• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche 🚴 - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

MdRzA - Mit dem Rad zur Arbeit

*Steph*

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.968
Punkte Reaktionen
12.065
Moin, gestern war eine verlängerte Runde geplant, kurz vor Beginn der Zusatzschlaufe kam aus NW ein Unwetter, welches mich zwang, für 1 1/2 Stunden unter zu stehen, aber trotz des starken Windes von Vorne war ich zufrieden mit dem Tempo.
Aktuell verfolge ich noch so nebenbei das RAAM, die führende ist in allen Solokategorien Nicole Reist, rund 70 Meilen vor dem schnellsten Mann. Sie wird vermutlich den dritten Sieg einfahren. Echt Klasse wie es diese Frau macht. Arbeitet 100% und trainiert nebenbei für solche Ultracycling-Rennen. Ich hoffe auf den letzten rund 300 Meilen zieht sie das durch. Go Nicole, go.
 

Axel Schweiß

Anfänger im Flachland
Registriert
20 April 2020
Beiträge
512
Punkte Reaktionen
2.877
Ort
Bundeshauptstadt
So. In Berlin ging heute das stadtradeln zu Ende. Es sind 1265km bei mir geworden. Heute wurde auch der Heimweg "etwas" erweitert. Anstatt 30km waren es 85km 😁. Was macht man nicht alles für den Sieg im eigenen Team 😜?

Die Kilometer sind ausschließlich durch die pendelei entstanden, also nur durch die Erweiterung der Runden.
 

Kandelkoloss

9 Jahre Trainingsrückstand
Registriert
26 Juli 2021
Beiträge
614
Punkte Reaktionen
2.415
Ort
Waldkirch
So. In Berlin ging heute das stadtradeln zu Ende. Es sind 1265km bei mir geworden. Heute wurde auch der Heimweg "etwas" erweitert. Anstatt 30km waren es 85km 😁. Was macht man nicht alles für den Sieg im eigenen Team 😜?

Die Kilometer sind ausschließlich durch die pendelei entstanden, also nur durch die Erweiterung der Runden.
herzlichen Glückwunsch:)

Heute den ganzen Tag schaltfaul gefahren, nicht ein mal die 42-17 verlassen. Ich bilde mir ein das es trainingstechnisch was bringt. Immer unterschiedliche TF, mal Wiegetritt wenn es kurz bergauf geht oder einfach drücken. Aus meine Erinnerung habe ich noch einen Spruch parat: "wer noch im stehen fahren kann hat im sitzen nicht alles gegeben" :D war wahrscheinlich von den oldschoolern mit den dicken Gängen. Morgen probiere ich nach dem Heimweg die Runde zu verlängern, bzw. gleich wenn ich zuhause ankomme nur Flaschen richten und wiede weiter. Aber es soll am Nachmittag übel regnen, dann hätte ich wohl keine Lust mehr. Wir werden es sehen.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Kandelkoloss

9 Jahre Trainingsrückstand
Registriert
26 Juli 2021
Beiträge
614
Punkte Reaktionen
2.415
Ort
Waldkirch
Guten morgen. Fahrt war ganz gut bis ich mir einen dorn in den reifen gefahren habe. Standesgemäss mit brückenphoto habe ich den schlauch gewechselt.

56707DBB-9DC7-49FC-B51E-78438DEFE20F.jpeg


Die airrocket hat dann wieder etwas schuften müssen. Bei meinem lieblingskunde nr.2 erwartete mich dann eine standpumpe. Da gab ich dem reifen den rest. Jetzt erstmal kaffe☺️
 

greenhornlenker

don`t worry, be happy
Registriert
27 Oktober 2013
Beiträge
3.902
Punkte Reaktionen
21.104
Ort
Scheessel
Moin moin und willkommen zurück @sibi. Was fährst Du auch so lange weg, dann müsstest Du nicht 14 Seiten nachlesen :D
den heißen HO Tag habe ich schön mit ner morgendlichen Brötchenrunde und ner abendlichen, sonnigen HO Runde ergänzt. Das mit dem Sommer konnte ich eben noch einmal schön genießen aber so wie es aussieht ist der Spaß wohl heute Nachmittag hier vorbei. War ja klar, pünktlich zum Wochenende.
Beim Thema Stadtradeln bin ich jetzt sogar explizit per Mail zur Siegerehrung eingeladen worden, weil ich so erfolgreich war. Schmeiß mich weg, brauch noch jemand ein Fahrradschloß? Ich hab doch gar nicht richtig losgelegt. Das war nur zum Antesten, was hier in der Gegend so für Mitstreiter rumfahren. Sind ja auch noch nicht mal 1500 Km geworden.
Werde mal berichten, was sich ABUS da so ausgedacht hat.
Schönen Freitag und kommt gut und trocken ins Wochenende
 

Wanderbüffel

Aktives Mitglied
Registriert
4 Januar 2022
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
501
Guten Morgen zusammen :)

Bei uns geht das Stadtradeln leider erst im September los und meine Firma macht dann auch zum ersten Mal mit. An sich würde ich echt gerne mitmachen und dann in den drei Wochen je 5x MdRzA, dann würde ich auch auf knapp 1500 km kommen :D Würde mich auch interessieren, ob da noch andere Radler viel mitfahren.
Allerdings habe ich dieses Jahr ja einen Startplatz für den Berlin Marathon im September und das will ich mir nun auch nicht versauen indem ich mich beim Radeln zur Arbeit abschieße 😣
 

*Steph*

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.968
Punkte Reaktionen
12.065
Moin, gestern gelang mir wegen der Flucht vor dem Unwetter eine für meine Verhältnisse schnelle Runde. Dabei überholte ich bei einer Ampel einen Radler, der war mit einem Scott Speedster Gravel unterwegs. Anschliessend lieferten wir uns ein Verfolgungsrennen. Ich hielt gut dagegen, aber so nach 10 km ist der an mir vorbeigerauscht, da war ich wirklich chancenlos. Hab ihm noch nachgerufen, bis sehr fit, er zeigte Daumen nach oben und weg war er. Nun weiss ich was ich zu tun habe. :D
Heute Nachmittag sind hier Unwetter angesagt, mal sehen ob ich trotzdem zum Radeln kommen werde.
Kommt gut in das w/e.
 

01goeran

Aktives Mitglied
Registriert
26 Oktober 2021
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
61137
Moin zusammen,
heute morgen war es hier nass auf den Wegen, aber zum Glück von oben trocken, also vorsichtig und mit Vorfreude losgerollt.

Da nass hab ich den Standartweg genommen, der mit viel Asphalt und durch eine Ortschaft.

Nach knapp 10km dann in einer Kurve zog es mir wahrscheinlich das Vorderrad weg, denn es ging dann plötzlich horizontal über den Asphalt weiter.

Die linke Seite hat einiges an Prellungen und Schürfwunden abbekommen und beim ersten Blick aufs Rad hat es den SDI verdreht und den Kopf der Steckachse hinten hat es ordentlich zerkratzt und leicht den Lack nebendran. Bei meiner Schlitterpartie über de Asphalt hat es mir ordentlich die Hose zerfetzt.

Also weitestgehend Glück im Unglück.
 

Kandelkoloss

9 Jahre Trainingsrückstand
Registriert
26 Juli 2021
Beiträge
614
Punkte Reaktionen
2.415
Ort
Waldkirch
Moin moin und willkommen zurück @sibi. Was fährst Du auch so lange weg, dann müsstest Du nicht 14 Seiten nachlesen :D
den heißen HO Tag habe ich schön mit ner morgendlichen Brötchenrunde und ner abendlichen, sonnigen HO Runde ergänzt. Das mit dem Sommer konnte ich eben noch einmal schön genießen aber so wie es aussieht ist der Spaß wohl heute Nachmittag hier vorbei. War ja klar, pünktlich zum Wochenende.
Beim Thema Stadtradeln bin ich jetzt sogar explizit per Mail zur Siegerehrung eingeladen worden, weil ich so erfolgreich war. Schmeiß mich weg, brauch noch jemand ein Fahrradschloß? Ich hab doch gar nicht richtig losgelegt. Das war nur zum Antesten, was hier in der Gegend so für Mitstreiter rumfahren. Sind ja auch noch nicht mal 1500 Km geworden.
Werde mal berichten, was sich ABUS da so ausgedacht hat.
Schönen Freitag und kommt gut und trocken ins Wochenende
Moin zusammen,
heute morgen war es hier nass auf den Wegen, aber zum Glück von oben trocken, also vorsichtig und mit Vorfreude losgerollt.

Da nass hab ich den Standartweg genommen, der mit viel Asphalt und durch eine Ortschaft.

Nach knapp 10km dann in einer Kurve zog es mir wahrscheinlich das Vorderrad weg, denn es ging dann plötzlich horizontal über den Asphalt weiter.

Die linke Seite hat einiges an Prellungen und Schürfwunden abbekommen und beim ersten Blick aufs Rad hat es den SDI verdreht und den Kopf der Steckachse hinten hat es ordentlich zerkratzt und leicht den Lack nebendran. Bei meiner Schlitterpartie über de Asphalt hat es mir ordentlich die Hose zerfetzt.

Also weitestgehend Glück im Unglück.
Uiuiui, du machst sachen. Wünsche dir eine schnelle heilung und das die technik nicht arg beschädigt ist.
 

01goeran

Aktives Mitglied
Registriert
26 Oktober 2021
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
61137
@Kandelkoloss
So schaut es aus mit der Technik.

Sitze gerade in der BGU und warte auf den Durchgangsarzt. Kann nur echt bescheiden sitzen, weil es an der Hüfte spannt und zieht.
 

Anhänge

  • E393D168-6FAF-4C4A-AEEB-50D936E2C399.jpeg
    E393D168-6FAF-4C4A-AEEB-50D936E2C399.jpeg
    636,1 KB · Aufrufe: 85
  • B0AA7107-A8F1-4939-BECC-8BA3F1582D96.jpeg
    B0AA7107-A8F1-4939-BECC-8BA3F1582D96.jpeg
    620,5 KB · Aufrufe: 85
  • 327B0420-7B48-422F-B2AC-4313772A9CFC.jpeg
    327B0420-7B48-422F-B2AC-4313772A9CFC.jpeg
    384,6 KB · Aufrufe: 86

01goeran

Aktives Mitglied
Registriert
26 Oktober 2021
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
61137
Über 4 Stunden, krass! Wenn man eins verbessert sollte, dann unser Gesundheitssystem. Die behandelnden Ärzte und Pfleger waren aber echt super! Die haben alle Unterstützung verdient.

Knochen sind alle ganz geblieben, was echt gut ist, denn so konnte ich nur mit normalen Wundverbänden wieder raus. Nen Bruch an der Hüfte braucht keiner.

Jetzt heisst es die nächsten Tage locker machen, menno und das wo der Rücken jetzt wieder gut mitmacht.
Hoffentlich geht das nicht so weiter.
 

01goeran

Aktives Mitglied
Registriert
26 Oktober 2021
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
61137
Danke Dir!

Werd mir morgen dann mal das Rad näher anschauen. Hoffe ich kann den SDI einfach nur wieder richtig positionieren und bei der Steckachse hole ich mir wahrscheinlich ne Neue.
 

Kandelkoloss

9 Jahre Trainingsrückstand
Registriert
26 Juli 2021
Beiträge
614
Punkte Reaktionen
2.415
Ort
Waldkirch
Komischer Tag heute. Zuerst einen Plattfuss am morgen, ein Rosendorn war wohl schuld. Dann sagt mir mein Kumpel unseren Freitags-Kandel-Termin wegen aufkommenden Regen ab. Auf der Heimfahrt dann sah es gar nicht so schlimm aus oben auf dem Berg. Also direkter Angriff über die glottertäler Seite um etwas Zeit zu sparen. Habe es riskiert ohne Trinkflasche, die Rechnung für diese Arroganz kam nach 600Hm uphill. Üble Krämpfe in den Waden. Kalt, windig ung regnerisch war es auch noch. Empfand ich aber nicht so als das Problem. Oben für die Abfahrt hätte ich alles angezogen was ich dabei hatte. Da ich noch nicht zu Hause war hatte ich zwei Packtaschen dabei mit einer Regenjacke und noch trockene Arbeitsklamotten. Nach der Abfahrt sind es ja nur 3km bis zu mir nach Hause. Aber egal, bin dann umgekehrt und habe unten im Flachen wohl noch einen Hungerast kassiert. Die letzten flachen 8km nach Hause waren lang. Somit war natürlich das Todesurteil für den letzten, verbliebenen Osterhasen im Kühlschrank nicht mehr abwendbar. Das Urteil wurde unmittelbar nach betreten der Wohnung vollstreckt. Ich wollte ja noch etwas Grillfleisch kaufen vor dem Heim kommen. Aber aus Erfahrung weiss ich: geh niemals hungrig einkaufen:D
Mittlerweile den Wocheneinkauf erledigt und nach drei Hähnchenkeulen aus dem Ofen mit Pommes, auch ausreichend gestärkt. Aber ich empfinde noch etwas Durschd:bier:
Wünsche euch allen ein schönes Wochenende:)
 

greenhornlenker

don`t worry, be happy
Registriert
27 Oktober 2013
Beiträge
3.902
Punkte Reaktionen
21.104
Ort
Scheessel
@01goeran ,watt machste denn für Sachen??? IMMER AUFRECHT in die Kurven bei Nässe;) ja ja, ich hab gut reden. Ich glaube so einen Abflug erlebt jeder Rennradfahrer mal. Ich hoffe, dass die Prellungen und Wunden schnell heilen. Im Moment scheint wohl etwas der Wurm drin zu sein. Den Kameraden @Dynamo72 hat es auch hingelegt. Dem kam ein Teenie in den Weg, der bei rot über die Ampel lief. Ist aber glaube ich auch bei Prellungen geblieben.
Alles blöd, Leute, passt auf euch auf und nehmt lieber etwas raus auch wenn es nicht so einfach ist, bei den schnellen Geräten unterm Popes.
Weiterhin schönes Wochenende.
 

01goeran

Aktives Mitglied
Registriert
26 Oktober 2021
Beiträge
843
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
61137
@greenhornlenker danke Dir!

Beim Verbandswechsel heute morgen sah das schon gut aus. Die Prellung an der Hüfte schränkt aber schon ein und der Oberarm melden sich jetzt etwas, da bildet sich wohl auch noch ein leichter Bluterguss.

Radfahren geht aber schon wieder. 😁

Hab mir eben das Rad mal angeschaut und es gewaschen und frisch die Kette gewachst.

Der STI steht jetzt wieder so wie er soll, war zum Glück wirklich nur verrutscht.

Bei der Steckachse brauch ich ne neue. Da fahr ich kommende Woche mal zum Händler und frag ob sie mir die gleich einbauen, denn der Materialabrieb hat sich am Loch für den Inbus gesammelt und jetzt kommste da nicht mehr rein.

Könnte zwar mit ner Feile da das Material wieder abtragen, bis der Inbus wieder passt, aber wenn das die Werkstatt gleich macht, muss ich mich nicht anstrengen.
Bei der Gelegenheit kann ich dann gleich noch fragen ob sie etwas von dem hellgrauen Lack haben oder wissen wo es sowas gibt, denn da würde ich gern was an die Stellen machen, wo der fehlt, damit da nix reinzieht.
 
Oben Unten