Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Prototyp am Stand war mit Shimano Ultegra Di2 ausgestattet
Der Prototyp am Stand war mit Shimano Ultegra Di2 ausgestattet
RockShox RS-1 Gabel mit angepasstem, verringertem Federweg
RockShox RS-1 Gabel mit angepasstem, verringertem Federweg
Fürs Kieswegkacheln: Enve AR Disc Carbonlaufräder und Schwalbe G-One Tubeless Reifen
Fürs Kieswegkacheln: Enve AR Disc Carbonlaufräder und Schwalbe G-One Tubeless Reifen
Der Dämpfer sitzt hinter dem Sitzrohr, das weit vor das Tretlager gezogen ist. Der Hinterbau bleibt noch recht kurz
Der Dämpfer sitzt hinter dem Sitzrohr, das weit vor das Tretlager gezogen ist. Der Hinterbau bleibt noch recht kurz
Ungewöhnliche Montage des DI2-Umwerfers
Ungewöhnliche Montage des DI2-Umwerfers
Ein Spritzschutz bewahrt den Dämpfer vor Dreckbeschuss
Ein Spritzschutz bewahrt den Dämpfer vor Dreckbeschuss
Vollfederung, Dropper-Post und weit ausgestellter Lenker für den Einsatz auf dem Trail
Vollfederung, Dropper-Post und weit ausgestellter Lenker für den Einsatz auf dem Trail
Das Niner Magic Carpet Ride ist ein Viergelenker - hier die Wippe der Hinterbaufederung
Das Niner Magic Carpet Ride ist ein Viergelenker - hier die Wippe der Hinterbaufederung
Markantes Profil des Schwalbe G-One mit Mittel-Lauffläche aus eng stehenden Noppen
Markantes Profil des Schwalbe G-One mit Mittel-Lauffläche aus eng stehenden Noppen

Das Niner Magic Carpet Ride 9RDO ist nicht das erste Gravelbike-Fully – aber es ist das erste, das gewiss kommt. Beim Sea Otter 2018 hat die Marke einen Prototypen ausgestellt, der ab 2019 bei den Händlern stehen soll.

„Any place it goes is right“, singt Steppenwolf im Song „Magic Carpet Ride“ aus dem psychedelischen Road Movie Easy Rider. Ein Rennrad, mit dem man wirklich alles machen kann, wollten die Entwickler von Niner mit dem Magic Carpet Ride – zu deutsch „Flug auf dem fliegenden Teppich“ – auf die Räder stellen. Der taiwanesische Hersteller Apro hatte auf der Eurobike 2017 bereits ein vollgefedertes Gravelbike vorgestellt. Das Apro unterscheidet sich aber in vielen Punkten vom Niner MCR 9 RDO, unter anderem setzt Niner auf einen Carbonrahmen statt Aluminium. Und auch die Federungs-Kinematik und Dämpferposition unterscheiden sich.

Der Prototyp am Stand war mit Shimano Ultegra Di2 ausgestattet
# Der Prototyp am Stand war mit Shimano Ultegra Di2 ausgestattet
RockShox RS-1 Gabel mit angepasstem, verringertem Federweg
# RockShox RS-1 Gabel mit angepasstem, verringertem Federweg
Fürs Kieswegkacheln: Enve AR Disc Carbonlaufräder und Schwalbe G-One Tubeless Reifen
# Fürs Kieswegkacheln: Enve AR Disc Carbonlaufräder und Schwalbe G-One Tubeless Reifen

Niner MCR 9 RDO – kurz & knapp

  • Carbonrahmen mit Viergelenker-Vollfederung
  • 142 mm Steckachse hinten
  • RockShox RS-1 Federgabel mit reduziertem Federweg
  • Niner Continuous Varying Angle (CVA) Hinterbau
  • Federung mit Lock-out am Lenker
  • für Reifen bis 50 mm in 28-Zoll und entsprechend breite 650B-Modelle
  • unverbautes Rahmendreieck mit Platz für Halter und Bikepacking Taschen
  • Preis: noch nicht bekannt
  • www.ninerbikes.com

Am Stand auf dem Sea Otter Festival 2018 hatte Niner einen 3D-gedruckten Prototypen ausgestellt, der allerdings schon mit funktionsfähigen Komponenten bestückt war. Das gezeigte Niner MCR 9 RDO setzte auf einen Shimano Ultegra Di2 2×11 Antrieb. Die Entwickler scheuten also nicht die Mühe, einen passenden Platz für den Umwerfer zu finden, obwohl das Konzept mit dem Dämpfer in der Linie des Sitzrohrs nach einer – für Rennräder – ungewöhnlichen Lösung verlangt.

Der Dämpfer sitzt hinter dem Sitzrohr, das weit vor das Tretlager gezogen ist. Der Hinterbau bleibt noch recht kurz
# Der Dämpfer sitzt hinter dem Sitzrohr, das weit vor das Tretlager gezogen ist. Der Hinterbau bleibt noch recht kurz
Ungewöhnliche Montage des DI2-Umwerfers
# Ungewöhnliche Montage des DI2-Umwerfers
Ein Spritzschutz bewahrt den Dämpfer vor Dreckbeschuss
# Ein Spritzschutz bewahrt den Dämpfer vor Dreckbeschuss

Auffallend waren auch die Laufräder von Enve Composites. Das SES 4.5 AR Disc ist das Aero Gravel-Laufrad der Carbon-Laufradbauer und besitzt 25 mm Maulweite – genug, um die bis zu 50 mm breiten 28-Zoll-Reifen im Niner gut abzustützen. Am Prototyp war außerdem eine Dropper-Post montiert, was zum breiten angepeilten Einsatzspektrum passt.

Die Federwege und Kinematik sollen laut Niner auf das Pedalieren im Sattel angepasst sein. Für die Kinematik des Hinterbaus hat Niner laut eigenen Angaben bereits Patente angemeldet. Das Gewicht des Rades ist noch nicht bekannt. Geht man von aktueller Carbon-Fully-Technik aus, wäre ein Wert um 9,5 kg mit der gezeigten Ausstattung aber durchaus machbar.

Vollfederung, Dropper-Post und weit ausgestellter Lenker für den Einsatz auf dem Trail
# Vollfederung, Dropper-Post und weit ausgestellter Lenker für den Einsatz auf dem Trail
Das Niner Magic Carpet Ride ist ein Viergelenker - hier die Wippe der Hinterbaufederung
# Das Niner Magic Carpet Ride ist ein Viergelenker - hier die Wippe der Hinterbaufederung
Markantes Profil des Schwalbe G-One mit Mittel-Lauffläche aus eng stehenden Noppen
# Markantes Profil des Schwalbe G-One mit Mittel-Lauffläche aus eng stehenden Noppen

Vollfederung, Dropper-Post, 50-MM-Reifen – das Niner MCR 9 RDO ist fast ein 29er MTB mit Rennlenker. Wie gefällt es euch?

  1. benutzerbild

    JNL

    dabei seit 09/2017

    Das Niner Magic Carpet Ride 9RDO ist nicht das erste Gravelbike-Fully – aber es ist das erste, das gewiss kommt. Beim Sea Otter 2018 hat die Marke einen Prototypen ausgestellt, der ab 2019 bei den Händlern stehen soll.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/04/26/niner-magic-carpet-ride/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Sea Otter 2018: Niner Magic Carpet Ride Gravelbike-Fully[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.rennrad-news.de/news/2018/04/26/niner-magic-carpet-ride/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/c5/aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMDQvTmluZXItTWFnaWMtQ2FycGV0LVJpZGUtU2VhLU90dGVyLmpwZw.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    X-lite

    dabei seit 01/2018

    [ATTACH=full]556849[/ATTACH] Katastrophe
  3. Anzeige

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!