R.Andrien - Aufbaufaden zum Trainingsrad

Dieses Thema im Forum "Rennmaschinen bis 1990" wurde erstellt von RoKaDo, 8 Februar 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Da ich die letzten Jahre viel MTB gefahren bin, möchte ich mich dieses Jahr wieder mehr um
    Rennräder und deren Fortbewegung kümmern.
    Als erstes muss also ein geeignetes Trainingsrad her, dessen Aufbau hier dann beschrieben werden soll.
    Die Grundlage ist mit einem Rahmen von R.Andrien schon mal gegeben.
    Den Rahmen habe ich hier aus dem Forum von @mrt1 bekommen. Auf der Suche zum Hersteller, konnte
    ich leider nicht viel finden.

    P8040296.JPG

    Ich würde also erst mal eure Hilfe brauchen um etwas über den Hersteller zu erfahren.
     
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Der Rahmen scheint noch bei R.Andrien gelötet zu sein.
    Ich hatte mal Bilder gesehen, auf denen ein Gitane Rahmen gezeigt wurde, der ev. nur mit R.Andrien gelabelt war.
    Vermutlich haben die auch mal zugekauft......
     
  4. SirFaust

    SirFaust "Es irrt der Mensch, solang er strebt"

    Registriert seit:
    2 Mai 2017
    Beiträge:
    2.145
    Sehr cooles Projekt hatte auch kurzzeitig mit dem Rahmen geliebäugelt. Welchen Aufbauplan verfolgst du? Campa oder was französisches?
    Schon Zughüllenfarbe überlegt?;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2018
    RoKaDo gefällt das.
  5. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    Hübscher Rahmen; hast Du auch die Gabel dazu? Zeig doch mal ein paar Details (Ausfallenden, Sattelstrebenanlegung etc.).
    Wo soll R. Andrien denn herkommen?

    Nachtrag: Habe das Angebot von @mrt1 mit weiteren Bildern gefunden. Er schreibt "Belgien". Die Gabel ist sehr hübsch! :daumen:
    Wenn der aus BE kommt, höre ich mich mal um. Vielleicht noch ein Martelly?!? :) Von den Sattelstrebenanlegungen könnte es hinkommen, die Gabel habe ich aber noch nicht gesehen.

    Nachtrag 2: Was steht auf dem Steuerkopfschild unter "R.A."? "und Sohn"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2018
  6. deer

    deer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Januar 2017
    Beiträge:
    158
    Dison, peut-être?
     
    RoKaDo und biciclo gefällt das.
  7. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Da es ein Trainingsrad wird, dachte ich mir die älteren nicht mehr so schönen Campa Komponenten zu verbauen.

    Ich glaube die Zughüllenfarbe bedarf dann einer grösseren Diskussion, um wirklich alle Aspekte der Farbunterschiede zu klären.
     
  8. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Also ich weiss nur das der Rahmen aus Belgien kommt.

    P8040291.JPG
     
    Sonne_Wolken gefällt das.
  9. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Ja genau, habe gerade das Foto eingestellt.
     
  10. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Sagt mir jetzt nichts....Bitte um Aufklärung....
     
  11. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    RoKaDo gefällt das.
  12. SirFaust

    SirFaust "Es irrt der Mensch, solang er strebt"

    Registriert seit:
    2 Mai 2017
    Beiträge:
    2.145
    Wäre jetzt auch meine erste Vermutung gewesen

    Edith sagt Browser aktualisieren aktualisieren aktualisieren, Dison wurde ja schon als wahrscheinlich identifiziert.
     
  13. Rennrad-News.de Anzeige

  14. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Hat jemand Fotos vom anderen Rahmen oder komplett Aufbauten von R. Andrien gefunden?
    Währe mal interessant zu sehen, was die so verbaut hatten.
     
  15. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    Das ging nun schneller als gedacht: Es ist ziemlich unwahrscheinlich, daß R. Andrien die Rahmen selber gelötet hat; wahrscheinlich war das nur ein kleiner Shop, der Rahmen hinzugekauft, gelabelt und aufgebaut hat. Baujahr evtl. 75 - 80? Mein Kontakt vermutet ebenfalls Martelly.
    Schreib Eddy (martelly[at]skynet.be) am besten eine Mail. Ich habe die die angehängten Bilder aus der Anzeige von @mrt1 zur Identifizierung herumgeschickt. Du kannst natürlich andere verwenden. ;) Eddy beantwortet Mails recht fix.
     

    Anhänge:

  16. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    Hat der Rahmen eigentlich eine Nr. unter dem Tretlager?
     
  17. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Ja hat er, habe ich gerade nachgesehen.
    76 steht wohl für das Baujahr 13631 als Seriennummer...
     
  18. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    Wenn dem so wäre (Jahrgang), dann würde die obige Einschätzung (75 - 80) ja wie Mors auf Eimer passen :daumen: ;)
     
    RoKaDo gefällt das.
  19. RoKaDo

    RoKaDo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2017
    Beiträge:
    1.644
    Der Steuersatz und die Gabel sind schon mal eingebaut. Campa Gran Sport sollte es tun.....

    P1010917.JPG
     
  20. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    Weißt Du was auf dem (fast unter dem) OR steht / gestanden haben könnte? Der Name des Besitzers? Ich habe schon bei den Fotos heute morgen gerätselt. Faid? Taid?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2018
  21. Don_Camillo

    Don_Camillo war mal audiophil

    Registriert seit:
    26 November 2017
    Beiträge:
    992
    Die Strebenanlegung und die Strebendeckel sehen mir auch denen bei meinem Henrard sehr ähnlich und das wurde von Eddy Maertens aka Martelly gelötet. Der Lack übrigens auch. Dafür war man damals bei Martelly sogar bekannt - sehr hoher Glanz und Tiefenwirkung; die Deckschicht macht fast den Anschein einer Lasur.
     
    RoKaDo und biciclo gefällt das.
  22. biciclo

    biciclo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2016
    Beiträge:
    3.026
    Das wußte ich nicht. Woher hast Du das?