• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Speedplay Zero von Wahoo – Ausprobiert!: Sanfte Evolution eines Klassikers

Speedplay Zero von Wahoo – Ausprobiert!: Sanfte Evolution eines Klassikers

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDMvYXVmbWFjaGVyLTEtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Wahoo zeigt die überarbeitete Speedplay Produktlinie mit vier Pedalen und zwei Schuhplatten. Wir konnten das Zero bereits testen. Außerdem gibt es spannende News über zukünftige Wahoo Speedplay Pedale.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Speedplay Zero von Wahoo – Ausprobiert!: Sanfte Evolution eines Klassikers
 

Virus58

Aktives Mitglied
Registriert
6 Februar 2021
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
237
Im Abschnitt zu den wichtigsten Fakten steht "Rückwärtskompatibel zu vorherigen Speedplay Pedalen", im Text wird das aber nicht näher erläutert (oder ich habe es überlesen). Heißt das, dass ältere Cleats (z.B. aus der X-Serie) mit den neuen Pedalen funktionieren? Vielen Dank schon mal für sachdienliche Hinweise :)
X-Serie funktioniert nicht. Das ist aber auch mit den bisherigen Zero so. Es bedeutet nur das die alten Zero und die jetzigen kompatibel sind. Kunsstück, es hat sich ja auch nix geändert, ausser der komplett flachen Pedalplatte mit Wahoo Logo. Bei Bike24 gibts die alten Zero für 180 Euro.
 

Vranq

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2020
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
107
Irgendwie bekomme ich grad das beklemmende Gefühl, mit dem Kauf der Ultra-Light Action Pedale vor 5 Monaten einen Fehler gemacht zu haben. Die sind ja wohl mit gar nichts von den "neuen" Wahoo Speedplay Pedalen kompatibel, so dass ich später wohl kaum noch passende Ersatzteile oder einen 2. Satz Pedalplatten für ein weiteres paar Schuhe bekommen dürfte.

Noch schnell mal 80 Euro ein paar Reserve-Pedalplatten eines Auslaufmodells auszugeben, fällt mir aber auch im Traum nicht ein. Da warte ich lieber auf das Powermeter-Pedal, obwohl ich befürchte, dass es genauso maßlos überteuert sein wird wie alles andere , auf dem "Powermeter" steht...

Nee wirklich, Powermeter sind eine brutale Abzocke, angesichts der "Allerwelts-Elektronik", die da verbaut wird.
 

Virus58

Aktives Mitglied
Registriert
6 Februar 2021
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
237
Mir ist heute beim abschmieren eine von den kleinen Schräubchen am Pedalkörper verloren gegangen. Weis jemand die Maße von der Schraube? Und wo bekomme ich so was?
 

koutenmann

Aktives Mitglied
Registriert
24 November 2018
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1.096
Ich habe unterwegs eine dieser Schrauben verloren. Wenn ich mich recht entsinne, gab es von Speedplay keinen Ersatz und so habe ich mir bei Ebay-Kleinanzeigen ein paar gebrauchte Pedalen gekauft und nutze diese als Ersatzteillager. Trotz Loctite verliere ich immer mal wieder eine :(
 

Virus58

Aktives Mitglied
Registriert
6 Februar 2021
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
237
Ich habe unterwegs eine dieser Schrauben verloren. Wenn ich mich recht entsinne, gab es von Speedplay keinen Ersatz und so habe ich mir bei Ebay-Kleinanzeigen ein paar gebrauchte Pedalen gekauft und nutze diese als Ersatzteillager. Trotz Loctite verliere ich immer mal wieder eine :(
Aber das sind doch ganz normale Schrauben, mit Maschinengewinde? Könnte das nicht M1X2 mit Linsenkopf sein? Es gab mal Ersatzteiltütchen mit O-Ringen und den Schräubchen. Hab auch einen Shop gefunden, aber nicht mehr verfügbar. Ich finde, es ist ein Unding für so teure Pedale keine Ersatzteile mehr zu verkaufen.:mad:
 

koutenmann

Aktives Mitglied
Registriert
24 November 2018
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1.096
Stimmt vermutlich, dass das ganz normale Schrauben sind. Ich habe davon leider wenig Ahnung. Der nächste Eisenwarenhändler ist von mir 30km weit entfernt und im Internet auf Probe eine Schraube zu bestellen fand ich auch doof ;)

Aber wenn du irgendwie an Standardschrauben rankommst, probiere es doch mal aus. Und teile dein Wissen :D
 
Oben