Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das BMC Urs Three von 2021 erstrahlt in neuem Effektlack-Glanz.
Das BMC Urs Three von 2021 erstrahlt in neuem Effektlack-Glanz.
Die Komponenten des SRAM Force AXS Mullet-Built…
Die Komponenten des SRAM Force AXS Mullet-Built…
…sind effektvoll auf den Lack abgestimmt.
…sind effektvoll auf den Lack abgestimmt.
Allein 5 Monate brauchte Marwin, um den alten Lack von Hand abzuschleifen.
Allein 5 Monate brauchte Marwin, um den alten Lack von Hand abzuschleifen.
Das neue Farbkleid besteht aus 6 Schichten…
Das neue Farbkleid besteht aus 6 Schichten…
…Effektlack sowie Grundierung und Klarlack.
…Effektlack sowie Grundierung und Klarlack.
Sichtcarbon…
Sichtcarbon…
…gehört zum Konzept.
…gehört zum Konzept.
Die Dekore geben den Blick auf das Rahmenmaterial frei.
Die Dekore geben den Blick auf das Rahmenmaterial frei.
MMR3207
MMR3207
MMR3218
MMR3218

Effektlack in 6 Schichten, aufgetragen vom Besitzer selbst macht dieses BMC Urs Three zu einem ganz besonders glamourösen Gravel Bike. Wer hinter dem glanzvollen Graveller steckt, erfahrt ihr in dieser Ausgabe vom Renner der Woche – viel Spaß damit.

Renner der Woche

BCM URS Three 2021, Size: M, Marwin 1991

Wie bist Du zu dem Rad gekommen, das wir heute als Renner der Woche vorstellen? Warum hast Du Dich für genau diesen Aufbau entschieden?

Ich wollte schon immer ein Gravel-Bike aus Carbon, weil das für mich die perfekte Symbiose aus allem darstellt: Schnell fahren, komfortabel fahren und fast alle Wege befahren können. BMC war schon immer meine Wunschmarke, da die Marke für elegante Schlichtheit steht in Form und Funktion. Schweizer Qualität eben. Der Aufbau stellt ein Upgrade zum ursprünglichen Setup dar, da ich das Bike insgesamt aufwerten wollte. Die SRAM AXS-Gruppe im Mullet Set-up mit Road- und MTB-Komponenten befähigt das Bike auch jeden noch so steilen Anstieg im Gebirge zu meistern (bin oft in Südtirol unterwegs, da ist das Gold Wert und ich mag keine 2x Gruppe vorne). Mir hat auch das ursprüngliche Gelb von dem Modelljahr nie wirklich gefallen, daher meine eigene Lackierung.

Das BMC Urs Three von 2021 erstrahlt in neuem Effektlack-Glanz.
# Das BMC Urs Three von 2021 erstrahlt in neuem Effektlack-Glanz.

Diashow: Renner der Woche: BMC Urs Gravel Bike im Glitter-Glanz
MMR3218
Die Dekore geben den Blick auf das Rahmenmaterial frei.
Allein 5 Monate brauchte Marwin, um den alten Lack von Hand abzuschleifen.
Das BMC Urs Three von 2021 erstrahlt in neuem Effektlack-Glanz.
MMR3207
Diashow starten »

Die Komponenten des SRAM Force AXS Mullet-Built…
# Die Komponenten des SRAM Force AXS Mullet-Built…
…sind effektvoll auf den Lack abgestimmt.
# …sind effektvoll auf den Lack abgestimmt.

Was zeichnet das Rad für Dich besonders aus? Wenn es ein Selbstaufbau oder Tuning ist: Worauf hast Du besonders geachtet?

Eindeutig die Lackierung. Es war ein Herzensprojekt von mir, mein eigenes Design umzusetzen. Es hat mich 5 Monate gekostet von Hand den alten Lack runterzuschleifen bis auf das rohe Carbon. Danach kam die 2K-Grundierung dran, damit das rohe Carbon versiegelt ist. Danach kamen die Logo-Aufkleber und die restlichen Abklebungen dran. Darauf kam der Effektlack in 6 Schichten. Danach kamen die Abklebungen und Logos wieder runter und alles wurde mit einem speziellen Flex 2K-Klarlack versiegelt. Dadurch schimmert die Carbonstruktur leicht durch den Effektlack hindurch und die Logos bestehen quasi aus Carbon, weil ich eine transparente Grundierung gewählt habe, statt wie vorgegeben eine schwarze. Als Endziel kann ich mir vorstellen mich mit dem Umlackieren von Bikes selbstständig zu machen. Das war jetzt mein drittes Bike und gleichzeitig auch das teuerste, welches ich aufgewertet habe.

Bleibt jetzt alles so oder wird es weitere Ausbaustufen geben?

Es bleibt alles so, wie es ist.

Was wiegt Dein Renner der Woche?

Ich habe diesen nicht gewogen, aber das ursprüngliche Bike wiegt laut Hersteller 9,0 kg. Mein Lack wird leichter sein und ich werde ein paar Gramm durch die Carbon Kurbel, Schaltgehäuse und Bremshebel einsparen.

Wo fährst Du mit diesem Rennrad? Welche Rennen, RTF oder andere Veranstaltungen hat es schon bestritten?

Noch keine Rennen, ich fahre privat als sportlichen Ausgleich zur Bürotätigkeit durch die Gegend. Meist hügelig und auch gern über Schotter.

Wie würdest Du das Fahrverhalten des Rades charakterisieren?

Sehr agil, aber auch super ruhig durch die Carbongabel, Carbon Rahmen und durch die MTT von BMC hinten. Mit der neuen elektronischen Schaltung gehen Schaltvorgänge in Millisekunden und butterweich von der Hand.

Allein 5 Monate brauchte Marwin, um den alten Lack von Hand abzuschleifen.
# Allein 5 Monate brauchte Marwin, um den alten Lack von Hand abzuschleifen.
Das neue Farbkleid besteht aus 6 Schichten…
# Das neue Farbkleid besteht aus 6 Schichten…
…Effektlack sowie Grundierung und Klarlack.
# …Effektlack sowie Grundierung und Klarlack.
Sichtcarbon…
# Sichtcarbon…
…gehört zum Konzept.
# …gehört zum Konzept.

Wie und wann bist Du zum Rennradfahren gekommen?

Mit ca. 18 Jahren im Rahmen eines Ferienjobs fing alles an. Um schneller zur Arbeit zu kommen, habe ich mir das billigste Alu-Rennrad von Fahrrad.de für 350 € bestellt und bin seitdem der Sucht nach Geschwindigkeit verfallen.

Wie würdest Du Dich jetzt selbst als Rennradfahrer charakterisieren?

Entspannt, sportlich, Genießer.

Was macht für Dich den Reiz des Rennradfahrens aus?

Die hohe Geschwindigkeit bei vergleichsweise wenig Krafteinsatz. Und dass man somit an einem Tag große Entfernungen zurücklegen kann.

Würdest du mit uns deine Lieblings-Trainingsstrecke oder eine Aufzeichnung einer besonders schönen Tour teilen?

Meine Lieblingsstrecke ist eine Feierabendrunde bei mir „hinter der Wohnung“, da gehts gleich ins Grüne. Entspannte 8,93 km bei 23 km/h im Schnitt und 90 Höhenmeter. 23 Minuten Fahrtzeit.

Wie bist Du zum Forum von Rennrad-News gekommen?

Durch den Mechaniker, der mein Bike aufgebaut hat.

Dein Verhältnis zur Radbranche – immer das Neuste oder am liebsten noch mit Rahmenschalthebel?

Immer das neueste, denn das ist meist innovativer und besser als das Alte und das macht somit das Leben leichter (siehe z.B. Naben E-Antrieb mit integrierter Schaltung und Motor, wartungsfrei von Pinion…)

Die Dekore geben den Blick auf das Rahmenmaterial frei.
# Die Dekore geben den Blick auf das Rahmenmaterial frei.
MMR3207
# MMR3207
MMR3218
# MMR3218

Technische Daten: BMC Urs Three 2021 im Effektlack

Rahmen
URS 01 Premium Carbon mit Micro Travel Technologie Tuned
Compliance Concept Gravel / Gravel+ Geometrie / ICS Technologie
Stealth Kabelführung / Schutzblech- und Gepäckträgerbefestigungen /
PF86 Tretlager / Flat Mount Disc / 12x142mm Steckachse
Gabel
URS 01 Premium Carbon mit abgestimmter Nachgiebigkeit Konzept
Gravel / ICS Technologie Integrierte Bremsen- und Nabendynamoführung /
Schutzblech-Halterungen / Flat Mount Disc / 12x100mm Steckachse
Schalthebel
SRAM Force eTap AXS HRD Schaltbremshebel Iridescent 1x 12
Umwerfer
Carbon, SRAM Eagle AXS XX1
Ritzelkassette / Abstufung
SRAM XX1 Eagle XG-1299 12-fach Kassette 10-52 Zähne rainbow
10-52, 12 Gänge
Kurbel / Kettenblätter
Carbon, SRAM Eagle AXS XX1, Carbon
Pedale
No-Name Klick-Pedale
Kette
SRAM Rainbow Chain 126 links
Bremsen
SRAM Paceline 160 mm Bremsscheiben | Center Lock
Laufräder
DT Swiss G1800 Spline 25mm
Reifen
Schwalbe G-One R Evolution ADDIX Super Race 28″
Sattel / Sattelstütze
WTB SL8 Cromoly Medium
Vorbau / Lenker
BMC ICS 01 Zero Degrees – Integriertes Cockpit Design/ Easton
EA70 AX
Lenkerband
Lizard Skins DSP 3.2 V2
Sonstiges

Über den Renner der Woche

Ihr habt auch ein Rad, dass sich in dieser ehrenhaften Galerie der schönsten Rennräder aus dem Forum sehen lassen könnte? Dann macht doch einfach mit. Wir zeigen nicht nur edle, sondern auch einfach spannende Bikes und es geht immer auch um ihre Geschichte und Besitzerinnen und Besitzer. Lust bekommen? Lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.rennrad-news.de/p/455915 / Das Album findet ihr hier: Renner der Woche Fotoalbum.

Wie gefällt euch der Renner der Woche?

Fragen: Jan Gathmann / Fotos: privat
  1. benutzerbild

    arno¹

    dabei seit 11/2007

    Inwiefern sollte das ein Aprilscherz sein? Einer aus der Redaktion hat ein Interview mit einem gemacht, der sein Rad komplett aufwändig umlackiert hat.

    Das "Buuh"-Forum könnte man dann eher als schlechten Scherz bezeichnen. Nicht, das ich sowas noch nicht gesehen hätte, aber lustig finde ich das nicht.

  2. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Dein Ernst? Ich denke, hier erwartet niemand investigativen Journalismus, aber dieser Aprilscherz ist euer Qualitätsanspruch?
    Anstatt schlicht dazu zu stehen, dass das maximal dumm gelaufen ist, soll nun der schwarze Peter ans Forum gehen…
    Gratulation.
    Wir recherchieren da nicht weiter, sondern verlassen uns auf die Selbstaussagen der Nutzer und Nutzerinnen, wenn es nicht allzu offenkundig nach Betrug riecht. Wir fragen explizit in der Unterhaltung vorher nach, ob es sich um ein Bike von einem Händler (oder für einen Händler hier eingestellt) handelt. Auch die Fragen zu den Fahrgewohnheiten etc. sollten so etwas eigentlich ausschließen.

    Ob jemand neu im Forum ist, ist dagegen kein Kriterium.

    Im Gegenteil. Ich würde mich freuen, wenn ihr etwas Werbung für den Renner der Woche machen würdet, dann erhöht sich die Auswahl. :-)
  3. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    btw. glaube ich nicht, dass man dadurch Käufer findet, dafür sind die meisten Räder doch viel zu speziell. Das läuft innerhalb der jeweiligen Marktplätze, bestenfalls noch hier über den ebay Thread

  4. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    https://www.kleinanzeigen.de/s-anze...m-eagle-xx1-axs-groesse-m/2718175927-217-8386
    ...und hätte niemand den Link gepostet, hätte vermutlich noch nicht einmal jemand die Verbindung hergestellt. Auch mal so...
  5. benutzerbild

    arno¹

    dabei seit 11/2007

    Ach so, ihr wart ja auf der Sea Otter smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!