran gehängt um 100km zu bekommen? :D

Wozu? Wir hatten nicht vor gezwungene 100 zu fahren und froh dass wir endlich daheim waren denn auch ein Gewitter hat uns ordentlich erwischt. Im Juli dann, denn da will ich mehr tun, nämlich 1600 km Rad und 300 km laufen.
1428DC74-BA8A-40A2-A41F-60911915FDAF.jpeg
D549814F-9542-4D7C-85F8-091C96E5AC8E.jpeg
0E061ECB-531E-4513-B049-B5257A3B1F7F.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
@triduma Prag Marathon am 11.10. wird scheinbar stattfinden; vier Wochen vorher am 6.9. der Prag Halbmarathon! Am Abend vorher, 5.9. 10k Nachtlauf in Prag. Bin gemeldet.

Hier gabs am Samstag 99k Rennrad und 15k laufen.
Der Prag Marathon interessiert mich natürlich. Ist ja am gleichen Datum angesetzt wie der München Marathon und 1 Woche später der Dresden Marathon. München präsentiert morgen sein Hygieneconzept. Für Prag kann man sich anmelden. Falls die Veranstaltung aber doch abgesagt wird bekommt man aber leider sein Startgeld nicht zurück. Sind ja doch über 100€
Bist du schon für den Marathon am 11.10 angemeldet?
 

Ausdauerjunkie

Aktives Mitglied
Registriert
27 März 2009
Beiträge
14.888
Punkte Reaktionen
6.398
Der Prag Marathon interessiert mich natürlich. Ist ja am gleichen Datum angesetzt wie der München Marathon und 1 Woche später der Dresden Marathon. München präsentiert morgen sein Hygieneconzept. Für Prag kann man sich anmelden. Falls die Veranstaltung aber doch abgesagt wird bekommt man aber leider sein Startgeld nicht zurück. Sind ja doch über 100€
Bist du schon für den Marathon am 11.10 angemeldet?

Ja, wir sin für alle 3 Läufe angemeldet!

Heute 25 km gelaufen, 14 Std nach den gestrigen 15k wirken bestimmt gut.

Mein Wetter, feuchtwarm wie geduscht.
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Wozu? Wir hatten nicht vor gezwungene 100 zu fahren und froh dass wir endlich daheim waren denn auch ein Gewitter hat uns ordentlich erwischt. Im Juli dann, denn da will ich mehr tun, nämlich 1600 km Rad und 300 km laufen.
Anhang anzeigen 807079Anhang anzeigen 807080Anhang anzeigen 807081

O.k, verständlich. Ich hab heute ähnlich reagiert, war nach 2:15 Std. Rad noch Laufen, 1:30 Std. war vorgesehen, unterwegs fing es an zu regnen. Zunächst ging`s noch, aber der Regen wurde stärker und die Luft kälter, bei 1:25 Std bin ich dann zu Hause angekommen. Keine Lust, die restlichen 5min noch dran zu hängen, hatte schon kalte Hände :(
Bis jetzt hier kein schöner Sommer. Recht trüb, mäßig warm, sehr sehr windig. Zwei oder drei richtig hochsommerliche Tage, der Rest zum vergessen.
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Registriert
7 August 2006
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
486
Ich Bin auch vollends zufrieden. Gestern das neue Patenkind in Köln begrüßt und mit deinem Vater 110km mit 1300hm durchs Bergische Land gefahren. Traumhaftes Revier mit kleinen, verlassenen Sträßchen. Und heute dann noch 22km im Frankfurter Stadtwald gelaufen, bei konstantem Nieselregen. Sehr erfrischend haha
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Ich bin heute am Vormittag auch wieder gelaufen. 32 km in 2Std.45 und damit heute die 3500 Laufkilometer im ersten Halbjahr 2020 voll gemacht. Hoffentlich geht das gut mit diesen hohen Laufumfängen.
Am Nachmittag hab ich dann den großen Sporttag mit Triathlon Staffeln m HR Fernsehen angesehen. :)
War sehr interessant.
Dann hab ich mein Rennrad geputzt und bin noch eine kleine Runde gefahren. Wie sollte es anders sein hat es natürlich zwischendurch geregnet und das Rad war wieder dreckig. :mad:
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192

Ausdauerjunkie

Aktives Mitglied
Registriert
27 März 2009
Beiträge
14.888
Punkte Reaktionen
6.398
Schrecklicher Unfall für einen Triathleten beim Schwimmtraining in einem See. ?

Ja schrecklich, hier im Trebgaster Badesee ist die Woche ein 4 jähriges Kind und sein Vater ertrunken. Umstände unbekannt.
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Schrecklicher Unfall für einen Triathleten beim Schwimmtraining in einem See. ?

:eek: :(
Was bin ich froh, daß auf dem Kahler See, wo ich Freiwasser schwimme, Motorboote verboten sind. Nur Segelboote sind erlaubt.

Ja schrecklich, hier im Trebgaster Badesee ist die Woche ein 4 jähriges Kind und sein Vater ertrunken. Umstände unbekannt.

In Trebur am Rhein sind gestern eine Mutter und ihr 5-jähriger Sohn ertrunken :(
 

Ausdauerjunkie

Aktives Mitglied
Registriert
27 März 2009
Beiträge
14.888
Punkte Reaktionen
6.398
@triduma
Der München Marathon findet nun ja auch nicht statt. Scheinbar (wie ich schon im März sagte) wird auch der 2. Ironman in ?? ebenfalls trotz Verschiebung nicht stattfinden. In ?? war am letzten WE ein Triathlon, bei dem es auch eine Langdistanz gab bei der Mr. „Ironman“ Vabrousek 2. wurde.
Wettermäßig haben wir immer Glück, sind meist „zwischen“ den Wolken! Wir sehen dass es in Würzburg und Karlsbad ergiebig regnet während es bei uns trocken bleibt oder etwas tröpfelt, es reicht nichtmal für die Blumen im Garten.
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
@triduma
Der München Marathon findet nun ja auch nicht statt. Scheinbar (wie ich schon im März sagte) wird auch der 2. Ironman in ?? ebenfalls trotz Verschiebung nicht stattfinden. In ?? war am letzten WE ein Triathlon, bei dem es auch eine Langdistanz gab bei der Mr. „Ironman“ Vabrousek 2. wurde.
Wettermäßig haben wir immer Glück, sind meist „zwischen“ den Wolken! Wir sehen dass es in Würzburg und Karlsbad ergiebig regnet während es bei uns trocken bleibt oder etwas tröpfelt, es reicht nichtmal für die Blumen im Garten.
München hat ja heute sein Konzept für dieses Jahr präsentiert.
Es soll nur noch einen 30 km Laufwettkampf geben. Keinen HM, keinen Marathon und keinen 10er.
Das ganze muss nun aber auch erst noch genehmigt werden.
Für mich ist das keine Option mehr,
aber positiv finde ich dass sich der Veranstalter wenigstens bemüht was auf die Beine zu stellen und nicht schon von vornherein alles absagt.
Der Startablauf den sie ausgearbeitet haben ist eigentlich ganz interessant. Vorstartzonen, die Läufer haben auf der Startnummer einen Zeitbereich in dem sie sich einfinden müssen und zum eigentlichen Start gelotst werden. Im direkten Zeitbereich stehen die Läufer mit Abstand vor Ampeln und alle 4 sec. Startet ein Läufer.
 

Ausdauerjunkie

Aktives Mitglied
Registriert
27 März 2009
Beiträge
14.888
Punkte Reaktionen
6.398
@triduma
Schlechte Nachrichten aus Prag. Gerade wurden alle runczech Rennen abgesagt, also genau die 3 zu denen ich gemeldet bin. Man kann auf das nächste oder übenächste Jahr umschreiben; wenigstens das.
Der kleine Marathon/Halbmarathon am 27.7. ist bisher nicht gefährdet.
 
Registriert
25 November 2004
Beiträge
7.531
Punkte Reaktionen
5.361
München hat ja heute sein Konzept für dieses Jahr präsentiert.
Es soll nur noch einen 30 km Laufwettkampf geben. Keinen HM, keinen Marathon und keinen 10er.
Das ganze muss nun aber auch erst noch genehmigt werden.
Für mich ist das keine Option mehr,
aber positiv finde ich dass sich der Veranstalter wenigstens bemüht was auf die Beine zu stellen und nicht schon von vornherein alles absagt.
Der Startablauf den sie ausgearbeitet haben ist eigentlich ganz interessant. Vorstartzonen, die Läufer haben auf der Startnummer einen Zeitbereich in dem sie sich einfinden müssen und zum eigentlichen Start gelotst werden. Im direkten Zeitbereich stehen die Läufer mit Abstand vor Ampeln und alle 4 sec. Startet ein Läufer.
im MTB Bereich läuft das bei einigen Veranstaltungen so dass eine Strecke angeboten wird,die man dann selbständig in einem gewissen Zeitraum (zb ab 1.7.-31.10. bei der Salzkammerguttrophy alle Ak werden gewertet wie normal , die A-Strecke hat dann 185km und nur noch 6000hm, weil auf Kontrollen in technischen Abfahrten und in bewohnten Gebieten verzichtet wird, (normal 211 und 7000hm) also hauptsächlich flach und bergauf gewertet wird) mit Transponder abfährt (ohne abkürzen oder E-Bike,da wird an die Ehrlichkeit appeliert) ... ist nicht ganz das Rennen, das mein Rennhighlight hätte werden sollen, aber ich hab mich mal angemeldet und werde wahrscheinlich im September mal nach Bad Goisern anreisen...man kann dann welche Strecke man mag, so oft wie möglich versuchen... :) schauen wir mal ...
JOE
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Salve,

so, zumindest 1 WK bei dem ich gemeldet bin wird anscheinend stattfinden, sofern es nicht noch Änderungen gibt. Am 30.08 findet der Hartfüssler-Ultra-Trail unter scharfen Hygienebestimmungen statt, u.a. wie es schon @Mad Max beschrieben hat, nämlich versetzte Starts, Netto-Zeitnahme, keine Dusche im Ziel, Abstand während des Laufs & an den VP-Stellen usw usf


Ich werde definitiv starten, sollte der Hartfüssler-Trail stattfinden. Bis jetzt schaut es gut aus, das Hygienekonzept passt, der Lauf ist eh so einsam daß sich die geforderten Maßnahmen gut einhalten lassen.
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
im MTB Bereich läuft das bei einigen Veranstaltungen so dass eine Strecke angeboten wird,die man dann selbständig in einem gewissen Zeitraum (zb ab 1.7.-31.10. bei der Salzkammerguttrophy alle Ak werden gewertet wie normal , die A-Strecke hat dann 185km und nur noch 6000hm, weil auf Kontrollen in technischen Abfahrten und in bewohnten Gebieten verzichtet wird, (normal 211 und 7000hm) also hauptsächlich flach und bergauf gewertet wird) mit Transponder abfährt (ohne abkürzen oder E-Bike,da wird an die Ehrlichkeit appeliert) ... ist nicht ganz das Rennen, das mein Rennhighlight hätte werden sollen, aber ich hab mich mal angemeldet und werde wahrscheinlich im September mal nach Bad Goisern anreisen...man kann dann welche Strecke man mag, so oft wie möglich versuchen... :) schauen wir mal ...
JOE
Wie funktioniert das? Sind die Strecken ausgeschildert oder bekommt man GPS Daten für den Fahrradcomputer?
Bekommt man einen Transponder vom Veranstalter oder ist die Zeitnahme mit dem eigenen Gerät?
 

Mad Max

der seltsam Trainierer
Registriert
14 Februar 2008
Beiträge
19.066
Punkte Reaktionen
9.602
Salve,

so, zumindest 1 WK bei dem ich gemeldet bin wird anscheinend stattfinden, sofern es nicht noch Änderungen gibt. Am 30.08 findet der Hartfüssler-Ultra-Trail unter scharfen Hygienebestimmungen statt, u.a. wie es schon @Mad Max beschrieben hat, nämlich versetzte Starts, Netto-Zeitnahme, keine Dusche im Ziel, Abstand während des Laufs & an den VP-Stellen usw usf


Ich werde definitiv starten, sollte der Hartfüssler-Trail stattfinden. Bis jetzt schaut es gut aus, das Hygienekonzept passt, der Lauf ist eh so einsam daß sich die geforderten Maßnahmen gut einhalten lassen.
Moin Moin,
wenn das die neue Form der WK wird, werde ich wohl zukünftig nur noch Läufe im DIY Style laufen, denn die Strecke draufklicken kann ich auch so. Ich weiß es geht im Moment scheinbar nicht anders und ja ich bin auch dafür weiter Vorsicht walten zu lassen. Finde es trotzdem schade, schade weil ddadurch soviel verloren geht. Ok, dann gibts halt keinen Eintrag in der DUV, who cares?
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Moin Moin,
wenn das die neue Form der WK wird, werde ich wohl zukünftig nur noch Läufe im DIY Style laufen, denn die Strecke draufklicken kann ich auch so. Ich weiß es geht im Moment scheinbar nicht anders und ja ich bin auch dafür weiter Vorsicht walten zu lassen. Finde es trotzdem schade, schade weil ddadurch soviel verloren geht. Ok, dann gibts halt keinen Eintrag in der DUV, who cares?

Morsche,

das stimmt ja alles was du schreibst, aber wie erwähnt : Anders geht`s im Moment nicht, und es scheint ja zumindest ein klein wenig am WK-Charakter erhalten zu bleiben. Ich kann unter "normalen" Umständen nicht die Zeiten laufen wie unter WK-Bedingungen.
Desweiteren ist es bei mir so daß ich bis jetzt meine App ( Locus Map Pro ) nicht dazu bewegen konnte mich über eine bereits gelaufene Strecke zu führen, irgendwas mach ich falsch :D Ich muss mich mit der App nochmal näher auseinandersetzen, denn ich würde jetzt im Juli gerne mal den Veitshöchheimer Ultra-Trail ablaufen, aber ohne Navigation geht das natürlich nicht......
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Registriert
7 August 2006
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
486
Ich habe gestern bei meinem morgendlichen 10km Lauf mal drei schnelle Kilometer bei ca. 3:45 min pace eingebaut. Das war schon wirklich grenzwertig... Da IM ja jetzt wieder nen Jahr Zeit hat zur Vorbereitung, überlege ich gerade ob ich mal ein paar vermehrte Intervalle einbaue, um meine 10k Zeit zu verbessern. Hab ich irgendwie Bock drauf. Wie haltet Ihr das mit Laufintervallen? Regelmäßig oder eher nicht?
 

Adrenalino

Zur Hölle mit Frau Holle!
Registriert
13 Dezember 2004
Beiträge
26.328
Punkte Reaktionen
10.533
Ich habe gestern bei meinem morgendlichen 10km Lauf mal drei schnelle Kilometer bei ca. 3:45 min pace eingebaut. Das war schon wirklich grenzwertig... Da IM ja jetzt wieder nen Jahr Zeit hat zur Vorbereitung, überlege ich gerade ob ich mal ein paar vermehrte Intervalle einbaue, um meine 10k Zeit zu verbessern. Hab ich irgendwie Bock drauf. Wie haltet Ihr das mit Laufintervallen? Regelmäßig oder eher nicht?

Also, bei mir stehen regelmäßig wechselnde IV im Plan. Mich haben die IV deutlich voran gebracht, tut halt immer recht weh aber von nix kommt halt nix :D
 

triduma

Kilometerjunkie
Registriert
7 November 2005
Beiträge
10.685
Punkte Reaktionen
12.192
Ich habe gestern bei meinem morgendlichen 10km Lauf mal drei schnelle Kilometer bei ca. 3:45 min pace eingebaut. Das war schon wirklich grenzwertig... Da IM ja jetzt wieder nen Jahr Zeit hat zur Vorbereitung, überlege ich gerade ob ich mal ein paar vermehrte Intervalle einbaue, um meine 10k Zeit zu verbessern. Hab ich irgendwie Bock drauf. Wie haltet Ihr das mit Laufintervallen? Regelmäßig oder eher nicht?
Hallo @sir-florian
Die Intervalle werden dich bestimmt schneller machen.
Ich hab zwar die letzten Jahre so gut wie keine Intervalle oder Tempoläufe im Training gemacht aber dafür so oft wie möglich kurze Laufwettkämpfe.
Da ja jetzt schon länger keine WK mehr sind hab ich seit drei Wochen auch wieder angefangen 1000er im Training zu laufen. Ich mach da immer einen Tempowechsellauf 1000m schnell und 1000m langsamer.
Hab heute auch wieder 10x1000m gemacht. Die schnellen waren immer 4:00 bis 3:55min.
Gesamt waren es dann 27 km in 2Std.2
Allerdings finde ich ist bei Intervallen vor allem wenn noch kürzere gelaufen werden das Verletzungsrisiko schon hoch.
Ich hab auf Strava deinen Lauf angesehen. Du bist ja auf der IM Frankfurt Strecke gelaufen. Wie ist es denn da? Sind da nicht viele Leute unterwegs so dass du sehr aufpassen und Slalom laufen musst?
 
Oben