Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Umweltfreundlich?
Umweltfreundlich? - Für reine Kartonagenverpackungen wie bei Lidl gab es einen Pluspunkt.
Lidl Crivit Lichtset
Lidl Crivit Lichtset - für 19,99 € mit Sensor, Rücklicht mit Bremslicht und Gummispannband.
Das Crivit Licht besitzt als einziges im Test keine seitliche „Lichtleiste“.
Das Crivit Licht besitzt als einziges im Test keine seitliche „Lichtleiste“.
Der kleine Reflektor erzeugt ein sehr gleichmäßiges Lichtbild.
Der kleine Reflektor erzeugt ein sehr gleichmäßiges Lichtbild.
Der Weg im Licht einer hellen Helmlampe
Der Weg im Licht einer hellen Helmlampe - Der aspaltierte Streifen ist ca. 3 m breit, das erste Teelicht steht bei 1 m vor dem Vorderrad, bei 30 m liegt rechts am Rand eine große Puppe, bei 40 m eine Tasche mit Reflektoren, der Container steht in 50 m Entfernung.
Lidl Crivit LED-Fahrradscheinwerfer auf der höchsten Stufe
Lidl Crivit LED-Fahrradscheinwerfer auf der höchsten Stufe - der längste Leuchtstreifen im Test, aber auch der schmalste – fürs Rennradfahren ist er damit gut geeignet. Auch die sehr homogene Ausleuchtung ist ein Plus.
Lidl Crivit LED-Scheinwerfer auf der niedrigsten Stufe
Lidl Crivit LED-Scheinwerfer auf der niedrigsten Stufe - immer noch hell genug für viele Situationen und wegen des homogenen Lichtbilds gute Erkennbarkeit des Untergrunds.
Gummispannband
Gummispannband - flexibel, aber bei Crivit umständlich und nicht 100 % fest in der Montage.
Kniffliges Einhängen unter Spannung
Kniffliges Einhängen unter Spannung - der Klickmechanismus für den Scheinwerfer ist im Weg.
Das Rücklicht lässt sich dagegen vorbildlich montieren
Das Rücklicht lässt sich dagegen vorbildlich montieren - als einziges im Test passt es auch gut an dünnere Streben.
Das Crivit Rücklicht besitzt zudem eine Bremslichtfunktion
Das Crivit Rücklicht besitzt zudem eine Bremslichtfunktion - es strahlt aber im Normalmodus nicht heller als die anderen.
lichtsets-30-euro-test-II-30
lichtsets-30-euro-test-II-30

Ab 15.06.2022 gibt es Lidl Crivit Fahrrad-Lichtset für 11,99 € wieder in den Filialen des Discounters. Wir haben das StVZO-Fahrradlicht mit versprochenen 70 Lux Lichtleistung bereits 2021 getestet – allerdings in der teureren Version mit Rücklicht mit Bremslichtfunktion, aber identischem Scheinwerfer. Hier findet ihr das Ergebnis des Crivit Lichtset-Tests – und einen Vergleich zu 2 anderen Fahrradleuchten unter 30 Euro [Test im Oktober 2021].

Lidl Crivit Licht: Vergleich und erster Eindruck

Das Lidl Crivit Lichtset bestellten wir im Online-Shop des Discounters für 19,99 €. Es kam nach zwei Tagen in einem, gemessen am Inhalt, recht großen Karton an. Dafür ist die Verpackung des Lichtsets selbst vollständig aus Kartonage. Mit dem Preis von 19,99 € stellt Lidl das zweitgünstigste Paket in unserem Test der günstigen Fahrradlicht-Sets mit StVZO. Es ist ganzjährig im Shop zu haben. Auf dem Papier verspricht die Leuchte mit 70 Lux eine so hohe Lichtleistung wie mancher viermal so teure Scheinwerfer (ohne Rücklicht). Wie beim Lichtset vom Discounter-Mitbewerber Aldi wartet das Rücklicht mit einer Bremslichtfunktion auf.

Umweltfreundlich?
# Umweltfreundlich? - Für reine Kartonagenverpackungen wie bei Lidl gab es einen Pluspunkt.

Diashow: Crivit Lichtset Test: Was kann das Lidl-Fahrradlicht?
Der Weg im Licht einer hellen Helmlampe
Lidl Crivit Lichtset
Kniffliges Einhängen unter Spannung
Lidl Crivit LED-Scheinwerfer auf der niedrigsten Stufe
Der kleine Reflektor erzeugt ein sehr gleichmäßiges Lichtbild.
Diashow starten »

Lidl Crivit Lichtset
# Lidl Crivit Lichtset - für 19,99 € mit Sensor, Rücklicht mit Bremslicht und Gummispannband.
Das Crivit Licht besitzt als einziges im Test keine seitliche „Lichtleiste“.
# Das Crivit Licht besitzt als einziges im Test keine seitliche „Lichtleiste“.
Der kleine Reflektor erzeugt ein sehr gleichmäßiges Lichtbild.
# Der kleine Reflektor erzeugt ein sehr gleichmäßiges Lichtbild.

Lidl Crivit Licht Test: Ergebnisse und Daten

ModellCrivit (Lidl)
Preis19,99 € (UVP)
StvZOja
Lichtwerte Scheinwerfer
Lux Herstellerangabe70 / 30 /15
Leuchtdauer gemessen hellste Stufe (Herstellerangabe)4,0 Std. (2,5 / 4 / 8,5 Std.)
Technik Scheinwerfer
Gewicht mit Halterung (gewogen)110 g
Akku KapazitätLi-Ion 1800 mAh
Leuchtstufen3 + Sensor
Handhabung Scheinwerfer
HalterungGummi-Spannband
Anzeige Restlaufzeit5 LED + Blink
Aufladen überUSB C
Ladegerät mitgeliefertnein
WasserdichtIP 44
Anleitungja
ExtrasAuto-Helligkeit, Osram-LED,
UmweltVerpackung nur aus Papier
Rücklicht Technik
Leuchtdauer (Herstellerangabe)(5,5 Std.)
Akku / ladenLi-ion-Akku / USB-C
HalterungGummi-Spannband
ExtrasBremslichtfunktion

Lichtbilder


Der Weg im Licht einer hellen Helmlampe
# Der Weg im Licht einer hellen Helmlampe - Der aspaltierte Streifen ist ca. 3 m breit, das erste Teelicht steht bei 1 m vor dem Vorderrad, bei 30 m liegt rechts am Rand eine große Puppe, bei 40 m eine Tasche mit Reflektoren, der Container steht in 50 m Entfernung.

Lidl Crivit LED-Fahrradscheinwerfer auf der höchsten Stufe
# Lidl Crivit LED-Fahrradscheinwerfer auf der höchsten Stufe - der längste Leuchtstreifen im Test, aber auch der schmalste – fürs Rennradfahren ist er damit gut geeignet. Auch die sehr homogene Ausleuchtung ist ein Plus.
Lidl Crivit LED-Scheinwerfer auf der niedrigsten Stufe
# Lidl Crivit LED-Scheinwerfer auf der niedrigsten Stufe - immer noch hell genug für viele Situationen und wegen des homogenen Lichtbilds gute Erkennbarkeit des Untergrunds.


Kaufberatung zu StvZO Fahrradlicht

Licht

Der Lidl Crivit Scheinwerfer strahlt ein leicht bläuliches Licht aus. Der Lichtkegel lässt in Sachen Gleichmäßigkeit nichts zu wünschen übrig, was auch kleinere Hindernisse auf dem Boden gut erkennbar macht. Insgesamt fällt der Schein schmaler, dafür etwas länger aus. Damit eignet sich der Lidl Crivit Scheinwerfer gut zum Rennradfahren.

Das Rücklicht ist vom Lichtbild vergleichbar mit den anderen Discounter-Sets. Auch die Bremslichtfunktion teilt Lidl mit dem Aldi-Produkt. Der Sensor ist aber hier nicht ganz so sensibel eingestellt, was wir als Vorteil werten.

Montage und Bedienung

Der Lidl Crivit Scheinwerfer besitzt einen separaten Halter, der über ein Gummispannband befestigt wird. Darin wird der Scheinwerfer eingeklickt, was etwas hakelig ist, wenn der Halter schon am Rad ist. Die Montage des Gummis unter Spannung ist relativ „fingernagelfreundlich“.

Bei fester Montage ist der Halt auf glatter Straße gut. Auf Rüttelpisten verrückt es den Scheinwerfer auf Dauer dennoch. Gelegentliches Nachjustieren ist deshalb unumgänglich. Kein Tipp für den Einsatz abseits der Straße.

Das Rücklicht besitzt die beste Halterung im Test, die sich an vielen Stellen am Fahrrad einfach befestigen lässt und separat im Winkel einzustellen ist. Alle Schalter sind gut zu bedienen.

Laden und Leuchtdauer

Das Crivit Licht im Test leuchtete 240 Minuten lang auf hellster Stufe. Damit erzielte es zwar die kürzeste Leuchtdauer im Test. Es liegt aber nur 40 Minuten unter der längsten Leuchtdauer und über der Angabe des Herstellers. Den Beginn des Reserve-Modus zeigt der Scheinwerfer nach 200 Minuten an. Es bleiben dann also noch 40 Minuten für die Heimfahrt – ein gutes Verhältnis.

Der Lidl Fahrradlicht im Test bietet Laden über USB-C, was etwas robuster ist als der Micro-USB-Standard. Auch die Anzeige des Ladezustands über mehrere LEDs ist gut gelöst. Das Rücklicht kann ebenfalls über USB-C geladen werden, top!

Gummispannband
# Gummispannband - flexibel, aber bei Crivit umständlich und nicht 100 % fest in der Montage.
Der Halter des Crivit Scheinwerfers ist 360 Grad drehbar.
# Der Halter des Crivit Scheinwerfers ist 360 Grad drehbar.
Das Rücklicht lässt sich dagegen vorbildlich montieren
# Das Rücklicht lässt sich dagegen vorbildlich montieren - als einziges im Test passt es auch gut an dünnere Streben.
Das Crivit Rücklicht besitzt zudem eine Bremslichtfunktion
# Das Crivit Rücklicht besitzt zudem eine Bremslichtfunktion - es strahlt aber im Normalmodus nicht heller als die anderen.

Crivit Licht Bewertung im Detail


Bewertung/ModellLidl Crivit
Preis19,99 €
Punkte gesamt 24
Empfehlung
Lichtqualität
Helligkeit (4)2
Lichtbild Breite (2)1
Lichtbild Weite (3)1
Lichtbild Gleichmäßigkeit (3)3
Lichtbild Nahfeld (2)2
Leuchtstufen (2)2
Summe Licht (max. 51)11
Laden & Entladen
USB-Ladebuchse (1)1
Leuchtdauer (4)1
Akkustandsanzeige (2)1
Reserveleuchtdauer (Notlicht) (2)1
Ladestandsanzeige (1)1
Schnelladen0
Summe Akkuqualität (max. 15)4
Handhabung/Montage
Montage Halterung an Lenker (2)0
Montage Scheinwerfer an Halter (1)0
Verstellmechanismus nach Montage (1)1
Bedienung Schalter (1)1
Gewicht (1))0
Halt am Lenker bei offroad (4)1
Summe Handhabung (max. 13)3
Rücklicht
Sichtbarkeit (3)1
Halterung (3)3
Wiederaufladbar (1)1
Bremslicht (1)1
Summe Rücklicht (8)6

Fazit

Das Lidl Crivit Licht im Test überzeugt mit einem besonders gleichmäßigen sowie langen und schmalen Lichtbild – fürs Rennrad eine gute Wahl. Fürs Gravel Bike eher nicht, da der Halt des Scheinwerfers nicht 100 % rüttelfest ist. Ein Vorteil ist die flexible Befestigung des Vorderlichtes ebenso wie des Rücklichtes. Ähnlich wirkende Sets sind unter anderem Namen auch für viel mehr Geld im Handel. Unterm Strich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Pro
  • Gleichmäßiger, langer Lichtkegel
  • Flexible Montage
  • Sehr gutes Rücklicht
Contra
  • Etwas kürzere Leuchtdauer
  • Scheinwerfer nicht rüttelfest fixiert
lichtsets-30-euro-test-II-30
# lichtsets-30-euro-test-II-30

Was sind eure Erfahrungen mit dem Lidl Crivit?


Hier findet ihr mehr Artikel aus unserem Test günstiger Fahrradlicht-Sets 2021:

  1. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    Können - nur als Bsp. - 1505 und 1239 baugleich sein?
    Würde ich nicht annehmen. Die Optik nebst K-Nr. dürfte fast das teuerste sein. Dann nimmt man als Hersteller was fertiges aus dem Regal. Elektronik und Akkus sind China-Standardkram. Kann natürlich sein, dass der unbekannte Hersteller sowohl für Aldi als auch für Lidl baut. Man braucht nur mal zu schauen, wie viele vergleichbare, aber doch unterschiedliche Lampen von Büchel, Prophete oder Fischer vertrieben werden.
    Aber: die Lidl-Lampe darf nicht so aussehen wie die von Aldi. Also anderes Gehäuse, ergo andere Optik mit anderer K-Nr. Unwahrscheinlich, dass man hier auf identisches Leuchtbild achtet.

    Habe hier zwei leicht unterschiedliche Versionen der Lidl-Lampe rumliegen. Unterschiedliche Artikelnummern, anderes "Display", eine 60 Lux, die andere 80 Lux. Die Optik ist identisch mit gleicher K-Nr.
  2. benutzerbild

    Pedalierer TF

    dabei seit 05/2022

    Ich kenn nur die 70 Lux Aldi Leuchte, die habe ich für die Kinderräder. Dafür ist sie gut genug. Für den Preis bietet die schon erstaublich viel.

    Der Lichtkegel ist schon recht schmal und der Nahbereich zu dunkel.
    Das kann selbst eine 12 Jahr alte Bumm IQ 40 lux besser.

    Für den Renner wäre mir das nur als Notlampe oder Backup ausreichend.
    So eine Ixon Rock ist doch nochmal ne ganz andere Liga.
  3. benutzerbild

    Altmetal

    dabei seit 01/2018

    Ich kenn nur die 70 Lux Aldi Leuchte, (...)
    Die Eigenschaften der Aldi-Lampe müssen nicht notwendigerweise auch für eine preisgleiche Lampe von Lidl zutreffen. Aber in der Tat darf man in dieser Preisregion keine Wunder erwarten.
    So eine Ixon Rock ist doch nochmal ne ganz andere Liga.
    Es wäre schlimm, wenn es anders wäre. Immerhin kostet die das 5fache (https://www.bike24.de/p1399738.html).
  4. benutzerbild

    MucPaul

    dabei seit 03/2013

    Du meinst preisgleich.
    Baugleichheit kann man aber schnell feststellen:
    Der Lidl-Scheinwerfer hat die ~K1505. Was steht auf dem Aldi-Scheinwerfer?
    Auf meiner ALDI Leuchte steht ~K1638
    Baugleich sind sie nie, die ändern die Anordnung der Signal LEDs etwas oder haben ein etwas anderes Design der Tasten. Aber man erkennt sofort, dass es quasi die gleiche Produktionsfirma für die jeweiligen Discounter ist. ALDI und LIDL haben ja öfters auch sehr ähnliche Lebensmittel in den Auktionen, nur mit unterschiedlichen Verpackungen und leicht veränderten Rezepten.
  5. benutzerbild

    MucPaul

    dabei seit 03/2013

    Die Eigenschaften der Aldi-Lampe müssen nicht notwendigerweise auch für eine preisgleiche Lampe von Lidl zutreffen. Aber in der Tat darf man in dieser Preisregion keine Wunder erwarten.

    Es wäre schlimm, wenn es anders wäre. Immerhin kostet die das 5fache (https://www.bike24.de/p1399738.html).
    Ja, der Akku ist ein Unterschied zwischen Aldi und Lupine/Ixon etc. Der Preisunterschied ist ja auch knackig!
    Da muss man beim Bikemate/Crivit Set immer nach 6 Stunden Fahrt anhalten und beim Cappucchino den Akku neben der Kuchen-Theke aufladen lassen.
    Habe ich bei meiner Tour zum Gardasee so gemacht und musste feststellen... damit kann ich leben.
    Gibt schlimmeres.... laughing.gif

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den Rennrad-News-Newsletter ein!