• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
  • Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist schon seit dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Endurance Geometrie – looks it good?

sir-florian

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
117
Hallo,
mein neues Bike ist angekommen. Canyon Endurace in Rh S.
Mit meinen Maßen kam das als Empfehlung raus und sieht auch so fertig eingestellt recht stimmig aus.
Rollt schnell und direkt, mit ner sportlichen aber nicht mega krassen Überhöhung.

Meine Frage: Ich bin Langbeiner. Und ich fahre gerne lange Touren 6hplus über mehrere Tage.
Sieht das Fitting hier dafür nicht schon ziemlich sportlich aus? Ich kenne mich mit Geometrien ziemlich wenig aus. Wenn ich zu RH M wechseln würde, würde die Sitzposition aufrechter werden, oder? Und nicht noch sportlicher. Sehe ich das richtig?

image1.jpeg
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
117
Meine Maße:

178cm
88cm Schrittlänge
Armlänge 63
Torsolänge 58


Nach erneuter, genauerer Messung muss ich die Maße korrigieren:
Körpergröße: 176
Schrittlänge: 85,5
Sitzhöhe: 76,1
Torsolänge: 61
Armlänge: 62


Und hier die Geometrie Tabelle wenn man nach unten scrollt:
https://www.canyon.com/road/endurace/endurace-cf-sl-disc-8-0-aero.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
24.491
Punkte für Reaktionen
3.363
Sieht stimmig aus und die Überhöhung ist doch nicht extrem. Bist Du denn schon mit dem Rad gefahren? Du musst doch selber merken ob Du dich wohlfühlst oder ob die Überhöhung zu viel ist. Ist das Dein erstes Rad? Bei dem größeren Rahmen ist das Steuerrohr zwar länger, aufrechter sitzt Du aber nicht weil das Oberrohr auch länger wird, die Vorbaulänge aber bleibt. Dadurch sitzt Du gestreckter.
,
Am besten, Du machst mal ein paar Fotos, im Oberlenker, Bremsgriffhaltung und Unterlenker. Dann kann man mehr sagen.
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
1.700
Punkte für Reaktionen
863
Bei dem größeren Rahmen ist das Steuerrohr zwar länger, aufrechter sitzt Du aber nicht weil das Oberrohr auch länger wird, die Vorbaulänge aber bleibt. Dadurch sitzt Du gestreckter.
da bin ich anderer Meinung, weil der Stack stärker zunimmt als der Reach (+21/+ 6 mm)
@sir-florian m.M.n. ist deine Sitzposition sehr kompakt (ist Geschmacksache...).Dein CdF sieht für mich etwas stimmiger aus - welche Grösse hast du beim CdF?
 

teamevo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Juli 2016
Beiträge
863
Punkte für Reaktionen
315
Beim ersten Foto habe ich das Gefühl der Sattel ist ein wenig zu hoch!
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2015
Beiträge
1.354
Punkte für Reaktionen
296
Ein schönes Rad, aber ich empfehle dir die normale einteilige VCLS-Satelstütze von Canyon zu verbauen, kostet ca. 80,00 Euro, glaube ich, kann man online bestellen.

Die zweigeteilte Sattelstütze mit Setback schaukelt nur unnötig, federt aber wenig bei kleinen unangenehmen Unebenheiten.

Was die Sattelüberhöhung angeht: je aufrechter du sitzt, desto mehr werden die Sitzknochen belastet, das ist dann der limitierende Faktor bei langen Ausfahrten. Flacher zu sitzen ist also meistens besser für Langstrecke, solange das Rad nicht zu lang und die Position vorne nicht so tief ist, so dass der Nacken nicht mitmacht. Mit 8 cm bist du ganz gut dabei, 10-11 sind meistens auch noch unproblematisch.
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Juni 2010
Beiträge
3.292
Punkte für Reaktionen
1.202
Kurze Frage - Canyon's PPS sagt "empfohlene Rahmengröße M". Warum hast Du S genommen ? Deine Bilder lassen M eigentlich auch zu
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
117
Kurze Frage - Canyon's PPS sagt "empfohlene Rahmengröße M". Warum hast Du S genommen ? Deine Bilder lassen M eigentlich auch zu
Tippfehler, 1,77m Körpergröße.
Damit zeigt er S an.
Aber ja, beide Größen sind möglich.

Deswegen ja auch ständig meine Frage, wie ich im Vergleich auf einem M anders sitzen würde. :)

@waldi: Über die Stütze möcht ich hier nicht diskutieren. Danke trotzdem für deine Empfehlung.
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
117
@sir-florian[/USER] m.M.n. ist deine Sitzposition sehr kompakt (ist Geschmacksache...).Dein CdF sieht für mich etwas stimmiger aus - welche Grösse hast du beim CdF?[/QUOTE]

CdF ist ein M. Was meinst du denn mit "kompakt"? Zu wenig gestreckt?
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
24.491
Punkte für Reaktionen
3.363
Beim ersten Foto habe ich das Gefühl der Sattel ist ein wenig zu hoch!
Im Gegenteil. Der TE sitzt mit Socken auf den Pedalen und hat die Fersen statt den Ballen drauf. Mit Schuhen und auf den Ballen ist das garantiert zu niedrig.
[QUOTE="frankblack, post: 4372382, member: 17545" m.M.n. ist deine Sitzposition sehr kompakt (ist Geschmacksache...).Dein CdF sieht für mich etwas stimmiger aus - welche Grösse hast du beim CdF?[/QUOTE]
Seh ich jetzt auf den Bildern auch so. Ich würde aber nicht das größere Rad sondern nen längeren Vorbau nehmen. Mit 100mm ist der ja nicht sehr lang. Steuert sich imho besser als ein größerer Rahmen.
 

Maxxi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Juni 2010
Beiträge
3.292
Punkte für Reaktionen
1.202
Ich glaub ein längerer Vorbau ist da nicht möglich. Hat Canyon bei dem Rad nicht eine Carbon Lenker/Vorbau Einheit ?? Ist halt immer etwas schwierig wenn man Größenmäßig genau in der Mitte zw. zwei Rahmenhöhen liegt...
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
24.491
Punkte für Reaktionen
3.363
Ich glaub ein längerer Vorbau ist da nicht möglich. Hat Canyon bei dem Rad nicht eine Carbon Lenker/Vorbau Einheit ?? Ist halt immer etwas schwierig wenn man Größenmäßig genau in der Mitte zw. zwei Rahmenhöhen liegt...
Echt jetzt? Das wäre mich ein absolutes Ausschlusskriterium für so ein Rad, wenn ich nicht mal so ne Einheit mit längerem Vorbau bekäme. Die Canyon eigenen Komponenten wären für mich der Hauptgrund so was nicht zu kaufen. Schwierig ist das nur bei so "Kundenorientierten" Unternehmen wie Canyon, wo es heißt, "Vogel friss oder stib". Jedes andere Rad kann ich anpassen. 10mm mehr oder weniger beim Vorbau anpassen sind doch normal. Das MUSS möglich sein! Ich fahre sogar 120er Vorbauten. Das Rad könnte ich nie fahren.
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
117
Ich habe jetzt noch mal alles penibel eingestellt. Der Sattel ist einen knappen cm nach hinten gewandert und sitzt jetzt genau mittig vom Gestell.
Des weiteren ist er einen halben cm nach unten gewandert. Dann habe ich das Rad neben das CDF gestellt und beide vermessen.

Im maßgeblichen wandert der Lenker beim Canyon 1cm zu mir hin und 1,5cm nach unten. (Im Vergleich zum CDF)
Und dann bin ich paar Runden gefahren. Fühlt sich wirklich gut an. Überhöhung is ca. 2cm größer als beim CdF.
Minimal sportiver. Aber das soll es auch.
Das passt alles und ist um Welten besser als mein altes Viner Mitus mit Race Geo und 16cm Überhöhung :)

Trotzdem werde ich mich beim nächsten Canyon Besuch mal auf das M setzen und schauen was dann anders ist.

Muss jetzt aber aufhören mich verrückt zu machen und fahren :)

Ich danke euch.
 

sir-florian

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 August 2006
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
117
Damned right!

Außerdem kann man mit Socken nie die richtige Sattelhöhe bestimmen. Dafür sollte man schon mal seine Radschuhe anziehen...

Ooch Leudee, es hätte so ein schöner Thread-Abschluss werden können :)

@feelthesteel: Sorry, I just understand railstation
@DidiZ: keine Sorge, das wurde vorher erledigt, die Sockenfotos waren nur für die Oberkörperhaltung.

Wünsche beruhigte Nachtruhe.
 
Oben