• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Tom goes into the 50s

RoKaDo

Aktives Mitglied
Viele Jahre begeistern mich schon die alten Rennräder, wobei ich meist so mit den Rädern der 70er Jahre verbandelt bin.
Dann gibt es da noch ein 60er Jahre Rickert, was mir auch sehr gut gefällt und sich einfach nur total entspannt fährt.

Nun wollte ich aber mal noch eine Dekade weiter zurück und habe mir so einiges angesehen,
aber in dieses Radel habe ich mich dann so richtig verguckt.
Ist ja noch kein Radel, sondern erst mal nur ein Rahmenset.....soll aber mit eurer Hilfe aufgebaut werden.
Also die 50er Jahre sind Neuland für mich, ich kenne da zwar einige Teile, ist aber nie so richtig meine Baustelle gewesen.

Jetzt aber erst mal einige Bilder dazu.....


P1013557.JPG




P1013558.JPG





P1013561.JPG





P1013563.JPG





P1013564.JPG





P1013565.JPG




P1013568.JPG





P1013570.JPG




So das ist das gute Stück....Lack, Decals und Chrom sind nicht mehr so schön....einige Kampfspuren gibt es auch,
aber ich glaube das gehört einfach zur Geschichte des Rahmens.

Werde in den nächsten Tagen erst sanft reinigen und etwas polieren...oder was meint ihr?
 

Woody Rims

goodoldtimer
Sich in ein BAUER RR zu vergucken, DAS kann ich sehr gut nachvollziehen. BAUER ist ne Bank, sollte in keiner Sammlung fehlen, die Rennräder sind wunderschön, kurzum: Herzlichen Glückwunsch!
Der Rahmen sollte so um 1953 gebaut worden sein. Den Lack finde ich jetzt gar nicht mal soooo schlecht erhalten.
Abschließend wünsche ich viel viel Freude beim Suchen & Finden einer bezahlbaren Louison Bobet oder Huret Tour de France Special Louison Bobet, wie die Schaltung in vollkommener Bezeichnung heißt.
 

RoKaDo

Aktives Mitglied
BAUER ist ne Bank, sollte in keiner Sammlung fehlen, die Rennräder sind wunderschön, kurzum: Herzlichen Glückwunsch!
Vielen Dank....bin schon total gespannt wie sich solch ein Radel fährt.

Abschließend wünsche ich viel viel Freude beim Suchen & Finden einer bezahlbaren Louison Bobet oder Huret Tour de France Special Louison Bobet, wie die Schaltung in vollkommener Bezeichnung heißt.
Ja, ich glaube das wird wohl die meiste Zeit beanspruchen, geeignete Teile der 50er Jahre zu finden.
Aber ich glaube hier werde ich wohl einige Tipps bekommen zum zeitgerechten Aufbau bzw.
zu den Komponenten die da dran gehören.
 

steelbuddie

...Kopfgeldjäger...
Obwohl ich sehr stark in meiner DDR Bahnr- und Rennrad Welt "festhänge" kann ich sehr gut nachvollziehen warum du dich in das gute Stück verguckt hast. Wirklich ein sehr schönes Rad (respektive Rahmenset 🤪).

Viel Spaß und Erfolg beim Aufbau! :bier:
 

Woody Rims

goodoldtimer
Vielen Dank....bin schon total gespannt wie sich solch ein Radel fährt.
Du wirst überrascht sein 😎

Ja, ich glaube das wird wohl die meiste Zeit beanspruchen, geeignete Teile der 50er Jahre zu finden.
Aber ich glaube hier werde ich wohl einige Tipps bekommen zum zeitgerechten Aufbau bzw.
zu den Komponenten die da dran gehören.
Eventuell kann ich dabei behilflich sein. Eines meiner Bauer Räder ist ein Bauer Weltmeister aus 1953. Baugleich zu Deinem, nur in schwarzem Lackkleid.
Generell ist Dir beim Aufbau freie Hand gelassen, da die Räder doch in den allermeisten Fällen wohl als Rahmenset, weniger als Komplettset ausgegeben wurden.
Was allerdings von Hause aus an's Rad gehört ist das Vielzahn-Getriebe von GNUTTI, inklusive Vielzahn-Innenlager (oder splined-bottom bracket), 3-Arm-Kurbel und 'BAUER'-gemarkten Pedalarmen.
vielzahnkurbel.bauer.JPG
Ist natürlich ne fancy Sache und nicht grad alltäglich im Angebot. Viel besorgniserregender ist allerdings der schlechte Ruf der Kurbel, die als fragil gilt. Leider ist dieser Ruf keine Legende. Das durfte ich bereits am eigenen Leib erfahren ..
kurbelbruch.JPG
Die Wahl des Getriebes bleibt also individuell.
Als Pedal wurde das Renn-Pedal von UNION verwendet (hier von einem BAUER Bahnrad).
Die Schaltungskette ebenfalls von UNION.
antrieb.jpg

Dann die bereits erwähnte Huret Doppelzug-Schaltung. Ein feines Ding!! Unglücklicherweise wohl recht selten, noch seltener komplett angeboten (Schaltwerk, Doppelschalthebel UND Doppelzüge) und wenn, dann teuer wie ein Einhorn.
Das Fahren mit ihr aber macht einen Heidenspaß!
Als vorderer Kettenwerfer diente für gewöhnlich ein Hebelumwerfer, entweder von Huret oder der ob seines besseren Handlings weiter verbreitete und bevorzugte Simplex Competition.

Laut Katalog steht das Modell 'WELTMEISTER' auf Leichtmetall-Felgen. Hier kann es nur heißen: Weinmann 'Champion du Monde' oder Scheeren 'Weltmeister'.
Dazu Aluminium-Flügelmuttern von ALTENBURGER.

Bremsen von WEINMANN oder ALTENBURGER.

DAS Cockpit dieser Zeit, welches auch die Wahl für das BAUER sein sollte, war jenes von SCHEEREN.
vorbau.klingel.JPG

Im Groben & Ganzen wär's das eigentlich.
 

juersch77

bum bum tschack
Toller Rahmen! BAUER in kirschrotem Lasurlack geht immer...

Ich schließe mich Woody an und finde den Lack nicht wirklich schlimm. Der lässt sich sicher gut polieren und ausgeblichen scheint er auch nicht zu sein (was bei meinem an einigen Stellen recht intensiv war).

Die angeknabberten Decals würden mich eher stören. Da könnte es aber sein, dass man die für dieses Modell noch beim Abziehbilderservice gibt.

...oder man lässt es einfach so...
 

RoKaDo

Aktives Mitglied
Toller Rahmen! BAUER in kirschrotem Lasurlack geht immer...
Danke...Dir habe ich es zu verdanken mich jetzt mit Bauer zu beschäftigen....Dein schönes Radel
ging mir gar nicht mehr aus dem Kopf.

Die angeknabberten Decals würden mich eher stören. Da könnte es aber sein, dass man die für dieses Modell noch beim Abziehbilderservice gibt.

...oder man lässt es einfach so...
Hast Du da evtl. mal einen Link zu, wo man die Decals bekommt?
 

juersch77

bum bum tschack
Danke...Dir habe ich es zu verdanken mich jetzt mit Bauer zu beschäftigen....Dein schönes Radel
ging mir gar nicht mehr aus dem Kopf.
Oh, das freut mich aber, das mein roter Landwirt da Mit-Initiator deines neuen BAUER-Projekts war!

Hast Du da evtl. mal einen Link zu, wo man die Decals bekommt?
Der Link zum Abziehbilderservice wurde ja schon gepostet. Allerdings gibt‘s dort auch nur ne Handvoll Decals für BAUER und ich befürchte keins davon gehört an deinen Rahmen (von dem „siegte der Weltmeister 1952“ und dem BAUER-Schriftzug mal abgesehen, wobei ich mir da auch nicht sicher bin ob die richtig sind).

Sonst kenn ich überhaupt keine Bezugsquellen für BAUER-Decals.

Bleibt wahrscheinlich nur so lassen oder selber nachbauen und drucken lassen...
 

Woody Rims

goodoldtimer
Autsch...da spult das Kopfkino gleich einige Bilder ab.
Ich hoffe Dir ist dabei nicht soviel passiert.
Mir ist bei dem Maleur glücklicherweise nichts passiert. Muss auch nicht sein. Ich hatte schonmal ein halbes Kettenblatt tief in der Wade stecken.


Der Link zum Abziehbilderservice wurde ja schon gepostet. Allerdings gibt‘s dort auch nur ne Handvoll Decals für BAUER und ich befürchte keins davon gehört an deinen Rahmen (von dem „siegte der Weltmeister 1952“ und dem BAUER-Schriftzug mal abgesehen, wobei ich mir da auch nicht sicher bin ob die richtig sind).

Sonst kenn ich überhaupt keine Bezugsquellen für BAUER-Decals.

Bleibt wahrscheinlich nur so lassen oder selber nachbauen und drucken lassen...
Passende Decals sollten in der weltweiten Bay zu finden sein.
 

Woody Rims

goodoldtimer
Mein Gedächtnis überrascht mich doch immer wieder.
Die Radschmiede Berlin bietet an:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/rennrad-vintage-lenker-alu-scheeren-philippe-22mm-oldtimer-teile/1172420384-217-3365
Ist zwar kein reines Scheeren-Cockpit aber in dieser Kombination durchaus verbaubar und legitim. Der Preis ist auch mehr als fair!

Und ebenfalls:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fahrrad-rennrad-huret-schaltung-50er-jahre-umwerfer-oldtimer-teil/1163900194-217-3365
Der Huret wäre eine gute Alternative. Obgleich der Simplex Competition "richtiger" wäre.
 

juersch77

bum bum tschack
Passende Decals sollten in der weltweiten Bay zu finden sein.
Echt?
Haste mal nen Link?
Ich bin ja ein altes Online-Trüffelschwein, aber BAUER-Decals konnte ich damals bei meiner längeren Onlinesuche keine finden.

Zumindest keine authentischen und vor allem keine fürs Weltmeister (egal für welches Baujahr zw. 1952 - 1968).

Ich hatte damals vergeblich versucht Ersatz für meinen abgeknabberten Oberrohr-Aufkleber zu bekommen und hab ihn dann schlussendlich selber gezeichnet nur um dann festzustellen, dass man mit Digitaldruckmethoden nicht dieses deckende weiß hinbekommt und hab’s dann ganz gelassen...
 

juersch77

bum bum tschack
Na, das sind ja alle drei die Wasserschieber, die der Abzuehvilderservice produziert (bin ich mir zumindest zu 99% sicher).

Ich hab damals den 60er Jahre BAUER Schriftzug fürs Oberrohr gesucht.

Diesen hier:

AF4CDAB1-05F5-44EF-B211-E36361713736.jpeg
 

Woody Rims

goodoldtimer
Achsoooooo die meinst du. Jaaaaaa .. Nee, die gibts nich, muahahahaaahhaaaa
Scherzkeks eintunken. Die werden mit Sicherheit auch von Zeit zu Zeit angeboten. Andernfalls, wenn du die schon gemalt hast, kannst du die auch zu velociao geben. Ich glaube, der Robert kann daraus Wasserschieber machen (oder so) o_O Und ich glaube, Abziehbilderservice biete das auch an ..

Jedenfalls wären diese 3 die passenden für das Rad um welches es hier geht. Ob die gebraucht werden, .. ? Ich meine Nein.
 

juersch77

bum bum tschack
Ich hatte meine auch schon drucken lassen (beim Druckeronkel).
Aber mit Digitaldruck kriegt man eben kein 100% deckendes Weiß als Wasserschieber hin, auch der Robert nicht (glaube ich zumindest). Das heißt, der rote Lack verfälscht das Weiß. Und das ist bei den originalen Decals nicht so.

Da muss dann schon Offset- oder Siebdruck her. Und das gibts eben nicht in Kleinstauflage.

Der Abziehbilderservice macht sowas (zumindest war das früher mal so) ab einer Abnahmemenge von 1.000 Stück....😨

Edit:
Die bieten zur Zeit garkeine Neuanfertigen mehr an...

So, genug Offtopic.... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RoKaDo

Aktives Mitglied

RoKaDo

Aktives Mitglied
Sehr schön. Ich bin gespannt auf den Aufbau und werde den Faden auf jeden Fall weiter verfolgen.

Bei mir warten ja auch noch zwei Bauer auf die Restauration.
Na super, die Bauer scheinen ja echt beliebt zu sein.
Was sind bei Dir für Laufräder verbaut?
Ich meine da evtl. die alten Campa Naben aus Stahl und Alu zu erkennen.
 
Oben