• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Super Randonnée Bergisches Land und Sauerland

Renn-Andreas

Aufrecht oder liegend, das ist hier die Frage!
Mitglied seit
9 August 2009
Beiträge
1.128
Punkte für Reaktionen
1.059
Wie läuft das ab mit der Touristikversion?
Das kläre ich noch.

Ansonsten ist der Start in Wuppertal-Oberbarmen wirklich gut mit der Eisenbahn zu erreichen. Und vom Ziel in Wuppertal-Cronenberg sind es 3,5 km – ohne Höhenmeter :cool: – zum Hauptbahnhof.

Grüße
Andreas
 

luzie

Kilometer-Sau
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
660
Punkte für Reaktionen
395
...die Bahn fährt so oder so nach Wuppertal.
Braucht von Bad Wildungen z.B. nur knapp 5 Stunden...
Abgesehen davon würden wohl nicht wenige unabhängig von einer guten Bahnverbindung trotzdem mit dem PKW anreisen. Ist aber ohnehin nahezu irrelevant, da die Touristikversion nur für Menschen spannend ist, die keinen Wert auf Homologationen legen...

Also beispielsweise für mich :D
Sofern es zur Premiere keinen "Massenstart" gibt, wäre Dillenburg mein Favorit für einen Einstieg.
Eigentlich ist mir das aber völlig egal. Im Fall des Falles würde ich mich anmelden und die Runde irgendwann einfach fahren. Wo ich dann starte spielt keine Rolle, da ich mich um Kontrollstellen und -zeiten nicht kümmern werde ;-)
 

Sonne_Wolken

Klassikerfee
Mitglied seit
15 November 2014
Beiträge
8.443
Punkte für Reaktionen
18.893
Die Touristikversion wäre für mich auch interessant. Die normale Version mit 10.000 Hm am Stück würde ich nicht in der nötigen Zeit schaffen.
In der Touristikversion wäre es ein Kurzurlaub in vier Tagen mit drei Übernachtungen. :)
 

HerrJott

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 September 2018
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
5
Habe ich das richtig verstanden, dass man quasi völlig autark entscheiden kann wann man die Runde fährt? Nach Anmeldung logischerweise.
 

Speichennippel

https://speichenkarte.de/
Mitglied seit
26 Februar 2004
Beiträge
2.327
Punkte für Reaktionen
738
Habe ich das richtig verstanden, dass man quasi völlig autark entscheiden kann wann man die Runde fährt? Nach Anmeldung logischerweise.
Genau. So kann man eine Startzeit wählen, die es ermöglicht, gemütlich anzureisen und in eine warme Vollmondnacht zu starten. Wann auch immer, der eine fährt die Strategie, möglichst viel im Tageslicht zu fahren, im Juni muss man dann um 4 Uhr los, der nächste will maximal erholt am Start stehen und schläft bis.9.
 

luzie

Kilometer-Sau
Mitglied seit
4 April 2007
Beiträge
660
Punkte für Reaktionen
395
Habe ich das richtig verstanden, dass man quasi völlig autark entscheiden kann wann man die Runde fährt? Nach Anmeldung logischerweise.
Nicht ganz. Natürlich kannst du fahren wann du möchtest. Starttermin und -zeit musst du dann allerdings im Rahmen der Anmeldung genau festlegen. Daraus ergeben sich ja die Kontrollzeiten.
(mir ist das halt völlig egal, ich möchte einfach nur die Strecke nachfahren...)
 

QuadrupleChainring Driver

Vierfach Kurbel vorn nichts rockt mehr!!
Mitglied seit
21 September 2012
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
293
Oh Schön, sind die Roten Punkte die Kontrollstellen??
wenn ja bin ich ja die hälfte der Zeit nur am auf- &absteigen :) schön wenn der Schmerz mal kurz nachlässt :daumen:
 

Renn-Andreas

Aufrecht oder liegend, das ist hier die Frage!
Mitglied seit
9 August 2009
Beiträge
1.128
Punkte für Reaktionen
1.059
Oh Schön, sind die Roten Punkte die Kontrollstellen??
wenn ja bin ich ja die hälfte der Zeit nur am auf- &absteigen :)
Ja, und es sind noch drei dazugekommen, wo man (mit Ortskenntnis) Höhenmeter hätte vermeiden können.

km 18 Wellringrade
km 40 Rumscheid
km 69 Menden
km 81 Sanssouci
km 102 Steinbruch (Werdohl)
km 131 Sundern
km 175 Andreasberg
km 253 Affoldern
km 286 Frankenberg (Bahnhof Goßberg)
km 307 Medebach
km 330 Kahler Asten (Turmschild)
km 342 Oberkirchen
km 385 Radwegweiser
km 420 Autohof Haiger
km 460 Mörsbach-Burbach
km 470 Birken-Honigsessen
km 481 Seifen
km 531 Nordhelle
km 537 Herscheid
km 557 Wienhagenerhaus
km 601 Wuppertal-Cronenberg
 

Condor76

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 November 2015
Beiträge
1.036
Punkte für Reaktionen
709
Ja, und es sind noch drei dazugekommen, wo man (mit Ortskenntnis) Höhenmeter hätte vermeiden können.

km 18 Wellringrade
km 40 Rumscheid
km 69 Menden
km 81 Sanssouci
km 102 Steinbruch (Werdohl)
km 131 Sundern
km 175 Andreasberg
km 253 Affoldern
km 286 Frankenberg (Bahnhof Goßberg)
km 307 Medebach
km 330 Kahler Asten (Turmschild)
km 342 Oberkirchen
km 385 Radwegweiser
km 420 Autohof Haiger
km 460 Mörsbach-Burbach
km 470 Birken-Honigsessen
km 481 Seifen
km 531 Nordhelle
km 537 Herscheid
km 557 Wienhagenerhaus
km 601 Wuppertal-Cronenberg
:eek:
Da muss ich ja eine eigene Tasche für das Brevetbuch mitnehmen, so dick muss das ja sein. :D
 

roykoeln

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 September 2008
Beiträge
16.748
Punkte für Reaktionen
19.696
Gibt es ne extrastunde für den erhöhten kontrollaufwand?
Oder kann man das wie beim tcr mit einem livetracker lösen? :D
 

Renn-Andreas

Aufrecht oder liegend, das ist hier die Frage!
Mitglied seit
9 August 2009
Beiträge
1.128
Punkte für Reaktionen
1.059
Die Kontrollen sind exakt dort, wo Du sowieso anhalten musst, um eine Stulle auszupacken ;)
 
Oben