• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Düsseldorf

oli-w

Nicht mehr ganz so dick!
Vennhausen? Dann sind wir ja fast Nachbarn. Ich wohne auf der Elleraner Seite der Vennhauser Allee :)
 

Grognar

Aktives Mitglied
also ich muss mich auch mal wieder zurück melden.
Hab erst überlegt, im was mir auf die Kette geht Faden zu schreiben, aber was solls..

Ami hatte sich per PM zurück gemeldet. Super Nett.

Ich wollte erst mal meine Pedale checken. Hatte die 105er auseinander genommen, neu gefettet und eingestellt, da waren die "Lagergeräusche" weg.

Dann kam ich auf die glorreiche Idee, doch mal meine Carbon Sattelstütze aus dem Carbon Rahmen zu ziehen und dort C Montagepaste zu verschmieren.
Wie ich fest stellen musste, war das höchste Eisenbahn.
Ging so eben noch raus.

Und dann ging der Spaß erst richtig los.

Nächste Ausfahrt kam ab und an ein sattes PLOCK aus Richtung Steuersatz, wenn ein Loch oder dickere Bodenwelle überfahren wurde.

Also Gabel demontiert.

Desaster..

Die Lager außen total am rosten.
IMG_20190824_111618.jpg

Ich hab zwar noch zwei Sätze Lager hier liegen, aber dieser Rost ließ sich mit Elsterglanz entfernen. Auch ohne, daß mir das Zeug durch die Dichtungen kommt. Auch an Gabel und im Lagersitz wieder piko.

Alles wieder zusammen gebaut.. mit dick Fett überall.
Erste Fahrt.. erster Hubbel.. PLOCK.

Also nach Hause, die Ahead Kappe und Gewinde mit Fett bepinselt.
Gefahren..30km Ruhe, Brücke Leverkusen PLOCK.
Ahead Kappe fester gezogen.. bei jedem Hubbel Plocken.
Gereinigt, Carbon Paste drunter..Ahead Kappe bei 3NM etwa drauf.. Ruhe.
Endlich Ruhe..

Gestern fahre ich Hügel, geht die Schaltung nicht sauber, wenn auf dem kleinen Kettenblatt. Da musste ich drauf, weil ich platt war. Also runter vom Rad, nachgestellt. Schaltet sauber, kein rasseln.. aber auf dem dritten Ritzel höre ich beim reintreten ein Geräusch, wie von den Pedalen oder Lager kommend, knartz knartz.. aber nur in dem einen Gang..schalte ich einen weiter, egal wohin und latsche voll rein, ist Ruhe.

Knurrrr...

Ich mach jetzt die Kassette runter und schau dann mal.
OOOOOHM.
 

Grognar

Aktives Mitglied
Das ist ein Opal aus 2009.
Die Arbeit ging eigentlich relativ flott und ich habe da so meinen Spaß dran. Mittlerweile habe ich auch endlich kapiert,
wie man das richtig einstellt und das die Gabel halt etwas flext.. gnn.
:D

War am Freilauf alles voll Sand..
ich weiß nicht, ob Silikonöl das richtige für Schuhplatten Spdsl sind.
Rechts war Ruhe.. links höre und spüre ich ein Knirschen. Platte ist fest.
Ich mach mal gleich ein Foto.
 
Zuletzt bearbeitet:

AW312

MItglied
Wo fährst Du denn damit lang? Soviel Sandgebiete haben wir doch hier gar nicht :)

Ich hab heute mal wieder meine 100km gemacht und dabei gemerkt, dass heute wirklich viele Lust auf ne Tour hatten. Zum Glück verläuft sich das dann aber oben in Krefeld, wenn man in die Dörfer einbiegt. War aber schon recht warm heute.
 

Grognar

Aktives Mitglied
Wo das Zeug herkommt, möchte ich auch gerne wissen.
Wir haben ne ruhige Tour hingerollt, Düsseldorf Fleher Brücke rüber,
Leverkusen über Opladen und Langenfeld zurück.
 

AW312

MItglied
Habe keinen PC greifbar im Moment. Heißt auf gpsies irgendwas mit Kaffefahrt nach Venlo. Sollte zu finden sein.
So, endlich mal die Tour gefahren. War grösstenteils eine schöne Strecke, fand ich. Einmal da beim Flughafen durch den Wald hab ich erst den Weg nicht gefunden 😂 Einen Teil der Strecke kannte ich zumindest von meinen Touren. Mal sehen, ob ich das noch etwas anpassen kann und dann die Tour irgendwann nochmal.

Zum Glück gabs auf der Tour doch einiges an Wald bei den heutigen Temperaturen.
 

Grognar

Aktives Mitglied
20 Eur, Hälfte von Magno.
Sind das die originalen Lager?
Die kosten allein 20 Flokken und die will ich auch wieder verbaut haben.
Die kann man gut foltern.

Das Geknacke kam bei mir ausm Pedal, nicht Lager. Da ist nu Ruhe.
Das spar ich mir für Frühjahr.
Das Geknartze Links ist die Platte.. hab sie abgeschmiegelt und die Klemmung eine Drehung fester gestellt.. bislang Ruhe.
 

wicht22

MItglied
Hio, welche Strecken würdet Ihr denn in der Düsseldorfer gegend empfehlen=?
Richtig toll wäre wenig Verkehr und guter Asphaltbelag, also so wenig wie möglich Pflasterstein und ähliches...
 

wicht22

MItglied
Düsseldorf ist ja gross. Wo denn ungefähr?
Na ja, ich meine natürlich nicht die Stadt selbst, sondern die nahe liegende Strecken... Sowas wie Düsseldorf- Üdesheim oder Düsseldorf-Verlbert
kenne ich allerdings schon. Mich interessieren aber vor allem solche Strecken, wo man sowenig wie möglich durch irgendwelche Ortschaftten fahren muss, am besten irgendwas langes, weites und möglichst wenige Autos.. Idealerweise würde sich dafür Autobahn eignen, aber wir haben noch keine Ölkrise
 

Grognar

Aktives Mitglied
Ja genau, Richtung Wuppertal hast du auch Hügel aufm Plan.

Man kann auch bei den naheliegenden Radvereinen nach den RTF Daten schauen und sich was zurecht basteln.

Du kannst auch prima am Medienhafen starten. Über die Brücke und am Rhein lang.
Da hast du kein Verkehr. Dann wahlweise Fleher Brücke rüber und an der BBundesstraß Radweg und am Rhein aufm Deich lang. Leverkusen wieder auf die andere Seite und zurück. Größtenteils Radwege. Und stellen, wo du mal länger am Stück richtig Kette geben kannst, ohne so Straßenkreuzungen und nervige Autofahrer usw.. Bis auf Hitdorf, alles super zu fahren. Aber du kannst auch kurz hinter Lev dann, anstatt nach Rheindorf rein, durch den Wald über Opladen knallen. Wenn du noch gut drauf bist, eine lange Schleife über Solingen, Vohwinkel nach Wülfrath und die Trasse über Velbert und Ratingen zurück nach Ddorf.

Richtung Kaiserswert ist auch ein guter Radweg.. Musste nur Richtung Messe am Rhein lang.
Da kommste bis nach Duisburg und kannst dann in den Pott abbiegen oder rüber und über Krefeld da auf die Nebenstraßen und Touren. Das muss da zwischen den Dörfern auch schön sein. Nur halt alles Flach..

Wenn du Training mit ordentlichen Peaks willst, bleiben dir da eigentlich nur die ganzen Strecken Richtung Essen, Wuppertal und Hagen.
Ich mag die Strecke über Erkrath und Mettmann zum rein kommen.
Vor Mettmann schon links, recht Richtung Metzkauserstr oder oben in ME kannst du dann abzweigen nach Wülfrath oder weiter und nach Vohwinkel Solingen rein oder Wuppertal. Da kriegst du ne Menge Spaß.
Mein Khamsin VR ist jetzt jedenfalls weich wie Butter. Muss ich beim Walter die Woche endlich nachziehen lassen. Fahre jetzt auf den guten ExNOS Comic Elite aus 2009 rum. Gn..
 
Zuletzt bearbeitet:

AW312

MItglied
@wicht22 : Das ist klar. Ich meinte nur, welche Richtung Du in etwa hin möchtest. Wenn Du genau am anderen Ende wohnst, machts ja nicht so viel Sinn, dafür erst durch die komplette Stadt fahren zu müssen. Die Tipps von Grognar sind aber schon sehr gut.
 
Oben