• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Zu viel als Anfänger?

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
@frankblack
Ah, vielen Dank!
Dann hättest du auch gleich meine Frage zum Specialized geklärt, wenn horizontale Oberrohrlänge die effektive ist. Dann sind 56,5cm tatsächlich zu viel :(
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
26.681
Punkte für Reaktionen
3.935
Und, ich dachte die Sattelhöhe/Sitzhöhe wird vom Tretlagermittelpunkt bis zum Sattel gemessen, hier auf dem Bild allerdings ist ja alles nach links verschoben, also unterhalb des Tretlagers, und man misst bis zum Sattelende, oder kommt man auf das gleiche hinaus?
Gemessen wird von Mitte Tretlager bis Oberkante Sattel, entlang des Sitzrohres.
 

usr

übt bei schönem Wetter radfahren
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
5.983
Punkte für Reaktionen
4.050
Oberrohrlänge ist generell ein doofes Maß weil man dann immer noch den Sitzwinkel herausrechnen muss bis man zwei Rahmen vergleichen kann. Wenn man bereit ist für eine bestimmte Sitzposition vorne bis zu x mm mit dem Vorbau auszugleichen (oder mit Muskulatur) und hinten bis zu y mm an der Sattelstütze, dann bekommt man als zulässigen Bereich in einem Oberrohr/Sitzwinkel-Plot irgend eine komische windschiefe Raute. Je nachdem welchen Wert das einer hat gibt es unterschiedliche Grenzen für das anderes. In einem Reach/Sitzwinkel-Plot hätte man wenigstens ein konstant abgegrenztes Rechteck wo man auch ohne den Plot sofort erkennt ob ein Rahmen die Anforderungen erfüllt oder nicht.

Natürlich verschiebt sich das ganze sobald man verschiedene Sitzpositionskonzepte in Erwägung zieht (letztendlich unterschiedliche Gewichtsverteilungen relativ zum Tretlager), aber bei einem Anfänger würde ich generell dazu raten lieber dem Hintern zum belasteten Begrenzer zu machen als die Hände. Je nach Gelenkigkeit muss das trotzdem keine gemütlich-Geo sein.
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Fährst du nun schon?
Letzten Samstag die erste RR Ausfahrt mit dem Koga gemacht, da es das Wetter angeboten hat. Hab gemerkt daß der Vorbau aufjedenfall ein bisschen höher sein müsste und beim Wiegetritt stoßen meine Füße wenn ich nicht aufpass ans vorder Rad.
Nur so 50 km aber war auch Recht windig und als erste Ausfahrt sollte man es nach so langer Pause denke ich nicht übertreiben.
Ausdauer mäßig eigentlich kein Problem, nur nach so 30 km hab ich ziemlich arg das Laktat in meinen Beinen gespürt haha! ;)
Die Woche war keine Ausfahrt drinnen, hatte die ganze Woche Fahrschule!
Mal schauen wie das Wetter in den Ferien wird.
Cube Litening momentan immernoch mein Favorit, allerdings aufgrund der Weite eher unwahrscheinlich, würde aber von Proportionen, zumindest rechnerisch passen. Werde aber aufjedenfall Mal das ein oder andere Rad probieren Probe zu sitzen in kommender Zeit.
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Hätte Mal noch ne Frage.
Könnte sein das ich morgen zu dem Cube Litening HPC sl 2014 fahre.
Wenn ja hoffe ich es auch mitzunehmen, weil 3 1/2 h Fahrt hin ist schon mies.
Allerdings erhoffe ich mir schon das es passt :D..
Beim Competetive Fit hat mir der Rechner ja 54,1-54,5 cm ausgespuckt, das Cube wär genau 54,1 cm. Was wenn es mir zu kurz vorkommt? Durch Vorbau ausgleichen? Oder ablehnen?
Worauf muss ich achten wenn ich es Probe fahre?
Ich erwarte nicht dass ich durch 10 min Probefahrt merke, das ist MEIN Rad.
Nicht zu gestreckt? Angenehmes Fahrgefühl? Was ist noch wichtig beim Probefahren?
Würde vielleicht probieren den Preis auf 900-950€ zu kriegen wegen Anfahrt etc. :p
Mal schauen ob er antwortet!
Danke
MFG
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Januar 2018
Beiträge
2.518
Punkte für Reaktionen
1.586
Hilfreichster Beitrag
Wenn ja hoffe ich es auch mitzunehmen, weil 3 1/2 h Fahrt hin ist schon mies.
Das schwächt Deine Verhandlungsposition als Käufer ganz erheblich. Du bist dann auch bereit, eine dickere Kröte mehr zu schlucken.
Beim Competetive Fit hat mir der Rechner ja 54,1-54,5 cm ausgespuckt, das Cube wär genau 54,1 cm. Was wenn es mir zu kurz vorkommt? Durch Vorbau ausgleichen? Oder ablehnen?
Geht schon los. Man sagt ja, dass es einfacher ist, ein kleineres Rad anzupassen als umgekehrt. Hast Du denn überhaupt schon auf einem Rad vergleichbarer Geometrie gesessen?

Meine Meinung: sieben Stunden Reisezeit (hin und rück) nimmt man nur dann in Kauf, wenn das Kaufobjekt genau das ist, was man will und braucht, und man sich absolut sicher ist, dass alles passt.
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Das schwächt Deine Verhandlungsposition als Käufer ganz erheblich. Du bist dann auch bereit, eine dickere Kröte mehr zu schlucken.

Geht schon los. Man sagt ja, dass es einfacher ist, ein kleineres Rad anzupassen als umgekehrt. Hast Du denn überhaupt schon auf einem Rad vergleichbarer Geometrie gesessen?

Meine Meinung: sieben Stunden Reisezeit (hin und rück) nimmt man nur dann in Kauf, wenn das Kaufobjekt genau das ist, was man will und braucht, und man sich absolut sicher ist, dass alles passt.
Hm, ja. Hast Recht, vielleicht bin ich auch zu Gefühls getrieben gewesen..
Ich probier heute mal das ein oder andere Rad von Cube Probe zu Sitzen. :)
Dann kann ichs ja immernoch entscheiden!
Danke
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Das schwächt Deine Verhandlungsposition als Käufer ganz erheblich. Du bist dann auch bereit, eine dickere Kröte mehr zu schlucken.

Geht schon los. Man sagt ja, dass es einfacher ist, ein kleineres Rad anzupassen als umgekehrt. Hast Du denn überhaupt schon auf einem Rad vergleichbarer Geometrie gesessen?

Meine Meinung: sieben Stunden Reisezeit (hin und rück) nimmt man nur dann in Kauf, wenn das Kaufobjekt genau das ist, was man will und braucht, und man sich absolut sicher ist, dass alles passt.
War heute auf nem Cube Attain gtc slt disc 2018, RH 56, laut Internet ist die Oberrohrlänge 560mm, also 2 cm länger als die vom Litening, hat sich auf an hieb eigentlich echt in Ordnung angefühlt. Denke 2 cm weniger wären halt etwas komfortabler von der Sitzposition. Wären da nicht die 3 1/2 h Fahrt haha^^. Denke ich werde es sein lassen. Dazu hab ich einfach zu wenig Erfahrung!
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
2.577
Punkte für Reaktionen
1.518
@TDXYY , junger Mann: die horizontale Oberrohrlänge unterscheidet sich zwar um 15mm (nicht 2cm), aber der Reach ist gleich, d.h. die Hoffnung, dass das Litening kürzer ist, gibt es nicht wirklich. Dafür ist der Stack des Litening um 50mm (!!!) niedriger. Würde sich das auch noch gut für dich anfühlen: gleiche Länge aber Lenker 5cm tiefer? Bevor du 3,5 h Fahrt auf dich nimmst würde ich vorher Räder mit gleicher/ähnlicher Geometrie ausprobieren.
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
@TDXYY , junger Mann: die horizontale Oberrohrlänge unterscheidet sich zwar um 15mm (nicht 2cm), aber der Reach ist gleich, d.h. die Hoffnung, dass das Litening kürzer ist, gibt es nicht wirklich. Dafür ist der Stack des Litening um 50mm (!!!) niedriger. Würde sich das auch noch gut für dich anfühlen: gleiche Länge aber Lenker 5cm tiefer? Bevor du 3,5 h Fahrt auf dich nimmst würde ich vorher Räder mit gleicher/ähnlicher Geometrie ausprobieren.
Da sieht man Mal sie unerfahren ich hier noch bin!
Danke, hab wirklich nur auf die Oberrohrlänge geachtet. Da hat sich das agree gut angefühlt, aber der Lenker war auch hoch wie du schreibst.
Dann werde ich das mit dem Litening Mal sein lassen und hoffen ein schönes Angebot in meiner Region zu finden!
Habe auch in dem Radsport Geschäft in meiner Umgebung das Angebot bekommen Mal ein Focus so ne Stunde Probe zu fahren zwecks Maße, das ist allerdings länger als das Cube also Mal sehen ob ich das Angebot wahr nehme.
LG
 

Waldi61

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28 Oktober 2015
Beiträge
1.501
Punkte für Reaktionen
329
Hätte Mal noch ne Frage.
Könnte sein das ich morgen zu dem Cube Litening HPC sl 2014 fahre.
Wenn ja hoffe ich es auch mitzunehmen, weil 3 1/2 h Fahrt hin ist schon mies.
Allerdings erhoffe ich mir schon das es passt :D..
Beim Competetive Fit hat mir der Rechner ja 54,1-54,5 cm ausgespuckt, das Cube wär genau 54,1 cm. Was wenn es mir zu kurz vorkommt? Durch Vorbau ausgleichen? Oder ablehnen?
Worauf muss ich achten wenn ich es Probe fahre?
Ich erwarte nicht dass ich durch 10 min Probefahrt merke, das ist MEIN Rad.
Nicht zu gestreckt? Angenehmes Fahrgefühl? Was ist noch wichtig beim Probefahren?
Würde vielleicht probieren den Preis auf 900-950€ zu kriegen wegen Anfahrt etc. :p
Mal schauen ob er antwortet!
Danke
MFG
Ich habe das (alte) Litening mal in 58 Rahmengröße gehabt, passte mit meinen 1,82 problemlos. Habe glaube ich einen etwas kürzeren Vorbau verwendet, weil der Rahmen recht gestreckt ist. Beim Nachfolger C:62 und C:68 sind die Rahmengrößen etwas anders angegeben, da reichen mir 56. Jedenfalls müsste dir das 54er passen. Ist auch ein schönes Rad, recht leicht und recht komfortabel (nicht so steinhart wie das C:68). Nur aufpassen, dass man es nicht mit der alten 10x Ultegra erwischt, 11x Modelle gab es nur recht kurz mit dem alten Rahmen.

Ich finde die Oberrohrlänge als Maßstab völlig o.k., dann muss man nur noch darauf achten, ob der Gabelschaft bereits gekürzt ist bzw. auf die Höhe des Steuerrohrs. Aber man kann halt aus allem eine Wissenschaft machen.

Als Alternative solltest du ggf. ein Giant TCR Adv. in Betracht ziehen, gibt es mit der aktuellen Ultegra R8000 leicht gebraucht bereits für rund 1.000-1.100 Euro.
 

frankblack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2007
Beiträge
2.577
Punkte für Reaktionen
1.518
dann muss man nur noch darauf achten, ob der Gabelschaft bereits gekürzt ist bzw. auf die Höhe des Steuerrohrs. Aber man kann halt aus allem eine Wissenschaft machen.
ist das ein Faschingsdienstagskommentar? wie montiert man den Vorbau, wenn der Gabelschaft auf Höhe des Steuerrohres gekürzt ist? :eek:
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Hab dieses Rad circa 80 km von mir entfernt gespottet, allerdings wird mir das mit 178cm zu groß sein? wenn @Waldi61 schreibt ihm reicht hier mit 182cm RH 56?
Der Fahrer selbst ist 180cm und schreibt ihm passt es problemlos.
Wird dann schwer das auf meine Größe anzupassen?
Das Rad scheint ja auch nicht so hoch zu sein wie das Attain
Finde zu dem Bike zwecks Preis undso recht wenig aber hört sich Ausstattungs mäßig spitze an. Hat auch 11x Schaltung.
Würde ja gerne Mal auf einem Litening Probe sitzen, allerdings ist der nächste Cube Store der das Rad in der RH 56 oder 54 auf Lager hat fast genauso weit weg wie dieses Bike!
Mfg
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
26.681
Punkte für Reaktionen
3.935
Hab dieses Rad circa 80 km von mir entfernt gespottet, allerdings wird mir das mit 178cm zu groß sein? wenn @Waldi61 schreibt ihm reicht hier mit 182cm RH 56?
Der Fahrer selbst ist 180cm und schreibt ihm passt es problemlos.
Wird dann schwer das auf meine Größe anzupassen?
Das Rad scheint ja auch nicht so hoch zu sein wie das Attain
Finde zu dem Bike zwecks Preis undso recht wenig aber hört sich Ausstattungs mäßig spitze an. Hat auch 11x Schaltung.
Würde ja gerne Mal auf einem Litening Probe sitzen, allerdings ist der nächste Cube Store der das Rad in der RH 56 oder 54 auf Lager hat fast genauso weit weg wie dieses Bike!
Mfg
Ich erachte das Rad als eine Nummer zu groß. RH54 dürfte passen.
 

TDXYY

MItglied
Mitglied seit
10 Februar 2020
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
4
Ich erachte das Rad als eine Nummer zu groß. RH54 dürfte passen.
Okay. Mal schauen, vielleicht bin ich die Woche oder nächste eh Mal da in der Nähe dann könnte ich Mal Probe fahren.
Was sagt ihr zu der Ausstattung für den Preis? Eventuell ist 1500€ mit Laufrädern drinn.
Einzig die Laufräder kommen mir etwas lau vor.
 

Phonosophie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Dezember 2008
Beiträge
26.681
Punkte für Reaktionen
3.935
Was sagt ihr zu der Ausstattung für den Preis? Eventuell ist 1500€ mit Laufrädern drinn.
Einzig die Laufräder kommen mir etwas lau vor.
Weis keiner wieviele km das Rad wirklich runter hat. Jetziger Besitzer ist schon 2. Besitzer und das Rad war ein Team Rad mit, warscheinlich, entsprechend vielen Renneinsätzen und Kilometern. Das kann man sowieso nur nach persönlicher Besichtigung kaufen. 1650 Euro fände ich für das Rad aus 2.Hand und normaler Nutzung fair, so ist das schlecht einzuschätzen. Der LRS sollte aber im Preis drin sein.
 
Oben