• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Kaufberatung Smart-Trainer

Chris187

Neuer Benutzer
Registriert
20 März 2019
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich möchte mir für den Winter eine Rolle kaufen.

Es soll ein Direktantrieb werden und aktuell liebäugele ich mit dem Flux 2 Smart oder Flux S Smart von Tacx.

Dazu folgende Fragen:
1) Lohnt es sich die 200€ mehr für den Flux 2 Smart zu investieren?
2) Ziehen die Preise der aktuellen Angebote üblicherweise zum Winter wieder an?
3) Sind Nachfolgegeräte von Tacx zu erwarten? Und somit womöglich Schnäppchen bei den "Alt-Geräten"?
4) Ist die hier (https://www.bike-discount.de/de/shop/direktantrieb-22353) aufgelistete T2900 FLUX Smart ein Alt-Modell? Insgesamt konnte ich hier drei verschiedene FLUX-Modelle finden, obwohl es laut TACX-Website nur 2 unterschiedliche FLUX-Modelle gibt.
5) Was könnt ihr alternativ zu TACX noch empfehlen?

VG
Chris
 

solution85

Aktives Mitglied
Registriert
11 September 2017
Beiträge
4.251
Punkte Reaktionen
2.059
1) Kommt darauf an, ob du die Mehrleistung brauchst.
2) Hier hat keiner eine Glaskugel
3) Hier hat keiner eine Glaskugel
4) Der Flux ist das alte Modell. Der Flux 2 und S das neue.
5) Wahoo und Elite sind die direktesten Konkurrenten. Wenn du Steckachse und Schnellspannerachse im Wechsel benutzten willst, und dabei nicht ständig die Adapter montieren und demontieren willst, dann würde ich einen Wahoo nehmen.
 

thebigoneinfront

Aktives Mitglied
Registriert
2 Januar 2011
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.363
1) kann man dir nur beantworten, wenn man weiß, was Du mit dem Trainer so machen willst. Für bisschen Herumgondeln reicht auch ein noch billigerer Trainer, wenn Dir 1600 Watt-Sprints wichtig sind, musst Du noch mehr drauflegen als 200 €.
2) Angebote werden meiner Erwartung nach wohl so bleiben, dafür sorgt die Konkurrenz.
3) Die Eurobike ist 4.-7.09., da werden die neuen Modelle vorgestellt, evt. werden ältere nochmal billiger.
4) sieht nach dem alten Flux aus, der durch den Flux 2 ersetzt wurde.
5) Elite, Wahoo, CycleOps, ... was willst Du machen? Schau Dir auch mal die Apps dazu an. Oder wird’s bei Dir Zwift, Rouvy oder sowas? Meiner bescheidenen Meinung nach sind der große Punkt für Tacx deren richtig Kino-qualitätsmäßige „Real Life Videos“. Wenn Du andere Interessen hast, kannst Du nach anderen Kriterien entscheiden.
 

hydrogenium

MItglied
Registriert
26 März 2013
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
10
Der Flux S ist quasi der Flux Hardware-Revision 2. Den ersten Flux findet man auch noch im Verkauf, wird aber nicht mehr produziert. Der Flux 2 ist ein Update des Flux, mit den von dir bereits gefundenen Unterschieden zum 1/S.
 

Chris187

Neuer Benutzer
Registriert
20 März 2019
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Servus,

um das Thema nochmal aufzugreifen, 2 Fragen:
  • Was ist bei der Auswahl des Smart Trainers in Bezug auf ein mögliches neues Rad mit Scheibenbremsen zu beachten? Sind alle aktuellen Modelle mit einem entsprechenden Anbau kompatibel?
  • Wo kann man so einen Smarttrainer mal live testen? In meiner näheren Umgebung kenne ich leider keinen Fahrradladen, wo Smarttrainer verkauft werden.

Danke und VG
Chris
 

tutnix2

Aktives Mitglied
Registriert
23 August 2011
Beiträge
540
Punkte Reaktionen
216
Wo ist denn deine Nähe?
Im Moment wird der wahoo Kickr in der neusten Generation (4) als sehr gut bezeichnet. Ist lautlos.
 

Altmetal

Aktives Mitglied
Registriert
6 Januar 2018
Beiträge
3.475
Punkte Reaktionen
2.314
Was ist bei der Auswahl des Smart Trainers in Bezug auf ein mögliches neues Rad mit Scheibenbremsen zu beachten? Sind alle aktuellen Modelle mit einem entsprechenden Anbau kompatibel?
Viele Räder mit Scheibenbremse haben Steckachsen. Kompatibilität des Wunschtrainers mit dem vorhandenen System sollte besser vor dem Kauf geklärt werden. Also: Handbuch herunterladen und lesen. Kein Handbuch zum Herunterladen vorhanden? Dann den Hersteller meiden.
 

capt_pierce

MItglied
Registriert
3 Januar 2018
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
63
Also wir haben jetzt einen Kickr Core bestellt, u.a. weil der Kickr direkt Adapter sowohl für Steckachsen als auch für Schnellspanner mitbringt und auch mit Scheibenbremsen funktioniert.

Gibt da diverse gute Videos bei Youtube, da wird eigentlich alles erklärt.
 

Gangfrei243

Neuer Benutzer
Registriert
4 September 2019
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Es ist vielleicht noch was früh an den Winter zu denken, aber da ich schon einiger Zeit mit der Anschaffung einer Rolle liebäugle, wollte ich mich im Sommer mal umsehen um evtl. ein Schnäppchen zu machen. Aber was kaufen?
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Registriert
20 Januar 2012
Beiträge
35.596
Punkte Reaktionen
38.266
kann hier jemand sagen, ob die jetzt erhältlichen Tacx Flux Smart ohne S noch so viele Probleme haben, wie man aus den vorherigen Jahren lesen musste? Oder ist es wichtig, das neue S modell zu kaufen und 100€ drauf zu legen. Man liest ja auch, dass der einzige Unterschied sein soll, dass man am S lange Schaltwerke benutzen kann.
 

Teutone

Aktives Mitglied
Registriert
4 März 2006
Beiträge
3.481
Punkte Reaktionen
2.746
kann hier jemand sagen, ob die jetzt erhältlichen Tacx Flux Smart ohne S noch so viele Probleme haben, wie man aus den vorherigen Jahren lesen musste? Oder ist es wichtig, das neue S modell zu kaufen und 100€ drauf zu legen. Man liest ja auch, dass der einzige Unterschied sein soll, dass man am S lange Schaltwerke benutzen kann.

Mir war das Schaltkäfig-Problem schon Grund genug um die Elite Direto zu nehmen, überall super bewertet, seinerzeit günstiger, und scheinbar hat sie keine Kinderkrankheiten. Hatte die Flux nicht immer so ein Riemen-Problem? Die Direto hat jetzt klaglos im ersten Jahr 3.000 „km“ runter, alles super.
 

Bench

a Radler
Registriert
20 November 2016
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
304
Außerdem hat der Direto/X einen echten Powermeter drin, beim Flux ist alles nur geschätzt.
Und wenns das nicht braucht, ist der Suito immer noch besser als der Flux.
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Registriert
20 Januar 2012
Beiträge
35.596
Punkte Reaktionen
38.266
Außerdem hat der Direto/X einen echten Powermeter drin, beim Flux ist alles nur geschätzt.
Und wenns das nicht braucht, ist der Suito immer noch besser als der Flux.
Was genau kann die Suito besser? Ich habe grad gesehen, da steht, dass die Elite eigene Software ( my-E-Training) nur für 12 Monate dabei ist. Muss man danach also dafür löhnen? Ich hab keinen Bock auf so Zwift-Kram mit Rennen gegen andere oder Strecken abfahren, wenn, dann möchte ich selbst gestrickte Intervalle mit festgelegten Wattzahlen fahren fahren und nebenbei fernsehen. Selbst dafür muss ich löhnen? Das wäre ja fett. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist sowas bei Tacx immer inkl., nur diese Spielereien muss man zahlen. Kann dazu jemand was sagen, oder gibts dafür einen Thread?
 

Osso

Aktives Mitglied
Registriert
24 April 2006
Beiträge
9.886
Punkte Reaktionen
3.493
enn, dann möchte ich selbst gestrickte Intervalle mit festgelegten Wattzahlen fahren fahren und nebenbei fernsehen.
Wäre auch das was ich wollte. Nur Fernsehen kann ich dabei nicht mehr., aber gut OT.

Was ich bräuchte wäre einer den ich mit golden cheetah unter linux steuern kann. An proprietäre Software, die womöglich die Daten noch zum Hersteller versendet, möchte ich nicht abhängig sein.
Hat da jemand Erfahrung mit ?
 

Bianchi-Hilde

Keine Ahnung aber große Fresse
Registriert
20 Januar 2012
Beiträge
35.596
Punkte Reaktionen
38.266
ich habe zumindest grad die Tacx App mal getestet, da kann man so altmodische Intervalle basteln. Ob da Daten, wann, wo und wie ich das auch benutzt hab, hochgeladen wird, weiß ich nicht, aber wenns geht, wirds sicher auch gemacht, denke ich. Ist mir aber auch schnuppe, kannst dich ja mit nem Fakeprofil da anmelden. Max Mustermann usw. Ob dann ne Verbindung zu Strava o.ä. noch möglich ist, weiß ich aber nicht, brauche ich auch nicht.
 

Osso

Aktives Mitglied
Registriert
24 April 2006
Beiträge
9.886
Punkte Reaktionen
3.493
ich hab jetzt ne Tacx Rolle und da ist es allein schon mit der Lizenz sehr kompliziert, wenn man von einem Rechner auf den anderen wechselt. Die Basisversion der Software wurde immer weiter abgespeckt. . Heute wird die auch gar nciht mehr unterstützt, so das ich immer noch einen sehr alte in einem virtuellen Rechner nutzen muss
Und das DIng funktioniert praktsich nur mit der Software, so das mich Tacx quasi über den Entzug der Software enteignen kann. Das will ich nicht wieder. Ich will ein Geräte kaufen und danach möchte ich vom Hersteller unabhängig sein. Und so richtig gut zu sprechen bin ich auf Tacx auch nicht, wegen der Rolle. Tacx wäre deshalb auch nciht meine erste Wahl. Es sei den ex funktioniert mit GC einwandfrei.
 
Oben