• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Ein paar Fragen zum Sigma Pure GPS

sulka

#YouMeToo
ich hab 'ne zeitlang mit einem ollen Nokia C5 und Sportstracker getrackt, einfach ins Trikot gesteckt. Das war erstaunlich präzise und hat auch unter schwierigen Bedingungen (im dichten Spessartwald ;-) zuverlässig gearbeitet. Besser als mein nicht ganz billiges Tomtom im Auto. Ließe sich auch als Tacho verwenden. Will sagen: liegt nicht an GPS sondern am Gerät.

Das Nokia ist jetzt verollert, hat Sportstracker "vergessen". Das Telefon gibt es auf lau noch neu, aber weiß wer ob ich die software nochmal bekomme ? ich würds sofort wieder verwenden.
 

[email protected]

Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
ich hab 'ne zeitlang mit einem ollen Nokia C5 und Sportstracker getrackt, einfach ins Trikot gesteckt. Das war erstaunlich präzise und hat auch unter schwierigen Bedingungen (im dichten Spessartwald ;-) zuverlässig gearbeitet. Besser als mein nicht ganz billiges Tomtom im Auto. Ließe sich auch als Tacho verwenden. Will sagen: liegt nicht an GPS sondern am Gerät.

Das Nokia ist jetzt verollert, hat Sportstracker "vergessen". Das Telefon gibt es auf lau noch neu, aber weiß wer ob ich die software nochmal bekomme ? ich würds sofort wieder verwenden.

einfach Handy benutzen da ist alles eingebaut :idee:
 

alexis

-.-
einfach Handy benutzen da ist alles eingebaut
Naja, bis auf einen Ant+-Empfänger bei allen Modellen außer wenigen. Bei der Nutzung als Tacho bleibt aber das Problem der Laufzeit und der Befestigung, wenn man mal vom Aussehen absieht.

So pauschal: nein. Jedenfalls nicht bei allen Edges.
Ich lass mich ja gerne verbessern, aber es stimmt halt zumindest für halbwegs aktuelle Modelle nicht. 20, 25,130, 500, 520, 800, 820, 1000 und 1030 haben alle die Option der intelligenten Aufzeichnung. Mit Sicherheit nicht bei allen als Auslieferungszustand, aber einstellen muss man die Dinger eh.
 

jean.panjer

Fast schon zu groß zum Fahrradfahren
einfach Handy benutzen da ist alles eingebaut
Das las ich letzt (in einem nicht mehr ganz aktuellen Artikel von pocketnavigation.de):

"Das Nokia Lumia und das Huawei stellen die Schlusslichter dar. Beim Nokia sind vor allem die Waldpassagen ein Problem. Es kommt zu größeren Abweichungen und einem sehr zackigen Track, der alle Details verschwimmen lässt. Am Waldrand liegt die Position des Lumia derart neben dem Weg, dass er sogar den Parallelweg erreicht. Das Huawei liegt zwar im Wald etwas besser, gibt sich allerdings im Stand bei schwierigen Empfangsbedingungen die absolute Blöße und neigt zu massivsten Ausreißern."

Wie schon geschrieben - ein Smartphone ist für mich keine Alternative (zumal es mir nur um ein paar Grunddaten geht und nicht um eine Navigationsfunktion)
 

scorpi11

Aktives Mitglied
Ich lass mich ja gerne verbessern, aber es stimmt halt zumindest für halbwegs aktuelle Modelle nicht. 20, 25,130, 500, 520, 800, 820, 1000 und 1030 haben alle die Option der intelligenten Aufzeichnung. Mit Sicherheit nicht bei allen als Auslieferungszustand, aber einstellen muss man die Dinger eh.
Beispielhaft habe ich versucht, Informationen zum Edge 25 diesbezüglich zu finden. Ich konnte nirgends einen Hinweis darauf finden, dass man dort ein 1-Sekunden-Interval einstellen kann. "Smart" ist die einzige Möglichkeit, d.h. man hat oft große Lücken in der Aufzeichnung.
 

alexis

-.-
Beispielhaft habe ich versucht, Informationen zum Edge 25 diesbezüglich zu finden. Ich konnte nirgends einen Hinweis darauf finden, dass man dort ein 1-Sekunden-Interval einstellen kann. "Smart" ist die einzige Möglichkeit, d.h. man hat oft große Lücken in der Aufzeichnung.
Darum ging es aber in deiner ursprünglichen Aussage gar nicht, die war sinngemäß: Garmin Uhren zeichnen in längeren Intervallen auf als Edges. Nur das wollte ich mit nachforschen erledigen bzw. widerlegen. Es ging mir nur darum zu zeigen, dass "alle" Edges auch die smarte/intelligente Aufzeichnung haben. Und nu is genug über Garmin Uhren in einem Sigma Post geredet worden.
 

KetteRechts.de

Aktives Mitglied
..............."Smart" ist die einzige Möglichkeit, d.h. man hat oft große Lücken in der Aufzeichnung.
Das ist Unsinn! Smart heisst, es werden nur Trackpunkte gesetzt, wenn sich etwas an der Richtung/Bewegungsvektor ändert. Dadurch entstehen zeitliche Lücken die ungünstig für Sensoraufzeichnungen sind, auf die Genauigkeit des Tracks hat dies keine relevante Auswirkung.
 

scorpi11

Aktives Mitglied
Um mal zum Thema zurückzukommen: hast Du Dir den Track mit der großen Abweichung mal irgendwo anzeigen lassen? Es wäre mal interessant, ob man dort sieht, wodurch die enorme Abweichung entsteht. Das hilft evtl. bei der Ursachenfindung.
 

jean.panjer

Fast schon zu groß zum Fahrradfahren
Um mal zum Thema zurückzukommen: hast Du Dir den Track mit der großen Abweichung mal irgendwo anzeigen lassen? Es wäre mal interessant, ob man dort sieht, wodurch die enorme Abweichung entsteht. Das hilft evtl. bei der Ursachenfindung.
Das hatte ich au h schon verglichen: Auch die Tour von heute morgen wies deutliche Differenzen auf: Komoot zeigt mir in der Vorplanung (nicht Tracking, das werde ich demnächst ausprobieren) Werte auf, die zum alten Kabeltacho passen. Der Pure GPS zeigt viel zu wenig an, mal abgesehen, das er sich heute morgen erst nach ca. 2 km mit dem GPS verbunden hat und bei jedem Blatt, das ihm beim Blick auf den Himmel in die Quere kam, mit der Geschwindigkeitsanzeige runter ging.

Schade, dass sich im Thread nur die Erfahrungen der Nutzer der „Boliden“ nachlesen lassen. Den Pure GPS scheint kaum jemand außer mir zu nutzen. Würde mich schon interessieren, wie die Erfahr7ngen von anderen mit genau diesem Gerät sind
 

scorpi11

Aktives Mitglied
Das hatte ich au h schon verglichen: Auch die Tour von heute morgen wies deutliche Differenzen auf
Und was kam beim Vergleich heraus? Mit "Anzeigen lassen" meinte ich eine grafische Darstellung des Tracks in irgendeinem Trainingstool, Strava oder sonstigem. In der Visualisierung müsste man doch große Lücken oder sonstwie fehlende Abschnitte sehen.
 

jean.panjer

Fast schon zu groß zum Fahrradfahren
Und was kam beim Vergleich heraus? Mit "Anzeigen lassen" meinte ich eine grafische Darstellung des Tracks in irgendeinem Trainingstool, Strava oder sonstigem. In der Visualisierung müsste man doch große Lücken oder sonstwie fehlende Abschnitte sehen.
Nein, es gibt keine Aufzeichnungslücken
 

Bobfahrer

Neuer Benutzer
Versuch mal das AGPS Update. Dann findet er Satelliten relativ schnell und funktioniert genauer. Ich bin absolut zufrieden damit. Und die Abweichung gegenüber dem Standard Gerät meiner Freundin bei gemeinsamen Ausfahrten bewegt sich im Bereich weit unter 1%.
 

jean.panjer

Fast schon zu groß zum Fahrradfahren
...
Rechts unten im Bild
O.K. - habe ich jetzt gemacht. Nur: Jetzt zeigt es mir konsequent eine falsche Uhrzeit an. Angeblich erhält er das Zeitsignal über GPS, aber das Ding geht um genau 11 h 30 min falsch. Auch das Datum bleibt notorisch auf dem 1.1.2017

Vielleicht ist das Ding schlichtweg kaputt
 
Oben