1. Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos
    Information ausblenden

neue Laufräder ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rennradthemen" wurde erstellt von christ32, 19 Dezember 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Rennrad-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.116
    Was verstehst Du unter "mächtig angeschliffen"? Ich weis aus eigener Erfahrung das Delta Cleats schnell verschleißen, aber nach ein paar Metern gehen können zwar ein paar Schrammen da sein, ein verschlissener Cleat sieht aber anders aus. Je nachdem wie viel Du fährst musst Du aber mit zwei bis drei Paar Cleats pro Jahr rechnen. Es gibt Schutzkappen die Du fürs gehen drüber ziehen kannst. Den Verschleiß beim ein/ausklinken verhindert das aber auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 April 2018
  2. Rennrad-News.de Anzeige

  3. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    bei den Laufrädern merke ich einen Unterschied, ich meine, (bilde mir ein) das sie etwas leichter rollen. Vielleicht liegts nur daran das sie fast neu sind, der Vorbesitzer wohl Teamfahrer und ist hauptsächlich mit sündteuren Carbonrädern gefahren. Während die Shimano- Räder vom anderen Fahrrad immer drauf waren. Es waren auch schon leichte Höhen und Seitenschläge sichtbar.

    Wenn ich mir den Verschleiß der Cleats von den paar Metern anschaue, dann werden es wohl mindestens 2 Paar im Jahr werden. Es ist noch genügend Plastik drann, aber sie sind komplett zerschrammt. Aber egal, die Dinger kosten nicht viel und sind schnell gewechselt.
     
  4. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.116
    Wenn Cleats verschlissen sind, dann sind die deformiert. Schrammen vom gehen sind völlig normal. Du wirst iegendwann merken das Du nur noch schwer auslösen kannst. Dann ist es Zeit die Cleats zu tauschen.
     
  5. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    am Wochenende ist die neue Sattelstütze gekommen, neben dem blendenden Aussehen ist sie auch noch 113 Gramm leichter. Und mit den Klickpedalen komme ich auch immer besser zurecht.
     

    Anhänge:

  6. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.116
    Ich will ja Dich ja nicht kritisieren und jeder hat nen anderen Geschmack. Aber diese Sattelstütze ist ne Ausgeburt an Hässlichkeit und passt optisch überhaubt nicht zum Rahmen.
     
    simonster gefällt das.
  7. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    so siehts aus, über Geschmack lässt sich nicht streiten und mir gefällt sie
    Hast du meine stylishen Basteleien mit dem Klebeband bemerkt ? :)
     
  8. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.116
    Kann man nicht so genau erkennen. Zumal man nach erblicken dieser unsagbar hässlichen Stütze eh Augenkrebs hat und nix mehr sieht.:D
     
    simonster gefällt das.
  9. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    nur kein Neid und schieb deine altersbedingten Gebrechen nicht auf meine topmodernen Chinateile :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 April 2018
  10. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.116
    Ganz sicher nicht:cool:. Schräg ist englisch, und englisch ist modern. Ich wußte das die Chinesen abkupfern.:D
     
  11. T-lo

    T-lo Attraktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.169
    Die Stütze selbst finde ich gerade an dem Rahmen gar nicht so dramatisch - sie wird es erst werden, wenn Du Deinen Sattel richtig ausrichtest weil Dir die Arme wehtun werden, wobei Du dann feststellst: sie passt nicht tief genug ins Sitzrohr. ;)
     
    Phonosophie gefällt das.
  12. simonster

    simonster MItglied

    Registriert seit:
    2 Januar 2016
    Beiträge:
    59
    dachte schon hier geht es garnicht weiter. Aber danke, das erheitert mit der Start in die Woche.
    Weiß aber nicht was ihr habt. Neben dem Lenker, sieht die Sattelstütze doch echt klasse aus!
     
  13. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    was ist an dem Sattel falsch oder warum sollten mir die Arme wehtun ?
    Die Sattelhöhe passt so annähernd perfekt mit den Klickpedalen, zumindest bilde ich mir das ein.
    Eventuel kürze ich irgendwann das Gabelrohr um den Lenker noch etwas tiefer zu setzen.
     
  14. solution85

    solution85 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    786
    Echt krass wie dieses Thema in das Offtopic gedriftet ist.
     
  15. T-lo

    T-lo Attraktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 September 2010
    Beiträge:
    3.169
    Der Sattel ist an der Spitze so extrem nach vorn geneigt, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass die Haltearbeit aus dem Becken kommt und nicht aus den Armen.

    In der Regel ist das ein Zeichen für einen zu hoch eingestellten Sattel. ;)
     
    Phonosophie gefällt das.
  16. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    ist mir noch gar nicht so aufgefallen, ich hab den Sattel auf die neue Sattelstütze draufgeschraubt und es hat grob gepasst, beim fahren ist es mir noch nicht so aufgefallen. Ich hab eher noch überlegt ob ich die Sattelstütze noch ein paar mm weiter raus hole. Aber Danke für den Tip, ich werde den Sattel gerade ausrichten und dann nochmal alles einstellen.
     
  17. MNOT

    MNOT Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 April 2011
    Beiträge:
    1.283
    Ich betrachte das hör eher als @christ32 Einsteiger-Blog.:)
     
    Condor76 gefällt das.
  18. onkeldittmeier

    onkeldittmeier Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5 Juli 2016
    Beiträge:
    19
    Dachte ich mir auch spontan. Das Gute ist allerdings, dass so ein neu gekauftes Lenkerband für 2 Wicklungen reicht :D
     
  19. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    hab nochmal den Sattel eingestellt, wird wohl noch ein Weilchen dauern bis ich die perfekte Position gefunden habe. Ganz gerade fand ich nicht so dolle weil man durch den tiefen Lenker mit weit vornüber gebeugten Oberkörper fährt. Möglicherweise ist die Sitzposition mir aber auch auf Dauer zu sportlich, bin ja keine 20 mehr. Mit der Position bin ich zuletzt 43 km in 1,51 h gefahren ohne das ich mich verausgabt habe.

    Der Lenker ist tatsächlich B- Ware, man kann ihn auch für 99,- auf der gleichen Plattform vom selben Händler erwerben. Die Lackierung ist nicht 100 % symetrisch, ich denke trotzdem das er technisch völlig ok ist. Das Finish meiner sonstigen Chinateile war dagegen perfekt.
    CIMG8507.JPG CIMG8515.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 April 2018
  20. Phonosophie

    Phonosophie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dezember 2008
    Beiträge:
    22.116
    Ich schätze, Du fährst mit viel zu viel Sattelauszug. Deshalb musst Du die Sattelnase auch etwas absenken. Oder, wenn die Sitzhöhe so stimmen sollte, dann ist das Steuerrohr zu kurz und Du hättest Spacer einbauen sollen.Das sind ja min. 15cm Überhöhung, bei RH 52?. Das ist viel zu viel. Ich bin mir aber fast sicher das ersteres (zu viel Sattelauszug) zu trifft.
     
  21. christ32

    christ32 MItglied

    Registriert seit:
    19 Dezember 2017
    Beiträge:
    79
    die RH ist gemessen 50 cm, wieviel Überhöhung wäre ok ?
    Der Vorbesitzer war 3 bis 5 cm größer als ich, er ist mit einer ähnlichen Überhöhung gefahren. Der Sattel war ca. 3 cm weiter draußen und der Lenker 2 cm höher. Ich kann sowohl Sattel tiefer als auch den Lenker über Spacer höher setzen.