• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

GRX Kurbel gegen 105er/Ultegra tauschen

bamberg1989

Neuer Benutzer
Registriert
18 November 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Hallo, das Gravelbike meiner Frau ist ein Scott Contessa Speedster Gravel 15. Der Plan ist es mehr in Richtung Rennrad umzubauen. Dazu will ich auch von 46-30 Zähne auf 50-34 zu wechseln. Die Frage ist ob ich die GRX Kurbelgarnitur gegen eine 105er/Ultegra (inkl. Umwerfer) tauschen kann und diese mit den vorhandenen GRX Schalthebeln funktioniert? Zum Beispiel eine Shimano 105 R7000 oder Shimano Ultegra 8000.


Aktueller Stand
Kurbelgarnitur: Shimano GRX FC-RX600, 46/30 Zähne
Umwerfer: Shimano GRX FD-RX810-F
Schalthebel: Shimano GRX ST-RX600 Disc, 22 Speed
Schaltwerk: Shimano GRX RD-RX810, 22-fach
Kassette: Shimano CS-HG700, 11-34 Zähne


Ich wäre sehr dankbar über eure Antworten!
 

prince67

Aktives Mitglied
Registriert
24 August 2011
Beiträge
5.581
Punkte Reaktionen
2.153
Wenn ich mir das anschaue wäre es ja nicht kompatibel oder?
Wo siehst du das?
1605729327006.png

Die ST-RX810 sind im selben Kasten wie die ST-R7000 und der Kasten ist mit FD-R7000 und weiter mit FC-R7000 verbunden. Dh sie sind kompatibel.
Du hast ja auch geschrieben, dass du zur Kurbel auch den Umwerfer tauschen willst.
Nur Kurbel ohne Umwerfer ginge nicht, da keine direkte Verbindung vorhanden.
 

feelthesteel

Hauptstadtkurbler
Registriert
14 Oktober 2014
Beiträge
3.030
Punkte Reaktionen
1.519
Dazu will ich auch von 46-30 Zähne auf 50-34 zu wechseln. Die Frage ist ob ich die GRX Kurbelgarnitur

hier lohnt sich auch mal der Blick auf Drittanbieter, das Shimano-Regal hat da oft nichts im Angebot

ich habe z.B. mal eine 5800er-Kurbel mit einem TE-Specialités Kettenblatt ausgerüstet, weil es für diese von Shimano kein 46er Blatt gab, funktioniert sehr gut und ich musste nicht zu der sehr teuren Ultegra-Kurbel greifen, die diese Option sehr wohl hat; ich bin also den umgekehrten Weg gegangen, Du möchtest ja ein größeres Blatt integrieren
das würde nämlich bedeuten, dass Du deine Kurbel behalten könntest - ich weiß allerdings nicht, ob das für die GRX-Komponenten schon möglich ist, die sind ja noch ziemlich neu
 

bamberg1989

Neuer Benutzer
Registriert
18 November 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Wo siehst du das?
Anhang anzeigen 862685
Die ST-RX810 sind im selben Kasten wie die ST-R7000 und der Kasten ist mit FD-R7000 und weiter mit FC-R7000 verbunden. Dh sie sind kompatibel.
Du hast ja auch geschrieben, dass du zur Kurbel auch den Umwerfer tauschen willst.
Nur Kurbel ohne Umwerfer ginge nicht, da keine direkte Verbindung vorhanden.
Danke für die Erklärung. Tatsächlich. Wie würde es mit der etwas älteren Ultegra 6800 ausschauen?
 

Fluse

MItglied
Registriert
29 August 2019
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
46
Auf der Ebene würde es reichen, ja. Aber sie merkte bergab dass sie bei ihrer Freundin mit 50 Zähnen nicht mithalten kann 😃
Ich hab mir das vor kurzem mal in einem Ritzelrechner angeguckt, aber genau mit dem Fokus andersherum, was ich an einem Gravelrahmen schrauben will.
Die 46-11 liegen vom Gang her zwischen 50-11 und 50-13.... Das ist echt weniger schlimm was man oben verliert als man denkt.
.. Bevor ihr umbaut, gibt's vielleicht ne Möglichkeit mal zu testen ob die 50-11 das ersehnte Ziel bringen? Nicht, dass es dann doch nicht das erhoffte Ergebnis bringt 🙈

Alle mechanischen 2x11 Shimano STI sollten bezüglich der Schaltung zueinander kompatibel sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

bamberg1989

Neuer Benutzer
Registriert
18 November 2020
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Okay danke für die vielen Antworten und dass das klappt. Ich stehe jetzt nur vor der Auswahl die Ultegra 6800 oder die Ultegra 8000er Kurbel zu nehmen. Vom Gewicht sehe ich da nicht viel Unterschied. Was würdet ihr bevorzugen? Bzw. wo liegen die Unterschiede? Gibt es bzgl. Kettenlinie etwas zu beachten? Innenlager wollte ich SM-BBR60 nehmen.

Danke!
 

prince67

Aktives Mitglied
Registriert
24 August 2011
Beiträge
5.581
Punkte Reaktionen
2.153
Nimm was dir besser gefällt.

Kettenlinie ist durch die Kurbel festgelegt. Da kann man nichts ändern.
 

MarBo

MItglied
Registriert
16 November 2017
Beiträge
99
Punkte Reaktionen
73
Ich hätte noch eine RS 510 in50/34 übrig, praktisch neu...Zum Probieren und Fahren sollte das gehen...
 

Rex Felice

Aktives Mitglied
Registriert
19 April 2005
Beiträge
1.535
Punkte Reaktionen
86
Schneller treten, die Differenz beträgt etwa einen Gang, das lohnt den Aufwand nicht, zumal 50-34 sowieso keine ideale Lösung ist. 46-30 passt für den Hobbyfahrer in aller Regel besser. Für einen grossen Gang verschlechterst du dich anderorten.

GRX-Kurbel hat eine andere Kettenlinie, kann sein, dass es Probleme mit dem Umwerfer gibt.

P.S: Sicher, dass das Problem in der Abfahrt nicht an der Kurventechnik/Fahrtechnik liegt?
 
Oben