Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer soll dank zahlreichen Funktionen, einer intuitiven Bedienbarkeit und einer herausragenden Hardware für Furore auf dem Markt sorgen
Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer soll dank zahlreichen Funktionen, einer intuitiven Bedienbarkeit und einer herausragenden Hardware für Furore auf dem Markt sorgen - der Fahrradcomputer ist ab sofort für einen Preis von $ 399 vorbestellbar.
Lifestyle16
Lifestyle16
Lifestyle4
Lifestyle4
Studio4
Studio4
Studio2
Studio2
Studio3
Studio3
Lifestyle14
Lifestyle14

Mit dem Karoo 2 GPS-Radcomputer will die Hammerhead nun den besten derzeit erhältlichen Fahrrad-Computer haben. Nachdem wir die erste Version des Hammerhead Karoo bereits im Test hatten, hier die Infos zum Hammerhead Karoo 2.

Hammerhead Karoo 2: Infos und Preise

Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer soll den GPS-Fahrradcomputer-Markt neu ordnen. Ins Feld führt Hammerhead dafür eine stark verbesserte Hardware. Außerdem will man die schon bisher sehr intuitive Bedienung nochmal einfacher gemacht haben. Besonders der hochwertige Touchscreen, der über eine mehr als doppelt so hohe Pixel-Dichte wie vergleichbare Konkurrenz-Produkte verfügt, soll das Navigieren und Trainieren mit dem GPS-Gerät bereichern. Weiterhin soll der GPS-Computer auf Android-Basis dank seines leistungsstarken Quad Core-Prozessors, einer Akku-Kapazität über 10 Stunden, der einfachen Kopplung mit Sensoren via Bluetooth oder ANT+ und einer ausgezeichneten Navigation inklusive Offline-Karten keine Wünsche offen lassen.

  • neuer leistungsstarker Fahrradcomputer
  • hochaufgelöster Highend-Touchscreen
  • hochwertige Hardware
  • inklusive Navigations-Funktion mit Offline-Karten
  • Glonass und Galileo auswertbar
  • Akku-Laufzeit über 10 Stunden bei voller Funktions-Nutzung
  • Größe 60 x 100 x 18 mm
  • Bildschirmgröße 3,2″
  • Gewicht unter 125 g
  • Verfügbarkeit ab sofort vorbestellbar, Auslieferung ab Ende Oktober
  • www.hammerhead.io
  • Preis $399

Diashow: Hammerhead Karoo 2: Bessere Hardware für 2. Generation
Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer soll dank zahlreichen Funktionen, einer intuitiven Bedienbarkeit und einer herausragenden Hardware für Furore auf dem Markt sorgen
Lifestyle4
Lifestyle16
Studio2
Studio4
Diashow starten »

Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer soll dank zahlreichen Funktionen, einer intuitiven Bedienbarkeit und einer herausragenden Hardware für Furore auf dem Markt sorgen
# Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer soll dank zahlreichen Funktionen, einer intuitiven Bedienbarkeit und einer herausragenden Hardware für Furore auf dem Markt sorgen - der Fahrradcomputer ist ab sofort für einen Preis von $ 399 vorbestellbar.

Ebenfalls im Paket enthalten sind die Strava Live Segmente-Funktion sowie das einfache Hochladen der Aktivitäten mittels Wifi- oder 4G-Konnektivität (sofern man eine entsprechende SIM-Karte einsetzt). Selbstverständlich ist das Gehäuse stoßfest und wasserdicht ausgelegt, was zusammen mit dem Touchscreen aus Dragontail-Glas für eine lange Haltbarkeit sorgen soll. Der neue Hammerhead Karoo 2 GPS-Computer ist ab sofort vorbestellbar und wandert für einen Preis von $ 399 über die Ladentheke. Die ersten Computer sollen dann ab Ende Oktober in den Versand gehen.

Lifestyle16
# Lifestyle16
Lifestyle4
# Lifestyle4

Technische Daten

  • Bildschirm 3,2″ mit 480 x 800 Pixel Auflösung
  • Akku-Kapazität 2500 mAh
  • Prozessor 32 Bit Quad-Core 1.1 Ghz CPU
  • Speicherplatz 32 GB
  • Konnektivität Bluetooth 4.0, ANT+, Wifi, GSM, GNSS
  • Sensoren Barometer / Umgebungstemperatur / 3-Achsen Beschleunigung / Magnetometer / Gyroskop
Studio4
# Studio4
Studio2
# Studio2
Studio3
# Studio3
Lifestyle14
# Lifestyle14

Hier lest ihr mehr zum Thema GPS-Radcomputer auf Rennrad-News:

Infos und Bilder: Pressemitteilung Hammerhead
  1. benutzerbild

    Achined

    dabei seit 02/2021

    Knapp 40 gemütliche Kilometer heute in unserer Umgebung, Tour am hammerhead dashboard erstellt und vom Karoo 2 leiten lassen, hat Klasse funktioniert..
    Gassen, die ich noch gar nicht kannte und einmal wegen Sperrung eines Tunnels größeren Umweg, gut 4km, fahren müssen, tolles Re-Routing in die richtige Richtung, bis die Strecke wieder erreicht wurde, nix mit "Bitte wenden", auch über die kleinen Gassen punktgenaue Abbiegehinweise.
    Bin sehr (!) zufrieden.
  2. benutzerbild

    unsolizited

    dabei seit 09/2011

    Ich habe jetzt noch die SRAM AXS App für die Schaltung drauf gemacht, eine Regenradar App und Google Maps, falls man mal was zum Einkehren sucht oder so. Google Chrome auch, ein Browser ist nie verkehrt. 😜
    Sehr angenehm so einen richtigen Computer am Lenker zu haben.
  3. benutzerbild

    Splash

    dabei seit 06/2005

    Bzgl der Strava-Segmente habe ich folgendes Feedback von HH erhalten:
    Thank you for your feedback. We see the value in increasing this limitation above 100 segments and will pass on your feedback.

    Our Product Team has many exciting changes and new features which they must judiciously prioritize between the months ahead, and I cannot guarantee that this will be a feature we roll out in the immediate future. But I will reach out to you if we are able to prioritize this change at some point down the line.

    Evtl ist das für den ein oder anderen von euch interessant. Ich habe zwar noch mal nach einem zeitlichen Horizont gefragt, für mich das Thema Karoo 2 aber je nach Antwort (erst mal) als gescheitert erklärt.
  4. benutzerbild

    unsolizited

    dabei seit 09/2011

    Ich habe letzte Woche beim Karoo mal die Livesegmente angeknipst und jetzt weiß ich wieder, warum sie aus waren. 😂
    Zu viel Stress macht schlechte Zeiten. Ich kuck lieber zu Hause nach und da ich das ständig vergesse, scheint es auch total unwichtig zu sein. Mein Abo läuft eh nur noch bis Mai und was ich in meiner Blase so mitbekomme, ist Strava eh gescheitert. Kaum einer kümmert sich da noch um seinen Account wie früher. Ich werde Strava auch nur noch als Quelle für Veloviewer nutzen. Vielleicht kommt bald was lässigeres als Strava.
  5. benutzerbild

    Splash

    dabei seit 06/2005

    Nun, ich habe Spass dran, Segmente auf meinen Ausfahrten zu jagen und meine PR´s zu verbessern. Strava Live Segments (die Darstellung) war für mich DER primäre Kaufgrund für den Karoo 2. Sonst nettes toy ...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!