• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Campagnolo Chorus 2020: Die neue mechanische 12-fach Disc- und Felgenbremsgruppe

Campagnolo Chorus 2020: Die neue mechanische 12-fach Disc- und Felgenbremsgruppe

Die Campagnolo Chorus 2020 wird 12-fach. Die neue Gruppe erbt viele Merkmale der Record 12-fach – und sie bietet sogar noch etwas mehr. So debütieren mit der Chorus 12-fach auch eine Sub-Kompakt-Kurbel und Ritzelpaktete für leichte Übersetzungen bis hin zu 34-Zähnen. Das mechanische Schalt- und Antriebsset wird es sowohl als Disc- wie auch als Felgenbremsvariante geben. Hier findet ihr alle Infos zur neuen Campa Chorus.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Campagnolo Chorus 2020: Die neue mechanische 12-fach Disc- und Felgenbremsgruppe
 

Heshthot

höhenmetersüchtig
Registriert
1 Dezember 2013
Beiträge
2.105
Punkte Reaktionen
1.568
Die Disc-Gruppe billiger als die Felgenbremsgruppe?

Das ist doch vertauscht oder?
 
G

Gelöschtes Mitglied 89236

Ich bin leider kein professioneller Radfahrer. Daher sollte eine Kurbel auch eine gewisse Ästhetik bieten.
 

stuhli

MItglied
Registriert
24 Oktober 2018
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
68
Die Disc-Gruppe billiger als die Felgenbremsgruppe?

Das ist doch vertauscht oder?

Scheint mir auch so. Mich wundert auch der relativ grosse Preisunterschied.

@Helmschirmchen schirmchen.... Mir gefielen die filigraneren Vorgänger auch besser. Das neue etwas flächige Design passt nicht so gut zu klassischen Rahmen. Ist aber wie beim Auto....wenn ich drinsitze, seh ich das fette Heck nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jason

Neuer Benutzer
Registriert
24 November 2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Habe das Gefühl alle Komponenten sind schwerer geworden. Bei der Kassette ist's verständlich, weil ein Ritzel mehr. Aber warum hat das Schaltwerk +40g?
Die Kurbel liegt gewichtsmäßig auch nur auf 105 Niveau.
Davon abgesehen gefällt mir dir Gruppe, auch wenn ich die Notwendigkeit von 12 Fach nicht sehe.
 

Flaschenmann

MAMIL
Registriert
11 Februar 2004
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
28
Abgesehen von der hässlichen Kurbel schon mal eine schöne Gruppe. Jetzt wünsche ich mir noch eine neue Potenza mit Clutch Schaltwerk und 1x12 fürs Gravel / Crossbike, dann werden wir wieder Freunde, Campa und ich..
 

JNL

Teammitglied
Supermoderator
Registriert
15 September 2017
Beiträge
1.187
Punkte Reaktionen
952
Die Kurbel liegt gewichtsmäßig auch nur auf 105 Niveau.

Bei der Gewichtsangabe von Campa sind die Lager (nicht die Schalen) enthalten, das ist bei den Herstellerangaben von Shimano üblicherweise nicht so.
 

lakecyclist

Aktives Mitglied
Registriert
29 Oktober 2018
Beiträge
1.578
Punkte Reaktionen
775
Scheint mir auch so. Mich wundert auch der relativ grosse Preisunterschied.

@Helschirmchen.... Mir gefielen die filigraneren Vorgänger auch besser. Das neue etwas flächige Design passt nicht so gut zu klassischen Rahmen. Ist aber wie beim Auto....wenn ich drinsitze, seh ich das fette Heck nicht.
Mal ehrlich, wie viele außerhalb dieses Forums fahren klassische Rahmen? Der breite Markt ist Carbon und wenigstens Semi-Aero.
 

stuhli

MItglied
Registriert
24 Oktober 2018
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
68
Da muss ich Dir Recht geben. Das wollte ich auch noch in meinem Beitrag ergänzen.
An einem neuen Carbon, Semi-Aero Rahmen sieht das neue Design natürlich besser aus. Und für die mit den klassischen Rahmen, wie ich mit meinem Titanbomber, gibt's ja noch die Vorgängermodelle oder eben andere Hersteller bei den Kurbeln.
 

Antlion90

MItglied
Registriert
20 März 2018
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
28
Da muss ich wiedersprechen, die neuen Campagnolo Kurbeln passen wunderbar auch zu einem klassischen Rahmen. Aber jeder hat natürlich nochmal einen anderen Geschmack. :bier:
Edit: Ist natürlich jetzt super, dass auch Chorus Ritzelpakete gefahren werden können bei einer Record oder SR sofern man möchte. :)

IMG_2181.JPG
 
Oben