• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Galerie: Mit dem Gravelbike (Crosser) unterwegs

Scheinregen

Aktives Mitglied
Registriert
15 Oktober 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
117
Eimer Wasser, 2 Tropfen Spüli und eine Tapezierbürste. Danach mit Gießkanne und Brause abspülen.
👍🏼
Die Tankstellen-Gießkannen sind super. Hier um die Ecke stehen immer 10 große gefüllt rum, wurden aber weggeräumt. Wahrscheinlich wegen Minusgraden.
Gibt's bei manchen Waschanlagen irgendwas draußen? Habe da nur Luft entdeckt.
 

Mittelwerther

Aktives Mitglied
Registriert
11 Januar 2020
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
159
Ich habe eine etwas härtere Bürste, damit geht der Schlamm schneller ab... Dazu gern warmes Wasser. Und Autoshampoo lässt das Rad noch ein bisschen mehr glänzen, finde ich.
 

yokuha

Aktives Mitglied
Registriert
12 Dezember 2020
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
186
Heute eine schöne Tour durch Wald und Wiesen bzw. den kompletten Alsterlauf "aufwärts" von der Mündung in die Elbe bis zur Quelle...
Also erst mal zur Elbe und dort Richtung Elphi – ungefähr hier läuft die Alster in die Elbe
IMG_9560.jpeg

Dann schnell zur Binnenalster hoch – hier schwimmt noch Eis rum (weiter hinten gibt es auch noch eine große Ecke;-)
IMG_9562.jpeg

Auf die anderen Seite – die Außenalster hat ja noch mehr Eis 😯
IMG_9566.jpeg
Dann also Alsterlauf und den (auch für Fahrräder vorgesehenen) Alsterwanderweg hoch – mit jeder Menge Passagen mit "mud suck":oops:
IMG_9569.jpeg

IMG_9585.jpeg

Unterwegs gabs ne coole Prellwand
IMG_9573.jpeg

Hat mich so beeindruckt, dass ich gleich falsch gefahren bin und 5 km später wieder an der gleichen Stelle war...
IMG_9578.jpeg

Ging aber trotzdem weiter – er Bach wurde kleiner;-)
IMG_9582.jpeg

IMG_9585.jpeg

Und im Oberlauf konnte man ihm nicht mehr folgen, sondern nur im Zickzack immer wieder überqueren...
Oops, mehr Fotos kann ich hier anhängen – dann gleich noch ein paar von Oberlauf und "Quelle" separat:rolleyes:
 

Anhänge

  • IMG_9565.jpeg
    IMG_9565.jpeg
    185,5 KB · Aufrufe: 2

yokuha

Aktives Mitglied
Registriert
12 Dezember 2020
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
186
gleich noch ein paar von Oberlauf und "Quelle" separat
IMG_9587.jpeg

IMG_9590.jpeg

IMG_9594.jpeg

IMG_9595.jpeg

Und hier die "Quelle" – echt romantisch 😱
IMG_9599.jpeg

IMG_9602.jpeg

Zurück noch ein bisschen hartes off-road entlang der Pinnau – aber immer wieder schön (und /de facto/ nach überqueren einer kleinen Wasserscheide🤣 – das ist der nächstwestliche Zufluss der Elbe...)
IMG_9605.jpeg

IMG_9606.jpeg

IMG_9616.jpeg

IMG_9619.jpeg


Heute mit insgesamt 100 kg also ~115 km in ~4:35 h/5:15 h (25 km/h), 310 Hm, inkl. "Wasserscheide...
Mal gespannt was das in einer Gruppe auf der Straße bedeutet;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Scheinregen

Aktives Mitglied
Registriert
15 Oktober 2020
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
117
Die Außenalster hat ja noch mehr Eis 😯
Wie, und du bist nicht mehr draufgegangen? Hält bestimmt 😅
Haben sich eigentlich vor einer Woche Leute auf die Alster gewagt?
Zum Tempo: hier im Forum schreiben immer wieder Leute, dass man auch als Anfänger locker einen 28er-Schnitt halten kann. Ich hab das alleine ausprobiert und schaffe es kaum über 26 auf 10 km, außer auf einem perfekten Radschnellweg, da waren es gleich 30 und mit einem Mitfahrer 32. Bei Temperaturen über 10 Grad, mit mehr Training und in der Gruppe ist das sicher besser.
Oft drücken dann auch noch Vorsicht und mangelnde Ortskenntnis den Schnitt.
 

Endurocker

Aktives Mitglied
Registriert
21 Dezember 2019
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
437
Naja, es ist halt ein Internetforum...

Ich fahre auf einer 120km Rund mal einen Schnitt von 28,2km/h und mit dem Plasterad auf der Hausrunde (43km) gab es mal 33,x.

Aber die Ehrlichkeit gebietet, dass ich dann auch gestehe, dass ich auf der 70km Runde mit 1500Hm dann nur einen 25er Schnitt fahre. Ich gucke oft neidisch in die Trainingsforen hier, aber die fitten Jungs machen das halt koordiniert und strampeln ordentlich Kilometer.

Am meisten Spaß macht es, wenn ich die Zahlen nicht beachte.
 

Check.

Aktives Mitglied
Registriert
3 Mai 2020
Beiträge
473
Punkte Reaktionen
257
Gibt's bei manchen Waschanlagen irgendwas draußen?
So eine SB Waschalnage hab ich schon oft benutzt.

1613991672103.png


Ich nehme dann einen Radständer und Lappen von Zuhause mit.
1 Münze Vorreinigung Rahmen und Reinigung der Schaumbürste (da sind oft kratzende Teile drin)
1 Münze Schaumbürste und das Bike komplett einschäumen
1 Münze Reinigung
Danach mit Lappen trocknen

Man muss mit dem Hochdruckstrahl natürlich vorsichtig sein. Lager auslassen bzw. nur mit mehr Abstand.
 

yokuha

Aktives Mitglied
Registriert
12 Dezember 2020
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
186
Wie, und du bist nicht mehr draufgegangen? Hält bestimmt 😅
Haben sich eigentlich vor einer Woche Leute auf die Alster gewagt?
Ich hoffe nicht;-) Naja, auf den kleineren Seen hier waren schon immer viele zum Eislaufen, Hockey spielen, etc. – an der Alster war ich zu der Zeit nicht... erlaubt war es nicht :rolleyes:
Dafür habe ich gestern auf dem Oberlauf mindestens 5 Leute aufm SUP gesehen – manche mit Trockenanzug, andere nicht😱
 

yokuha

Aktives Mitglied
Registriert
12 Dezember 2020
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
186
alleine ausprobiert und schaffe es kaum über 26 auf 10 km
Also ich schaffe das locker – wenn ich auf einer guten Landstraße oder einem leeren Radwanderweg mit starkem Rückenwind fahre kann da auch schon mal ein Schnitt >30 km/h über 5–10 km raus kommen:cool: Nur muss ich bei meinen Rundtouren ja auch immer hin und zurück und somit dann auch gegen den Wind🤣 – insgesamt ist es dann halt nicht mehr so angeberkompatibel😏
 
Zuletzt bearbeitet:

Vanoza

MItglied
Registriert
10 August 2020
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
36
PXL_20210221_140518847.MP~2.jpg
war gestern auch ein bissl unterwegs und zwar um Heidelberg herum. Wirklich herrliches Wetter, unten kurz ging schon gut😁

Zum Thema Durchschnittsgeschwindigkeit: ich fahre jetzt ca. 1 Jahr Fahrrad und habe im besten Fall um die 25,was völlig ok ist für mich. Was man bei der Diskussion beachten sollte, ist auch die Qualität des Asphalts. 30er Schnitt auf einer guten Straße ist sicherlich anders zu bewerten als ein 25er Schnitt auf einem schlechten Fahrradweg.
 

lupus

Aktives Mitglied
Registriert
21 Mai 2005
Beiträge
291
Punkte Reaktionen
722
Da die Zeit der CX-Übertragungen leider schon wieder vorbei ist, habe ich mir heute etwas mehr Zeit für Bilder genommen, da ich nicht um 15 Uhr zu Hause sein „musste“.

















 
Oben