Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
MY22 Giant Revolt E+ 2022 – E-Gravel-Bike mit starkem Motor und SmartAssist-Motorunterstützung
MY22 Giant Revolt E+ 2022 – E-Gravel-Bike mit starkem Motor und SmartAssist-Motorunterstützung - Preis (UVP): 4.999 €
Der Rahmen des Giant Revolt E+ ist aus Aluminium
Der Rahmen des Giant Revolt E+ ist aus Aluminium - für ein Plus an Komfort, sorgt eine Carbon-Gabel und eine spezielle Carbon-Sattelstütze
MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 016
MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 016
MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 034
MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 034
Cleanes Cockpit
Cleanes Cockpit - Dank im Oberrohr integrierter Remote-Einheit
Gebremst wird mit einer hydraulischen ...
Gebremst wird mit einer hydraulischen ...
... Shimano GRX-Bremsanlage
... Shimano GRX-Bremsanlage
Shimano GRX – im E-Gravel-Segment bekannt und bewährt
Shimano GRX – im E-Gravel-Segment bekannt und bewährt
MY22 Giant Revolt E+ Product 0008
MY22 Giant Revolt E+ Product 0008
D-Fuse: Die “D”-förmige Sattelstütze aus Carbon dämpft Vibrationen, ...
D-Fuse: Die “D”-förmige Sattelstütze aus Carbon dämpft Vibrationen, ...
... was für einsanftes, nachgiebiges Fahrgefühl sorgt
... was für einsanftes, nachgiebiges Fahrgefühl sorgt
der Sattel verfügt über einen modernen Shape und ...
der Sattel verfügt über einen modernen Shape und ...
... verspricht einiges an Komfort
... verspricht einiges an Komfort
Die Reifen sind leicht profiliert
Die Reifen sind leicht profiliert - somit dürften sie in Sachen geringer Rollwiderstand punkten
Der Motor: SyncDrive Pro, Powered by Shimano EP8
Der Motor: SyncDrive Pro, Powered by Shimano EP8 - Giant hat hier sechs zusätzliche Neigungs- und Beschleunigungssensoren verbaut, um den Motor SmartAssist-kompatibel zu machen
RideControl Go nennt Giant die neue Remote-Einheit
RideControl Go nennt Giant die neue Remote-Einheit
Im Oberrohr integriert informiert sie über den gewählten Modus und den Ladestand des Akkus
Im Oberrohr integriert informiert sie über den gewählten Modus und den Ladestand des Akkus
Im Unterrohr sitzt ein 500-Wh-Akku
Im Unterrohr sitzt ein 500-Wh-Akku - der sich bei Bedarf, mittels Range Extender um 250 Wh erweitern lässt

Giant stellt das brandneue Revolt E+ E-Gravel-Bike vor. Neue Technologien, darunter ein aktualisiertes SyncDrive Pro-System, das mit einem Shimano EP8-Motor kombiniert ist, machen es zu einem interessanten E-Rennrad für lange Straßen- und Gravel-Abenteuer. Wir haben alle Infos zum Giant Revolt E+.

Giant Revolt E+ – Neuheit 2022

Infos und Preise zum Giant Revolt E+

Mit dem neuen Giant Revolt E+ stellt der namhafte Hersteller ein neues E-Rennrad vor, welches bewährte Technik mit diversen Innovationen bestückt und verbessert. Das Giant Revolt E+ kommt mit einem aktualisierten SyncDrive Pro-System, das mit einem Shimano EP8-Motor kombiniert ist, einen 500-Wh-Akku besitzt – Reichweiten-Fans können mit einem optional erhältlichen Zusatzakku auf insgesamt 750 Wh erweitern – und über eine neu entwickelte Remote-Einheit verfügt. Natürlich ist das Giant Revolt E+ auch smart, denn RideControl Go verbindet sich kabellos mit der RideControl App, so dass ein Smartphone als Display für Fahrdaten und System-Updates fungieren kann.

Das überarbeitete Aluminium-Rahmenset verfügt über eine neue SyncDrive Pro-Pedalunterstützung, die von einem Shimano EP8-Motor angetrieben wird. Die einzigartige SmartAssist-Motorunterstützung passt sich automatisch an den jeweiligen Fahrstil an und macht es überflüssig, die Unterstützungsstufen selbst einzustellen. Sechs intelligente Sensoren messen präzise die Kraft, die auf die Pedalen wirkt, sodass der Motor genau die richtige Unterstützung für ein natürliches, kraftvolles Fahrgefühl bieten kann. Dies trägt zur Optimierung der Energieeffizienz für Fahrer*innen und das Batteriesystem bei.

Breite Reifen und integrierte Gepäckträgerbefestigungen ermöglichen es, dein Abenteuer mit Schutzblechen, Gepäckträgern oder anderem gewünschten Zubehör zu individualisieren.

  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Rahmengrößen S, M, M/L, L, XL
  • Motor SyncDrive Pro (Shimano Steps EP8)
  • Akkukapazität 500 Wh / optional erhältlich: Range Extender 250 Wh
  • Verfügbar ab August 2021
  • www.giant-bicycles.com
  • Preis (UVP) 4.999 €
Diashow: Giant Revolt E+ 2022: Innovatives E-Gravel-Bike mit modifizierten Shimano EP8
Im Oberrohr integriert informiert sie über den gewählten Modus und den Ladestand des Akkus
... Shimano GRX-Bremsanlage
Der Motor: SyncDrive Pro, Powered by Shimano EP8
... verspricht einiges an Komfort
Cleanes Cockpit
Diashow starten »
MY22 Giant Revolt E+ 2022 – E-Gravel-Bike mit starkem Motor und SmartAssist-Motorunterstützung
# MY22 Giant Revolt E+ 2022 – E-Gravel-Bike mit starkem Motor und SmartAssist-Motorunterstützung - Preis (UVP): 4.999 €

Geometrie Giant Revolt E+

Giant bietet das Revolt E+ in den Rahmengrößen S, M, M/L, L, und XL an.

Rahmengröße S M M/L L XL
Laufradgröße 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C 28″ / 700C
Reach 380 mm 375 mm 381 mm 387 mm 397 mm
Stack 573 mm 587 mm 601 mm 615 mm 629 mm
STR 1,51 1,57 1,58 1,59 1,58
Lenkwinkel 69° 69° 69° 69° 69°
Sitzwinkel, effektiv 73,5° 73° 73° 73° 73°
Oberrohr 555 mm 555 mm 565 mm 575 mm 590 mm
Steuerrohr 135 mm 150 mm 165 mm 180 mm 195 mm
Sitzrohr 450 mm 475 mm 500 mm 525 mm 550 mm
Kettenstreben 455 mm 455 mm 455 mm 455 mm 455 mm
Radstand 1.049 mm 1.049 mm 1.059 mm 1.070 mm 1.085 mm
Tretlagerabsenkung 85 mm 85 mm 85 mm 85 mm 85 mm
Gabel-Offset 50 mm 50 mm 50 mm 50 mm 50 mm

Ausstattung Giant Revolt E+

Das Giant Revolt E+ kommt mit einer Ausstattung, die bei so ziemlich jedem Gravel-Abenteuer mithalten kann. Gebremst und geschaltet wird mit einer Kombination aus Shimano GRX-Schaltwerk, Shimano ST-RX815-Schalt-/Bremshebel und hydraulischen Shimano BR-RX810-Scheibenbremsen mit 180-mm-Bremsscheiben. Die 700c-Laufräder werden von Giant eingespeicht und sind mit Maxxis Receptor Gravel-Reifen bestückt.

ModellGiant Revolt E+
RahmenALUXX Aluminium
GabelAdvanced-grade composite, 12x100 Achse
AntriebSynDrive Pro, 85 Nm, Powered by Shimano EP8
AkkuEnergyPak Compact 500Wh
NabenGiant Performance Tracker Road, gedichtete Lager
SpeichenSapim E-Lite (r), Race (l)
FelgenGiant eX2, Tubeless Ready, 700c Aluminium
ReifenMaxxis Receptor, EXO, Skinwall, 700x40c, Tubeless, w/o Reflex
KurbelShimano FC-EM600, Zahnkranz 47 Zähne
KasetteShimano CS-M5100-11 , 11-42
SchaltwerkShimano GRX Di2 RD-RX817
KetteKMC e.11 Turbo, EcoProteq
SchalthebelShimano GRX Di2 ST-RX815-R/L, 11-Gang
BremsenShimano BR-RX180, 180/180mm
BremshebelShimano ST-RX815
LenkerGiant Contact XR D-Fuse, 31,85° back sweep, flared drop
PedaleGiant Approach
VorbauGiant Connect Tape
SattelGiant Contact
SattelstützeGiant D-Fuse SL

Der Rahmen des Giant Revolt E+ ist aus Aluminium
# Der Rahmen des Giant Revolt E+ ist aus Aluminium - für ein Plus an Komfort, sorgt eine Carbon-Gabel und eine spezielle Carbon-Sattelstütze
MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 016
# MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 016
MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 034
# MY21 Revolt E+ Pro XR Color A Rosewood 034
Cleanes Cockpit
# Cleanes Cockpit - Dank im Oberrohr integrierter Remote-Einheit
Gebremst wird mit einer hydraulischen ...
# Gebremst wird mit einer hydraulischen ...
... Shimano GRX-Bremsanlage
# ... Shimano GRX-Bremsanlage
Shimano GRX – im E-Gravel-Segment bekannt und bewährt
# Shimano GRX – im E-Gravel-Segment bekannt und bewährt
MY22 Giant Revolt E+ Product 0008
# MY22 Giant Revolt E+ Product 0008
D-Fuse: Die “D”-förmige Sattelstütze aus Carbon dämpft Vibrationen, ...
# D-Fuse: Die “D”-förmige Sattelstütze aus Carbon dämpft Vibrationen, ...
... was für einsanftes, nachgiebiges Fahrgefühl sorgt
# ... was für einsanftes, nachgiebiges Fahrgefühl sorgt
der Sattel verfügt über einen modernen Shape und ...
# der Sattel verfügt über einen modernen Shape und ...
... verspricht einiges an Komfort
# ... verspricht einiges an Komfort
Die Reifen sind leicht profiliert
# Die Reifen sind leicht profiliert - somit dürften sie in Sachen geringer Rollwiderstand punkten

Motor & Akku am Giant Revolt E+

Giant stattet das Revolt E+ mit einem Shimano EP8-Motor aus. Das komplette Motor-System bezeichnet Giant aber als SyncDrive Pro. Die Techniker*innen von Giant haben dem EP8 Neigungs- und Beschleunigungssensoren hinzugefügt, um ihn SmartAssist-kompatibel zu machen, was zu einer guten Allround-Leistung führen soll.

Der Akku, welcher im Inneren des massiven Unterrohrs sitzt, hat eine Kapazität von 500 Wh und lässt sich mittels Range Extender auf satte 750 Wh erweitern.

Für ein cleanes Cockpit sorgt die Remote-Einheit RideControl Go im Oberrohr. Hier lassen sich die Unterstützungs-Modi wählen und auch der Ladezustand des Akkus gut ablesen.

Der Motor: SyncDrive Pro, Powered by Shimano EP8
# Der Motor: SyncDrive Pro, Powered by Shimano EP8 - Giant hat hier sechs zusätzliche Neigungs- und Beschleunigungssensoren verbaut, um den Motor SmartAssist-kompatibel zu machen
RideControl Go nennt Giant die neue Remote-Einheit
# RideControl Go nennt Giant die neue Remote-Einheit
Im Oberrohr integriert informiert sie über den gewählten Modus und den Ladestand des Akkus
# Im Oberrohr integriert informiert sie über den gewählten Modus und den Ladestand des Akkus
Im Unterrohr sitzt ein 500-Wh-Akku
# Im Unterrohr sitzt ein 500-Wh-Akku - der sich bei Bedarf, mittels Range Extender um 250 Wh erweitern lässt
  • Motor SyncDrive Pro, Powered by Shimano EP8
  • Akku EnergyPak Compact / mit Range Extender compatibel
  • Akkukapazität 500 Wh
  • Leistung 250 Watt
  • Max. Drehmoment 85 Nm
  • Display/Bedieneinheit RideControl GO

Bei unserem Schwester-Magazin eMTB-News findest du weitere Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Wie gefällt euch das neue Giant Revolt E+ mit Shimano EP8?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Giant
  1. benutzerbild

    usr

    dabei seit 11/2011

    Irgendwie sehen sie Proportionen der E Gravel und Rennräder nicht schon aus. Bei den Mountainbikes wirkt das alles viel harmonischer.
    Auch von der Logik wirkt E Gravel reichlich unharmonisch: entweder ich will bequem im grünen herumkurven, dann möchte ich nicht nur 250W extra sondern auch 20 cm Federweg, oder ich will mir Härte zeigen, dann möchte aber ich nicht nur Starrgabel sondern auch passiven Antriebsstrang. Sowas ähnliches wie Sinn ergibt das ganze eigentlich nur wenn man gravel als Steigerungsform von Komfortgeometrie versteht.
  2. benutzerbild

    solution85

    dabei seit 09/2017

    Auch von der Logik wirkt E Gravel reichlich unharmonisch: entweder ich will bequem im grünen herumkurven, dann möchte ich nicht nur 250W extra sondern auch 20 cm Federweg, oder ich will mir Härte zeigen, dann möchte aber ich nicht nur Starrgabel sondern auch passiven Antriebsstrang. Sowas ähnliches wie Sinn ergibt das ganze eigentlich nur wenn man gravel als Steigerungsform von Komfortgeometrie versteht.
    Das muss ja wohl jeder für sich selbst entscheiden, ob und wann er mit Unterstützung fahren möchte. Ich kenne zwei Leute mit E Gravel Bike und die sind damit glücklich. Die sind damit auch schon in einer Rennradgruppe mitgefahren und auch da gab es keine Probleme. Ich verstehe diese generelle Abneigung mancher Leute, gegenüber E-Bikes einfach nicht.
  3. Diese E-Rad ist Topkandidat fuer das haesslichstes Rad 2021
  4. benutzerbild

    somekindarush

    dabei seit 07/2021

    sieht aus wie ne karre mist.
  5. benutzerbild

    snowdriver

    dabei seit 07/2016

    Diese E-Rad ist Topkandidat fuer das haesslichstes Rad 2021
    Bitte lass das niemanden hören, sonst legt sich noch jemand richtig ins Zeug … :oops:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!