• Hallo Gast, wir suchen den Renner der Woche - vielleicht hast du ein passendes Rennrad in deiner Garage? Alle Infos

Audax Suisse

Discipline

Neuer Benutzer
Registriert
14 Oktober 2013
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
17
Hallo Randonneure und Langstreckenfreaks, :D

ich wollte die Gelegenheit nutzen und euch Audax Suisse vorstellen.
www.audax-suisse.ch

Hauptziel von AUDAX Suisse bzw. "den roten Teufeln" ist die Förderung und Verbreitung von Langstreckenveloanlässen in der Schweiz und im angrenzenden Ausland. Bei unseren Langdistanzbrevets soll der Teilnehmer Dinge über sich selber lernen, von denen Kurzdistanzathleten nur träumen können. Unsere Events stehen grundsätzlich allen offen, die Freude am gemeinsamen Er- und Durchleben von Grenzerfahrungen mit dem Velo haben. Bei uns ist jeder, der ins Ziel kommt, ein Sieger!

AUDAX Suisse repräsentiert die Schweiz gegenüber der Dachorganisation Audax Club Parisien (ACP) in Paris und akkreditiert auf nationaler Ebene lokale Brevetanbieter. AUDAX Suisse führt in der Schweiz selbst Brevets "à allure libre" gemäss dem Reglement von Randonneurs Mondiaux (BRM) durch. Alle AUDAX Suisse Brevets sind somit homologiert und berechtigen die Brevetfinisher in den Genuss einer offiziellen ACP Medaille zu kommen bzw. sich für die Teilnahme an Paris-Brest-Paris zu qualifizieren.

Der Startort unserer Brevets liegt unmittelbar hinter der schweizerisch-deutschen Grenze (Ramsen im Kanton Schaffhausen) und ist somit auch gut aus Deutschland erreichbar.

Ein kurzer Überblick über unser 2016er "Programm":

02.04.2016 / 200 km / 860 hm / Bodensee+
30.04.2016 / 300 km / 3.820 hm / Hegau+
20.05.2016 / 400 km / 3.850 hm / Schwarzwald+
16.06.2016 / 600 km / 10.600 hm / Alpenluft+
17.08.2016 / 1.000 km / 12.900 hm / Schweiz+

Weitere Infos unter: www.audax-suisse.ch/brevets

Aktuelle Infos wird es demnächst auch hier geben: www.facebook.com/audaxsuisse

Es wäre schön, den ein oder anderen von euch bei einem Brevet begrüßen zu dürfen. :)

Beste Grüße
Thomas
/tp
 

rajas

Gravelleur
Registriert
23 November 2011
Beiträge
1.219
Punkte Reaktionen
1.248
Gerne, @jlf_cleaner! Ich bin mir nur gerade nicht sicher, ob ich mich durch die Anmeldung zum Alpenluft+ bzgl. des Hansebrevets nicht terminlich ins Aus geschossen habe...

(Edit: Nein, alles gut, das Hansebrevet ist vom 6.-9.7. *Uff!*)
 

Klabautermann

Aktives Mitglied
Registriert
22 August 2009
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
142
http://www.audax-suisse.ch/infos/technische-abnahme/ -> pannensicherer Reifen, siehe dazu auch unter http://www.audax-suisse.ch/infos/tipps-tricks/ -> Reifen
Von so etwas habe ich auch noch nie gehört, daß einem, zumal bei einem Brevet(!) Reifen vorgeschrieben werden. Na da werden sich aber einige bestimmt die Augen reiben, zumal es nicht unbedingt üblich ist, sich bei aller Gewöhnung dann jedesmal das "Kleingedruckte" durchzulesen.

Abgesehen davon, ich für mich niemals wieder einen 4Season montieren werde* und um Reifen von Vittoria einen 100%igen Bogen mache (100% schlechte Erfahrungen mit dem Hersteller) und von der Qualität bei Specialized auch nichts Gutes für mich erfahren habe, finde ich es sehr befremdlich, daß einem abgesprochen werden soll selber zu wissen mit was für Reifen man gut genug klarkommt.

Aber jedem das Seine.

Edit: *) Und da gerade ein 4Season keine gegen Durchstiche sonderlich gut geschützte Flanke vorweisen kann, verwundert mich sowas dann nur noch mehr. Bei mir sind die Flanken aber aus sich selber heraus gerissen, ehe dies ein Stein tun konnte, wie mit einem 23er 4000S in einer Kurve auf dem platten Land mal geschehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Discipline

Neuer Benutzer
Registriert
14 Oktober 2013
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
17
Was als "technische Abnahme" tituliert ist, soll mehr als Leitfaden dienen, denn als Vorschrift. Die Brevets beinhalten durchaus längere offroad- und Schotterpassagen, deswegen sei damit u.a. nochmals die Aufmerksamkeit auf die richtige Reifenwahl gelenkt. Vielleicht entschärfen wir hier die Terminologie nochmal.
Trotzdem werden wir auch beim Start einen flüchtigen Blick auf die Räder werfen. Manche Kollegen muss man vor sich selbst beschützen. ;)
Außerdem hatten wir schon Anfänger, die froh für jeden Hinweis waren.
Es braucht sich also niemand davon abgeschreckt fühlen. Die meisten wissen schließlich welchem Material sie vertrauen können. :)

Kann ich nur empfehlen :daumen:
Danke. :)
 

Klabautermann

Aktives Mitglied
Registriert
22 August 2009
Beiträge
276
Punkte Reaktionen
142
Was als "technische Abnahme" tituliert ist, soll mehr als Leitfaden dienen, denn als Vorschrift.
Dann würde ich sowas auch darüber schreiben und nicht mehrfach von für den 300er und 400er zwingend sprechen. "Zwingend" ist eine harte Vorschrift und eben keine Empfehlung.

Gut wenn Du/Ihr das dann direkt klarer ausdrückt. Danke.
 

rajas

Gravelleur
Registriert
23 November 2011
Beiträge
1.219
Punkte Reaktionen
1.248
Die Höhenmeter alleine sind noch nicht alles. Besonders für die feine Auswahl der fiesesten Auffahrten zum Pragelpass und zur Vorder Höhi bedanke ich mich schon mal im Voraus!
Die flache Strecke um den Bodensee heißt ja auch nichts anderes als "die Höhenmeter kommen später"... :p

AdmS, und ich hab schon bezahlt... :eek:

Suche Shimano
  • FC-5703 Kurbel, 172,5mm und
  • ST-5703 STI, beide schwarz...
 
Zuletzt bearbeitet:

Velopflanzer

Im Alltag und manchmal länger unterwegs
Registriert
5 November 2013
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
259
Die Reifenwahl nochmal zu überdenken ist sicherlich sinnvoll, wenn ich mich da an die ein oder andere Schotterstrecke beim 300er erinnere - wobei die super Asphaltabfahrt, die dann urplötzlich in eine Waldautobahn überging, zum Glück raus ist ;). Sonst muss man halt, zumal bei Regen, ein wenig schieben.

@jlf_cleaner: Die Entscheidung zum 1000er kann ich erst nach der nächsten Dienstbesprechung Mitte Februar treffen, bin aber guter Dinge.

@rajas: Die Herausforderung bei der Bodenseestrecke liegt in der Kombination Slalomfahrt um die Ausflügler und Zeitlimit ;)
 

Velopflanzer

Im Alltag und manchmal länger unterwegs
Registriert
5 November 2013
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
259

queruland

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.400
Punkte Reaktionen
9.782
@Discipline
Moin, ich möchte mich gerne für 2017 (2x) anmelden, wann wird die Anmeldung "online" geschaltet, resp. kennt man schon die Daten.
Die Saisonplanung 2017 läuft, zudem wünsche ich Euch gutes gelingen fürs nächste Jahr. :p
 

queruland

lahme Ente
Registriert
25 Juni 2015
Beiträge
2.400
Punkte Reaktionen
9.782
So, in knapp 5 Wochen nehme ich am ersten BRM Brevet teil. Wenn ich daran denke, dann bekomme ich ganz schön weiche Knie. Der Grund ist schnell erklärt. Momentan sind die Wetterbedingungen relativ schlecht, um sich für so ein Brevet vorzubereiten.
Ich werde bei audax suisse am 400er starten, worauf ich mich extrem freue.
Eigentlich möchte vor dem Brevet noch einen letzten Test machen, Start 20:00 Uhr, Ankunft ????
Vom 20.5. bis 28.5. habe ich noch Urlaub, das wäre die letzte Gelegenheit, um noch so was ähnliches durchzuführen.
In den vergangenen 4 Wochen war es leider nicht mehr möglich, einen solchen Test durchzuführen, es war einfach tiefer Winter.
Das Rad und die Ausrüstung sind jedenfalls bereit und ich freue mich darauf, ich muss es nehmen wie es kommt. See u soon:daumen:
 

Velopflanzer

Im Alltag und manchmal länger unterwegs
Registriert
5 November 2013
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
259
Ich werde bei audax suisse am 400er starten, worauf ich mich extrem freue.
Das ist eine wunderschöne Strecke, da kannst Du dich wirklich freuen!

Meine Empfehlung: Wenige Meter vor dem bis-zu-20%-Anstieg nach Blumberg rauf ist rechter Hand eine sehr nette private Raststation von einem Ehepaar, dass eng mit Tibet verbunden ist. Die offene Scheune ist dementsprechend gut zu erkennen. Lohnt sich, finde ich. Und dann mit Spass auf die nächsten 2 km ;)
 

Sielmann

ON FIRE
Registriert
22 Oktober 2015
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
7
Hat vielleicht jemand Erfahrungen über den 600er?
Irgendwie sieht er mir schnell aus - bei KM 300 seh ich das Furka usw. aber sonst schaut er "relativ" flach aus.
Okay die 8000hm sind natürlich nicht zu unterschätzen.

Kann man irgendwo eine Teilnehmerliste einsehen?
 
Oben