• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Corona schnell Test

Rajesh

Aktives Mitglied
Registriert
23 Februar 2012
Beiträge
654
Punkte Reaktionen
299
Auch wenn alle Geimpft gibt es keine 100 % tige Sicherheit.
Die gibt es nie. Die Frage ist wie hoch die Sicherheit sein soll/muss damit wir normal mit Corona leben können. Und das ist eine politische Entscheidung, dh die Gesellschaft (wir alle) muss sich darauf einigen welches Risiko man hinnimmt. (wie bei der Grippe, Autofahren,...)
 

Aufzugwolle

MItglied
Registriert
16 Juli 2018
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
76
Da wäre meine Antwort ganz klar. Analog zur Grippe, jeder bekommt ein Impfangebot. Sobald das jeder bekommen hat darf jeder für sich selber entscheiden und alles geht wieder auf.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.325
Punkte Reaktionen
5.282
Wenn man sieht das die 1, 2, Bundesliga ebenfalls alle mit Corona Test arbeiten und es doch immer wieder vorkommt das wieder einer Corona hat frage ich mich in welcher Schutzblase sie sich aufhalten?
In gar keiner Schutzblase, aber die Tests scheinen inzwischen ja glaube ich doch recht zuverlässig zu verhindern dass der eine der es das Virus von sonstwo mitgebracht hat unbemerkt die halbe Mannschaft ansteckt. Eine Infektion die erkannt wird ohne dass es dafür gleich einen ganzen Ausbruch braucht ist als Erfolg zu werten, nicht als Fehlschlag.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Registriert
29 November 2011
Beiträge
7.325
Punkte Reaktionen
5.282
Da wäre meine Antwort ganz klar. Analog zur Grippe, jeder bekommt ein Impfangebot. Sobald das jeder bekommen hat darf jeder für sich selber entscheiden und alles geht wieder auf.
Jede Spekulation darüber dass es dann anders sein könnte ist geradezu delirös daherfantasierte Panikmache.
 

Sadwick

Berglusche
Registriert
17 November 2015
Beiträge
4.485
Punkte Reaktionen
7.163
dh die Gesellschaft (wir alle) muss sich darauf einigen welches Risiko man hinnimmt. (wie bei der Grippe, Autofahren,...)
"Wir alle" werden aber aktuell eben gar nicht gefragt.
Wenn ich dann, wie am Samstag vorgekommen folgendes sehe: Wir brauchten etwas Material aus einem Baumarkt. Online und telefonisch vorbestellt und Benachrichtigung zur Abholung bekommen. Vor dem Baumarkt Schlange stehen. Wer "nur abholen" will darf rein, wer ohne Vorbestellung abholen will braucht einen negativen Test, Gewerbetreibende dürfen ohne Vorbestellung und ohne Test rein, in die Gartenabteilung darf jeder ohne Test. Wer stellt solche Regeln auf??? Ist ein Gewerbeschein gleichbedeutend mit einem negativen Test oder einem Impfbuch? Ist das Infektionsrisiko in der Gartenabteilung geringer, stehen dort eventuell Heilpflanzen, die uns allen noch unbekannt sind???
Ich bin sicher nicht der einzige dem dieses unverständliche Hickhack gewaltig auf den Geist geht!
 

Hajo59ger

Nötterse Jung
Registriert
22 Januar 2008
Beiträge
4.156
Punkte Reaktionen
3.820
Ich habe mich am Samstag mit meiner Frau testen lassen. Dieses Mal hatte es 90 Minuten gedauert und als wir fertig waren ist die Warteschlange um das doppelte angewachsen. Also geht's doch mit der Testerei so richtig los in Deutschland.
Die Niederländer die hier nun immer wieder einkaufen kommen müssen ab morgen einen negativen Corona Test haben. Die die hier arbeiten nicht, das verstehe wer will.
Die Niederländer sehen das alles viel lockerer als wir, das wird sich sicher jetzt einwenig ändern. So hoffe ich es wenigstens.
 

Rajesh

Aktives Mitglied
Registriert
23 Februar 2012
Beiträge
654
Punkte Reaktionen
299
"Wir alle" werden aber aktuell eben gar nicht gefragt.
Nur weil es nicht deiner Meinung entspricht.
Schau dir die letzten Umfragen an. Oder die letzten Wahlen, bei dem die Coronamaßnahmengegnerpartei AfD nicht gerade zugelegt hat.

Und wegen gewerblich oder privat.
Das Motto heißt "unnötige Treffen verringern". Unter dem musst du die ganzen Maßnahmen betrachten. Privater Einkauf im Baumarkt ist unbedingt nötig. Gewerblicher Einkauf ist nötig für den Handwerker.
Es wird auch immer verglichen Supermarkt - Möbelgeschäft. Essenkaufen ist nötig, Möbel kaufen ist nicht unbedingt nötig.

Aber dass das viele nach all den Monaten immer noch nicht verstanden haben, spricht Bände.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sadwick

Berglusche
Registriert
17 November 2015
Beiträge
4.485
Punkte Reaktionen
7.163
Das Motto heißt "unnötige Treffen verringern". Unter dem musst du die ganzen Maßnahmen betrachten. Privater Einkauf im Baumarkt ist unbedingt nötig. Gewerblicher Einkauf ist nötig für den Handwerker.
Aha. Und was ist am Gartencenter nötiger als an dem restlichen Baumarkt? 🤔
Schau dir die letzten Umfragen an. Oder die letzten Wahlen, bei dem die Coronamaßnahmengegnerpartei AfD nicht gerade zugelegt hat.
Die aktuelle Coronaregelnerstellungspartei denn?
Aber dass das viele nach all den Monaten immer noch nicht verstanden haben, spricht Bände.
Nicht wahr!?
 

Aufzugwolle

MItglied
Registriert
16 Juli 2018
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
76
Das Gartenzentrum ist oftmals an der frischen Luft ggü. dem Rest in geschlossenen Räumen.

Die Grünen z.B. haben zugelegt, die Union hat sich auch leicht von ihrer Talfahrt erholt.

Ist jetzt aber genug OT. Bin mit der Regierung auch nicht zufrieden, der Großteil des Volks offensichtlich schon -> vox populi, vox Rindvieh ...
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
Registriert
30 Oktober 2005
Beiträge
3.490
Punkte Reaktionen
488
"Wir alle" werden aber aktuell eben gar nicht gefragt.
Wenn ich dann, wie am Samstag vorgekommen folgendes sehe: Wir brauchten etwas Material aus einem Baumarkt. Online und telefonisch vorbestellt und Benachrichtigung zur Abholung bekommen. Vor dem Baumarkt Schlange stehen. Wer "nur abholen" will darf rein, wer ohne Vorbestellung abholen will braucht einen negativen Test, Gewerbetreibende dürfen ohne Vorbestellung und ohne Test rein, in die Gartenabteilung darf jeder ohne Test. Wer stellt solche Regeln auf??? Ist ein Gewerbeschein gleichbedeutend mit einem negativen Test oder einem Impfbuch? Ist das Infektionsrisiko in der Gartenabteilung geringer, stehen dort eventuell Heilpflanzen, die uns allen noch unbekannt sind???
Ich bin sicher nicht der einzige dem dieses unverständliche Hickhack gewaltig auf den Geist geht!
sind wir überhaupt mal gefragt worden? ja alle 4Jahre und sonst? :idee:

das wird wohl mit den Vorschriften noch bunter werden :cool:

"Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen" sollte man immer in der Tasche haben, für alle Fälle :daumen:
Covid-19 Antigen Schnelltest Joysbio nasal



 
Zuletzt bearbeitet:

Hajo59ger

Nötterse Jung
Registriert
22 Januar 2008
Beiträge
4.156
Punkte Reaktionen
3.820
Danke das ihr alle gut dazu beigetragen habt das Thema einwenig auf zu hellen.
Fazit ist das wir froh sein können das man nun die Möglichkeit hat sich testen zu lassen, bevor wir alle geimpft sind.
Hier an der Niederländischen Grenze ist es sehr ruhig geworden man sieht kaum noch NL Autokennzeichen. In der Niederlande kostet der Test 80 bis 150 Euro. Hier war was los als das kurzfristige Einreise ohne Negativ Test nach Deutschland beschlossen wurde. In meiner Gemeinde wohnen sehr viele Niederländer die in der Niederlande arbeiten. Hier bezahlen sie 25 Euro für 1 Test. Das wird für unseren Nachbar richtig Teuer wenn sie sich jeden Tag testen müssen.
So genug geredet/ geschrieben, alle Wünsche ich das ihr gut durch die Corona Zeit durch kommt und geimpft werdet.
Hoffe das wir recht bald wieder mit Freunden Rennrad, MTB und sonstige Radfahrten wieder gemeinsam machen dürfen.
Bis dann und bleibt Gesund.
 
Oben