Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Laut MET wurde der Estro Mips zum Einsatz auf Straße, Cyclocross und Gravel entwickelt.
Laut MET wurde der Estro Mips zum Einsatz auf Straße, Cyclocross und Gravel entwickelt.
In die Schale sind 26 Belüftungsöffnungen integriert
In die Schale sind 26 Belüftungsöffnungen integriert - sie sollen auch bei niedrigen Geschwindigkeiten einen kühlen Kopf garantieren.
Der Estro Mips soll den gleichen Komfort wie das Top-Modell Trenta 3k Carbon bieten
Der Estro Mips soll den gleichen Komfort wie das Top-Modell Trenta 3k Carbon bieten - allerdings bei einem weitaus günstigeren Preis.
An der Front gibt es zwei spezielle Öffnungen
An der Front gibt es zwei spezielle Öffnungen - sie nehmen in Pausen oder bei steilen Anstiegen die Rennrad-Brille auf.
Das MIPS-C2-Kopfschutzsystem soll bei einem Unfall die Sicherheit erhöhen
Das MIPS-C2-Kopfschutzsystem soll bei einem Unfall die Sicherheit erhöhen - vor allem bei Rotationsbelastungen soll sich die Gefahr einer Hirnverletzung reduzieren.
Am Hinterkopf und an den Schläfen ist die Schale etwas weiter herunter gezogen
Am Hinterkopf und an den Schläfen ist die Schale etwas weiter herunter gezogen - damit soll die Sicherheit im Falle eines Unfalls erhöht werden.
In Größe M soll der Estro Mips 270 Gramm auf die Waage bringen
In Größe M soll der Estro Mips 270 Gramm auf die Waage bringen - angesichts des relativ niedrigen Preises ein ordentlicher Wert.
Der MET Estro Mips soll ab Mitte November erhältlich sein
Der MET Estro Mips soll ab Mitte November erhältlich sein - zum Start erscheint er in sechs verschiedenen Farben.

MET präsentiert mit dem Estro Mips einen neuen Rennrad-Helm für Straße, Cyclocross und Gravel. Er soll eine effektive Belüftung, großen Komfort und einen hohen Sicherheitsanspruch mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis kombinieren.

MET Estro Mips – Infos und Preise

Komfort wie beim Top-Modell Trenta Carbon, außergewöhnlich gute Belüftung und eine hohe Sicherheit durch eine vergrößerte Kopfabdeckung im Bereich der Schläfen und am Hinterkopf – all das, kombiniert mit einem moderaten Preis, verspricht MET beim neuen Estro Mips Rennrad-Helm.

  • Rennrad-Helm mit vergrößerter Kopfabdeckung
  • Mips-C2-Gehirnschutzsystem
  • Lufteinlässe 17
  • Luftauslässe 19
  • Gewicht 270 g in Größe M
  • Größen S (52-56 cm), M (56-58 cm), L (58-61 cm)
  • Konstruktion EPS-Innenschale mit Full-Wrap-Konstruktion
  • Preis 130 € UVP
  • Verfügbar ab Mitte November
  • Infos www.met-helmets.com

Diashow: MET Estro Mips Rennrad-Helm: Gute Belüftung und hohe Sicherheit
Der Estro Mips soll den gleichen Komfort wie das Top-Modell Trenta 3k Carbon bieten
Laut MET wurde der Estro Mips zum Einsatz auf Straße, Cyclocross und Gravel entwickelt.
In die Schale sind 26 Belüftungsöffnungen integriert
Der MET Estro Mips soll ab Mitte November erhältlich sein
In Größe M soll der Estro Mips 270 Gramm auf die Waage bringen
Diashow starten »

Laut MET wurde der Estro Mips zum Einsatz auf Straße, Cyclocross und Gravel entwickelt.
# Laut MET wurde der Estro Mips zum Einsatz auf Straße, Cyclocross und Gravel entwickelt.

MET Estro Mips – Details

Belüftung

MET verspricht für den Estro Mips eine gleich gute Belüftung wie beim Top-Modell Trenta 3K Carbon. Zudem sei die Schale des Estro etwas weiter geöffnet, um auch bei niedrigen Geschwindigkeiten die Belüftung zu verbessern. Während der Trenta also für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt ist, soll der Estro auch bei moderatem Tempo einen kühlen Kopf garantieren. Dazu wurden insgesamt 26 Belüftungsöffnungen in die Schale integriert, die zusammen mit den inneren Lüftungskanälen für einen konstanten Luftzug sorgen sollen.

In die Schale sind 26 Belüftungsöffnungen integriert
# In die Schale sind 26 Belüftungsöffnungen integriert - sie sollen auch bei niedrigen Geschwindigkeiten einen kühlen Kopf garantieren.
Der Estro Mips soll den gleichen Komfort wie das Top-Modell Trenta 3k Carbon bieten
# Der Estro Mips soll den gleichen Komfort wie das Top-Modell Trenta 3k Carbon bieten - allerdings bei einem weitaus günstigeren Preis.

Komfort

Abgesehen von der hervorragenden Belüftung, soll der Estro durch das um 360 Grad umlaufende Kopfband des MET Safe-T Upsilon-Anpassungssystems ganz besonders komfortabel sein. Die Konstruktion garantiere in Kombination mit der cleveren Schalenform einen druckfreien und komfortablen Sitz auf fast allen Kopfformen. An der Front finden sich zudem zwei spezielle Öffnungen, die als Sonnenbrillen-Ports bereitstehen und einen Platz für die Brille bei Pausen oder steilen Kletterpassagen bieten.

An der Front gibt es zwei spezielle Öffnungen
# An der Front gibt es zwei spezielle Öffnungen - sie nehmen in Pausen oder bei steilen Anstiegen die Rennrad-Brille auf.
Das MIPS-C2-Kopfschutzsystem soll bei einem Unfall die Sicherheit erhöhen
# Das MIPS-C2-Kopfschutzsystem soll bei einem Unfall die Sicherheit erhöhen - vor allem bei Rotationsbelastungen soll sich die Gefahr einer Hirnverletzung reduzieren.

Sicherheit

Um die Sicherheit zu erhöhen, hat MET beim Estro Mips die Abdeckung am Hinterkopf und im Bereich der Schläfen erhöht. Die umlaufende Polycarbonat-Hülle macht den Helm robust und schützt die EPS-Schale vor Beschädigungen. Das MIPS-C2-Kopfschutzsystem soll vorwiegend bei Rotationsbelastungen die Gefahr einer Hirnverletzung reduzieren. Das MIPS Brain Protection System (BPS) ist im Inneren des Helms zwischen der Komfortpolsterung und dem EPS angebracht.

Am Hinterkopf und an den Schläfen ist die Schale etwas weiter herunter gezogen
# Am Hinterkopf und an den Schläfen ist die Schale etwas weiter herunter gezogen - damit soll die Sicherheit im Falle eines Unfalls erhöht werden.
In Größe M soll der Estro Mips 270 Gramm auf die Waage bringen
# In Größe M soll der Estro Mips 270 Gramm auf die Waage bringen - angesichts des relativ niedrigen Preises ein ordentlicher Wert.

Der MET Estro Mips soll ab Mitte November erhältlich sein
# Der MET Estro Mips soll ab Mitte November erhältlich sein - zum Start erscheint er in sechs verschiedenen Farben.

Mehr zum Thema Helme auf Rennnrad-News lest ihr hier:

Text/Fotos: Pressemitteilung MET

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!