billig rennrad

therealthor

MItglied
das kann man natürlich auch fragen...
ein freund hat mich dazu gefragt und ich hab ihm natürlich abgeraten und zu etwas gebrauchten geraten.
 

rr-mtb-radler

Süßwassermatrose
Und dann nenn mir mal einen potentiellen Kunden der, außerhalb der High-End-Klasse, ein Rad kauft ohne „Fernostmüll“,
respektive kaufen kann. Bis in die obere Mittelklasse werden zumindest Teile aus Fernost am Rad sein.

Ach ja, der Link funktioniert, zu mindest bei mir, nicht.
 

rr-mtb-radler

Süßwassermatrose
Der Link funzt, schaue mir die Ausstattung trotzdem nicht an ;)

Und für 300.- kann man mit etwas Glück einen gut gebrauchten Renner bekommen, der noch ohne Fernostteile ausgekommen ist. Wenn einem das wichtig ist.
 

therealthor

MItglied
mein reden. heutzutage kriegt man doch nichts mehr aus Europa.
ich hab zum Beispiel ein Bianchi mit Daytona Schaltung. muss also um 2000 gewesen sein.
an dem teil ist alles aus Italien außer der cane Creek Steuersatz.
 

Recordfahrer

...tritt jetzt kürzer und schneller
Bei mir nicht, alte Räder sind für mich alte Räder :D
Ich sehe sie mir gerne an, aber ich würde dafür kein Geld ausgeben.
Das kommt aufs Rad an. Mit meinen zwei Cadex-Rädern bin ich vollauf zufrieden, auch wenn der zweite Rahmen reichlich ramponiert war. Die exorbitant dicken Rohre heutzutage, mit mega-oversized-Gabelschäften, nee, lieber nicht. Und ein Lotus-Zeitfahrrad:rolleyes: wäre schon eine feine Sache, das ist aber (für mich) nach wie vor unerschwinglich:(, sofern überhaupt mal eines zum Verkauf angeboten wird.
 

therealthor

MItglied
wie kommst du darauf das es das rad besser macht?
schaut man sich mal die Schaltung an, wird man feststellen das ein gleichwertige shimano-schaltung aus China nicht 20 jahre hält.
leute, nehmt das nicht zu ernst. ich bin halt stolz darauf, einen beinahe reinrassigen Italiener zu fahren.
was ist das Problem.
 
Oben