Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Beim Strade Bianche war der Kask Wasabi zum ersten Mal im Profi Peloton zu sehen.
Beim Strade Bianche war der Kask Wasabi zum ersten Mal im Profi Peloton zu sehen. - Foto: pocispix
Der neue Kask Wasabi im Teamdesign.
Der neue Kask Wasabi im Teamdesign.
Das Heck wird von zahlreichen Lüftungsöffnungen geprägt.
Das Heck wird von zahlreichen Lüftungsöffnungen geprägt.
An der Front des Wasabi lässt sich ein großer Lüftungsschlitz öffnen oder schließen.
An der Front des Wasabi lässt sich ein großer Lüftungsschlitz öffnen oder schließen.
Die Innenausstattung ist aus Merino Wolle gefertigt.
Die Innenausstattung ist aus Merino Wolle gefertigt.
Die Fahrer von Team Ineos Grenadiers halfen bei der Entwicklung des Kask Wasabi.
Die Fahrer von Team Ineos Grenadiers halfen bei der Entwicklung des Kask Wasabi. - Foto: pocispix

Kask stellt den neuen Wasabi vor. Der Helm ist aerodynamisch optimiert und bietet eine Einstellmöglichkeit für die Belüftung. So erlaubt er dem Fahrer die Wahl zwischen maximaler Aero-Performance oder besserer Kühlung.

Kask bezeichnet den Wasabi als High-Performance-Helm, der für Straße, Gravel und Cyclocross geeignet sein soll. Beim Strade Bianche kam der neue Helm auf den Köpfen der Fahrer des Teams Ineos Grenadiers zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zum Einsatz. Das Profiteam soll auch maßgeblich an der Entwicklung des neuen Kopfschutzes beteiligt gewesen sein.

Kask Wasabi Infos und Preise

  • Aerohelm mit verstellbarer Belüftung
  • Innenausstattung mit Merinowolle
  • Gewicht 290 g in Größe M
  • Größen S, M, L
  • Preis noch unbekannt
  • Verfügbar demnächst
  • Infos www.kask.com
Diashow: Neuer Kask Wasabi Helm: Aero oder Belüftung auf Wunsch
An der Front des Wasabi lässt sich ein großer Lüftungsschlitz öffnen oder schließen.
Die Fahrer von Team Ineos Grenadiers halfen bei der Entwicklung des Kask Wasabi.
Das Heck wird von zahlreichen Lüftungsöffnungen geprägt.
Beim Strade Bianche war der Kask Wasabi zum ersten Mal im Profi Peloton zu sehen.
Der neue Kask Wasabi im Teamdesign.
Diashow starten »
Beim Strade Bianche war der Kask Wasabi zum ersten Mal im Profi Peloton zu sehen.
# Beim Strade Bianche war der Kask Wasabi zum ersten Mal im Profi Peloton zu sehen. - Foto: pocispix
Der neue Kask Wasabi im Teamdesign.
# Der neue Kask Wasabi im Teamdesign.
Das Heck wird von zahlreichen Lüftungsöffnungen geprägt.
# Das Heck wird von zahlreichen Lüftungsöffnungen geprägt.

Auffälligstes Merkmal am neuen Helm der Italiener ist ein verstellbarer Mittelteil, der in geschlossenem Zustand die Aerodynamik optimiert und bei geöffnetem Zustand für eine bessere Kühlung sorgen soll. Kask gibt den Effekt der Kühlung bei geöffneter Stellung mit einem Absinken der Innentemperatur im Helm um 1,5 Grad an. Bei 50 km/h soll der Unterschied in Sachen Windwiderstand zwischen geöffneter und geschlossener Stellung bei lediglich einem Watt liegen. Kask bezeichnet den Wasabi als einen der schnellsten Helme im Profi-Peloton, lediglich der Utopia aus gleichem Hause sei aerodynamisch noch besser.

An der Front des Wasabi lässt sich ein großer Lüftungsschlitz öffnen oder schließen.
# An der Front des Wasabi lässt sich ein großer Lüftungsschlitz öffnen oder schließen.

Um den Komfort zu erhöhen, kommt der Wasabi nicht nur mit dem höhen- und weitenverstellbaren Octo Fit System von Kask, sondern wird mit einem besonders komfortablen Liner aus Merino-Wolle ausgestattet. So soll der Helm auch an kalten Tagen mit geschlossener Lüftungsöffnung sehr angenehm zu tragen sein. Im Sommer soll die Merino-Wolle für eine besonders gute Schweißaufnahme sorgen.

Die Innenausstattung ist aus Merino Wolle gefertigt.
# Die Innenausstattung ist aus Merino Wolle gefertigt.
Die Fahrer von Team Ineos Grenadiers halfen bei der Entwicklung des Kask Wasabi.
# Die Fahrer von Team Ineos Grenadiers halfen bei der Entwicklung des Kask Wasabi. - Foto: pocispix

Mehr zum Thema Helme auf Rennrad-News lest ihr hier:

Text/Fotos: Pressemitteilung
  1. Was sind denn das fuer haessliche Brillen? Noch haesslicher als dieser sackschwere Helm.
  2. benutzerbild

    Nikodemus02

    dabei seit 02/2021

    Was sind denn das fuer haessliche Brillen? Noch haesslicher als dieser sackschwere Helm.
    Oakley Sutro ;)
  3. benutzerbild

    Rajesh

    dabei seit 02/2012

    Scharfer Helm, aber beim Preis kommen mir die Tränen!

    Weißt du mehr?
  4. benutzerbild

    ad-mh

    dabei seit 06/2017

    Wer hat sich mit "Wasabi" diesen Scheißnamen ausgedacht?
    Kauft den neuen Kia Wasabi. Da gibt es schon beim Einsteigen ein feuriges Brennen am Hintern.
  5. benutzerbild

    Drek

    dabei seit 04/2020

    Weißt du mehr?
    Zitat: "Die Fahrer von Team Ineos Grenadiers halfen bei der Entwicklung des Kask Wasabi."

    Wenn die helfen, dann wird es nicht günstig werden.
    Die glaube, die "Wasabi-Schallmauer" von 300 € wird durchbrochen. Mir persönlich kämen aber schon bei 299 € die ersten Tränen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!