Hamm,Unna, Dortmund

Horst68

Aktives Mitglied
Mein Verein (RSC Werne 79) veranstaltet zusammen mit dem benachbarten Capeller Radsportfreunden am ersten Maiwochenende das Münsterländer Doppel. Durch die Zusammenarbeit der 2 Vereine können an diesem Wochenende in einem Umkreis von 10 kM insgesamt 3 Radtouristikveranstaltungen besucht werden.

Beginnen wird die Veranstaltung am Freitag abend mit einer geführten RTF mit einer Streckenlänge von 70 KM. Ich werde dann auch als Guide dabeisein. Da ich ja eher eine Barocknatur bin, wird bei schönem Wetter entweder noch eine Eisdiele angesteuert oder ein Absacker bei uns in Werne in der Stadt genommen. Dann auf dem Kirchplatz, bekannt als Veranstaltungsort des Bundesradsporttreffens 2014.

Am Samstag findet die RTF des RSC Werne statt. Wir haben eine neue Strecke ausgesucht. Unsere bisherige Strecke ging durch den Kreis Coesfeld. Hier erschwerten immer mehr Auflagen die Genehmigung der Veranstaltung. Das Gros der Strecke führt deswegen durch den Kreis Warendorf. Immer schön flach durch die Parklandschaft des Münsterlandes. Abends veranstaltet dann der SC Capelle eine After-Bike Party im dortigen Vereinsheim. Bekannt auch als Startort der Westfalen Winter Bike Trophy.

Sonntag ist dann die RTF des SC Capelle. Wieder durch den Kreis Warendorf, aber nördlicher als unsere Route. Die große Runde hat auch einige Höhenmeter anzubieten, der Teutoburger Wald wird angesteuert.

Insgesamt kann man also an diesem Wochenende 380 KM bei den verschiedenen Veranstaltungen fahren. Ab 250 KM Gesamtleistung gibt es ein zusätzliches Präsent für den konditionsstarkenTeilnehmer.

Ich denke, dass ist auch für weiterangereiste Teilnehmer eine gute Möglichkeit, die Parklandschaft des südlichen Münsterlandes kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Euch. Alle weitere Informationen dann im untenstehenden Link:

http://rsc-werne.de/
 

Banane

Aktives Mitglied
Zur Erinnerung: Am Sonntag, 21. Mai, ist wieder die Haarstrang-RTF von "Sturm" Hombruch.
Start/Ziel wie gewohnt an der Schweizer Allee in DO-Aplerbeck; Strecken wie die Vorjahre 43/73/113km.
Alle weiteren Infos gibbet HIER.

Sehen uns!
 

waginger

Neuer Benutzer
Hallo zusammen, mich verschlägt es am nächsten Wochenende in die alte Heimat im Kreis Unna. Ich werde mein Rennrad (und MTB) im Gepäck haben und suche Mitradler für ein oder zwei schöne Touren. Hat jemand Interesse, oder gibt es Gruppen die sich am Wochenende regelmäßig treffen und man mitradeln kann? Würde mich sehr freuen! Viele Grüße.
W
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Haltern ist vorbei. Ab heute kann man sich für die Westfalen Winter Bike Trophy anmelden:

https://bdr.bike/bdr/nrw/wwbt/

Hier die Informationen zur Serie:

http://www.westfalen-winter-bike-trophy.de/
Habe mich Heute auch wieder angemeldet.

Da gibt es Fangopackungen umsonst.
Und jedes Jahr fliegt einem der Schlamm um die Ohren. :confused:
Was will man mehr? :idee: :rolleyes:

Und ich fahre wieder laut schimpfend wie ein Rohrspatz durch den matschigen Wald bei niedrigen Temperaturen. :oops:
 

Horst68

Aktives Mitglied
Waren 15 Grad minus. Bin mit dem Rad von Werne zum Start gefahren. Schon am Kanal in Rünthe war das Glockenspiel eingefroren.
 

avrudi

Neuer Benutzer
Hallo, möchte dieses Jahr gern mehr fahren, was wegen Wechselschicht schon schwer genug ist. Hoffe hier Infos zu schönen Touren im Ruhrgebiet zu ergattern. Immer wieder Möhne, Phoenixsee oder Aasee wird auf Dauer öde. Was könnt ihr empfehlen als Tour von Hamm aus? Mitfahrmöglichkeiten währen auch Top.
Gruss
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Oder Datteln-Hamm-Kanal nach Westen. Z.B. zum Preußenhafen in Lünen und weiter nach Henrichenburg zum Schiffshebewerk.
Oder Haltern am See. Gibt doch fast unendliche Möglichkeiten. Von Dortmund bin ich auch schon durchs Münsterland zum Niederrhein oder durchs Ruhrgebiet zum Rhein. Nach Osten bis Soest kann ich auch sehr empfehlen. Da gibt es schöne Strecken.
 
Oben