Rennrad- und Gravel Bike-Geometrien zu vergleichen, macht vor einem Neukauf Sinn. Aber auch Spaß? Excel-Tabellen oder Screenshots von den Seiten der Hersteller zu vergleichen, ist mühsam. Ab sofort ist Schluss damit! Aufmerksame Leser*innen haben es vielleicht schon entdeckt: Unser neues Tool namens Geometrics ist ab sofort für alle nutzbar. Hier sind die wichtigsten Informationen zu geometrics.mtb-news.de!

Schon länger schlugen sich Test- und News-Redaktion mit einem kleinen Luxusproblem herum: Wie könnten sich Geometrie-Daten aus Pressemitteilungen und von Hersteller-Homepages sinnvoller verwerten, als sie händisch, aber unsortiert in die immer gleichen Tabellen einzutragen? So entstand das neue Geometrics-Tool praktisch ein wenig aus der Not und Eigenbedarf heraus: Jahrelang waren die Geometrie-Daten auf MTB-News zwar in ähnlichen, aber nicht zusammen nutzbaren Tabellen angelegt. So war eine Vergleichbarkeit bislang nicht gegeben. Da diese aber in Kombination mit einem Geometrie-Archiv unser Wunsch war, haben wir uns einfach ans Werk gemacht. Das Ergebnis seht ihr hier: Geometrics.

Mit dem Tool lassen sich nicht nur die Geometrien von neu vorgestellten Bikes für Artikel von uns selbst eintragen; auch alle interessierten Nutzer*innen und Geometrie-Nerds sind herzlich eingeladen, Geometrie-Daten von Bikes in die Datenbank einzugeben. Nach einer kurzen Überprüfung von uns werden diese freigeschaltet, sodass die Datenbank wachsen kann.

Eigentlich als kleines Werkzeug zur Unterstützung der Redaktionsarbeit gedacht, kamen mit der Zeit immer mehr Ideen und sogar ein Projektname hinzu. Mittlerweile ganz gut nutzbar, ist „Geometrics“ aber noch lange nicht fertig – denn die Liste der geplanten Features ist noch lang …

Marcus, Geometrics-Entwickler

So sieht die Geometrie aus, wie wir sie in Artikeln verwenden – am Beispiel des Trek Slash Carbon 2021 MTB:

Rahmengröße S
M
ML
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 425 mm431 mm 450 mm456 mm 469 mm474 mm 486 mm491 mm 516 mm521 mm
Stack 621 mm618 mm 622 mm618 mm 626 mm622 mm 635 mm631 mm 658 mm654 mm
STR 1,461,43 1,381,36 1,331,31 1,311,29 1,281,26
Lenkwinkel 64,1°64,6° 64,1°64,6° 64,1°64,6° 64,1°64,6° 64,1°64,6°
Sitzwinkel, effektiv 66,6°67,1° 66,6°67,1° 66,6°67,1° 66,6°67,1° 66,6°67,1°
Sitzwinkel, real 75,6°76,1° 75,6°76,1° 75,6°76,1° 75,6°76,1° 75,6°76,1°
Oberrohr 585 mm584 mm 610 mm609 mm 629 mm628 mm 649 mm647 mm 684 mm683 mm
Steuerrohr 100 mm 100 mm 105 mm 115 mm 140 mm
Sitzrohr 395 mm 420 mm 435 mm 450 mm 500 mm
Überstandshöhe 705 mm711 mm 743 mm749 mm 743 mm749 mm 753 mm759 mm 773 mm770 mm
Kettenstreben 437 mm435 mm 437 mm435 mm 437 mm435 mm 437 mm435 mm 437 mm435 mm
Radstand 1.197 mm 1.222 mm1.212 mm 1.243 mm1.242 mm 1.264 mm1.263 mm 1.305 mm1.304 mm
Tretlagerabsenkung 29 mm22 mm 29 mm22 mm 29 mm22 mm 29 mm22 mm 29 mm22 mm
Tretlagerhöhe 345 mm352 mm 345 mm352 mm 345 mm352 mm 345 mm352 mm 345 mm352 mm
Gabel-Offset 43 mm 43 mm 43 mm 43 mm 43 mm
Federweg (hinten) 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm 160 mm
Federweg (vorn) 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm 170 mm

Wie funktioniert Geometrics?

Alle angemeldeten Nutzer*innen können Geometrien vergleichen und auch eintragen. Zu Geometrics gelangt man über das Menü in der Navigation oder direkt über geometrics.mtb-news.de. Standardmäßig wird die Startseite mit allen bereits eingetragenen Modellen angezeigt: Bislang sind (Stand: 06. Januar 2021) 508 Bikes mit 2664 Geometrien eingetragen. Und jede große Rennrad-Neuheit oder jeder Rennrad-Test erweitert die Liste.

Bike-Geometrie finden

Du suchst ein bestimmtes Bike? Scrolle entweder durch die Startseite oder nutze die Suchfunktion! Mit einem Klick auf deinen Suchtreffer werden sämtliche Geometrie-Daten des Modells angezeigt. Wurde die Geometrie redaktionell für einen oder mehrere Artikel angelegt, werden zusätzlich alle Links zu den entsprechenden News-Artikeln mit mehr Informationen angezeigt.

Ist ein Rad vollständig in allen Größen eingetragen, werden diese parallel zueinander dargestellt.
# Ist ein Rad vollständig in allen Größen eingetragen, werden diese parallel zueinander dargestellt.
Gibt es einen oder mehrere Artikel zum entsprechenden Bike, stehen diese Informationen ganz unten.
# Gibt es einen oder mehrere Artikel zum entsprechenden Bike, stehen diese Informationen ganz unten. - Hier am Beispiel des aktuellen Caynon Spectral 29.

Bike-Geometrie vergleichen

Das vermutlich wichtigste Tool für euch ist das Vergleichen einzelner Geometrien. Über den Navigationspunkt „Vergleichen“ können alle gelisteten Bikes gesucht und miteinander verglichen werden. Dabei gibt es kein direktes Limit, wie viele Bikes ihr miteinander vergleicht. Bonus: Es können nicht nur die Geometrien sämtlicher Radgrößen eines Modells eingetragen werden, auch mögliche Flip Chip-Optionen finden einen Platz.

Euer Wunschbike lässt sich im Vergleichs-Modus als „Vergleichsbasis“ definieren – so wird es farbig unterlegt und ihr könnt noch besser vergleichen.

Sämtliche verfügbaren Informationen werden im Vergleich angezeigt
# Sämtliche verfügbaren Informationen werden im Vergleich angezeigt - Die Abweichungen der einzelnen Werte sind farbig markiert.

Bike-Geometrie eintragen

Wie in der Gewichtsdatenbank können auch in Geometrics alle angemeldeten Nutzer*innen mithelfen und die Datenbank mitgestalten. Dies geschieht unter dem Menüpunkt „Eingeben“. Möglich sind die Kategorien Mountainbike, Rennrad, Gravel Bike oder E-Mountainbike – unsere Partnerseiten MTB-News, eMTB-News.de nutzen Geometrics nämlich auch.

Um eine Geometrie in die Datenbank einzutragen, gibt es zwei Optionen, nachdem man Kategorie, Bikefirma, Modell und Modelljahr festgelegt hat:

Variante 1: Eingabefeld

Über verschiedene Eingabefelder können sämtliche Daten hier manuell eingetragen werden. Wenn möglich, sollten alle bekannten Werte und Abmessungen eingetragen werden – sollte ein Wert nicht vorhanden sein, kann dieser ausgelassen werden. Ist eine Geometrie vollständig eingetragen, kann diese über den grauen Button am Ende der Geometrie dupliziert werden, wenn man weitere Größen des Modells eintragen möchte – so spart man sich die Arbeit, bestimmte Werte (oftmals Sitzwinkel, Lenkwinkel oder Kettenstrebenlänge) erneut einzutragen.

Nach dem Klick auf den grauen Button unter der fertigen Tabelle kann man mit via Pop-Up-Fenster eine Kopie der Geometrie erzeugen lassen.
# Nach dem Klick auf den grauen Button unter der fertigen Tabelle kann man mit via Pop-Up-Fenster eine Kopie der Geometrie erzeugen lassen.

Variante 2: Extern eintragen

Wer sich einigermaßen mit Tabellenkalkulation auskennt, sollte sich Option 2 näher anschauen (diese nutzen wir primär in der Redaktion). Hier lassen sich Vorlagen für OpenOffice oder Excel herunterladen – mithilfe weniger Schritte lassen sich so direkt und unkompliziert Werte eintragen. Wie man diese genau importiert, wird direkt in der Vorlage beschrieben. Klingt kompliziert? Ist es nicht. Probiert es aus! Tipp: in der Vorlage gibt es zwei Sheets – eine für normale Geometrien und eine für Geometrien mit Flip-Chip.

So sieht die Excel-Variante aus, die ihr für mehrere Größen einzeln per Copy & Paste befüllen könnt.
# So sieht die Excel-Variante aus, die ihr für mehrere Größen einzeln per Copy & Paste befüllen könnt.

Sobald die Geometrie gespeichert wurde, landen sie bei uns in der Warteschlange und werden zeitnah manuell freigegeben. Damit ihr jederzeit die Kontrolle über eure eingetragenen Bikes habt, findet ihr die von euch angelegten Bikes unter dem Menüpunkt „Meine Bikes“.

Hilfe, meine Wunsch-Geometrie ist nicht dabei. Was tun?

Kein Problem. Auf der Startseite oder direkt hier lässt sich dein Wunsch auf den imaginären Wunschzettel eintragen. Die Wunschliste ist für alle Nutzer*innen sichtbar. Findet sich eine Person, welche die Geometrie-Daten für ein gesuchtes Bike hat, können diese sofort eingegeben werden.

Werdet ihr das Tool nutzen? Wir freuen uns auf euer Feedback!

  1. benutzerbild

    samsara

    dabei seit 09/2021

    So ein eigenes Tool auf der HP ist sicher nice to have, wird aber von der Funktionalität ziemlich nutzlos, wenn nicht ersichtlich ist, ob es die Geo der Carbon oder Alu Variante ist, obwohl es Abweichungen zwischen den beiden gibt. Aktuelles Beispiel: das neue Canyon Endurace. STR in M variiert zwischen 1,51 und 1,56 je nach Material. Es geht aus den Einträgen noch nicht mal hervor, zu welcher Variante die Daten gehören. Demnach weiß man bei einem Vergleich zwischen mehrer Rädern auch nicht, ob nun Daten von nur Alu Modellen, Carboner oder komplett durchmixt verglichen wird.
  2. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2004

    @samsara Hier sind beide Geometrien verfügbar:


  3. benutzerbild

    samsara

    dabei seit 09/2021

    @samsara Hier sind beide Geometrien verfügbar:
    Ach cool, das habt ihr aber schnell geändert oder es hat sich überschnitten. Habe gerade meine Vergleichsseite aktualisiert da hat Endurace ein AL angehängt bekommen.
    Andere Räder müsst ihr jedoch auch noch überarbeiten. Beim neuen Giant Revolt stehen wenn ich mich nicht ganz täusche, die Daten der Carbon Variante drin, die Alu Version hat minimale Abweichungen.
  4. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 01/2004

    Wir suchen BTW noch Leute, die an Geometrics mitarbeiten, um genau solche Dinge in den Daten zu verbessern … Vielleicht hast du Lust?
  5. benutzerbild

    samsara

    dabei seit 09/2021

    Da muss ich ablehnen. Ich bin zu neu beim Thema Rad fahren um Verpflichtungen einzugehen.
    Jedoch wäre es sicher nicht ganz unsinnig allen Usern ein eintragen zu ermöglichen. Da würde sicher schnell einiges zusammenkommen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!