• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

[Biete] Alte Räder/Rahmen/Teile

crispinus

Aktives Mitglied
Registriert
28 September 2011
Beiträge
6.020
Punkte Reaktionen
17.549
Rillenkugellager gibt es aber in 2 Abdichtungvarianten !

Einmal mit einer Blechabdichtung , die haben das Kürzel " Z " nach der Normnummer , bei "ZZ" ist das beidseitig.

Oder mit einer schleifenden Gummilippe abgedichtet wie ein Simmerring , die sind absolut dicht und nennen sich "RS" (einseitig) bzw. 2 RS ( beidseitig ) und da sind die wasserdicht und dauergeschmiert .
Deine Aussage ist schlicht nicht richtig , taugt nicht zur Argumentation .
cool,
dann weiß ich ja, weshalb die Shimano 6207, 1055 ff so lange sämig laufen! und sind nicht mal "echte" Rillenkugellager , oder?
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Registriert
27 August 2012
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
12.744
cool,
dann weiß ich ja, weshalb die Shimano 6207, 1055 ff so lange sämig laufen! und sind nicht mal "echte" Rillenkugellager , oder?
Da sind sogen. Konuslager drin , also keine Normteile .
Das ist die Bauweise eines Rollenlagers die es erlaubt auf kleinstem Bauraum die meisten und grössten Kugeln unterzubringen , also sehr sinnvoll.
Sind aber teuer in der Herstellung (Konus,Lagerschale,Abdichtung,Kontermutter), der korrekte einbau aufwändig (spieleinstellung) und deshalb heute nicht mehr in der Fertigung und durch spottbillige Normlager ersetzt , was aber als Fortschritt vermarktet wird 😜
 

Seblog

www.seblog.de
Registriert
9 November 2016
Beiträge
4.860
Punkte Reaktionen
13.702
Renner der Woche
Renner der Woche
cool,
dann weiß ich ja, weshalb die Shimano 6207, 1055 ff so lange sämig laufen! und sind nicht mal "echte" Rillenkugellager , oder?
Die haben ganz einfache und klassische Konuslager. Habe ich selbst auch am liebsten, sind in 10 Minuten gecheckt und neu gefettet und wenn man ordentlich fett reinpackt bildet sich da eine ordentliche Schutzbarriere.
 

ReneHerse

Aktives Mitglied
Registriert
20 April 2009
Beiträge
3.212
Punkte Reaktionen
9.425
Rillenkugellager gibt es aber in 2 Abdichtungvarianten !

Einmal mit einer Blechabdichtung , die haben das Kürzel " Z " nach der Normnummer , bei "ZZ" ist das beidseitig.

Oder mit einer schleifenden Gummilippe abgedichtet wie ein Simmerring , die sind absolut dicht und nennen sich "RS" (einseitig) bzw. 2 RS ( beidseitig ) und da sind die wasserdicht und dauergeschmiert .
Deine Aussage ist schlicht nicht richtig , taugt nicht zur Argumentation .
<seufz>
Bin 25 Jahre lang täglich mit Suntour XC pro Naben zur Arbeit gefahren und habe regelmäßig mit dem GreaseGuard System das Fett nachgefüllt, wobei man sehr schön sehen kann wie aus dem "absolut dichten" RS Lager erstmal der im Winter eingedrungene Schmodder kommt, bevor sauberes Fett erscheint. Sehr befriedigende Tätigkeit.
Jobst (der Getriebe bei Porsche entwickelt hat)
 
Zuletzt bearbeitet:

Seblog

www.seblog.de
Registriert
9 November 2016
Beiträge
4.860
Punkte Reaktionen
13.702
Renner der Woche
Renner der Woche
<seufz>
Bin 25 Jahre lang täglich mit Suntour XC pro Naben zur Arbeit gefahren und habe regelmäßig mit dem GreaseGuard System das Fett nachgefüllt, wobei man sehr schön sehen kann wie aus dem "absolut dichten" RS Lager erstmal der im Winter eingedrungene Schmodder kommt, bevor sauberes Fett erscheint. Sehr befriedigende Tätigkeit.
Das war sowieso das beste System überhaupt. Die originale Presse habe ich noch, nur leider die passenden Naben nicht mehr.
 

veemar

Aktives Mitglied
Registriert
2 Juli 2015
Beiträge
2.687
Punkte Reaktionen
1.711
Da sind sogen. Konuslager drin , also keine Normteile .
Das ist die Bauweise eines Rollenlagers die es erlaubt auf kleinstem Bauraum die meisten und grössten Kugeln unterzubringen , also sehr sinnvoll.
Sind aber teuer in der Herstellung (Konus,Lagerschale,Abdichtung,Kontermutter), der korrekte einbau aufwändig (spieleinstellung) und deshalb heute nicht mehr in der Fertigung und durch spottbillige Normlager ersetzt , was aber als Fortschritt vermarktet wird 😜
Für den Hersteller stimmt das ja auch.🙁
 

byf

old school coffedrinker
Registriert
13 Januar 2011
Beiträge
5.886
Punkte Reaktionen
9.615
<seufz>
Bin 25 Jahre lang täglich mit Suntour XC pro Naben zur Arbeit gefahren und habe regelmäßig mit dem GreaseGuard System das Fett nachgefüllt, wobei man sehr schön sehen kann wie aus dem "absolut dichten" RS Lager erstmal der im Winter eingedrungene Schmodder kommt, bevor sauberes Fett erscheint. Sehr befriedigende Tätigkeit.
Absolut dicht gibt es genauso wenig wie 100% rein. Und trotzdem ist die Gummilippe besser als das Labyrinth. Nur nach 50 Jahren ist das Gummi halt hin.
So ein Welledichtring mit Lippe ist wie eine Topfmanschette nur auf Dichtigkeit in eine Richtung ausgelegt.
Dazu kommt daß das Grease Guard System konstruktiv darauf ausgelegt ist mit dem frischen Fett das alte rauszudrücken.
Ist im Maschinenbau ein klassisches Konstuktionselement meißt in Verbindung mit.... dem Labyrinth. 😉
Das hat da aber auch andere Gründe.
Die Riku‘s sind für mich auch die Lösung für die klassischen Teiletauscher wie es sich bei Fahrzeugen immer mehr durchsetzt. Ex und hopp.
Da muß man dann kein Spiel mehr einstellen können. Und daß Riku‘s nur auf radiale Last ausgelegt sind, ist doch egal... kosten doch im Austausch nichts.
Von daher finde ich es nur seriös daß Shimano so lange oder immer noch an den Konus / Schulterlagern festgehalten hat bzw. hält.
 
Zuletzt bearbeitet:

Basso-Fan

Campagnologie Student im 6. Semester
Registriert
12 Oktober 2015
Beiträge
3.521
Punkte Reaktionen
3.707
Hallo zusammen,
habe ein Grandis aus Italien mitgebracht, mur leider viel zu groß (hab für mich ein anderes :)), bevor ich es irgendwo einstelle, hier nur für Forumsmitglieder, bitte PN, ich dachte an 750, bin offen für Gespräche darüber. Auf Wunsch gerne mehr Bilder. RH 63, Oberrohr 58, Sattelstütze 27,2
750 sehe ich da nicht…
Da ist ja nur ne Triomphe/Victory dran. Das Lackkleid ist jetzt sicherlich auch nicht sooo sehr begehrt. Mit bisschen Putzen und polieren ist natürlich noch mehr herauszuholen
 

stahlraser

Schlaglochtester & Faßbombe
Registriert
8 Dezember 2012
Beiträge
4.828
Punkte Reaktionen
2.799
Rillenkugellager gibt es aber in 2 Abdichtungvarianten !

Einmal mit einer Blechabdichtung , die haben das Kürzel " Z " nach der Normnummer , bei "ZZ" ist das beidseitig.

Oder mit einer schleifenden Gummilippe abgedichtet wie ein Simmerring , die sind absolut dicht und nennen sich "RS" (einseitig) bzw. 2 RS ( beidseitig ) und da sind die wasserdicht und dauergeschmiert .
Deine Aussage ist schlicht nicht richtig , taugt nicht zur Argumentation .
Das hieße: theoretisch könnte ich aus einfachen neuen Novatec-Naben mit den 2RS-Lagern noch eine beständige Nabe zaubern?
 

veemar

Aktives Mitglied
Registriert
2 Juli 2015
Beiträge
2.687
Punkte Reaktionen
1.711
Das hieße: theoretisch könnte ich aus einfachen neuen Novatec-Naben mit den 2RS-Lagern noch eine beständige Nabe zaubern?
Theoretisch ja. Da sollte man nicht am Lager sparen, wer hier der Top Hersteller mit guter Dichtung ist kann ich nicht sagen ( früher hätte ich immer SKF genommen). Ich hatte auch bei ner Bekannten die ohnehin nie dolle laufenden Lager am singlespeed getauscht. Die neuen Lager haben aber auch nicht lange mitgemacht, waren von einem Händler der Rolltore anbietet, 8-9 Euro, hätte ich auch billige aus China nehmen können, wo sie wahrscheinlich eh herkommen. Man müsste wissen wo gute Nabenhersteller Lager zukaufen oder ob das Herstellervorgaben sind bzgl. Material und Verarbeitung und man dowas nicht für alle Naben bekommt
 

dasulf

Maja, fliegnichtsoschnell
Registriert
16 April 2007
Beiträge
902
Punkte Reaktionen
327
Das hieße: theoretisch könnte ich aus einfachen neuen Novatec-Naben mit den 2RS-Lagern noch eine beständige Nabe zaubern?
Moinsen

Theoretisch kannst du dort auch Schrägkugellager mit gleicher Baugröße einbauen. Die sind dann auch wieder einstellbar weil sie vom Prinzip her das Konuslager im Industrieformat sind. Und du kannst auch evtl unter verschiedenen Vorspannungen und Schrägen wählen. Und zwischen China 10Stück/€ und SKF bis zu über 100€/Stück mit Toleranzklasse P4A investieren (und das ist kein Keramik).
Machbar ist also bei "industriegelagerten" Naben einiges, allerdings wird einem dann meistens etwas übel, wenn man sich die Passungen in den Naben anschaut, in denen die Lager verbaut werden sollen.

Gruß
dasulf
 

Seblog

www.seblog.de
Registriert
9 November 2016
Beiträge
4.860
Punkte Reaktionen
13.702
Renner der Woche
Renner der Woche

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Registriert
27 August 2012
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
12.744
Das hieße: theoretisch könnte ich aus einfachen neuen Novatec-Naben mit den 2RS-Lagern noch eine beständige Nabe zaubern?
Falls es die in der Nabe verbauten eine Normgrösse sind ja , das ginge .
Nebenbei solche 2 RS Lager sind auch in Patronenlagern verbaut , selbst in echt preiswerten Tretlagerpatronen findet man die , oft in der Grösse 6002 2 RS .
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser .
Registriert
27 August 2012
Beiträge
11.273
Punkte Reaktionen
12.744
<seufz>
Bin 25 Jahre lang täglich mit Suntour XC pro Naben zur Arbeit gefahren und habe regelmäßig mit dem GreaseGuard System das Fett nachgefüllt, wobei man sehr schön sehen kann wie aus dem "absolut dichten" RS Lager erstmal der im Winter eingedrungene Schmodder kommt, bevor sauberes Fett erscheint. Sehr befriedigende Tätigkeit.
Jobst (der Getriebe bei Porsche entwickelt hat)
Suntour XC Pro Naben haben 2RS Rikulas eingebaut , und die können von Aussen nachgeschmiert werden , wie geht den das , die Lager sind doch verschlossen , oder ist die Abdichtung nur an den Aussenseiten ?
 

Seblog

www.seblog.de
Registriert
9 November 2016
Beiträge
4.860
Punkte Reaktionen
13.702
Renner der Woche
Renner der Woche
Suntour XC Pro Naben haben 2RS Rikulas eingebaut , und die können von Aussen nachgeschmiert werden , wie geht den das , die Lager sind doch verschlossen , oder ist die Abdichtung nur an den Aussenseiten ?
Die hatten Konuslager, zumindest solange sie mit Schraubkränzen bestückt wurden. Mit der Kassettenaufnahme wurde meines Wissens umgestellt auf RuKuLa und dann… wohl ohne Grease-Guard.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben