„Quer durch Flandern“ heißt ein neues Radsportbuch des Briten Harry Pearsons über die flämische Radsportleidenschaft. In Großbritannien wurde es bereits zum Sportbuch des Jahres nominiert. Jetzt erschien es auf Deutsch. Wir verlosen 2 Exemplare.

„Friets“, „Pintje“ und „Mattentart“, wem das nichts bis wenig sagt, der könnte in einem neuen Buch die passende Einstimmung für die Flandernundfahrt finden. Gerade weil wohl dieses Jahr keine Menschenmassen die Routen der Kopfsteinklassiker säumen werden, kann man sich lesend in die Seele des Rennens begeben. Denn der Radsport ist in Flandern geradezu Teil des Lebens und der nationalen Identität.

Aus dem Klappentext: „Der britische Sportjournalist Harry Pearson hat sich für seine Reportage mitten hineingestürzt ins pralle Radsportleben der Flamen: Ein komplettes, sehr, sehr matschiges Frühjahr lang ist er unermüdlich von einem Radrennen zum nächsten geeilt – großen, kleinen und noch viel kleineren. Seine knochenschüttelnde Reise führte ihn durch heimelige Bierkneipen und eisigen Regen, über endlose Polder und brutales Kopfsteinpflaster, vorbei an Fans, die sich als Hühner kostümiert hatten, und an Schaufenstern voller Abführmittel. Das Ergebnis ist eine humorvolle Hommage an die Welt von Briek Schotte und Tom Boonen, von »Kaisern« und »fliegenden Milchmännern«, von Fritten und Mattentartjes, von trinkfesten Supportern und sachkundigen Omis.“

In seiner britischen Heimat war Harry Pearsons tempofeste Reportage über die große Leidenschaft der Flamen zum Sportbuch des Jahres nominiert. Nun präsentiert der Covadonga Verlag es unter dem Titel »Quer durch Flandern« auch in deutscher Übersetzung – als perfekte Einstimmung auf die Kopfsteinpflasterklassiker und die neue Radsportsaison. Mit feiner Beobachtungsgabe und warmherzigem Humor erzählt der langjährige Guardian- und When Saturday Comes-Autor Harry Pearson. In zwölf Kapiteln lässt er die Geschichte und die Geschichten dieses besonderen Landstrichs aufleben und erforscht die Charaktere, Mythen und Rivalitäten, die Flandern zu einem Ort machen, wo der Radsport immer noch Religion ist.

Harry Pearson: Quer durch Flandern, Eine knochenschüttelnde Reise durch das Epizentrum der Radsportleidenschaft. Covadonga Verlag, 2021, ISBN 978-3-95726-054-3, 288 Seiten, 16,80 Euro.

Wer gewinnt die Flandernrundfahrt der Frauen und wer die der Männer 2021? Gebt hier vor dem Start der Ronde am 4. April um 10:30 in den Kommentaren eure Tipps ab und ihr könnt je 1 von 2 Büchern „Quer durch Flandern“ gewinnen.


*Die Regeln: Unter allen Teilnehmern, die eine passende Antwort auf die Frage übermitteln (ausdrücklich nicht nur diejenigen, die richtig tippen), verlosen wir 2x je ein Exemplar des Buches „Quer durch Flandern“. Eine Antwort pro Teilnehmer zählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; Bekanntgabe der Gewinner und alle Angaben ohne Gewähr. Ausschluss der Teilnahme von Zweit- oder Fakeaccounts sowie Angestellten der Gewinnspiel-Auslober und deren Angehörigen vorbehalten. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel entstehen den Teilnehmern keine weiteren Kosten. Das Gewinnspiel endet am 4. April 2021 um 10:30 Uhr. Der Gewinn wird durch Dritte zur Verfügung gestellt und direkt an die Gewinner übermittelt.

  1. benutzerbild

    cyclist1000

    dabei seit 04/2021

    Frauen: Anna van der Breggen
    Männer: Wout Van Aert
  2. benutzerbild

    prikelpit

    dabei seit 11/2009

    (Herren)Wout Van Aert und
    Annemiek van Vleuten (Damen).
  3. benutzerbild

    Cheese

    dabei seit 01/2021

    Wurden die Gewinner bereits benachrichtigt? Falls ja würde ich mir das Buch jetzt kaufen wollen ;)
  4. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Hallo zusammen, war es nicht ein super spannendes Rennen? Die Gewinner werden erst jetzt und hier benachrichtigt. Es sind: @prikelpit und @MasterMito. Herzlichen Glückwunsch!! Bitte meldet euch doch per PN bei mir zwecks Adressübergabe.
  5. benutzerbild

    Cheese

    dabei seit 01/2021

    Ja Rennen war super! Viele Attacken bis zum spannenden finish. Glückwunsch an die Gewinner dort und hier. Nun muss ich leider selber shoppen smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!