• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Speedplay Zero von Wahoo – Ausprobiert!: Sanfte Evolution eines Klassikers

Speedplay Zero von Wahoo – Ausprobiert!: Sanfte Evolution eines Klassikers

aHR0cHM6Ly93d3cucmVubnJhZC1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDMvYXVmbWFjaGVyLTEtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Wahoo zeigt die überarbeitete Speedplay Produktlinie mit vier Pedalen und zwei Schuhplatten. Wir konnten das Zero bereits testen. Außerdem gibt es spannende News über zukünftige Wahoo Speedplay Pedale.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Speedplay Zero von Wahoo – Ausprobiert!: Sanfte Evolution eines Klassikers
 

Virus58

Aktives Mitglied
Registriert
6 Februar 2021
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
237
Ich fahre seit 2014 Speedplay Zero und bin überzeugt von dem System. Was aber jetzt, ausser dem Wahoo Schriftzug auf dem Pedalkörper, neu sein soll erschließt sich mir nicht.
 

Drek

Aktives Mitglied
Registriert
5 April 2020
Beiträge
615
Punkte Reaktionen
405
230 €!!!! Wahoooooooo

Dann bin ich mal gespannt wo sich der Realpreis so einpendelt.
Ich habe allerdings ein Garmin.
Mit der Füßen auf Wahoo zu treten...............? Geht schon.
 

KoenigFaulo

MItglied
Registriert
10 Juli 2019
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
23
Weshalb es offensichtlich nicht gewollt ist Pedale für unter 100€ anzubieten erschließt sich mir einfach nicht.
 

Virus58

Aktives Mitglied
Registriert
6 Februar 2021
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
237
Weshalb es offensichtlich nicht gewollt ist Pedale für unter 100€ anzubieten erschließt sich mir einfach nicht.
Weil Speedplay immer schon ein teures System war. Listenpreis war immer schon 220 Euro. Man findet das im Netzt aber deutlich günstiger. Wem das zu teuer ist muss es ja nicht kaufen. Ich finde das auch happig aber die Pedale sind schon geil. Es gibt halt kein anderes System mit so einem Float und so einer geringen Bauhöhe. Ausserdem gibts keine Mechanik die kaputt gehen kann. Die Feder sitzt ja im Cleat. Aber ausser der das der Pedalkörper jetzt ne glatte Oberfläche hat, hat sich gegenüber dem alten Zero nix geändert.
 

koutenmann

Aktives Mitglied
Registriert
24 November 2018
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
1.095
Blöd ist, dass die Comp nur mit einfacher Spannung verfügbar sind. Wenn ich das richtig sehe, ist das das ehemalige Modell "Zero" das sonst für 149,- mit normaler Spannung verfügbar war. Wobei ich nicht weiß, was die unter "einfacher Spannung" verstehen. Die Spannung liegt ja ohnehin in den Platten, also kann man da eigentlich auch anders kombinieren.

Wie auch immer: Die Speedplay-Pedale haben mich vor Jahren nachhaltig von meinen Knieproblemen befreit. Ich würde vermutlich fast jeden Preis zahlen - zudem halten sie praktisch ewig. Für mich gibt es nichts besseres.

Wahoo wird die Plattform hoffentlich klug weiterführen und -entwickeln.
 

Timmi1981

Neuer Benutzer
Registriert
16 September 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Besten Dank für das [email protected]
Sieht interessant aus. Nun sollten die Chinesen noch ein schönes Powerpedal bauen.
Aktuell sind entweder die Pedalen hässlich oder zeigen Probleme.
Die Wahoo gehören, so wie es aussieht, zumindest schon mal zum ersten Punkt.

Natürlich nur meine Meinung mit eigenen (hässlichen) Favero.
 

Drek

Aktives Mitglied
Registriert
5 April 2020
Beiträge
615
Punkte Reaktionen
405
Speedplay fahren die Lutscher. Daher sieht das Teil auch wie ein Lolly aus.
 

Drek

Aktives Mitglied
Registriert
5 April 2020
Beiträge
615
Punkte Reaktionen
405
Schmeckt halt noch nicht nach ..................Wahooooooo.
Sondern mehr nach ............ Speed...........mit etwas "Spiel" aber doch ohne Kalorien, halt Zero!
Im Abgang.............eine leichte Chromnote.
 

Bench

a Radler
Registriert
20 November 2016
Beiträge
1.022
Punkte Reaktionen
427
Als ich meine ersten RR Pedale geholt habe, war ich auch an Speedplay intressiert.
Die günstigsten gabs für 109€ bei H&S.
Jetzt unter 149€ nix zu haben. Danke Wahoo :rolleyes:

Aber egal, bin mit Time Xpresso zufrieden. Evtl. probier ich mal die Chinateile von Tracevelo.
 

Drek

Aktives Mitglied
Registriert
5 April 2020
Beiträge
615
Punkte Reaktionen
405
Ich will hier nicht jeden Blödsinn kommentieren, aber ich bin mit Speedplay sehr zufrieden und könnte mich auch mit Wahoo am Pedal anfreunden.
Bleibt mir wohl auch nichts anderes übrig.
 

Vranq

Aktives Mitglied
Registriert
15 März 2020
Beiträge
294
Punkte Reaktionen
107
Ich habe seit einigen Monaten die Ultra Light Action Version, die ich wirklich gut finde. Allerdings würde ich mir jetzt wohl eher die Zero kaufen. Obwohl Bewegungsfreiheit für mich sehr wichtig ist, wüsste ich die Möglichkeit diese zu begrenzen sehr zu schätzen, denn die Bewegungsfreiheit ist wirklich groß.

Wenn man sich die Speedplay Pedale kauft, sollte man auch bedenken, was ein Set Pedalplatten kostet.
 

maximgold

Aktives Mitglied
Registriert
4 Mai 2006
Beiträge
456
Punkte Reaktionen
76
Im Abschnitt zu den wichtigsten Fakten steht "Rückwärtskompatibel zu vorherigen Speedplay Pedalen", im Text wird das aber nicht näher erläutert (oder ich habe es überlesen). Heißt das, dass ältere Cleats (z.B. aus der X-Serie) mit den neuen Pedalen funktionieren? Vielen Dank schon mal für sachdienliche Hinweise :)
 
Oben