Bergwertung - Mammolshain

boje

Frühaufsteher
Heute zum ersten Mal seit langem wieder den Mammolshainer gefahren: 12:30 außen rum - mit Winterspeck und leerer Trinkflasche ...
 

laidback

Tertium Quid
Heute zum ersten Mal seit langem wieder den Mammolshainer gefahren: 12:30 außen rum - mit Winterspeck und leerer Trinkflasche ...
Irgendwie bin ich noch nicht soweit vom MTB aufs RR umzusteigen. Macht noch viel zu sehr Spaß durch die matschigen Wälder zu pflügen. Sonntag hatte ich mal mit dem Gedanken ans RR, an Mammi und Ruppi, gespielt, aber dann war mir der Wind zu kalt und ich habe mich lieber im Wald versteckt. :cool:
Aber wenn ich daran denke dass nur noch zwei Monate Zeit sind bis ich da ernsthaft hoch muss... Naja, nächste Woche geht's erst mal in die Wärme und danach sollte es hier auch schon etwas angenehmer sein. :)
 

Schwarz-Fahrer

Senior member
Na, Ihr "Bergziegen", das sind ja beeindruckende Zeiten. Ich hab's vor kurzem mal mit Handstoppung probiert (nach einer Saison, in der ich eher wenig unterwegs war). Das Ergebnis: ca. 13:30 für die Strecke "außenrum" (das Steilstück schaff ich zwar auch, bin aber dann meist schon ziemlich platt ...
Für meinen Jahrgang (über 60) geht das hoffentlich noch als akzeptabel durch.
Hoffe, in der nächsten Saison dann wieder öfter Dienstags dabeizusein. Erstmal frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr an die Runde.
Albrecht
 

boje

Frühaufsteher
Hallo Albrecht,

wenn ich mit über 60 deine Zeit schaffen würde - hätte ich alles richtig gemacht :)! Und die Saison hat ja noch gar nicht begonnen ... Komm gut über den Restwinter, dann sind auch 12er Zeiten locker drin - im Frühsommer fällt ja schonmal ein Kilo Winterklamotten weg.

Einfach immer weiter kurbeln,

Ruft von der langen Bank: Jens
 

boje

Frühaufsteher
Nach längerer Zeit habe ich heute mal wieder die Zeit genommen: 11:16 für die 180 HM von Ortseingangsschild Mammolshain bis Ortseingangsschild Königstein. Gruß, Jens
 
Oben