• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Unterwegs mit dem Klassikerersatz

maxe_muc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2018
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
655
Krasse Geo. Hast du das selber gemacht? Kannst du was zum Hintergerund erzählen?
Ja, ist basierend auf dem Llewellyn Slant 6 Muffensatz selbst gelötet.

UR 35 mm
SR u. OR 31,7 mm

Idee war ein Rennrad zu bauen, das auch abseits der Strasse gut und komfortabel fährt und sicher auf dem Weg zur Arbeit zu verwenden ist.

OR 2 cm kürzer als bei meinem Time in Größe "L", Steuerrohr 1 cm länger als das Time incl. Spacern. Kettenstreben 5 mm länger und Tretlager etwas höher.

Reifenfreiheit hinten 30 mm, vorne 28 mm. Laufräder für Schlauchreifen, Übersetzung 42/30 auf 11-27. Dazu ein Lenker mit wenig Drop.

Man sitzt superbequem bei Oberlenkerhaltung, normal sportlich bei Unterlenker. Gestern das erste Mal mit Challenge Strada Bianca 30 mm hinten und Paris Roubaix 27 mm vorne gefahren.

Sehr angenehm, etwas hoch einiger, wegen des Tretlagers, aber nicht unangenehm.

Ich würde sagen: Ziel erreicht!
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Mitglied seit
20 Januar 2012
Beiträge
32.809
Punkte für Reaktionen
32.819
Ja, ist basierend auf dem Llewellyn Slant 6 Muffensatz selbst gelötet.

UR 35 mm
SR u. OR 31,7 mm

Idee war ein Rennrad zu bauen, das auch abseits der Strasse gut und komfortabel fährt und sicher auf dem Weg zur Arbeit zu verwenden ist.

OR 2 cm kürzer als bei meinem Time in Größe "L", Steuerrohr 1 cm länger als das Time incl. Spacern. Kettenstreben 5 mm länger und Tretlager etwas höher.

Reifenfreiheit hinten 30 mm, vorne 28 mm. Laufräder für Schlauchreifen, Übersetzung 42/30 auf 11-27. Dazu ein Lenker mit wenig Drop.

Man sitzt superbequem bei Oberlenkerhaltung, normal sportlich bei Unterlenker. Gestern das erste Mal mit Challenge Strada Bianca 30 mm hinten und Paris Roubaix 27 mm vorne gefahren.

Sehr angenehm, etwas hoch einiger, wegen des Tretlagers, aber nicht unangenehm.

Ich würde sagen: Ziel erreicht!
Ok, krass. Auf den ersten Blick wirkte das extrem hochbeinig, sehr kurz und mit wenig Überhöhung. Mag der Perspektive geschuldet sein, die Kettenstreben wirkten waagerecht. Insgesamt wirkte das sehr gewöhnungsbedürftig und wackelig, besonders in Kurven. Fährst du dazu denn längere Kurbeln als sonst, oder warum ist das Tretlager so hoch? Wieviel höher ist das als bei einem normalen Rennrad? Kommst du denn mit den Füßen noch gut auf den Boden?
 

m4ik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 August 2015
Beiträge
2.713
Punkte für Reaktionen
4.183
Übersetzung 42/30
42-30? Was ist das denn für eine Kurbel? Dreifach mit nur innerem und mittleren Blatt? Oder ist das wirklich was von der Stande für zweifach "sub-compact"?
Und der Rahmen ist unbehandelt? Oder sieht das nur so aus?
Spannende Sache das.
 

Sesselpupser

Langsam......aber stetig :)
Mitglied seit
7 Dezember 2004
Beiträge
1.472
Punkte für Reaktionen
1.535
42-30? Was ist das denn für eine Kurbel? Dreifach mit nur innerem und mittleren Blatt?
Das sieht nach Dreifach-Vierkant LK 74/110 mit Belegung innen-mitte aus. Damit kann man quasi jede Bestückung ab 26/33 aufwärts realisieren. Ich selbst fahre sowas am Graveller mit 28/44.
 

m4ik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 August 2015
Beiträge
2.713
Punkte für Reaktionen
4.183
Das sieht nach Dreifach-Vierkant LK 74/110 mit Belegung innen-mitte aus. Damit kann man quasi jede Bestückung ab 26/33 aufwärts realisieren. Ich selbst fahre sowas am Graveller mit 28/44.
Ja das das geht weiß ich. Fahr ich auch so (44/26) an meinem Reiserad.
_20200127_184928.JPG

LK110 geht bis 33? Ich dachte da wäre bei 34 schluss. Gut zu wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

maxe_muc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2018
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
655
Ok, krass. Auf den ersten Blick wirkte das extrem hochbeinig, sehr kurz und mit wenig Überhöhung. Mag der Perspektive geschuldet sein, die Kettenstreben wirkten waagerecht. Insgesamt wirkte das sehr gewöhnungsbedürftig und wackelig, besonders in Kurven. Fährst du dazu denn längere Kurbeln als sonst, oder warum ist das Tretlager so hoch? Wieviel höher ist das als bei einem normalen Rennrad? Kommst du denn mit den Füßen noch gut auf den Boden?
Die Perspektive täuscht- das Tretlager ist 1.5 cm höher. Habe das gemacht, weil ich auch mal Feldwege und so damit fahre, wenn plötzlich der Asphalt aufhört. Merke ich gar nicht bzgl. Füße auf den Boden 🤔

Dadurch wird das Steuerrohr natürlich auch länger- und, wie gesagt, keine Spacern, die stecken im Steuerrohr.

Länge ist 55.5 vs 57.5 von meinem Time.
 

maxe_muc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2018
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
655
Das sieht nach Dreifach-Vierkant LK 74/110 mit Belegung innen-mitte aus. Damit kann man quasi jede Bestückung ab 26/33 aufwärts realisieren. Ich selbst fahre sowas am Graveller mit 28/44.
Exakt, aussen kommt noch ein silberner Hosenschutzring drauf und fertig ist die Laube.

Gibt mir annähernd 1:1 Übersetzung, ohne dreifach zu brauchen.
 

maxe_muc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Mai 2018
Beiträge
309
Punkte für Reaktionen
655
Und der Rahmen ist unbehandelt? Oder sieht das nur so aus?
Ist er- sollte eigentlich noch lackiert werden, aber irgendwie finde ich es so rattig ganz geil. Jetzt werde ich ihn wachsen/ölen/was auch immern. Meine Aufgabe bis zum Frühling....
 

Horst68

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 März 2012
Beiträge
391
Punkte für Reaktionen
999
Heute bin ich zum ersten Mal in diesem Jahr ohne Petzel, Überschuhe und Handschuhe gefahren. Die Temperaturen waren zweistellig, aber der Wind blies stark, so dass ich die Hochprofilfelgen im Keller gelassen habe.
20200131_143246.jpg


Zuerst ging es zum Ternscher See. Heute Heimat vom Oldiestar Chris Andrews (der Yesterday Man)
20200131_144414.jpg


Dann ging es in die Steverauen
20200131_150317.jpg


und zur Füchtelner Mühle
20200131_150538.jpg


Dann zum Halterner See und zum Radweg durch den alten Truppenübungsplatz Borkenberge. Herrlich. 8 KM geradeaus ohne ein Fahrrad oder Auto zu sehen. Heute aber noch nicht auf dem 53er, das 39er musste reichen.
20200131_152745.jpg
20200131_153259.jpg


Von der Strecke darf man aber nicht abweichen
20200131_153531.jpg


Der Wachhabende und der UvD haben heute nicht kontrolliert
20200131_155115.jpg


Rückweg dann über Burg Vischering
20200131_161145.jpg


und Schloß Nordkirchen
20200131_163601.jpg


Habe meine Trainingskilometer halt vorgezogen. Wettervorhersage ist ja fürs Wochenende nicht prickelnd. Aber vielleicht wird es ja besser als man denkt. Schön wäre es ja
 

xbiff

PEUGEOTliebhaber
Mitglied seit
1 März 2010
Beiträge
6.605
Punkte für Reaktionen
18.882
Bei dem Wetter musste ich endlich mal meinen Klassiker-Ersatzklassiker probefahren. Vorsicht ist bekanntl. die Mutter der Porzelanliebhaber, weswegen es nur zu einem leichteren Urban-Cross reichte. Egal, hauptsache endlich mal ein wenig Sonne getankt.

unbenannt-929.jpg
unbenannt-928.jpg
unbenannt-927.jpg
unbenannt-926.jpg
unbenannt-925.jpg
unbenannt-924.jpg
 
Oben