Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Nicolai Argon GX rollt wahlweise auf 28"- oder 27,5"-Laufrädern und soll durch seine Vielseitigkeit begeistern.
Das neue Nicolai Argon GX rollt wahlweise auf 28"- oder 27,5"-Laufrädern und soll durch seine Vielseitigkeit begeistern.
IMG 9126 01
IMG 9126 01
IMG 9183 01
IMG 9183 01
Dank bis zu 50 mm Reifenfreiheit finden im Hinterbau auch dicke Pellen problemlos Platz.
Dank bis zu 50 mm Reifenfreiheit finden im Hinterbau auch dicke Pellen problemlos Platz.
Insgesamt stehen ganze drei Flaschenhalter-Aufnahmen zur Verfügung.
Insgesamt stehen ganze drei Flaschenhalter-Aufnahmen zur Verfügung.
Versteckte Gewindegänge ermöglichen das Montieren von Schutzblechen oder Heckträgern.
Versteckte Gewindegänge ermöglichen das Montieren von Schutzblechen oder Heckträgern.
Die Bremsen werden mittels Flatmount-Standard befestigt.
Die Bremsen werden mittels Flatmount-Standard befestigt.
IMG 9028
IMG 9028
Die Züge verlaufen im Inneren des Rahmens.
Die Züge verlaufen im Inneren des Rahmens.
Wie bei Nicolai üblich fallen die Schweißnähte besonders schick aus.
Wie bei Nicolai üblich fallen die Schweißnähte besonders schick aus.
Das Nicolai Argon GX ist in insgesamt sechs Größen von XS bis XXL erhältlich und soll dadurch für Fahrer von 1,55 m bis 2,08 m bestens geeignet sein.
Das Nicolai Argon GX ist in insgesamt sechs Größen von XS bis XXL erhältlich und soll dadurch für Fahrer von 1,55 m bis 2,08 m bestens geeignet sein.
Im Online-Konfigurator kann man sich sein persönliches Nicolai GX ganz nach den eigenen Vorstellungen konfigurieren.
Im Online-Konfigurator kann man sich sein persönliches Nicolai GX ganz nach den eigenen Vorstellungen konfigurieren.
IMG 9167 01
IMG 9167 01
IMG 9142 01
IMG 9142 01
IMG 9220 01
IMG 9220 01
IMG 9216 01
IMG 9216 01
ARGON GX  3000x2000 2
ARGON GX 3000x2000 2

Das neue Nicolai Argon GX ist das erste echte Gravel Bike aus dem Hause Nicolai. Es soll noch vielseitiger sein als der Universalist Argon CX. Der robuste Alu Schotterflitzer der Schweißraupen-Fetischisten aus Niedersachsen kommt als Custom-Kit oder Komplettbike – ab 1.499 € für den Rahmen.

Nicolai Argon GX: Infos und Preise

Nachdem Nicolai mit dem Argon CX bereits seit einiger Zeit ein Cyclocross-Bike im Programm hat, wird die Unterlenker-Fraktion der Schweiß-Experten jetzt um ein Gravel Bike erweitert. Das neue Nicolai Argon GX soll die Vorzüge von Mountainbike und Rennrad geschickt miteinander vereinen und mit seinem breiten Einsatzbereich für Begeisterung sorgen.

  • Rahmenmaterial 7020-T6 Aluminium
  • Federweg bis zu 40 mm (vorne)
  • Laufradgröße 28″ / 27,5″
  • Besonderheiten 3-Flaschenhalteraufnahmen, Aufnahmen für Schutzbleche und Rahmentaschen, auch mit Federgabeln kompatibel, größenspezifische Geometrie, bis zu 28″ x 45 mm und 27,5″ x 50 mm Reifenfreiheit
  • Gewicht 1,9 kg (Rahmen, Größe M, Herstellerangabe) / 8,5 kg (Komplettbike, Herstellerangabe)
  • Farben über 50 Farbvarianten zur Auswahl
  • Rahmengrößen XS / S / M / L / XL / XXL
  • www.nicolai-bicycles.com

Preis Bike Rahmen: ab 1.499 € (UVP)
Preis Komplettbike: ab 3.750 € (UVP)

Das neue Nicolai Argon GX rollt wahlweise auf 28"- oder 27,5"-Laufrädern und soll durch seine Vielseitigkeit begeistern.
# Das neue Nicolai Argon GX rollt wahlweise auf 28"- oder 27,5"-Laufrädern und soll durch seine Vielseitigkeit begeistern.
Diashow: Neues Nicolai Argon GX Gravel Bike : Schweißnaht-Schlaraffenland
Im Online-Konfigurator kann man sich sein persönliches Nicolai GX ganz nach den eigenen Vorstellungen konfigurieren.
IMG 9028
Das Nicolai Argon GX ist in insgesamt sechs Größen von XS bis XXL erhältlich und soll dadurch für Fahrer von 1,55 m bis 2,08 m bestens geeignet sein.
Das neue Nicolai Argon GX rollt wahlweise auf 28"- oder 27,5"-Laufrädern und soll durch seine Vielseitigkeit begeistern.
IMG 9216 01
Diashow starten »
IMG 9126 01
# IMG 9126 01
IMG 9183 01
# IMG 9183 01
Dank bis zu 50 mm Reifenfreiheit finden im Hinterbau auch dicke Pellen problemlos Platz.
# Dank bis zu 50 mm Reifenfreiheit finden im Hinterbau auch dicke Pellen problemlos Platz.

Das Feldweg-Geschoss setzt auf die inzwischen gängigen Aufbau-Möglichkeiten bei Gravel Bikes: So kann der Kunde frei wählen, ob er 28″- oder 27,5″-Laufräder fahren will. Darüberhinaus kann das Argon GX aber bei Bedarf sogar mit einer 40 mm-Federgabel ausgestattet werden und ist Variostützen-kompatibel. Dazu gesellt sich die beachtliche Reifenfreiheit von bis zu 50 mm, wodurch auch dicke Reifen problemlos im Rahmen Platz finden.Andererseits können Kunden wählen, ob sie statt eines Rennlenkers lieber einen MTB-Lenker wollen.

Doch damit noch nicht genug: Der schick gefertigte Rahmen versteckt, von außen kaum sichtbare, Gewinde-Gänge zum Montieren von Schutzblechen. Darüber hinaus bietet Nicolai auch einen Adapter für Heckgepäckträger an. Zusammen mit den drei Flaschenhalter-Aufnahmen und dem perfekt für eine Packtasche geformten vorderen Rahmendreieck ist das Nicolai Argon GX also auch für ein Bikepacking-Abenteur bestens gewappnet.

Insgesamt stehen ganze drei Flaschenhalter-Aufnahmen zur Verfügung.
# Insgesamt stehen ganze drei Flaschenhalter-Aufnahmen zur Verfügung.
Versteckte Gewindegänge ermöglichen das Montieren von Schutzblechen oder Heckträgern.
# Versteckte Gewindegänge ermöglichen das Montieren von Schutzblechen oder Heckträgern.
Die Bremsen werden mittels Flatmount-Standard befestigt.
# Die Bremsen werden mittels Flatmount-Standard befestigt.

Durch diese vielfältigen Möglichkeiten soll das Nicolai Argon GX einerseits den Wettkampf-Fahrer ansprechen, der auf der Suche nach einem sportlichen Race-Bike ist und andererseits auch für den gemütlichen Genuss-Biker, der gerne abseits der befestigten Wege seine Runden zieht, genau das richtige sein.

Bei der Rahmenkonstruktion gibt es, wie bei Nicolai zu erwarten, nichts zu meckern. Schicke Schweißnähte, aufwändige Frästeile und durchdachte Details, wohin das Auge blickt. Entgegen des aktuellen Trends, Gravel Bikes durch extra flexende Streben oder Elastomer-Dämpfungen komfortabler zu machen, hat Nicolai beim Argon GX auf Derlei verzichtet. Stattdessen soll das Argon mit einer hohen Verwindungssteifigkeit auftrumpfen.

=> Hier findet ihr einen Test von Gravel Bikes mit Dämpfung

IMG 9028
# IMG 9028
Die Züge verlaufen im Inneren des Rahmens.
# Die Züge verlaufen im Inneren des Rahmens.
Wie bei Nicolai üblich fallen die Schweißnähte besonders schick aus.
# Wie bei Nicolai üblich fallen die Schweißnähte besonders schick aus.

Für den Fahrkomfort sieht Nicolai in erster Linie die Breite des Reifens verantwortlich. Zudem soll ein in Relation zur Rahmengröße eher kurzes Sitzrohr einen längeren Auszug der Sattelstütze ermöglichen, die dann durch mehr Flex ebenfalls den Komfort erhöht.

Das Nicolai Argon GX ist als Rahmen und als Komplettbike in insgesamt sechs Größen erhältlich. Preislich gehts für den 1,9 kg schweren Rahmen bei 1.499 € los. Das preiswerteste Komplettbike wandert für 3.750 € über die Ladentheke
.

Geometrie

Das neue Nicolai Argon GX soll die Effizienz und Geschwindigkeit eines Rennrades mit der Kontrolle und Gutmütigkeit eines Mountainbikes verbinden. Dafür kombiniert Nicolai relativ lange Oberrohr- und Reach-Werte mit einem flachen Lenkwinkel und verhältnismäßig langen Kettenstreben. Außerdem sollen größenspezifische Anpassungen dafür sorgen, dass über alle sechs Größen hinweg das gleiche Fahrgefühl vorherrscht. So wird bei zunehmender Länge und Höhe des Hauptrahmens der Sitzwinkel flacher, während der Lenkwinkel gleichzeitig steiler wird.

Rahmengröße XS S M L XL XXL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 371 mm 380 mm 390 mm 403 mm 410 mm 424 mm
Stack 548 mm 559 mm 575 mm 596 mm 606 mm 625 mm
STR 1,48 1,47 1,47 1,48 1,48 1,47
Lenkwinkel 70,5° 70,5° 71° 71° 71,5° 71,5°
Sitzwinkel, effektiv 74° 74° 73,5° 73,5° 73° 73°
Oberrohr 528 mm 545 mm 560 mm 580 mm 595 mm 615 mm
Steuerrohr 120 mm 130 mm 150 mm 170 mm 180 mm 190 mm
Sitzrohr 460 mm 490 mm 510 mm 530 mm 550 mm 570 mm
Überstandshöhe 717 mm 733 mm 754 mm 772 mm 793 mm 808 mm
Kettenstreben 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm 430 mm
Radstand 1.012 mm 1.019 mm 1.036 mm 1.052 mm 1.062 mm 1.082 mm
Tretlagerabsenkung 75 mm 75 mm 72,5 mm 72,5 mm 72,5 mm 72,5 mm
Einbauhöhe Gabel 395 mm 395 mm 395 mm 395 mm 395 mm 395 mm
Gabel-Offset 47 mm 47 mm 47 mm 47 mm 47 mm 47 mm
Das Nicolai Argon GX ist in insgesamt sechs Größen von XS bis XXL erhältlich und soll dadurch für Fahrer von 1,55 m bis 2,08 m bestens geeignet sein.
# Das Nicolai Argon GX ist in insgesamt sechs Größen von XS bis XXL erhältlich und soll dadurch für Fahrer von 1,55 m bis 2,08 m bestens geeignet sein.

Ausstattung

Wie bei Nicolai üblich kann auch das neue Argon GX im Online-Konfigurator ganz nach den eigenen Wünschen zusammengestellt werden. Egal ob 1-fach oder 2-fach, SRAM oder Shimano, Federgabel oder lieber starr: Hier sind dem Kunden keine Grenzen gesetzt. Auch bei der Farbe gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl. Neben über 50 Pulverbeschichtungen kann man seinen Rahmen auch in Schwarz, Bronze oder Titan eloxieren lassen. Alu-Liebhaber können zudem auch einfach den Raw-Look auswählen.

=> Hier findet ihr ein Nicolai Argon CX Renner der Woche

Im Online-Konfigurator kann man sich sein persönliches Nicolai GX ganz nach den eigenen Vorstellungen konfigurieren.
# Im Online-Konfigurator kann man sich sein persönliches Nicolai GX ganz nach den eigenen Vorstellungen konfigurieren.
IMG 9167 01
# IMG 9167 01
IMG 9142 01
# IMG 9142 01
IMG 9220 01
# IMG 9220 01
IMG 9216 01
# IMG 9216 01
ARGON GX  3000x2000 2
# ARGON GX 3000x2000 2

Wie gefällt euch das neue Nicolai Argon GX?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Nicolai
  1. benutzerbild

    zuki2000

    dabei seit 05/2019

    Moin, schade. Die innenverlegten Züge sind wiederum nicht so mein Ding. Vorteil gegenüber dem CX ist sicher der Flatmount Standard. Wobei ich hoffe, dass Nicolai weiterhin die Crosser im Programm behalten wird. Dann aber wg. der Verfügbarkeit auch mit FlatmountBremsen.
  2. benutzerbild

    C3PO

    dabei seit 07/2009

    Der Rahmen soll für Fahrer bis 2.08m geeignet sein? Ich bin zwar nur 2m, aber mit einem Steuerrohr von 190 und einem Stack von 625mm währe mir der Lenker doch erheblich zu niedrig. Wie leider bei allen Gravel-bikes. Wird das eigentlich mal getestet?
  3. benutzerbild

    Flachlandtiroler_

    dabei seit 02/2016

    Was ist denn an diesen groben besonders Schweißnähten schick?
    Word ja im Text behauptet.
  4. benutzerbild

    zuki2000

    dabei seit 05/2019

    Die Schweißnähte muss man halt mögen. Die sind derart exakt gezogen, dass es zumindest der Nachweis höchster Handwerkskunst ist. Und Rahmen "Made in Germany" sind auch etwas besonderes wie ich finde.

    Ganz nettes Video hierzu:
  5. benutzerbild

    estrie2

    dabei seit 06/2016

    Aus technischer Sicht und mit den Details find ich den Rahmen echt nett, und würde den in Betracht ziehen.
    Aber auch wenn die Schweißnähte Qualität suggerieren sollen und auch definitiv halten, schauen die einfach unnötig groß aus, viel hilft nicht immer viel. Wenn es wenigsten gleichmäßig viel wäre, und nicht links/rechts verlaufen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!